Banner, 120 x 600, mit Claim

Oasis - Definitely maybe

User Beitrag

Takenot.tk

Postings: 1469

Registriert seit 13.06.2013

06.07.2020 - 23:39 Uhr
Lese gerade das Oasis Buch "Getting High" nach einem Hinweis hier im Forum vor einiger Zeit (und bin sehr begeistert), und gehe inspiriert davon und von ZoranTosic auch ein paar der Alben nochmal an, jetzt durch das Buch natürlich besonders die Frühphase inkl einigen Demos vor dem Debüt.

Aber dieses und vielleicht Be Here Now sind letztendlich Alben, die ich im Prinzip auch jederzeit im Kopf abspielen kann, die sind da fest verankert.

Daher...eigentlich nah dran an Zoran, aber mit einer entscheidend anderen Wahrnehmung was die letzten beiden Songs angeht:

1. Rock'N'Roll Star 9/10
2. Shakermaker 9/10
3. Live Forever 10/10
4. Up In The Sky 9,5/10
5. Columbia 10/10
6. Supersonic 10/10
7. Bring It On Down 10/10
8. Cigarettes & Alcohol 8/10
9. Digsy's Dinner 8,5/10
10. Slide Away 7/10
11. Married With Children 10/10

Bonus:
Whatever 10/10

Insgesamt, klare Sache, ein eindeutiges 10/10 Album!

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 16909

Registriert seit 10.09.2013

07.07.2020 - 00:05 Uhr
Hab die lustigerweise letztens auch wieder gehört. "Shakermaker" hab ich fast geskippt, den find ich inzwischen richtig nervig. Der Run von 3 bis 8 ist bockstark und natürlich "Slide away", das bei dir zu schlecht wegkommt :)

fuzzmyass

Postings: 5317

Registriert seit 21.08.2019

07.07.2020 - 00:45 Uhr
Nix gg Shakermaker!!! Einer meiner Lieblingssongs, schön psychedelisch... Whatever ist einer der geilsten Non Album Songs aller Zeiten...

+oder-

Postings: 271

Registriert seit 05.08.2018

07.07.2020 - 07:38 Uhr
Ja! Wenn der in meiner damals bevorzugten Location gespielt wurde, sind immer alle ausgeflipppt.

Takenot.tk

Postings: 1469

Registriert seit 13.06.2013

07.07.2020 - 08:39 Uhr
War bei Whatever auch sehr froh, dass ich den damals direkt mit dem Album entdeckt habe - nach deiner Initiierung durch Be Here Now hatte ich Definitely Maybe in der örtlichen Bücherei ausgeliehen, und die hatten eine 2CD Variante des Albums, wobei die zweite CD tatsächlich einfach nur Whatever war.

ZoranTosic

Postings: 306

Registriert seit 22.04.2020

07.07.2020 - 08:59 Uhr
Whatever ist zum niederknien. Oasis zeichnen sich ohnehin durch überragende Non-Album Tracks aus. Die B-Seiten teilweise überragend.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25373

Registriert seit 07.06.2013

07.07.2020 - 13:18 Uhr
@Take:
Cool, dass dir "Getting high" gefällt. Find es absolut wunderbar.

Ansonsten: Nix gegen "Shakermaker". Vielleicht der geklauteste Oasis-Song von allen, aber herrlich gechillt.

XTRMNTR

Postings: 1156

Registriert seit 08.02.2015

07.07.2020 - 13:34 Uhr
Auc die "DM" ist bei mir nicht so gut gealtert.
So richtig überragend finde ich bis heute nur noch "Columbia".
Tolles Album noch, aber lege sie echt selten auf.

Menikmati

Postings: 378

Registriert seit 25.10.2013

07.07.2020 - 21:38 Uhr
Ich habe damals Whatever im Alter von 12 im Radio gehört und ich war gleich elektrisiert. Noch am selben Tag, habe ich das Sparschwein geknackt, bin mit dem Zug in die nächste Stadt gefahren und habe das Album gekauft. Ich spürte gleich, dass mich diese Band über die nächsten Jahre begleiten wird. Ich kann dieses Gefühl noch heute hervorrufen.

Glücklicherweise hatte ich die Doppel-Album-Version mit besagtem Lied erwischt. Wie gross wäre sonst die Enttäuschung gewesen. Denn erst hörte ich Whatever im Akkord, das Album zunächst deutlich seltener. Die einzelnen Highlights offenbarten sich mir erst im Laufe der Zeit. Auch heute noch entdecke ich neues auf dem Album.

Müsste ich eine Auswahl der besten Songs treffen, ist das schwierig, weil es ständig variert. Insgesamt sind dies wohl: Rock n' Roll Star, Shakermaker, Live forever, Supersonic, Cigarettes & Alcohol und natürlich Whatever, das sich über all die Jahre gehalten hat.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25373

Registriert seit 07.06.2013

08.07.2020 - 12:43 Uhr
Ich weiss gar nichts, warum ich "Whatever" immer etwas vergesse, obwohl es 1. einer der besten Oasis-Songs schlechthin ist und ich ja 2. auch andere Non-Album-Track nie vergesse.

"I'm freeeeeeeheeeeeeeeee to be whatever I..."

Bernd

Postings: 550

Registriert seit 07.07.2020

08.07.2020 - 12:50 Uhr
Warum war "Whatever" nicht auf "Stop the Clocks"?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 6972

Registriert seit 26.02.2016

08.07.2020 - 15:01 Uhr
Wollte Noel nicht. Und Liam sagte wohl: "Thank fuck for that."
Für mich auch einer ihrer größten Songs. Aber ja, einzige LP, auf der es war, war die "Time Flies". Seltsam.
Wusste aber auch nicht, dass es eine 2CD-Version des Debüts mit "Whatever" gibt.

fuzzmyass

Postings: 5317

Registriert seit 21.08.2019

08.07.2020 - 15:57 Uhr
Wusste ich auch nicht... brauche whatever eig unbedingt auch auf einem physischen Tonträger... evtl muss ich mir die Single auf Platte holen...

Oceantoolhead

Postings: 1777

Registriert seit 22.09.2014

08.07.2020 - 16:09 Uhr
Sowieso empfehlenswert aufgrund der hervorragenden B-Sides Half the World Away und Its good to be free.
Schade das sie danach einfach nur Slide Away in der Studioversion draufgeklatscht haben. Hätte doch wenigstens die Demo oder ne Live Version sein können.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25373

Registriert seit 07.06.2013

08.07.2020 - 23:09 Uhr
Boah, "Cloudburst" ist auch so ein geiler Song.

edegeiler

Postings: 2304

Registriert seit 02.04.2014

08.07.2020 - 23:52 Uhr
"Whatever" übrigens nicht. Kann die Gallaghers da verstehen. Fand den schon immer anstrengend mit seiner Telephon Strophe.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 25373

Registriert seit 07.06.2013

09.07.2020 - 14:43 Uhr
Pfffff. Telefon-Strophe... :D

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1942

Registriert seit 04.02.2015

09.07.2020 - 15:25 Uhr
Das „Telefon“ kommt in der Bridge, nicht in der Strophe, und ist eine klare Hommage an „Piggies“ von Beatle George.

Oceantoolhead

Postings: 1777

Registriert seit 22.09.2014

09.07.2020 - 16:03 Uhr
@edegeiler

Für solch Ketzerischen Kommentar hätte ich dich als Mod gesperrt :D

edegeiler

Postings: 2304

Registriert seit 02.04.2014

09.07.2020 - 16:12 Uhr
@Mr. Orange

Joa stimmt, aber für Hommagen gibts nun mal keine Punkte. "Whatever"s Ende ist außerdem zu lang.

jo

Postings: 2854

Registriert seit 13.06.2013

10.07.2020 - 20:31 Uhr
Seht ihr, ich habe das Telefon schon komplett aus meinem Gedächtnis gestrichen. Der Song besteht für mich, wie circa 80 % der Oasis-Songs, nur aus nem Refrain :D.

FenomenoVero

Postings: 24

Registriert seit 29.04.2021

03.05.2021 - 23:47 Uhr
Für mich besser als Morning Glory und in meiner Liste der beste Alben auf Platz 1. Es folgten noch sechs weitere Nr. 1 Alben, aber ihren Höhepunkt erreichen Oasis meiner Meinung nach schon mit ihrem Debüt. Zeitlose Britpop Hymnen und so viel Power, so viel Leidenschaft und so tollen Melodien. Diese Platte werde ich auch in 30 Jahren noch hören. Ganz groß! Danke an die Gallagher-Brüder und ihre Gefährten!

Menikmati

Postings: 378

Registriert seit 25.10.2013

04.05.2021 - 15:09 Uhr
"Wusste ich auch nicht... brauche whatever eig unbedingt auch auf einem physischen Tonträger... evtl muss ich mir die Single auf Platte holen..."

Whatever 1994 als 12-jähriger angehender Britpop-Fan im Radio gehört, sofort in den Zug gestiegen und zum nächsten CD-Laden gefahren, um Devinitely Maybe zu erwerben - die 2-Cd-Version mit Whatever of course.

Seither mein meistgehörtes Oasis-Album geblieben, vor Be here now.

Ab diesem Moment ging auch der Britpop-Gaul mit mir durch. Es folgten weitere Oasis-Alben, Blur, Supergrass, Suede, Manic Street Preachers, Verve, Kula Shakers, Ocean Color Scene etc. etc.

Definitely Maybe hat den Stein definitiv ins Rollen gebracht.

Menikmati

Postings: 378

Registriert seit 25.10.2013

04.05.2021 - 15:21 Uhr
Da vergass ich einige in meiner Aufzählung: The Charlatans, Pulp(!), Elastica, Primal Scream, The Stone Roses, Ash - auch Bands wie Travis, Coldplay oder Doves liessen sich dazuzählen, aber die haben eine etwas andere Färbung wie ich finde..

ZoranTosic

Postings: 306

Registriert seit 22.04.2020

04.05.2021 - 15:44 Uhr
@Menikmati: Bin zwar etwas älter, aber die meisten der Bands finden sich auch bei mir wieder. Wobei Stone Roses, Primal Scream und die Charlatans bei mir einige Jahre vor Oasis kamen.

Das Charlatansdebutalbum habe ich vor kurzem erst wieder gehört. Die hat einige Stücke die sehr gut gealtert sind. Die erste Stone Roses ist eh grossartig. Eines meiner Lieblingsalben überhaupt.

Aus dem Britpopbereich habe ich damals Shed Seven noch ganz besonders geliebt. Gerade die Maximum High lief bei mir auf Dauerrotation

Menikmati

Postings: 378

Registriert seit 25.10.2013

04.05.2021 - 16:12 Uhr
@ZoranTosic interessanter Tipp. Auf die bin ich tatsächlich noch nie gestossen. Bands wie Stone Roses (Madchester) und die Charlatans werden ja zurecht als Vorreiter des Britpops genannt. Oasis war für mich auch Anregung, um nicht nur vorwärts zu schauen, sondern auch rückwärts. Wobei ich dann eben die genannten Bands entdeckte und andere wie Beatles oder Kinks wiederentdeckte. Oasis kamen ja auch nicht aus dem Nichts, obwohl ich bis heute der Meinung bin, dass sie mit ihren ersten drei Alben einen ganz eigenen Sound kreierten.

XTRMNTR

Postings: 1156

Registriert seit 08.02.2015

04.05.2021 - 16:16 Uhr
Dodgy sind auch noch zu empfehlen.
"Free Peace Sweet" ist eine tolle Britpop-Scheibe.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

04.05.2021 - 17:54 Uhr
Bestes.Album.Ever.

Takenot.tk

Postings: 1469

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2021 - 18:32 Uhr
Ich zitiere einfach mal meinen Beitrag weiter oben, klare 10/10 und auch für mich das stärkste Album von Oasis und eines der größten Alben überhaupt.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

04.05.2021 - 18:34 Uhr
Aber Slide Away 7/10?????? Come On.. Dat is n TOP 3 Oasis-Song ever! ;)

1. Listen Up
2. Slide Away
3. Live Forever

Takenot.tk

Postings: 1469

Registriert seit 13.06.2013

04.05.2021 - 18:48 Uhr
Puh, sehr gerade dass ich auf der letzten Seite drei oder vier Beiträge mit zu dem Song geschrieben habe, da verweise ich doch einfach mal darauf, Kojiro ;-)

Zitat aus dem Ausgangsbeitrag von mir dazu:

"Ich stelle mal zwei Sachen in den Raum die evtl. gegen den Konsens gegangen wären:
a) Slide Away ist viel zu lang und für mich vielleicht der nervigste Song auf der Platte (hätte aber, zwei Minuten kürzer und gescheit gesungen, auch das Potential zum Highlight).
b) Married With Children ist wiederum ein Highlight der PLatte und mindestens ne 9,5"

FenomenoVero

Postings: 24

Registriert seit 29.04.2021

04.05.2021 - 19:34 Uhr
1. Rock'n'Roll Star 8,5
2. Shakermaker 8,0
3. Live Forever 10,0
4. Up In The Sky 8,0
5. Columbia 7,5
6. Supersonic 9,5
7. Bring It On Down 8,5
8. Cigarettes & Alcohol 8,0
9. Digsy's Dinner 8,5
10. Slide Away 9,0
11. Married With Children 8,5

Ergibt einen Schnitt von 8,56. Das reicht in meinem Bewertungssystem aber für ein 10/10 Album. Etwas kompliziert :)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 8684

Registriert seit 23.07.2014

04.05.2021 - 20:07 Uhr
Ich mag den Nachfolger noch lieber, da sind meiner Meinung nach die Produktion, das Drumming und die Songs einfach noch stimmiger. Trotzdem natürlich ein hervorragendes Album.

Kojiro

Postings: 606

Registriert seit 26.12.2018

08.05.2021 - 15:14 Uhr
Mit Abstand das beste Drumming auf C&A ever. Liebe diese Version. Zak hat viel zerkloppt, aber hier brennt's wie Feuer. Schade, dass das ekelhafte Publikum das Ganze nicht zu schätzen weiß.

https://www.youtube.com/watch?v=s6de-ieso5A

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 1942

Registriert seit 04.02.2015

09.05.2021 - 18:54 Uhr
Bester Song: Columbia?

Seite: « 1 ... 4 5 6 7
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: