Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Deftones - Deftones

User Beitrag
KoRnY
27.05.2003 - 14:29 Uhr
wohl noch nie "Life is Peachy" von KoRn gehört hm, Raventhird?
Die ersten beiden Alben von KoRn sind ziemlich geil. das sie heute halt mehr "Kommerz" machen ist halt schade.
Ausserdem hat "Around the fur" meiner Meinung nach immer noch größeren Einfluss gehabt als "White Pony".
gibt es hier überhaupt leute die noch andere Deftones Alben kennen ausser "White Pony" bzw. "Deftones"?
KmakeOmeRbadN
27.05.2003 - 14:41 Uhr
hahaha, ich weiss noch wie ich zum ersten mal das video zu 7 words gesehen hab. das war so 1995. ich hab gedacht "mein gott was sind das für durchgekanllte typen". war ein ähnliches gefühl wie bei korns "blind" video. 2 tage später hatte ich das album und lernte es lieben.

und zum neuen album: ich habe lange nichts gesagt, weil ich die deftones sehr schätze und mich das album anfangs enttäuscht hat. mittlerweile hat die platte bei mir aber so dermassen gezündet, das fass ich einfach nicht. bei white pony war es zwar ähnlich, aber bei weitem nicht so extrem. ich kann jedem zweifler nur empfehlen, dem album zeit zu geben. ich verspreche, ihr werdet nicht enttäuscht, ganz im gegenteil.
BamBamBigolo
28.05.2003 - 14:32 Uhr
muß jetzt mal was zu den Deftones sagen:
Ich kann absolut nicht nicht verstehen, was zum Teufel an dieser Combo überdurchschnittlich, geschweige denn genial sein soll!
Nu-Metal,Hip Hop, nettes Stageacting, aber vor allem eine für mieinen Geschmack geradezu penetrant nervende Stimme,wie ein verwöhntes Kind, was zum erstenmal nicht das bekommt, was es möchte!
Zur Erklärung:Bin kein Deftones-Hasser, hab auch alle 3 Alben mehrmals gehört (oft unter "Zwang")
aber ich halte sie für überflüssig.
Und um die milliarden an Fans noch mehr zu verärgern:Die finde tatsächlich J.Davis & Co. a stückerl besser!
KoRnY
28.05.2003 - 14:48 Uhr
Hip Hop bei Deftones? das gabs doch bis jetzt nur bei Back to School. und das is ja nun auch net grad das beste von denen...
Del Oderin
28.05.2003 - 15:20 Uhr
@KoRnY: Ja, die gibt es. Warum fragst Du?
"White Pony hatte ja nur auch 4-5 Lieder die wirklich geil waren." - Ich denke, dass "white pony"(10) und "deftones"(mittlerweile 8,5) deshalb so "genial" sind, da sie jeweils sehr homogene Alben sind. Bei "white pony" sind aber halt einige "Übersongs" inbegriffen. "around the fur"(9), mit "bqad (fa)", meinem absoluten Lieblingslied, ist dagegen eher eine Aneinanderreihung von Liedern. "adrenaline" (7)hat starke Momente, erzeugt bei mir aber teilweise ein ungutes Gefühl.
Mir gefällt "back to school (mini maggit)" und die dazugehörige EP(8). Auch wenn Chino meint, das Lied wäre ein Fehler gewesen...
KoRnY
28.05.2003 - 15:51 Uhr
Die EP hab ich auch selber, gefällt mir auch sehr.
Besonders weil da Pìnk Maggit drauf is, war auf meiner White Pony nich, weil gebrannt und der Trottel hatt dann nochmal Mini Maggit drauf gemacht, aber dafür hab ich "the boys republic".
Falk
10.06.2003 - 16:24 Uhr
Deftones - deftones ist zwar weniger innovativ als White Pony, jedoch haben auch hier die Songs eine starke emotionale Tiefe und schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Ausnahmen sind für mich Lucky you, welches für mich zu stark wie ein Teenager-Abklatsch vorkommt und When girls telephone boys, das etwas uninspiriert wirkt. (Immernoch besser als Songs von den meisten anderen Bands, aber eben nicht Deftones-Niveau)...
8,5/10 Punkte
7words
10.06.2003 - 23:29 Uhr
ich find "lucky you" sehr geil. und finde, es könnte eher von team sleep sein als dass es an teenager erinnert...
KoRnY
13.06.2003 - 10:30 Uhr
ich find ...uninteresting event noch viel geiler als lucky you...
gianni
14.06.2003 - 21:00 Uhr
@falk: lucky you - teenager? Vom Tempo abgesehen, könnte ich mir keine zwei unterschiedlicheren Songs vorstellen. Höchstens eine weitere Gemeinsamkeit haben beide Lieder: sie dienen zum Luftholen zwischen einer Handvoll ziemlicher Brecher. Auf "Deftones" noch mehr als auf "White Pony".
Nayah
21.06.2003 - 18:58 Uhr
white pony is eh einzigartig und schwer zu toppen ...trotzdem neue auch okay find winks nayah
Kirmes
25.06.2003 - 18:37 Uhr
"White pony" war toll. Bei "Deftones" reichen nur noch die letzten beiden Buchstaben. Mit einem "Mü" davor. Langweilig, seelenlos, gestümpert.
fm1
26.06.2003 - 10:41 Uhr
@Kirmes: Tut mir leid, kann ich nicht nachvollziehen. Ob "Deftones" nun besser oder schlechter als "White Pony" ist, soll ja dahin gestellt sein. Aber von White Pony = toll zu Deftones = Müll ist ein Schritt, der ob der "Seelenverwandtschaft" beider Platten mächtig groß anmutet. Gestümpert?????
Oliver Ding
01.07.2003 - 00:26 Uhr
Eben kamen die Tourdaten reingeflattert:

Deftones - Tour 2003
Special Guests: A Perfect Circle & Revolution Smile
=============================================================
Di. 23.09.2003 München / Zenith
Mi. 24.09.2003 Frankfurt / Jahrhunderthalle
Mo. 29.09.2003 Berlin / Columbiahalle
Di. 30.09.2003 Düsseldorf / Philipshalle
fm1
01.07.2003 - 15:23 Uhr
Was für ne Kombi. Halleluja!!!
gianni
01.07.2003 - 18:46 Uhr
*nachluftschnapp* Deftones und APC - das gibt's ja nicht! Ich MUSS nach Berlin!!



Kann mich jemand von Dresden mitnehmen??? ;)
Oliver Ding
01.07.2003 - 19:25 Uhr
Ob's so den "Passenger" auch mal live in Originalfassung setzt?
promark5A
15.08.2003 - 17:57 Uhr
so zur deftones: am anfang hab ich auch etwas aufwärmzeit gebraucht aber inzwischen hat sie bei mir den 10/10 status erreicht
eigentlich 10/white pony dann das find ich immernoch besser - godlike

was anderes wer kennt sinatra von der minerva single? is auch ziemlich geilstens das stück auch wenn ich sleep walk etwas strange finde
Deftones_89
27.09.2003 - 21:55 Uhr
Sinatra ist der Hammer,genauso wie "Lovers" auf der Hexagram-Single,aber das Video ist auch net so übel
Who?
27.09.2003 - 22:11 Uhr
Ich find die "Deftones" mittlerweile fast genauso gut wie die "White Pony" und wer mir erzählen will, dass "Hexaram" kein Übersong ist, der hats nicht gehört. Ansonsten stört mich eigentlich nur das "When Girls Telephone Boys", das nervt ein bisschen, außerdem ists zu lang. Aber nach mehrmaligem Hören find ich die Platte absolut geil.
CHINO
25.09.2003 - 02:26 Uhr
Unglaublich der Song klingt genau wie ein Song von den Deftones!!!!!!
ausziehen
01.11.2003 - 18:34 Uhr
der sprung in when girls telephone boys ist exakt in der mitte
und das album dauert davor und danach auf 5 sekunden genau gleich lang
find ich geil
Who?
01.11.2003 - 18:49 Uhr
Aha. Ich glaube nicht, dass das was zu bedeuten hat.
Demon Cleaner
29.01.2004 - 21:08 Uhr
Hab ich was verpasst, oder warum gibts bei Amazon jetzt dieses Bild?



Artikelseite ist hier. Nur japanische Version oder ganz neue Auflage?
Demon Cleaner
29.01.2004 - 21:08 Uhr
Anm: Bezieht sich natürlich auf die "Back To School"-EP.
Bryan Fury
07.10.2004 - 11:47 Uhr
Das Album ist geil aber nicht so gut wie Around the fur. Songs wie Lucky you und good morning buetiful sind wirklich gut.
The MACHINA of God
15.05.2005 - 17:08 Uhr
"Minerva" ist riesig. Muss nochmal gesagt sein.
The MACHINA of God
18.05.2005 - 18:21 Uhr
Mal wieder gehört... und eigetnlich doch verdammt gut.
Highlights: Minerva, Deathblow, When boys telephone boys, Anniversary, Bloody cape

8/10
hermit
18.05.2005 - 18:32 Uhr
der mit abstand geilste song auf der platte is ja wohl "Good Morning Beautiful". Ganz groß. Der Rest - na ja, geht so... White Pony find ich deutlich besser.
Flori
18.05.2005 - 18:40 Uhr
ich mag das album so sehr. ich bin schon auf das neue sehr gespannt und die alten kann ich mir auch immer wieder anhören.
Cocoon
18.05.2005 - 19:08 Uhr
Ich find die Selftitled eigentlich sogar besser als White Pony, weil sie einfach viel homogener wirkt. WP hat dafür natürlich mehr Übersongs.
Dan
18.05.2005 - 20:45 Uhr
genau das find ich auch, "Deftones" ist in sich viel geschlossener und auch homogener ;)
weiß nicht, was viele gegen dieses tolle Album haben ;)
Badrique
10.08.2005 - 23:51 Uhr
Die Deftones haben schon einen sehr coolen eigenen Sound, umso mehr wundert es mich das hier viele das Fake "Amnisty" für einen Song der Def`s hielten. Wie schon richtig erkannt stammt der Song von Relative Ash und heisst Breath(tiny hands). Marcus Harrington von Relative Ash klingt teilweise stark nach Chino Moreno aber dennoch irgendwie anders. Wer das ältere Deftonesmaterial genauso liebt wie ich sollte sich Relative Ash`s Debüt und leider einzigste Platte "Our Time with you..." zulegen. Glaubt mir das Album ist der absolute Hammer! Sehr Rythmisch, emotional, intensiv, Straight in your Face! Dieses Album gehört zu meinen absoluten Lieblingsalben und wird nie langweilig. Zum reinhören würde ich "Pout", "Sperm", "Breathe(Tiny Hands)", "Flavor" und "Be Mighty(If he falls go pick him up)" empfehlen! Mich würde hier mal eure Meinung zu Relative Ash interessieren da ich nicht extra einen neuen Thread aufmachen möchte den aus Unkenntnis sowieso niemand beachten würde.
[damone]
12.08.2005 - 14:20 Uhr
Ich würde mal sagen das der Grund warum einige Leute finden das die "Deftones" gegenüber der "White Pony" abfällt is das die Erstgenannte nicht mehr so offensichtlich einladend und eingängig ist beim ersten Reinhören (man nehme nur den Opener "Hexagram", den es so auf der WP nie gegeben hätte und eher vielleicht zur ATF oder zum Debüt passt..dieses Lied kann, durch die anfänglich unstrukturiertheit auf manche die erst seit WP zu den Deftones kamen, einen möglicherweise verprellen). Die Schönheit und das Potenzial der Platte an sich liegt viel mehr im Detail und die Lieder (Good Morning Beautiful, Deathblow, Battle Axe...um nur einige zu nennen) öffnen sich erst nach mehrmaligen hinhören, was bei der "White Pony" abging da diese im Verlauf oberflächlich deutlicher nachzuvollziehen war (jedoch waren bei ihr auf öffteres wiederhören nicht schlecht). Im Nachhinein würde ich der Platte denoch nur 8,5/10 geben weil sie (wie schon gesagt) nich die große Masse an "Übersongs" besitzt (was nich negativ gemeint sein muss) und auch nich an die dynamische Abwechslungsfahrt der ATF herranreicht (9/10). Dennoch finde ich das es das Album mit der am dichtesten gestrickten, dunklen Atmosphäre von allen ist.
passenger
12.08.2005 - 14:30 Uhr
deftones zur band selber meine absolute lieblingsband.
die "deftones" scheibe hat mich anfangs auch etwas enttäuscht aber mit jedem hören gefiehl sie mir besser auch wenn bei mir nie richtig die atmosphäre aufkommt die bei jedem anderen album enthalten ist.
ich kann auch ned verstehen wie manchen leute die scheibe als die düsterste scheibe der jungs bezeichnen...die wohl von der atmosphäre her am dunkelste scheibe ist white pony in dem album steckt soviel traurigkeit wie nicht mal halb in der "deftones.
zum anderen ich kenne die deftones seit 1996 hab sie durch den film the crow - city of angels kennengelernt und mich sofort in sie verliebt.
[damone]
12.08.2005 - 14:40 Uhr
Na ja, ich würde sagen das die Atmo der "Deftones" darin bestand das, nachdem man sie vollends erhört und begriffen hatte, sie sich langsam öffnete und das insgesamt mehr zum "Kino im Kopf" betrug.
passenger
12.08.2005 - 14:42 Uhr
ja und zwar zu einem wahrlichen "kino blockbuster" der sinne
[damone]
12.08.2005 - 14:55 Uhr
Ja, mhhh *kopfkratz*...´n bissel übertrieben formuliert aber passt schon irgendwie in die Ecke. Man sich doch schon zurücklehnen (bis bei vielleicht "When Girls Telephone Boys"...bei dem Lied möchte man am liebsten zu seine ganze Inneneinrichtung verdeppern *grins*) und bei der Platte die Gedanken schweifen lassen. "Kino Blockbuster der Sinne" wäre für mich den immernoch die "Ágaetis byrjun" von Sigur Rós...;-)
Strombuli
30.03.2006 - 23:17 Uhr
muss ich leider grad anhalten, weil Harald Schidt anfängt;).. aber immer noch ein Riesen-Erlebnis, dieses oft unterschätzte Album zu hören. Kein Ausfall, steht den Vorgängern in (fast) nichts nach, dieselbe dichte Atmosphäre, vielleicht keinen Übersong, aber viele die nahe dran sind. 9/10
Bloody Sunday
04.04.2006 - 21:09 Uhr
dito Strombuli!!! mein favourite ist und bleibt allerdings adrenaline....
The MACHINA of God
04.04.2006 - 22:30 Uhr
Wie er bei "When Boys Telephone Girls" schreit, ist unglaublich.

Weitere Highlights:
"Minerva" (was für ein Refrain), "Deathblow", "Anniversary of an uninteresting event".
Winnie
05.04.2006 - 01:01 Uhr
Dabei würde das wohl jeder Ottonormalsänger mit ein wenig Übung bei so einem Voicevocoder auch genauso hinbekommen.
Nichtsdestotrotz gehört schon einiges dazu, sich da wie der Chino reinzuhängen.

Meine Favez sind immer noch die beiden Tsunamis "Battle-axe" und "Bloody cape". Bei letzterem klasse wie der Song vom brutalen Beginn in die entspannte Strophe wechselt.
The MACHINA of God
05.04.2006 - 12:04 Uhr
Vocoder?
Ich hätte das als normalen Verzerrer identifiziert.
Strombuli
05.04.2006 - 12:41 Uhr
wieso erwähnt eigentlich nie jemand moana? fast so genial wie hexagramme
Robi-Wan
12.07.2006 - 13:17 Uhr
Gerade in der Mittagspause mal wieder die „Around the Fur“ gehört und mal wieder klargeworden, das es eine meiner Lieblings-Bands ist.

Irgendwelche Infos über das neue Album?

Ich weiß nur, das Chino mal im Interview erwähnt hat, das es Richtung „Rush“ gehen soll vom Sound her. Da bin ich mal gespannt.

hui
12.07.2006 - 13:31 Uhr
lol würden deftones vocoder benutzen würden einige fans wohl etwas iritiert sein
[damone]
18.07.2006 - 15:33 Uhr
"Ah, jetzt pusht der Kerl ´n Uralt-Thread wieder nach oben." Nee, war nur der Hoffnung hier´n paar Anhaltspunkt über´n Ort zum Download der Team Sleep-Demos (die ungemastereten von 2002 und den neueren, von den es ´ne handvoll auf der myspace-Seite schon zu hören gab) zu finden nachdem ich wieder mal die Selbstbetitelte rausgesucht hatte und mich von den Paralellen zwischen "Natalie Portman" und "Live From The Stage" vergewissern wollte. Mhhh, war wohl nix. Falls mir jemand doch noch mal aushelfen könnte...bitte melden!
DEFTONES
11.11.2006 - 18:34 Uhr
7;7/!10:)
SchrimmelschrimmelSchrammelschrammelSchrummschrumm
01.05.2007 - 22:14 Uhr
Düdeldü - wo war der 101. Beitrag?
The MACHINA of God
08.11.2007 - 22:35 Uhr
9/10

Immer noch mein Liebling von ihnen. Hammer!

Seite: « 1 2 3 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: