Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Godflesh

User Beitrag
messiah
08.08.2006 - 23:03 Uhr
wollte mal dezent darauf hinweisen, dass wieder mehr godflesh gehört werden muss, wenigstens bis zur erscheinung des neuen jesu albums.. hehe

meine faves: streetcleaner
selfless
us @ them
und natürlich die messiah ep ;)




messiah
08.08.2006 - 23:04 Uhr
das "@" ist durch ein "&" zu ersetzen!
Khanatist
08.08.2006 - 23:09 Uhr
Godflesh < Jesu

Nicht unumstritten, für mich ein klarer Fall
messiah
08.08.2006 - 23:14 Uhr
ähm, jesu aber immerhin aus gottes fleisch "geschnitzt"... ;-)
Khanatist
09.12.2006 - 14:46 Uhr
Nähere mich gerade wieder einem Godflesh-Trip. Die 'Messiah'-EP ist immer noch mein Favorit, vereint sie mit dem Titelsong und "Flowers" die doomig-nihilistischen sowie melancholischen Seiten Jesu (:)) und hat mit "Unworthy" einen dermaßen geladenen und abgründigen Brecher zu bieten, hui .. Justin, wir lieben dich!
jcd
09.12.2006 - 15:02 Uhr
wie ich diese < > zeichen hasse. sag doch gleich, dass jesu dir besser gefallen.
Khanatist
09.12.2006 - 15:05 Uhr
Jesu gefallen mir besser.
Paulinchen
09.12.2006 - 15:27 Uhr
Mir nicht.:P
jcd
09.12.2006 - 15:28 Uhr
na also. mir auch :D
Greylight
30.01.2008 - 22:37 Uhr
Freu mich schon sehr auf "Streetcleaner", das in einigen Tagen eintrudeln sollte.

"this is my own hell"
Greylight
30.01.2008 - 22:58 Uhr
*lol* :-D
messiah
30.01.2008 - 23:01 Uhr
legendäres album

"Hell, Is where I lie
Now take the power, When we all die..." :-)
messiah
30.01.2008 - 23:05 Uhr
ja geil geil, das kenne ich "godflesh superstar" und paralyzed passt da wirklich wie die faust aufs auge...hehe
Greylight
21.02.2008 - 22:50 Uhr
OK, auch wenn das wahrscheinlich ein "Verbrechen" ist, aber "Streetcleaner" ist mir irgendwie erstmal zu "puristisch", wenn man das so sagen kann. "Us & Them" ist da eindeutig vielseitiger, transparenter und IMHO auch ausgereifter.
FlamingRudy
21.02.2008 - 23:41 Uhr
Ich glaub, ich werd Legastheniker - hab doch zuerst glatt Goldfisch gelesen!
stativision
22.02.2008 - 09:00 Uhr
@greylight: wär auch krass wenns nich so wär. da liegen ja jahre zwischen. ist eben geschmackssache, the real thing ist aber natürlich (haste ja selbst angedeutet) streetcleaner.
Sheriff_Lobo
11.07.2008 - 21:01 Uhr
Tim & Struppi meets Justin Broadrick:

http://www.matt-illustrations.com/index-klawful.html

Dann bitte auf das "Tim"-Bild klicken.

Khanatist (08.08.2006 - 23:09 Uhr):
Godflesh < Jesu

Nicht unumstritten, für mich ein klarer Fall


@Khanatist: Jetzt, zwei Jahre später, würdest du aus dem Kleiner- sicher ein Größerzeichen machen, oder?

Khanatist
11.07.2008 - 21:06 Uhr
Nicht, wenn ich von der gleichnamigen CD spreche. :P
Für den Rest hülle ich mich besser in Schweigen.
toolshed
16.07.2008 - 20:31 Uhr
Eine Frechheit, die "Conqueror" ist immernoch die beste 4/10 die ich im Regal stehen hab!

>;)
toolshed
22.10.2008 - 19:49 Uhr
Heute wiedermal die "Streetcleaner" (Meilenstein)und "Hymns" ausgegraben. Wunderbare Musik.
Boneless
07.11.2008 - 18:01 Uhr
wo sind eigentlich auf der messiah ep die vom khanatist benannten tracks flowers und unworthy?

ich kann sie auf der mir vorliegenden originalpressung nicht entdecken...
Boneless
07.11.2008 - 19:02 Uhr
alles klar...merke gerade,dass die merciless-ep gemeint war :D
Khanatist
07.11.2008 - 19:17 Uhr
Mit Eastereggs wie diesen sortiere ich die würdigen Godflesh-Fans von den peinlichen Jesu-Naps aus. :D

Als würde mich die zwischenzeitlich mehrfach widerlegte Gleichung nicht genügend kompromittieren. Die 'Jesu' bleibt, vor allem die vorangegangene EP dazugerechnet, dennoch das gewaltigste Meisterwerk der letzten Jahre. Von niemandem erreicht, geschweige denn übertroffen.
Boneless
07.11.2008 - 21:13 Uhr
pff...so kann man seine fehler auch ins rechte licht rücken ;P

hymns wird ziemlich vernachlässigt hier.mausert sich fast zur liebsten godflesh (neben selfless),da dieses werk meines erachtens genau die schnittstelle zwischen godflesh-dunkelheit und jesu-licht :D darstellt (wie passend dazu:der letzte track)

fesselnd über die komplette länge...
stativision
07.11.2008 - 22:04 Uhr
die "hymns" ist für mich weder fisch (godflesh) noch fleisch (jesu). vielleicht die schlechteste. in der hinsicht bin ich lieber purist - godflesh und jesu getrennt ist einfach intensiver.
tom cody
08.11.2008 - 10:56 Uhr
"Heute wiedermal die "Streetcleaner" (Meilenstein)und "Hymns" ausgegraben. Wunderbare Musik."

Stimmt,aber ich hab mir mit dem Ausgraben Zeit bis November gegeben,der Oktober eignet sich noch nicht dazu ;)
Hammerwaldhexe
04.06.2009 - 15:52 Uhr
Ich wollte mir jetzt auch mal ein Godflesh-Album zulegen. Was wäre denn da am ehesten zu empfehlen? Am liebsten wärs mir so richtig schön düster, ich hör in letzter Zeit einfach zuviel Gute-Laune-Pop, da wird man auf die Dauer ja wahnsinnig ;)
Greylight
04.06.2009 - 18:47 Uhr
"Streetlight." Ja, genau! :-)
Greylight
04.06.2009 - 18:50 Uhr
Nein, "Streetcleaner" heißt das Dingens. ;-) Egal, wenn du die Scheibe hast, wirst du schon merken, dass es die Richtige ist. :-)
toolshed
05.06.2009 - 02:54 Uhr
"Streetcleaner", "Hymns" und vorallem - wie oben schon erwähnt - die "Messiah" EP. Dies sind die absoluten Sternstunden der Band, und damit natürlich Pflichtkäufe.

Zudem halte ich die "Songs of Love and Hate" auch für deutlich besser als ihren Ruf. "Love and Hate in Dub" braucht hingegen kein Schwein.
Hammerwaldhexe
05.06.2009 - 12:15 Uhr
Okay, danke ich fang mal mit Streetcleaner an und mach dann eventuell mit der EP weiter :)
toolshed
22.08.2009 - 06:46 Uhr
Die 'Cold World' EP finde ich samt B-Seite erstklassig. Gehört für mich zu den Sternstunden in Broadrick's Schaffen - wunderbar hypnotische Song, ganz großes Heimhirnkino. :)

Cold World:
http://www.youtube.com/watch?v=ZgRY3liwaLA&feature=related

Nihil:
http://www.youtube.com/watch?v=e6hY3XxADJA
toolshed
22.08.2009 - 06:46 Uhr
Die 'Cold World' EP finde ich samt B-Seite erstklassig. Gehört für mich zu den Sternstunden in Broadrick's Schaffen - wunderbar hypnotische Song, ganz großes Heimhirnkino. :)

Cold World:
http://www.youtube.com/watch?v=ZgRY3liwaLA&feature=related

Nihil:
http://www.youtube.com/watch?v=e6hY3XxADJA
toolshed
22.08.2009 - 06:54 Uhr
Oder hier - Der einzig wahre Soundtrack für die Maschinenwelten,

Slavestate:
http://www.youtube.com/watch?v=2iFsZ_79i-4


O.O
Ääh! Moment mal.. dieser kalter, einsamer, mechanischer, böser, wütender Sound lief tatsächlich auf VIVA? Das in der Ecke ist doch das VIVA-Logo, nicht? :D
messiah
09.12.2009 - 23:06 Uhr
gerade entdeckt: godflesh spielen eine "reunion" show auf dem hellfest in frankreich im nächsten jahr. zumindest die einzige show in europa. hm, mal sehen was da noch so kommt.

Quellen:

http://www.ultimate-guitar.com/news/general_music_news/godflesh_announce_reunion.html

http://www.roadrunnerrecords.com/blabbermouth.net/news.aspx?mode=Article&newsitemID=131172



toolshed
10.12.2009 - 05:00 Uhr
Grundgütiger!
stativision
10.12.2009 - 10:17 Uhr
wieso sollte das nich auf viva gelaufen sein? anfang der neunziger war industrial metal total en vogue, da konnte man auch mal die krasseren auswüchse zeigen.
messiah
23.07.2010 - 21:16 Uhr
hellfest. wer nicht dabei sein konnte... war wohl nicht das große fest, zumindest nicht für godflesh - es gab ein paar probleme technischer u. organisatorischer art, broadrick dafür aber jetzt mit bart:

http://www.apeshit.org/news/godfleshs-hellfest-appearance-marred-by-technical-difficulties-justin-k-broadrick-apologizes/

messiah

Postings: 23

Registriert seit 14.06.2013

21.09.2013 - 00:13 Uhr
http://www.terrorizer.com/news/news-news/godflesh-reveal-first-new-studio-recording-12-years/

Steev Mikki

Postings: 743

Registriert seit 07.08.2013

08.01.2014 - 01:40 Uhr
Oh, sehr schön!

messiah

Postings: 23

Registriert seit 14.06.2013

29.01.2014 - 22:28 Uhr
http://www.shootmeagain.com/interviews/269_godflesh_vo

boneless

Postings: 3826

Registriert seit 13.05.2014

25.05.2019 - 12:33 Uhr
Gestern in Leipzig gesehen zur (kein Witz!) "24 Years Leipzig Anniversary" Tour. Mittlerweile wird wahrscheinlich jedes unrunde Jubiläum gefeiert. :D
War jedenfalls ein ziemlich heftiger Abriss, bis auf Messiah gab es nur Nackenbrecher. Schön auch, dass Justin dabei fast jedes Album der Godflesh Karriere mit einem Song bedachte. Der Sound war makellos und riss alles zu Boden, die Atmosphäre: kalt, dunkel und nihilistisch. Eben so, wie man das von einem Godflesh Konzert erwartet. Das rechtfertigte dann auch den mit 35 Euro doch ziemlich hohen Eintrittspreis. Dazu passte das UT als Location natürlich wie Arsch auf Eimer. Perfekte 80 Minuten, die nur durch die echt lahmen Visuals im Hintergrund ein klein wenig geschmälert wurden. Da fragt man sich doch, welcher Praktikant diese Präsentation zusammenschustern durfte...

Setlist:

Sterile Prophet
Predominance
Anything Is Mine
Messiah
Merciless
Post Self
Parasite
No Body
Defeated

Like Rats


Kleine Story am Rande: Vor Godflesh durften wir auch Real Action in Connewitz miterleben. Man steht so nichtsahnend vor dem UT und quatscht locker, als plötzlich ca. 10 vermummte Sportsfreunde angehüpft kommen und zwei bullig aussehende Typen (die ca. 5 Meter von uns entfernt standen) zu Boden prügeln. Der Spaß war zum Glück genau so schnell vorbei wie er begonnen hatte und glücklicherweise ist sonst niemand zu Schaden gekommen, aber diese Aktion zeigt mal wieder, dass man in bestimmten Stadtteilen aufpassen sollte, was man für T-Shirts trägt. Ich für meinen Teil hab zwar nichts offensichtlich Anstößiges bei den beiden finden können, aber die lebhafte Diskussion danach hat wohl das Gegenteil "bewiesen" (Man, so ne Kacke kannst du in Connewitz nicht anziehen, das dürftest du doch wissen). Kein Kommentar. :/
@boneless
25.05.2019 - 15:51 Uhr
Bin eigentlich sehr gern im UT, aber dass sich da so ne fasc.histische Scheiße abspielen soll, wäre mir neu. Vermutlich Antifa. Aber wegen einem T-Shirt?

boneless

Postings: 3826

Registriert seit 13.05.2014

25.05.2019 - 19:40 Uhr
Es kann nur das Outfit gewesen sein, weil es dort bis dato sehr friedlich zuging. Wahrscheinlich hat die jemand gesichtet und dann den ansässigen Genossen Bescheid gepfiffen.
Gustl
25.05.2019 - 22:52 Uhr
Was hatten die denn für ein Outfit???
Gehörnter
25.05.2019 - 22:55 Uhr
Vieleicht hat der Typ auch nur die Alte von irgendjemand geknallt. Kann auch sein.
Gustl
25.05.2019 - 23:11 Uhr
Wäre aber ne geile Nummer!
@ Gustl
26.05.2019 - 07:50 Uhr
Wieso wäre das geil? Du kennst die Alte doch gar nicht,vielleicht wiegt die 120 Kg und das wäre dann nicht sooooo geil.

Klaus

Postings: 4172

Registriert seit 22.08.2019

13.01.2022 - 18:31 Uhr
"GODFLESH drop first single of upcoming "The Others [Lustmord Deconstructed]" album feat. Enslaved, Ulver, Bohren & Der Club of Gore, The Ocean, Godflesh, Steve Von Till, Mono and more"

1. ENSLAVED - Eon
2. MONO - Er Eb Os
3. IHSAHN - Dark Awakening
4. JO QUAILL - Prime
5. BOHREN & DER CLUB OF GORE - Plateau
6. HACKEDEPICCIOTTO - Trinity Past
7. ULVER - Godeater
8. JONAS RENKSE - Er Eb Os
9. ZOLA JESUS - Prime
10. SPOTLIGHTS - Of Eons
11. THE OCEAN - Primal [State of Being]
12. CROWN - Element
13. JAYE JAYLE - Er Eb Es
14. GODFLESH - Ashen
15. STEVE VON TILL - Testament
16. ÅRABROT - The Last Days (See The Light)

https://www.youtube.com/watch?v=xF-w3MMa2Yg

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: