Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Tunng - Comments of the inner chorus

User Beitrag
Susu
09.08.2006 - 14:39 Uhr
Nanana, was ist hier denn los? Warum hat sich eigentlich noch niemand zu diesem wundervollen Album ausgelassen? Okay, dann mach ich halt den Start:

Tunng machen...huh...wie nenn ich das?! Folktronic? Singer/Songwriter mit leisem Geklicke? Irgendwie so halt. Das Album eröffnet mit hypnotischen Klicks und wirkt trotzdem so herrlich altmodisch, als ob Cat Stevens eine Portion Protestsong-Romantik beigemischt hätte. Nein, langweilig ist das nicht, absolut nicht. Verträumte Arrangements, kleine versponnene Verspieltheiten, großflächiger Minimalismus und viele wohltuende Streicheleinheiten fürs Ohr. Wirkt anfangs absolut unspektakulär, hat aber jede Menge Potential im Hinterstübchen. Wers nicht glaubt, hört einfach mal das wunderbare "Jay Down". Auf myspace.com findet man AFAIK auch was von denen.

So, nun seid ihr dran und auch die Herren Rezensenten sind herzlich eingeladen...
Kampfbrot
09.08.2006 - 15:00 Uhr
Hab das Album auch. Das stand da im Saturn einfach so traurig im Regal, und die Papphülle hat mir gefallen (tolles Außenmaterial, irgendwie... :D), dann hab ichs mir mal angehört und anschließend sofort gekauft. :)
Mich hat es beim ersten mal hören ein bisschen an Four Tet erinnert, eben auch wegen der elektronischen Elemente. Insgesamt ein sehr interessantes Album und auch eines, bei dem man immer wieder etwas neues entdeckt. Hat auf alle Fälle Potential!

Auf eine Rezension würde ich mich auch freuen. :)
Susu
09.08.2006 - 15:29 Uhr
Bin eigentlich auch nur wegen des Artworks zum Reinhören verleitet worden und war sofort gefangen.
Susu
09.08.2006 - 15:36 Uhr
Und ich bin gespannt, was Daniel und Olli dazu sagen. *g*
Susu
09.08.2006 - 15:36 Uhr
Und Armin natürlich auch. Asche auf mein Haupt!
Kampfbrot
09.08.2006 - 15:53 Uhr
Ich verliebe mich gerade in Woodcat. :-)
eric
09.08.2006 - 15:55 Uhr
Kampfi..tse. Nicht in herumstreunende Katzen verlieben! ;)
Kampfbrot
09.08.2006 - 16:11 Uhr
Die ist doch aus Holz, die streunt nicht rum. ;-)
Und sie kann sich nicht wehren oder davonlaufen. Mal sehen, wie ich mit dieser ungewohnten Situation umgehen kann... ;-)
Susu
10.08.2006 - 10:29 Uhr
Irgendwie ist es das perfekte Album zum Power-Relaxen. Wunderschön!
ex
11.08.2006 - 13:05 Uhr
The Engine Room ist mein Favorit!
Konsum
11.08.2006 - 16:06 Uhr
Hab mir ein paar songs angehört und finde leider dass die Verschmelzung von Folk und Elektronik nicht gelungen ist. Das wirkt nicht sehr homogen - im Gegenteil, man hat das Gefühl, da wurden krampfhaft ein paar elektonische Effekts auf die Songs gepackt.
Dabei ist die Grundidee ja grossartig. Da könnte man so viele schöne Dinge machen...
depp
11.08.2006 - 16:31 Uhr
"das perfekte Album zum Power-Relaxen"
wie geht denn Power-Relaxen?? das würd ich gern mal machen
Susu
24.08.2006 - 11:51 Uhr
Power-Relaxen ist quasi bewusstes Entspannen. Besser kann ichs grad nicht erklären. Was mich übrigens wundert ist, dass die Herren Rezensenten gar nichts dazu zu sagen haben...
Susu
04.09.2006 - 11:41 Uhr
Immer noch keine Rezi zum Album? Wasn los hier?
Kampfbrot
08.09.2006 - 20:34 Uhr
So, nach knapp einem Monat hat sich meine Befürchtung, dass das Album recht schnell seinen Reiz verliert und langweilig wird, nicht bestätigt. Es wird mit der Zeit sogar immer noch schöner, irgendwie... :-)

Wäre das vielleicht etwa ein Kandidat für die vergessenen Perlen? =)
Eine reguläre Rezi wird wohl eher nicht mehr kommen...
----
08.09.2006 - 22:35 Uhr
Woodcat:
http://www.youtube.com/watch?v=OyE46Qb1wCg

Jenny Again:
http://www.youtube.com/watch?v=cy4RWR0zl20

Fair Doreen:
http://www.youtube.com/watch?v=MrMEzZEUPbE

Ich mag Tunng, wenn auch nicht alle Lieder gezündet haben. Danke für den Tipp, Kampfi! :)
Armin
09.09.2006 - 00:49 Uhr
Tunng
25.11. Hamburg – Uebel und Gefährlich
26.11. Berlin – NBI
27.11. Frankfurt – Brotfabrik
01.12. Köln – Tsunami
Booking: Puschen

knaTTerton
09.09.2006 - 00:54 Uhr
das album is wahnsinn.
kampfi for president!
bee
09.09.2006 - 12:26 Uhr
das Album hat grosse Momente (The wind up bird und vor allem Jay Down) - aber auch einiges an Leerlauf - daher würd ich ne gute 6/10 geben ,-)
drops
29.11.2006 - 19:24 Uhr
Hat die jemand live gesehen und wie sind sie?
kingsuede
02.12.2006 - 12:29 Uhr
Live waren sie sehr schön! Habe sie im Kölner Tsunami bewundert, wo sie dann auch nach langem Warten um viertel vor elf angefangen haben. Eine angebliche Vorband hatte abgesagt, so dass sich der Konzertbeginn ewig hinzog.
Zu sechst traten Tunng auf die Bühne und spielten einen Mix aus erstem und zweitem Album, dazu The Pioneers, ein Bloc Party Cover.
Das Tsunami war überraschend gut besucht, so dass ein Tunng-Bandmitglied zu Beginn des Konzerts fragte, ob die Menschen in den hinteren Reihen die Band überhaupt sehen oder nur hören können. Er erzählte "We're all in suits...and we're all women....".

Höhepunkte: Jenny Again, Tale from black und die letzte Zugabe ohne Mikro, als die Band auf Stühlen stand und eine Akustik-EInlage von sich gab.
markus wollmann
02.12.2006 - 15:14 Uhr
Ich war auch gestern da. Es wäre bestimmt ein prächtiges Konzert (für mich) geworden, da die drei Gitarristen doch sehr begabt und ausdrucksstark ihr Handwerk zum Besten gaben, aber leider kam wie immer was dazwischen. Die schon von kingsuede angesprochene lange Wartezeit war der schleichende Konzertmörder. Ich wäre beinahe eingeschlafen, konnte mich mit Mühe und Not noch auf den Beinen halten. Kein Wunder, wenn man sich etwas weniger als 2 Stunden die Beine in den Bauch steht und versucht mir Bier trinken und auf Toilette rennen den Ablauf der Zeit zu beschleunigen.
Der Rest war ein Schwall aus schönen Tönen, die bei mir nur noch schwerlich Zugang fanden.

Gesehen habe ich von den sechs (?) Musikern übrigens nur zwei - mit körpernunschönen Verrenkungen kam ich auf mein Maximum von Drei (irgendwo war auch eine Frau zu hören?!?). Ist zwar ein netter Club, der Tsunami, aber die viel zu niedrig gesetzte Bühne (genau wie beim Studio 672; ebenfalls Köln) schränkt den Konzertspaß doch stark ein, so daß mein persönliches Highlight des Abends ein von mir gesetzter Schriftzug auf der örtlichen Toilette war.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: