Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Mars Volta - Viertes Studioalbum

User Beitrag
Simon
23.08.2006 - 18:14 Uhr
Folgendes liest man im Comatorium:

"During the interview with Omar on 94.9, some san diego station, he mentions that Amputechture is "the old abum" to him and that they're halfway through the 4th...later he mentions hoping to be mixing the 4th album by January."

Hurra! Hurra! Hurra! Das wird großartig. Eine gute Zeit für Mars Volta Fans.
udw
23.08.2006 - 18:15 Uhr
Ja, und eine teure, falls das stimmen sollte. Aber für Mars Volta habe ich mein Geld bisher doch immer gern ausgegeben.
mr.bungle
23.08.2006 - 18:15 Uhr
ich finds scheisse.

wolltest dir doch nur den thread für das album sichern ;)

sollten ihre energie nicht so verpulvern, sondern überlegt, mit ruhe umsetzen
Third Eye Surfer
23.08.2006 - 18:46 Uhr
Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Einerseits kann so ein Schnellschuss natürlich leicht in die Hose gehen. Andererseits haben in der Vergangenheit manche Bands (z.B. Queen, Rush oder Yes) auch schon in einem Jahr 2 hochwertige Alben rausgebracht. Abwarten.
BliecK
23.08.2006 - 18:49 Uhr
Richtig, und The Mars VOlta ist eine Band denen ich 2 hochwertige Alben in so kurzer Zeit zutraue.
Weder Atd-I noch Mars Volta haben mich bis jetzt enttäuscht.
Loam Galligulla
23.08.2006 - 18:49 Uhr
Oder die Beatles, Bob Dylan, Ryan Adams, Stones.....:)
Third Eye Surfer
23.08.2006 - 18:52 Uhr
Ja, die auch. Wobei ich kein großer Stones Fan bin. ;) Also, möglich ist es. Man sollte sie noch nicht deswegen verdammen. Aber riskant ist es schon.
J.R
23.08.2006 - 18:53 Uhr
Ihr seht das falsch
die meisten bands haben ne kreative hochfase

und mars volta sind gerade mittendrin
deshalb
je mehr da raus kommt desto besser
J.R
23.08.2006 - 18:53 Uhr
Ihr seht das falsch
die meisten bands haben ne kreative hochfase

und mars volta sind gerade mittendrin
deshalb
je mehr da raus kommt desto besser
Paul Paul
23.08.2006 - 19:02 Uhr
Ist doch schön, jetzt kann ich mich gleich noch auf ein weiteres Album freuen, obwohl ich das "alte" noch nicht kenne.
Patte
23.08.2006 - 19:14 Uhr
Schön, das dritte Album war nämlich eher lau, nun also ein viertes - nun denn, auf auf! *scherz* ;)
Loam Galligulla
23.08.2006 - 19:44 Uhr
"Thigichraktfiles" oder so.
it holds your breath
23.08.2006 - 20:02 Uhr
J.R (23.08.2006 - 18:53 Uhr):
Ihr seht das falsch
die meisten bands haben ne kreative hochfase

und mars volta sind gerade mittendrin
deshalb
je mehr da raus kommt desto besser


Nein, die war mit Frances The Mute zu Ende, leider. De-loused In The Comatorium war und ist ein Brocken, wie es ihn kein zweites Mal geben wird. Ein wahres Meisterwerk. Habe mir mal die Amputechture angehört, 3 oder 4mal. Die kann man sich wirklich nur schönreden, da ist wirklich nichts mehr toll dran, vllt ein paar Ansätze. Ansonsten eher Abfall. Kid A lässt grüßen.
dude
23.08.2006 - 20:06 Uhr
Trollalarm
J.R
23.08.2006 - 20:43 Uhr
Die frage ist eher was O-Mars Volta wollen
ich glaube das de loused das beste album für alle hardcore und at the drive in fans ist da es sich noch nich zu sehr vom was auch immer core löst wie es dann mit frances the mute passiert ist

davon abgesehen finde ich de-loused aber auch bombig
bla blub
23.08.2006 - 20:44 Uhr
ich hab immer ein ernüchertes gefühl bei dem gedanken an mars volta. irgendwie ist die luft raus. vielleicht war es eine art genialitäts-overkill nach frances. aber abwarten..
Patte
23.08.2006 - 20:49 Uhr
Da hast du Recht, bla blub. Nach Frances hätte man das eigentlich nur noch mit einem Album, ähnlich wie dem Fantomas'schen "Delirium cordia" toppen können. ;-)
bla blub
23.08.2006 - 20:52 Uhr
^^

oder mit einer art stereo-total-minimalkunst. das wär was gewesen.
bla blub
23.08.2006 - 20:53 Uhr
stereo total ohne -
narf
23.08.2006 - 22:06 Uhr
naja ich glaub denen ist einfach nur langweilig und omar ist eine songwritingmaschine..hab allerdings echt kein bock auf musikalischen fast food von mars volta..amputechture hätte auch noch einiges an arbeit und reifezeit gebraucht..ist irgendwie nicht so stimmig wie die vorgängeralben
Loam G.
23.08.2006 - 23:31 Uhr
Wo zum Teufel habt ihr alle Amputechture her?!
udw
23.08.2006 - 23:34 Uhr
Probiers doch mal bei Tauschbörsen, wie z.B. Soulseek... natürlich nur, wenn Du Dir die Platte dann nachkaufst... ;o)
bla blub
23.08.2006 - 23:35 Uhr
loam: das ist dieser tolle leak, wegen dem das album verschoben wurde. aber vielleicht wird das tatsächliche ja besser...wer weiss...
Loam Galligulla
23.08.2006 - 23:36 Uhr
Also ich hab's vorbestellt aber ich mag nun doch einmal reinhören wenn jeder so draufprügelt...dann kann ich mir eventuell das geld sparen wie bei frances.
udw
23.08.2006 - 23:38 Uhr
@Loam
Nein, so schlecht ist die Platte nicht. Man merkt schon, dass ein wenitg dioe Luft raus ist, oder sie villeicht doch nur 40 min hätten füllen sollen und nicht wieder 70 oder mehr, aber sie ist natürlich trotzdem noch überdurchschnittlich gut.
Loam Galligulla
23.08.2006 - 23:42 Uhr
Hm, hör mir nun mal 2 Songs an, also besser als Frances sollte es schon sein :)
mantra
23.08.2006 - 23:42 Uhr
gut das ich den erstgenuss noch vor mir habe...
JD
24.08.2006 - 00:05 Uhr
Na wenn das mal nicht überstürzt ist?! Einerseits freu ich mich natürlich anderseits bin ich etwas skeptisch. Naja schauen wir mal.
mr.bungle
24.08.2006 - 07:43 Uhr
amputechture ist ein verdammtes brett.

blos nicht abbestellen loam, sie ist eben anders als frances und de-loused aber, wie gesagt, immernoch überdurschnittlich gut.

dass die luft raus ist, kann ich nicht bemerken, eher im gegenteil, einige songs haben eine schier endlose energie, die man zum teil auf den vorgängern vergeblich gesucht hat
Jessus
24.08.2006 - 08:58 Uhr
Omar wollte den "coolen" spielen indem er Amputechture sein altes Album nennt. Ich glaube nicht das noch vor einem Jahr was neues kommt..
Aber Amputechture ist ein verdammtes Album, gefällt mir in zwischenzeit noch besser als Frances!
Die Stimmung/Spannung die da drin ist bringt mich noch zum platzen!
Jessus
24.08.2006 - 09:00 Uhr
Eines meiner lieblings Alben seit Aenima!
Bär
24.08.2006 - 17:51 Uhr
Mein Gott das war doch bisher immer so dass bei einem Album angeblich das nächste schon anstand und trotzdem hat es immer noch Jahre gedauert
udw
24.08.2006 - 23:53 Uhr
Trotzdem gut zu wissen, dass sie weitermachen. Und, ohne jetzt eine bestimmte Diskussione wieder in Gang bringen zu wollen, ein neuer Drummer kann doch durchaus auch für eine positive neue Energie sorgen, oder???
bla blub
24.08.2006 - 23:57 Uhr
ja, kann er. kommt nur drauf an wer, ne
udw
25.08.2006 - 00:00 Uhr
Kann mich ja fast zu der Bemerkung hinreißen lassen, daß es in diesem Fall mehr oder weniger egal ist. Habe bei Amputechture doch das Gefühl, dass MV ihren kreativen Stiefel herunterspielen, da sind sowohl ein Beschleuniger wie auch eine Bremse ein deutliches Mehr!!
bla blub
25.08.2006 - 00:01 Uhr
so kann mans sehn. vielleicht sollten se einfach mich nehmen. zum beschleunigen, versteht sich ^^
grim13
27.08.2006 - 09:49 Uhr
hah, es ist ja sogar schon die rede von einem fünften album.
viertes album hin oder her: so wird schließlich musik gemacht und sie ist immer "alt" für den künstler, wenn sie beim hörer landet (sagten schon einst die beastie boys, dies auch schon schafften 3 albun in eineinhalb jahren zu machen). das nächste album wird bestimmt wieder eine liveplatte oder sowas, dann steht seit jahren eine dvd aus. und dieses remixalbum, das vor der amputechture erscheinen sollte? pustekuchen, hört man auch nix mehr von. desweiteren ist manual dexterity 2 (omar solo) schon vor einem jahr als "demnächst erhältlich" beworben worden und auch nie erschienen. abwarten, tee trinken und sich an dem erfreuen, was zu hören ist.
ps: dlitc (geschrieben für atd-i, oho) war ursprünglich für sommer 2002 angekündigt und kam auch erst ein jahr später. alles nicht zu ernst nehmen.
grim13
27.08.2006 - 09:53 Uhr
upsi, ein hab ich noch:
als ftm geleakt war (mitte dezember 2004), hieß es auch gleich: "das dritte album ist in arbeit". vor ende 2007 würde ich nichts neues von tmv erwarten.
pitchfork
28.08.2006 - 18:01 Uhr
und wenn schon?
wieviele bands gibt es bitte die jahr für jahr solche guten alben raushauen wie the mars volta (und neben her auch noch soloprojekte haben)?

seid mal alle nich so mürrisch und zollt den jungs ein wenig respekt!
mr.pink
23.01.2007 - 23:20 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=a089Lcz_FOM

neuer song?
wenn ja: klingt klasse..neue richtung, weniger nerviges gitarrengegniedel, mehr saxophon. genau nach meinem geschmack
jeb
23.01.2007 - 23:29 Uhr
jepp, klingt schon mal verdammt gut!
Tofu
23.01.2007 - 23:29 Uhr
Schlagzeug klingt irgendwie weniger bomastisch...
Ulf
23.01.2007 - 23:38 Uhr
lol, das hört sich ja mal wieder echt beschissen an. Da wird einem doch gleich bewusst, wie angenehm Tinitus sein kann.
Finde es immer noch sehr amüsant, dass Prog gerade unter Indiefands jahrzehntelang für das verschrien war, für das TMV heute frenetisch abgefeiert werden.
Dan
24.01.2007 - 13:27 Uhr

Mars Volta werden die neuen Korn des Prog-Rocks
LOL

:/
Lyxen
24.01.2007 - 13:33 Uhr
Wie wahr wie wahr...
Tschengis
24.01.2007 - 13:35 Uhr
Weniger Blechbläser und Salsa-Verweichlichung, mehr E-Gitarren, verdammt!!!
sonic
24.01.2007 - 13:40 Uhr
@dan

inwiefern?

Lyxen
24.01.2007 - 13:44 Uhr
Alben in kurzen Abständen, die schlechter werden bzw. berechenbarer.
sonic
24.01.2007 - 13:53 Uhr
ich sehe wirklich keine verschlechterung bis jetzt. im gegenteil. finde die letzten beiden z.b. stärker als das debüt.

und berechenbar?
nö, nicht wirklich. klar haben sie jetzt nicht was komplett anderes gebracht(z.b.ein surfrock oder grindcore-album) allerdings waren gerade auf amptechture mit stücken wie el ciervo vulnerado ganz neue aspekte für ein tmv album mit drauf.)

das album an sich finde ich auch sehr zuhörintesiv, es gibt ne menge zu entdecken und fesselt mich über lange zeit.

und was die kurzen abstände betrifft:
früher war das bei vielen bands ganz normal das ca alle 12-15 monate ein neues album kam und das dazwischen getourt wurde.
man sollte immer im hinterkopf haben dass es
a) oft marketingtechnische gründe hat zwischen 2 alben ne längere zeit vergehen zu lassen
b)viele dann vielleicht auch gerne mal auf der faulen haut liegen 1-2 jahre während tmv halt einfach weitermachen. wenn du so willst: ganz normal, dass als 8-stunden job auffasssen;-)
Lyxen
24.01.2007 - 13:56 Uhr
Marketing außen vor: Manchmal hilft es einer Band sich bei einer längeren Pause zu besinnen und seine Werke nachzudenken. Viele Bands machen das.Und nicht weil sie faul sind oder dem Marketing folgen.
Man muss als Künstler auch leben und Inspirationen sammeln.

Ich mag das Debüt als einziges so richtig.

Ich würde mir wünschen dass sie wieder den Schritt zum verträglichen Song machen und icht diese Poser-Haltung, immer längere Leider zu machen ohen Sinn.

Seite: 1 2 3 ... 5 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: