Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Sparklehorse - Dreamt for light years in the belly of a mountain

User Beitrag
Armin
31.08.2006 - 16:23 Uhr
29.09.06 – Sparklehorse “Dreamt For Light Years In The Belly Of A Mountain” - Album
bee
31.08.2006 - 16:25 Uhr
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!
The Triumph of Our Tired Eyes
31.08.2006 - 16:31 Uhr
Freu mich wie ein kleines Mädchen im Süsswarenladen.
bee
31.08.2006 - 16:33 Uhr
mindestens ,-) das Jahr wird immer besser und besser ...
The Triumph of Our Tired Eyes
31.08.2006 - 16:39 Uhr
Ja hoffentlich wird sie mehr wie "its a wonderful life". "good morning spider" war absolut nicht mein fall. gibt es schon irgendwelche songs oder nähere infos?
modestmarc
31.08.2006 - 20:42 Uhr
Habe das Album schon gehoert und kann sagen dass ihr euch auf etwas Grosses einstellen solltet.
bee
26.09.2006 - 15:39 Uhr
oh, diese Platte ist ja ganz grossartig geworden! hört sich teilweise an als hätten die Beatles in Zusammenarbeit mit Barrett grade ihre psychedelic Phase entdeckt, so dann wurde aber von Linkous das Ergebnis anatomisch zerlegt - mal mit Electronic unterlegt, mal die Noisegitarre rausgeholt. Auf jeden Fall neuer Favorit für meine Top 5 von 2006 ,-)

Konsum
26.09.2006 - 21:17 Uhr
Das klingt ja mal spannend. Werd ich mir auf jeden Fall mal anhören.
muckefuck
26.09.2006 - 22:44 Uhr
Gutes Herbst-Album, wunderschönes Artwork - wie der bee schon sagte: es frickelt an manchen Ecken toll, es ist still, es ist einsam, es ist laut, es ist irgendwie trotz der Ein-Guss-Mentalität ziemlich vielfältig. Kein Kandidat für meine Top 5, aber gute 7 Punkte sind auf diesem Kanal absolut drin. Ne 8 würde nicht überraschen.

Allerdings muss man dem Album auch ein bisschen Zeit geben, aber das Potenzial der Song kann man beim ersten Durchgang durchaus erahnen.
Armin
27.09.2006 - 18:54 Uhr
SPARKLEHORSE



Mark Linkous, Mastermind des mit wechselndem, oft namhaftem Personal besetzten Projekts Sparklehorse, ist niemand, der im jährlichen Turnus ein neues Album aufnimmt. Tatsächlich sind seit der Gründung der Band 1995 gerade mal drei Alben und einige EPs erschienen. Für den neuen Longplayer mit dem für Sparklehorse typischen exzentrischen Titel „Dreamt For Light Years In The Belly Of A Mountain“ hat sich der Sänger und Songschreiber, der als einer der kreativsten, aber auch rätselhaftesten Vertreter der Lo-Fi-Generation angesehen wird, sogar fünf Jahre Zeit gelassen. Und das aus einem einfachen Grund. Mark Linkous fand schlicht nicht die Zeit, um neue Songs zu schreiben und im Studio nach Herzenslust mit seiner Stimme, diversen Gitarren, Keyboards, Samplern und einem Sammelsurium mehr oder minder skurriler Klangerzeuger zu experimentieren.




29.09.06 – Sparklehorse “Dreamt For Light Years In The Belly Of A Mountain” - Album


LostInACity
29.09.2006 - 23:51 Uhr
"Shade And Honey" ist zum Heulen schön.
evilboo
02.10.2006 - 18:32 Uhr
Fällt hier eigentlich niemand (nicht einmal der Plattenkritik) auf, dass Morning Hollow schon auf der It's a wonderful life als Hidden Track draufwar? Finde das persönlich ganz schön störend, und frage mich was das soll. Der Song ist gut, aber ihn auf zwei aufeinanderfolgenden Alben ganz regulär zu veröffentlichen...
Obrac
03.10.2006 - 13:12 Uhr
Der Instrumental-Titeltrack ist ein kleines Meisterwerk.
markus wollmann
03.10.2006 - 14:39 Uhr
@evilboo

Sicherlich ist mir das aufgefallen. Genauo wie der instrumentale Track, von dem Obrac spricht, auf dem Vorgänger schon in Teilen enthalten war. Nur muss nicht alles in die Rezi gepackt werden, was irgendwie Infos enthält. Eine Rückkehr nach 5 Jahren bleibt hier der Aufhänger und das reicht vollkommen aus. :)
alex
04.10.2006 - 22:00 Uhr
bin grad mal beim dritten lied,aber die cd hat mich voll erwischt.jetzt mal noch einen rotwein und dann augen zu..sehr sehr toll..
Obrac
05.10.2006 - 00:06 Uhr
Ja.. ich bin erquickt durch dieses Album.
captain kidd
05.10.2006 - 00:11 Uhr
warum finde ich solche alben immer schrecklich? genau so geht es mir auch bei der neuen bonnie billy. kann ich mir nicht anhören. das ist mir zu verkopfte scheiße. ich brauche meine songwriter mit songs. und diese schreckliche enya-tussie beim prince. schlimm schlimm.
Obrac
05.10.2006 - 00:15 Uhr
Die Bonnie finde ich nicht besonders verkopft. Auch nicht gerade mit Lagerfeuer-Schunklern vollgestopft, aber letztlich doch mit glasklaren Melodien versehen, wenn man ihr genug Zeit gibt.
captain kidd
05.10.2006 - 00:18 Uhr
ich hör da keine melodien. der wirkt immer, als wäre ihm gerade ne geile melodie eingefallen, würde diese dann aber zerdeppern, um künstlerischer zu wirken. mich berührt der einfach nicht wirklich.
Obrac
05.10.2006 - 00:20 Uhr
Öfter hören, Jung.. öfter hören. Auch die Sparklehorse. Der Abschlusstrack ist mal richtig gelungen.
captain kidd
05.10.2006 - 00:22 Uhr
hab ja drei alben von ihm. habe sie auch anfangs oft gehört. jetzt stehen sie in der temple-of-the-dog-ecke.
Obrac
05.10.2006 - 00:24 Uhr
Hmm, da kann man wohl nichts machen. Am besten nicht auch noch ein viertes kaufen ;) Die neue Dybdahl schon gehört?
captain kidd
05.10.2006 - 00:29 Uhr
gibt es ja hier noch nicht, oder? also auch nicht als amazon-import. die neuen sachen auf myspace waren aber geil. ist noch souliger geworden, oder? muss die stray dogs mal wieder auflegen. höre ja im moment die echten langweiler wieder gerne. amos lee, lloyd cole. so scheiß erwachsenenmusik.
Obrac
05.10.2006 - 00:36 Uhr
Ja, der Soul ist unverkennbar.. Allerdings ist er auch ein wenig flotter geworden. Klingt vielleicht wieder ein bisschen mehr nach dem Debüt. Bleibt auf jeden Fall ne feste Größe, der Mann..
captain kidd
05.10.2006 - 00:38 Uhr
hast du es schon? oder hast du es schon? (zwinker, zwinker).
Obrac
05.10.2006 - 00:42 Uhr
Letzteres ;) Falls du Hörsproben-Interesse hast, schreib ne Mail. Jetzt muss ich aber erstmal ins Bettchen. Bis in Bälde..
Konsum
05.10.2006 - 01:00 Uhr
Das bisher Gehörte reisst mich noch nicht um. Na mal sehen...
uczen
12.10.2006 - 08:59 Uhr
ziemlich langweilig, finde ich für meinen teil...
Obrac
04.11.2006 - 23:41 Uhr
Ich bin letztlich schon recht enttäuscht. "Getting it wrong" und der Titeltrack überzeugen, aber sonst? Da regt sich nicht viel. Schade.
modestmarc
05.11.2006 - 14:20 Uhr
Mir gefaellt das neue Album sehr gut. Schoene Musik.
The MACHINA of God
05.11.2006 - 17:54 Uhr
Vor einer Woche in Hamburg live gesehen.
Schöne Sache war das.
Tilsiter
14.05.2007 - 22:33 Uhr
Auf DLF läuft gerade die Radiosendung Rock and Cetera mit dem Thema: Sparklehorse.
Klingt interessant.
Greylight
04.04.2010 - 13:46 Uhr
Alter dieses "please don't take my sunshine away" bricht mir immer wieder das Herz... wie kann etwas nur so zerbrechlich und fragil sein... :-(

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim