Filmreihe: Star Wars (inkl. Spoiler)

User Beitrag
Greedo
31.01.2019 - 11:50 Uhr
Ich verstehe das Gehate von Episode 8 einfach nicht. Scheint so ein Hipsterding zu sein.

Desweiteren bin ich dafür, dass man sämtliche anstehende Einzelfilm-Projekte, welche die Vorgeschichte bekannter und beliebter Figuren behandeln sollen, einstampfen sollte. Das kann nur schief gehen, siehe Solo.
fuzzmyass
31.01.2019 - 16:19 Uhr
Ja genau, kann nur ein hipsterding sein... kopfschüttel....
Hipster (Genderneutral und politisch korrekt)
31.01.2019 - 17:07 Uhr
Episode 8 ist der beste Star Wars Film aller Zeiten!

MopedTobias

Postings: 11837

Registriert seit 10.09.2013

31.01.2019 - 18:05 Uhr
Ep. 4 9/10
Ep. 5 8,5/10
Ep. 6 8/10

Ep. 1 5/10
Ep. 2 4/10
Ep. 3 6/10

Ep. 7 7/10
Rouge One 6,5/10
Ep. 8 7,5/10
Solo 7/10

hubschrauberpilot

Postings: 5148

Registriert seit 13.06.2013

31.01.2019 - 18:29 Uhr
Episode 4 besser als 5? Solo besser als Rogue One? Episode 8 besser als 7? Hmmmm *grübelnder Whatsapp-Smiley*

Wobei ich bei Solo gestehen muss, dass ich ihn nicht zuende geschaut habe.

MopedTobias

Postings: 11837

Registriert seit 10.09.2013

31.01.2019 - 20:08 Uhr
Warum, er hat doch die 100%-ig korrekten Schlüsse aus meiner Liste gezogen?

hubschrauberpilot

Postings: 5148

Registriert seit 13.06.2013

31.01.2019 - 21:43 Uhr
Absolut, dafür hätte ich einen Keks verdient.

Ep. 4 8/10
Ep. 5 8,5/10
Ep. 6 7/10

Ep. 1 4/10
Ep. 2 5/10
Ep. 3 7/10

Ep. 7 7,5/10
Rouge One 7,5/10
Ep. 8 7,5/10
Solo keine Wertung

Ich muss nachträglich revidieren, dass ich Episode 7 und 8 gleich gut/schlecht fand. Episode 8 hatte so gut angefangen mit der Weltraumschlacht, aber dann doch leider nachgelassen. Episode 7 war ein einziger Fan-Service. Beide Filme als solche gesehen gut, aber ich erkenne immer mehr, dass ich gar kein Star Wars Fan bin und mit den Figuren, vor allem den neuen, überhaupt nicht mitfiebern kann. Das Ganze hat etwas von einem Märchen im Weltraum voller Stereotypen und mag als Kind mit Sicherheit interessant sein, aber als Erwachsener ist einem das dann doch zu eindimensional, was ich besonders bei Episode 8 gemerkt hab: das halbe Kino war voller Kinder. Disney wird auch in den kommenden Filmen vermehrt auf Familientauglichkeit achten, und das ist leider nicht mein Fall.

MopedTobias

Postings: 11837

Registriert seit 10.09.2013

31.01.2019 - 22:06 Uhr
Wobei Star Wars aber auch nie was anderes war, sondern schon immer ein astreines Märchen, mehr Fantasy-Abenteuer im Weltall als "richtige" Sci-Fi. Ich kann die neuen Episoden nicht durch Kindesaugen betrachten, aber aus meiner Sicht heraus finde ich nicht, dass sie in Sachen "Kindertauglichkeit" von der Original-Trilogie ausgehend großartig einen drauf gesetzt hätten.
Rüdiger
01.02.2019 - 00:33 Uhr
Hat Star Wars nicht gerade eine große Popularität, weil viele die Originaltrilogie im Kindesalter gesehen haben? Dann hatten wir Episode 1, die sich mit dem jungen Anakin und dem lustigen Jar Jar Binks doch recht explizit auch an Kinder gerichtet hat. Star Wars Rebels sah ich auch deutlich an Kinder gerichtet. Dann Lego Star Wars und was es da alles gibt. Auch würde mir kaum eine Filmszene einfallen, die zu hart für Kinder oder irgendwas zu komplex wäre.

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

01.02.2019 - 08:51 Uhr
@ Rüdiger

"Auch würde mir kaum eine Filmszene einfallen, die zu hart für Kinder oder irgendwas zu komplex wäre."

Von welchem Alter von Kindern redest Du denn?

Also es gibt einige Szenen in den Star Wars Filmen, Kylo tötet seinen Vater, Imperator foltert Luke etc., und auch in der Serie Clone Wars, welche definitiv nichts für jedes Kind sind. Kommt natürlich auf dessen Entwicklung und Sensibilität an.

Mein Sohn ist zum Beispiel bald 8 Jahre alt und ihn lasse ich weder die Filme noch die Serie schauen.

Wenn ich da nur dran denken muss, dass sein 10 Monate älterer Cousin bereits die Herr der Ringe Trilogie gesehen hat, kann ich nur mit den Augen rollen...
Vox
01.02.2019 - 08:59 Uhr
Mein Kind, dein Kind- Wie erziehst du denn?

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

01.02.2019 - 09:18 Uhr
Update zu Han Solo: Film zuende gesehen und bleibe bei meinen 3,5 Punkten.

Han Solo sieht nie aus wie Han Solo, hat eine fürchterliche Synchro. Der Rest des Ensembles wirkt eher wie eine Hommage an Star Wars. Außerdem emotionslos, leblos, langweilig.

Für was wurden eigentlich die 275 Mio. Dollar Produktionskosten ausgegeben? Optisch war der schlechter als Episode 3 von 2005! Na wahrscheinlich für die Gagen der Schauspieler sind schon an die 200 Mio. über die Wupper gegeangen.

Und was sollte der Unsinn mit dem Darth Maul Cameo??? 99 % der Zuschauer wussten wahrscheinlich gar nicht warum der offiziziell noch am leben ist!

Musikalisch, entweder alte Themen schlecht verwustet oder völlig unpassende Star Wars untypische Musik, welche null zum Film gepasst hat und sich auch nichts von eingeprägt hat!

Die Gefechte mit anzuschauen war eine reine Qual, man war das amateurhaft! Und wenn ich einen Laserschuss sehe, will ich ihn auch hören und nicht nur leise aufploppen, Soundtechnisch ganz schwach!
fuzzmyass
01.02.2019 - 10:23 Uhr
Kannst Du mich aufklären, warum Darth Maul da noch da ist? Notfalls mit Spoiler-Kennzeichnug, falls das jemand nicht erfahren will?

Das habe ich überhaupt nicht verstanden, was der da soll...

MopedTobias

Postings: 11837

Registriert seit 10.09.2013

01.02.2019 - 10:35 Uhr
Die Synchro ist hoffentlich kein ernsthafter Kritikpunkt :D

Alden Ehrenreich sieht zwar nicht aus wie Harrison Ford, hat aber viel von seinem Charme und seiner Ausstrahlung eingefangen, weswegen ich ihm die Rolle abgekauft hab. Ich war zuerst auch skeptisch, aber im Nachhinein war das eine überraschend gute Besetzung.

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

01.02.2019 - 10:50 Uhr
@ fuzzmyass

darth maul hat laut offiziellen kanon episode 1 überlebt. dazu müsste man allerdings die serie "clone wars" gesehen haben, in welcher er ab ca. ende der 4. staffel wieder seinen ersten auftritt hat und ab da an auch einen großen anteil der serie einnimmt.

auch in der nachfolgenden serie "rebels" tritt er wieder auf, wie umfang reich entzieht sich mir jedoch meiner kenntnis. jedoch hat er dort sein ableben mit einem erneuten finalen kampf zwischen obi wan


@ moped tobias

das mit der snychro ist mein voller ernst! sonst immer gute bis herausragende leistungen, ist es hier einfach nur hingerotzt und passt stimmlich null dazu.
und lando kann ich einfach dieser stimmen einfach null anfangen, da er die gleiche hat wie der oberbösewicht gilgamesh von der animationsserie fate stay night unlimited blade works! übrigens die beste animationsserie überhaupt wie ich finde ;-)

dieser harrison verschnitt wirkt eher wie ne figur aus einem high school movie der dauernd blöde durch die gegend grinst, sehr nervig...

generell der humor, passt mal wieder fast so toll zu star wars wie bei episode 8, typisch disney, typisch schei*e!
fräger2
01.02.2019 - 12:28 Uhr
Werden Captain Kirk und Pille auch wieder dabei sein?

MopedTobias

Postings: 11837

Registriert seit 10.09.2013

02.02.2019 - 01:03 Uhr
Ich fand die Synchro auch nicht gut, es ist nur kein wirklicher Kritikpunkt, weil keiner der an der Produktion dieses Films beteiligten Menschen irgendwas für die deutsche Vertonung kann. Ein Beitrag in einem Musikforum ist natürlich keine ~seriöse~ Kritik, aber ich fände es trotzdem nicht so fair, wenn du die Synchro in die Bewertung einfließen lässt.
bento-Redakteur
18.02.2019 - 07:01 Uhr
So rassistisch und sexistisch ist Star Wars:
Der Weiße (Luke Skywalker) kämpft gegen den Schwarzen (Darth Vader), während die Frau (Leia Organa) im Bikini nur Begleitung ist und gerettet werden muss.

hubschrauberpilot

Postings: 5148

Registriert seit 13.06.2013

18.02.2019 - 08:07 Uhr
Darth Vader ist auch weiß....
Mal langsam
18.02.2019 - 08:22 Uhr
Star Wars ist im Gegenteil extrem fortschrittlich. Beispiel: Sogar im Original-Star-Wars aus den 70gern gab es mit Lando Calrissian schon einen schwarzen Minenbesitzer.
Und damals gab es wirklich nur weiße Minenbesitzer, weltweit! Und die haben ihre schwarzen Arbeiter maximal vielleicht auf ne' Mine gesetzt, ja...

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

18.02.2019 - 10:25 Uhr
@ mal langsam

naja also lando ist eher kakao braun ;-)
sieht eher aus wie einer der zu lange in der sonne war :-D
@keenan
18.02.2019 - 10:28 Uhr
...für damals war das rabenschwarz.

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

18.02.2019 - 12:41 Uhr
https://www.starwars-union.de/nachrichten/19984/Geruecht-Vier-weitere-Serien-fuer-Disney%2B/

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

12.04.2019 - 19:14 Uhr
Trailer zu Episode 9 ist draussen. Titel : the rise of skywalker
bento-Redakteur
13.04.2019 - 08:00 Uhr
Die Hauptrolle ist weiblich: Check.
Alle Ethnien sind vertreten: Check.
Liebesbeziehungen zwischen Schwarzen und Weißen: Check.
Der Antagonist ist ein alter weißer Mann: Check.
Es gibt transexuelle Nebencharaktere: Noch unbekannt.

Loketrourak

Postings: 1002

Registriert seit 26.06.2013

13.04.2019 - 12:36 Uhr
Mimimi
No one is ever really gone
29.04.2019 - 02:53 Uhr
https://www.youtube.com/watch?v=Tq22t1yq8ls

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

08.05.2019 - 09:19 Uhr
https://www.starwars-union.de/nachrichten/20230/3-neue-Star-Wars-Filme-ab-2022/


16. Dezember 2022
20. Dezember 2024
18. Dezember 2026

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

23.05.2019 - 14:46 Uhr
https://www.starwars-union.de/nachrichten/20263/Neue-Fotos-neue-Infos-Die-Vanity-Fair-ueber-Der-Aufstieg-Skywalkers/#kommentare

übrigens:

Zwei neue Planeten im Film sind der Wüstenplanet Pasaana „am Rande der Galaxis” und der verschneite Planet Kijimi,"

geil ein weiterer wüstenplanet...
zu faul sich einzuloggen
23.05.2019 - 15:32 Uhr
Hm, ich fänds ja schön, wenn man Planeten auch mehrmals sehen würde. Es werden immer wieder Ideen eingebracht, aber selten aus alten Filmen aufgegriffen.
So hätte ich mir in Episode 8 z.B. statt diesem Viecherrennen auf dem Casinoplaneten auch ein Podrennen (inkl. geklautem Pod und Verfolgungsjagd) vorstellen können.

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

23.05.2019 - 16:27 Uhr
gute einwand mit dem podrennen :-)

sieht heute sogar noch besser aus, als der kram in episode 8 :-D

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

24.05.2019 - 13:41 Uhr
https://www.starwars-union.de/nachrichten/20267/Geruecht-Alita-Autorin-arbeitet-an-Knights-of-the-Old-Republic-Drehbuch/

seno

Postings: 3395

Registriert seit 10.06.2013

24.05.2019 - 13:48 Uhr
Das könnte tatsächlich interessant werden.

Generell sollte man sich nach dem kommenden Teil mehr auf die Zeit vor Episode I konzentrieren.

keenan

Postings: 2111

Registriert seit 14.06.2013

24.05.2019 - 14:25 Uhr
quasi die pre prequel-trilogie :-D

Seite: « 1 ... 19 20 21 22
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: