Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Oasis - Definitely maybe

User Beitrag
knobi
18.05.2010 - 14:21 Uhr
du verbindest eben persönliche erfahrungen in deiner jugend mit dem ersten album, ganz klar, jedenfalls geht es mir so. da wird nie wieder etwas so grandioses kommen wie eben in diesem einen sommer als du zwischen 17 und 19 warst und dieses oasis-album rauf-und runter lief.
Quadratvogel
18.05.2010 - 14:23 Uhr
Zwischen 17 und 19 war ich zwar nicht, aber klar, ist schon was dran.
knobi
18.05.2010 - 14:26 Uhr
@Quadratvogel: hab wohl eher von mir erzählt und auf dich projeziert hehe ^^..wie alt warst du? aber du weißt was ich mein ne? so dieses ganz bestimmte gefühl das sich bei Rock´n Roll Star oder bei Live Forever einstellt das es danach in dieser form sonst nie wieder gab.
das walrus
18.05.2010 - 14:31 Uhr
das album könnte ein remasters vertragen, manche songs klingen heute sehr schwach auf der brust. *lauterdreh*
Quadratvogel
18.05.2010 - 14:31 Uhr
Ich war so 14-16, als ich die Band sehr gemocht habe und dann ging das Interesse langsam flöten, aber ihre ersten 2 (ja ok, 3) Alben mag ich bis heute. Das Gefühl, das du meinst, kenn ich natürlich genau.
@Quadratvogel
18.05.2010 - 14:39 Uhr
Und "Part of the Queue" ist ja ein ganz netter Versuch, kommt aber halt nicht auch nur ansatzweise an das Original von den Stranglers ran.

Ach komm, da hat Noel aber auf den ersten drei Alben teilweise wesentlich stärker geklaut als bei diesem Beispiel. Die Ähnlichkeit zu Golden Brown hält sich meines Erachtens in sehr engen Grenzen.

"I'm Outta Time" finde ich übrigens ziemlich schwach, bei "Get off your high Horse" und "Songbird" bin ich aber dabei. :-)

Mag ja sein, dass der "Spirit" nicht mehr so da war/ist, wenn ich aber die einzelnen Lieder vergleiche, dann kommen die neuen Alben gar nicht so radikal schlecht weg... ein persönliches Best-of wäre bei mir zumindest jedenfalls gut durchmischt, und ein Lied wie Falling Down ist besser als nahezu alles was auf den ersten Alben war.
knobi
18.05.2010 - 14:49 Uhr
"..ein Lied wie Falling Down ist besser als nahezu alles was auf den ersten Alben war."

das stimmt, Falling Down ist fast (!) so überlebensgroß wie Live Forever.
fruchtoase
18.05.2010 - 15:32 Uhr
...und über allem schweben halt immer noch die Beatles und andere Brit-Pop-Größen der 60er/70er. Da kommt mir doch bitte nicht mit "Definitely maybe: bestes britisches Album aller Zeiten". Sie stehen halt nur auf den Schultern von Giganten.

Das beste britische Album aller Zeiten ist das weiße Album der Beatles (1968!). So.
Quadratvogel
18.05.2010 - 15:35 Uhr
Das beste britische Album aller Zeiten ist das weiße Album der Beatles (1968!). So.

Ganz meine Meinung.
nein nicht
18.05.2010 - 16:01 Uhr
Das beste britische Album aller Zeiten ist das weiße Album der Beatles (1968!). So.



Nein, niemals... es ist London Calling von The Clash! So.
Thigi Munchani
04.06.2010 - 04:03 Uhr
Ok Computer > Queen Is Dead < London Calling. Aye?
roll with it
10.06.2010 - 21:00 Uhr
schwache produktion, gute texte, aber schwache songs. definitiv nicht ihr bestes.

rock'n'roll star muckert nur vor sich hin.
Noel
11.06.2010 - 08:57 Uhr
Ihr bestes Album (to date)!
Loam Galligulla
09.07.2010 - 21:32 Uhr
30.07.2008 - 19:58 Uhr
Loam Galligulla (18.06.2007 - 19:55 Uhr):
Loam Galligulla (29.08.2006 - 19:03 Uhr):
Das beste Album das jemals geschrieben wurde. DM verdeutlichte mir das man nicht weder einen der besten Sänger, der besten Gitarristen noch die besten Lyrics der Welt braucht um eine zeitlose Platte zu produzieren sondern Magie. Und diese ist bei DM in jedem Gitarrenspiel und Gesangspart zu erkennen.


Sollte im Jahrestakt zitiert werden. Meine klügsten Worte auch wenn der Satzbau bissl hinterherhinkt ;-)





Fuck, total vergessen...





Yeah!

Grrreat!
Korinthenkacker
09.07.2010 - 21:36 Uhr
DM verdeutlichte mir das man nicht weder einen der besten Sänger, der besten Gitarristen noch die besten Lyrics der Welt braucht um eine zeitlose Platte zu produzieren sondern Magie.

Das "nicht" hebelt doch die ganze logische Argumentationskette komplett ins Gegenteil, oder?
Antworter
10.07.2010 - 14:23 Uhr
"Meine klügsten Worte auch wenn der Satzbau bissl hinterherhinkt "
Sgt. Pepper
14.11.2010 - 15:23 Uhr
Eurodance Commando
22.05.2009 - 04:48 Uhr
Alleine das "maybeeee" am Anfang von "Live forever" drückt alles aus, für was Britpop Mitter der 90er stand.


nämlich?
Mr. Kite
14.11.2010 - 15:25 Uhr
nämlich?

Nicht in Worte zu fassen. Stimmt aber. Versteht man oder versteht man nicht.
Sgt. Pepper
14.11.2010 - 15:41 Uhr
so ein inhaltloses geblubber muss ich mir nicht bieten lassen. man könnte jetzt natürlich sagen: 'da habt ihrs, oasis-fans haben es nicht so mit der artikulation' aber das wäre gemein.
Eurodance Commando
16.11.2010 - 00:08 Uhr
Danke, Mir. Kite ,

Besser hätte ich es auch nicht sagen können.

Kann aber verstehen, dass - allgemein gesagt - es viele jüngere Menschen nicht verstehen können, weil sie damals noch zu jung waren.
definitiv vielleicht slackerbands
29.10.2011 - 11:02 Uhr
Loam Galligulla hat seine jahrestakt-Postings vergessen! Die Hölle friert zu!
hmm
23.12.2011 - 13:54 Uhr
Diverse neue Versionen aus den DM-Aufnahmesessions:

http://www.multiupload.com/LEZHGMHIRL
http://www.multiupload.com/92695UP46K
http://www.multiupload.com/F1LMY798Y0
ahoi
23.12.2011 - 14:18 Uhr
geil man! sind das die ungemasterten aufnahmen-bänder oder wo kommt das her?
Octavio
19.02.2013 - 20:37 Uhr
1. Rock'N'Roll Star 10/10
2. Shakermaker 7/10
3. Live Forever 10/10
4. Up In The Sky 7,5/10
5. Columbia 7/10
6. Supersonic 10/10
7. Bring It On Down 7,5/10
8. Cigarettes & Alcohol 8,5/10
9. Digsy's Dinner 8/10
10. Slide Away 10/10
11. Married With Children 8,5/10
married with my mind
11.04.2013 - 17:58 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=7X0hmw63GIk

die ähnlichkeiten sind nicht zu leugnen.

Achim

Postings: 6288

Registriert seit 13.06.2013

26.02.2014 - 10:45 Uhr

Big Brother veröffentlichen 2014 remasterte Versionen der Alben
DEFINITELY MAYBE, (WHAT’S THE STORY) MORNING GLORY & BE HERE NOW

Den Anfang in der “Chasing The Sun” betitelten Reihe macht das Debütalbum “Definitely Maybe” am 16. Mai 2014. Erhältlich wird es als CD, Special Edition (3 CD), 12” LP (mit Download inkl. Bonusmaterial) und als Deluxe Box Set (LP, Deluxe CD, eklusiver 7” und Merchandise) sein.

Ebenfalls werden - für eine begrenzte Zeit - die legendären Demo Kassetten von 1993 neu aufgelegt. Diese gibt es ausschließlich auf der neu designten Homepage www.oasisinet.com

In ihrer Karriere verkauften Oasis über 70 Millionen Alben weltweit, hatten 22 aufeinanderfolgende Top 10 Singles im UK und sieben Nummer 1 Alben. Aber noch viel bedeutender als das: sie haben dazu beigetragen, eine ganze Generation zu definieren. Big Brother Recordings legen nun die Albumklassiker der Band in chronologischer Reihenfolge neu auf. Jedes Album wurde neu gemastert und wird von exklusivem Bonusmaterial begleitet.

“Definitely Maybe”, das in diesem Jahr sein 20. Jubiläum feiert, wird die erste Neuauflage sein. “(Whats The Story) Morning Glory” und “Be Here Now” werden später in diesem Jahr folgen.

Ebenfalls wird es auf www.oasisinet.com für eine kurze Zeit eine Neuauflage der legendären Demokassetten von 1993 geben, die die Band selbst verteilte, bevor sie ihren ersten Vertrag unterschrieben. Ein unglaublich seltenes Rock-Artefakt, von dem damals nur 8 produziert wurden. Der Produzent von “Definitely Maybe”, Mark Coyle, hat für diese Veröffentlichung neue Sleeve Notes geschrieben.

Dazu gibt Big Brother speziell für den Record Store Day am 19. April eine limitierte neu gemasterte Version der Debüt Single “Supersonic” auf Vinyl (heavyweight) heraus.


Definitely Maybe: Chasing The Sun Edition

“Definitely Maybe” kam im August 1994 heraus und war sofort ein Riesenerfolg bei Fans und Kritikern. Es war seinerzeit das meistverkaufteste Debütalbum, wurde in UK sieben Mal mit Platin ausgezeichnet (für über 2 Millionen verkaufte Alben) und wurde weltweit 5 Millionen Mal verkauft. Das Album, das die Debütsingle “Supersonic” (veröffentlicht im April 1994) und die nachfolgenden Singles “Shakermaker”, “Live Forever” und “Cigarettes & Alcohol” enthält, taucht weiterhin häufig in den “Best Album Of All Time” Listen der Musikmagazine auf. Darunter die Nummer 1 Platzierung bei der Wahl der “Greatest British Albums” von 2008 des Q Magazine/HMV.

Jede neue Edition enthält eine neu gemasterte Version des originalen Albums. Die Deluxe CD und das Super Deluxe Box Set enthalten zwei CDs mit allen B-Seiten plus seltenen und unveröffentlichten Oasis Songs der “Definitely Maybe”-Ära, sowie die großartige Christmas Single “Whatever” von 1994. Alle Editionen erscheinen mit neuen Sleeve Notes vom renommierten Musikkritiker Neil McCormick.

Highlights des Bonusmaterials sind unter anderem:
- Bislang ungehörte, akustische Liversionen von “Live Forever” und “Shakermaker” von einem Instore Gig in Paris aus der Zeit als “Definitely Maybe” veröffentlicht wurde.
- Half The World Away (Live, Tokyo Hotel Room): eine frühe intime Version des Oasis Klassikers, aufgenommen von Mark Coyle in Noel Gallaghers Hotelzimmer in Tokyo 1994
- “Strange Thing (Demo)”: von der original Demokassette aus 1993
- “Sad Song (Live at Manchester Academy)”: eine bislang ungehörte Aufnahme
- “Whatever (Strings)”: aufgenommen auf einem tragbaren Kassettenrekorder im Maison Rouge Studio von Mark Coyle

Special Edition 3 x CD
Disc 1
1. Rock 'n' Roll Star
2. Shakermaker
3. Live Forever
4. Up In The Sky
5. Columbia
6. Supersonic
7. Bring it on Down
8. Cigarettes & Alcohol
9. Digsy's Dinner
10. Slide Away
11. Married With Children

Disc 2
1. Columbia (White Label Demo)
2. Cigarettes & Alcohol (Demo)
3. Sad Song
4. I Will Believe (Live)
5. Take Me Away
6. Alive (Demo)
7. D'Yer Wanna Be A Spaceman?
8. Supersonic (Live)
9. Up In The Sky (Acoustic)
10. Cloudburst
11. Fade Away
12. Listen Up
13. I Am The Walrus (Live Glasgow Cathouse June ‘94)
14. Whatever
15. (It's Good) To Be Free
16. Half The World Away

Disc 3
1. Supersonic (Live At Glasgow Tramshed)
2. Rock ‘n’ Roll Star (Demo)
3. Shakermaker (Live Paris in-store)
4. Columbia (Eden Studios Mix)
5. Cloudburst (Demo)
6. Strange Thing (Demo)
7. Live Forever (Live Paris in-store)
8. Cigarettes & Alcohol (Live At Manchester Academy)
9. D’Yer Wanna Be A Spaceman? (Live At Manchester Academy)
10. Fade Away (Demo)
11. Take Me Away (Live At Manchester Academy)
12. Sad Song (Live At Manchester Academy)
13. Half The World Away (Live, Tokyo hotel room)
14. Digsy’s Dinner (Live, Paris in-store)
15. Married With Children (Demo)
16. Up In The Sky (Live Paris in-store)
17. Whatever (Strings)

Original 1993 Demos Kassette
Side One:
1. Cloudburst
2. Columbia
3. D’Yer Wanna Be A Spaceman?
4. Strange Thing

Side Two:
1. Bring It On Down
2. Married With Children
3. Fade Away
4. Rock ‘n’ Roll Star

Supersonic 12 inch Single, Record Store Day Limited Edition
A: Supersonic
B1. Take Me Away
B2. I Will Believe (Live)
Hmm
26.02.2014 - 13:56 Uhr
Wenn Be Here Now echt remastert rauskommt, hoffe ich auf eine verbesserte Ohrenfreundlichkeit...

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

26.02.2014 - 14:36 Uhr
Disc 2 hab ich als Playlist schon fast genau so zusammengestellt. "Whatever" gehört aber als Schlusstrack...

"Be Here Now" klingt doch genau so, wie es klingen muss.
yep
26.02.2014 - 14:59 Uhr
...nur definetely maybe könnte eine auffrischung vertragen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

26.02.2014 - 17:32 Uhr
Finde auch. "Be here now" klingt wie es klingen muss. Abgesehen davon ist es ja ein Remastering und kein Remixing.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18669

Registriert seit 10.09.2013

26.02.2014 - 19:19 Uhr
Mir auch nicht ersichtlich, was man bitte an den gefühlt 72 Gitarrenspuren von My Big Mouth ändern sollte...

jo

Postings: 3782

Registriert seit 13.06.2013

26.02.2014 - 22:34 Uhr
@The MACHINA of God:

Finde auch. "Be here now" klingt wie es klingen muss. Abgesehen davon ist es ja ein Remastering und kein Remixing.

Vielleicht meint er ja nur die Lautstärke (mancher Instrumente) an sich. Das könnte man bei nem Remastering anpassen. Würde ich in dem Fall aber nicht wirklich verstehen.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18669

Registriert seit 10.09.2013

26.02.2014 - 22:50 Uhr
Wer Be Here Now auch nur ansatzweise als "zu laut" empfindet, hat das Konzept des Albums nicht verstanden.

Demon Cleaner

User und Moderator

Postings: 5646

Registriert seit 15.05.2013

27.02.2014 - 09:13 Uhr
Bei DM ist ein Remastering durchaus ganz sinnvoll. Die Produktion ist okay, aber halt wie bei nem typischen Debüt nicht ganz ausgereift.
Liam Gallagher
03.03.2014 - 17:37 Uhr
"HOW CAN YOU REMASTER SOMETHING THATS ALREADY BEING MASTERED.DONT BUY INTO IT.LET IT BE LG X"
Oceantoolhead
04.03.2014 - 00:09 Uhr
Wo er recht hat , hat er recht . Dieses Album hat immernoch einen ziemlich guten Sound , da muss nichts remastert werden.
Alte CD-Weisheit
04.03.2014 - 00:10 Uhr
Wo es Käufer gibt, muss auch remastert werden.
O! A! SIS!
04.03.2014 - 00:13 Uhr
Wo er recht hat , hat er recht . Dieses Album hat immernoch einen ziemlich guten Sound , da muss nichts remastert werden.

Finde ich überhaupt nicht. Bei Morning Glory und Be Here Now kann ich ein Remastering auch nicht so ganz verstehen, aber Definitely Mabybe klingt doch mittlerweile ein bisschen schwach auf der Brust.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18669

Registriert seit 10.09.2013

04.03.2014 - 13:33 Uhr
Übrigens das zweitbeste Oasis-Album, auch wenn ihr 90er-Output allgemein recht nah beieinander liegt. Wie unfassbar gut Rock'n'Roll Star, Live Forever und Supersonic sind...
Kakadu
04.03.2014 - 13:40 Uhr
Für mich das beste. "What's the Story" ist schon eine kleine Spur schwächer, aber immer noch grandios. "Be Here Now" dann schon deutlich schwächer, aber auch noch ein gutes Album (7/10). Alle restlichen Alben dann leider unterm Strich nicht mehr so berauschend.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

08.03.2015 - 17:26 Uhr
Das Problem des Albums ist am ehesten der Drummer und die nur okaye Produktion. Bei beidem ist der Nachfolger überlegen.
@machina
08.03.2015 - 17:35 Uhr
reißt das remaster von maybe da soviel raus?
Bonehead
08.03.2015 - 19:07 Uhr
Produktion hin oder her, Maybe >>>> Morning Glory.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 18669

Registriert seit 10.09.2013

08.03.2015 - 19:30 Uhr
Die Produktion stört mich nicht sonderlich, das "Problem" ist, wenn überhaupt, die fehlende Abwechslung. Außerdem kann ich mit Shakermaker und Digsy's Dinner nicht so viel anfangen. Finde deshalb die Morning Glory deutlich überlegen. Meinem Posting vom letzten Jahr würde ich insofern widersprechen, dass DM, Be Here Now und The Masterplan so nah beieinander liegen, dass ich mich bei einem Oasis-Platz zwei nicht festlegen wollen würde.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9865

Registriert seit 23.07.2014

23.08.2019 - 18:58 Uhr
Schon ein spaßiges Debüt, angenehm wuchtig und das hat eben dieses wunderbare Oasislebensgefühl. Auch klasse, wie fantastisch Liam manche Wörter betont.

I live my life in the citaaaaaaayyy
And there's no easy way oooeoeaaoaut

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

29.08.2019 - 11:49 Uhr
Wird heute 25. Session heute Abend?

jo

Postings: 3782

Registriert seit 13.06.2013

29.08.2019 - 15:05 Uhr
Wäre vielleicht dabei :).

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

29.08.2019 - 15:10 Uhr
Hätten jetzt mal 21 Uhr angesetzt. Noch jemand Zeit und Lust?

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8148

Registriert seit 26.02.2016

29.08.2019 - 15:20 Uhr
Bei mir noch unsicher. Wenn ich da bin, gerne.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28037

Registriert seit 07.06.2013

29.08.2019 - 19:35 Uhr
Start 21.15 Uhr!

Seite: « 1 2 3 4 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: