Seite: « 1 ... 3 4 5 ... 7 »

Direkt zum neuesten Beitrag

Bright Eyes - Cassadaga

User Beitrag
The MACHINA of God
10.03.2007 - 13:25 Uhr
@Dan:
Schreibst du das jetzt in jeden Thread jeder Band, mit der du noch nie wirklich was anfangen konntest? Dann hast du viel zu tun. Viel Spaß dabei.
acid
10.03.2007 - 13:28 Uhr
in der visions weekly kann man sich hörproben zur der hälfte der songs anhören
Fox
10.03.2007 - 15:01 Uhr
Jap, inzwischen glaub ich ja auch, dass das Album wieder gaaaaaaanz groß wird, nach den Hörproben in der Visions Weekly ... wow ... Vorfreude stellt sich genau zum richtigen Zeitpunkt ein !
Dan
10.03.2007 - 15:02 Uhr
@The MACHINA of God
hab ich das etwa so oft gemacht?
wäre mir neu...
Zero
10.03.2007 - 17:38 Uhr
Ich gehöre eigentlich nicht zu den Leuten, die sich Songs vor der Veröffentlichung anhören, aber hab mir mal auf thisisbrighteyes.com das Video zu Four Winds angeschaut. War am Anfang ziemlich geschockt, wie Conor mittlerweile aussieht (lange Haare etc.), und auch das Gepose von Maria an den Drums ("huch, ich bin ja so lasziv, uiuiui...") ging mir am Anfang ziemlich auf den Keks, aber mittlerweile mag ich sowohl Song als auch Video und freu mich wie ein Schnitzel auf EP und Album. Scheint ja noch Country-lastiger zu werden als IWAIM.
Steve
12.03.2007 - 21:20 Uhr
wo gibts denn in der visions weekly hörproben? ich find da nur kurze infotexte zu jedem song!
blu3m4x
12.03.2007 - 21:26 Uhr
unter dem artikel sind 3 kleine buttons, eins davon ein kleiner lautsprecher.
antony
12.03.2007 - 21:57 Uhr
wollts auch gleich nochmal anhören, gibts nicht mehr :(
Loam Galligulla
18.03.2007 - 13:19 Uhr
endless entertainment offensichtlich gar nicht mehr auf der albentracklist. Schad', gute Nummer.
kurt
18.03.2007 - 13:22 Uhr
Oh .. die Essenz der Langweile auf CD gepresst kommt zurück ... gääähn
The Triumph of Our Tired Eyes
18.03.2007 - 13:55 Uhr
Du hast sie ja noch gar nicht gehört!
Barbie
18.03.2007 - 17:39 Uhr
Die Essenz der Langeweile ? Junge, falscher Thread, hier geht es nicht um Coldplay.
Ne0n
18.03.2007 - 22:43 Uhr
@Barbie
Mindestens ebenso qualifizierte Aussage wie von Kurt.
Ich frage mich eher grundsätzlich, wie Leute wie Kurt zu solch sinnvollen Aussagen kommen, wo sie doch - wie schon Triumpf of our tired Eyes bemerkte - das Album noch gar nicht richtig kennen...
Obrac
18.03.2007 - 22:49 Uhr
Man kann durchaus davon ausgehen, dass sich Kurts Aussage, wie in Threads unveröffentlichter Alben üblich, auf die vergangenen Machwerke der Band bezog. Wenn Leute hier dauernd von der ach so tollen Musik des Mannes schwärmen, sollte man auch das Gegenteil bemerken dürfen.
Barbie
18.03.2007 - 23:49 Uhr
Natürlich Obrac, aber man darf doch dann genauso das Gegenteil zum Gegenteil bemerken dürfen, oder ?
oder soll ich jetzt Kurt etwa zustimmen obwohl ich Bright Eyes mag ? ^^
Ne0n
18.03.2007 - 23:50 Uhr
Dann wiederum fände ich es erstaunlich, dass sich Kurt überhaupt noch um das neue Bright Eyes Album scherte, wenn ihn bereits keines der alten Alben überhaupt in irgendeiner Weise angesprochen haben sollte...
Sombrero
19.03.2007 - 04:58 Uhr
Dann wiederum fände ich es erstaunlich, dass sich Kurt überhaupt noch um das neue Bright Eyes Album scherte, wenn ihn bereits keines der alten Alben überhaupt in irgendeiner Weise angesprochen haben sollte...

Aber dass sich täglich 10 Mal mehr Leute im Tokio Hotel oder auch Linkin Park Thread über die jeweiligen Alben lustig machen erstaunt dich nicht? ;)
Obrac
19.03.2007 - 09:17 Uhr
Dann wiederum fände ich es erstaunlich, dass sich Kurt überhaupt noch um das neue Bright Eyes Album scherte, wenn ihn bereits keines der alten Alben überhaupt in irgendeiner Weise angesprochen haben sollte...

Warum sollte er sich nicht drum scheren? Antipathie ist nicht gleich Desinteresse. In diesem Falle wäre dieses Forum ein ziemlich langweiliger Ort.
The Triumph of Our Tired Eyes
19.03.2007 - 09:38 Uhr
Könnten wir vielleicht mal wieder über die Musik reden?

Also ich finde ja die Hörproben die es auf Visions gab, nicht sonderlich gut. Nur Hot Knives hat mich wirklich überzeugt und natürlich No One Would Riot for Less. Aber der Rest...naja. Glaube das Album wird gut, nicht mehr und nicht weniger.

Bedenkt: Lifted war grandios, Fevers sehr gut und Wide Awake berauschend.

Schade drum.
conorocko
19.03.2007 - 09:49 Uhr
das es keine zweite lifted wird war doch von vornherein klar. man entwickelt sich hat weiter und so ein grandioses album wollen und können bright eyes nicht mehr hinlegen. müssen sie allerdings auch nicht, finde ich. das was sie machen gefällt mir. ist jemand am 27.03 in köln dabei?
The Triumph of Our Tired Eyes
19.03.2007 - 09:53 Uhr
Ach das kommt ja auch noch. Kein Konzert in der SChweiz:(
Obrac
19.03.2007 - 09:53 Uhr
und so ein grandioses album wollen und können bright eyes nicht mehr hinlegen.

Warum sollen sie das nicht wollen? Ich denke, das neue wird so mittelmäßig wie die beiden davor. "Digital ash" kenne ich aber nicht. Ist wohl auch besser.
The Triumph of Our Tired Eyes
19.03.2007 - 09:56 Uhr
Mit können meint er vermutlich dass Conor nicht mehr so starke Depressionen und Spinnereien hat. Deswegen will und kann er auch kein solches Album mehr machen. Wäre ja auch nicht authentisch.
conorocko
19.03.2007 - 10:00 Uhr
Mit können meint er vermutlich dass Conor nicht mehr so starke Depressionen und Spinnereien hat. Deswegen will und kann er auch kein solches Album mehr machen. Wäre ja auch nicht authentisch.

THATS RIGHT!!!




conorocko
19.03.2007 - 10:01 Uhr
was macht eigentlich der herbert da unten rechts?
The Triumph of Our Tired Eyes
19.03.2007 - 10:02 Uhr
*sichselbstaufschulterklopf*

The MACHINA of God
19.03.2007 - 17:41 Uhr
Mit können meint er vermutlich dass Conor nicht mehr so starke Depressionen und Spinnereien hat. Deswegen will und kann er auch kein solches Album mehr machen. Wäre ja auch nicht authentisch.

Jepp. Deswegen hoffe ich, dass das Album ähnlich toll wie die EP wird.
The Triumph of Our Tired Eyes
19.03.2007 - 19:10 Uhr
@Machina

Nach hören der Visions Tracks wird es vermutlich noch besser als die Ep.
Ne0n
19.03.2007 - 23:55 Uhr
Die beiden Songs der Ep, die man sich bereits laden kann, finde ich schon großartig genug, dass ich den Kauf der EP als gerechtfertig betrachte =D Das Album selbstverständlich auch, obwohl ich erst einen einzigen Song kenne. Gleich muss ich mir erst einmal die Songs bei der Visions anhören
Armin
28.03.2007 - 20:08 Uhr

Bright Eyes: Four Winds | VÖ: 30.03.07 (CD Single)










Erst ausgebuht und dann auch noch mit allem beworfen was gerade griffbereit ist. Conner Oberst geht es im Video zur neuen Bright Eyes Single „Four Winds“ mächtig an den Kragen. Dabei würden wir den melancholischen Ausnahmekünstler jederzeit mit Kusshand in Empfang nehmen.

Persönliche, melancholische Texte und einnehmender Gesang: Das nach einer spiritistischen Gemeinschaft in Florida benannte fünfte Bright-Eyes-Album „Cassadaga“ wird am 7. April veröffentlicht. Auf dem Album erwarten den Hörer dann mit Gillian Welch, Janet Weiss (Ex-Sleater-Kinney), M. Ward, Ben Kweller, Andy LeMaster (Now It’s Overhead), Jason Boesel (Rilo Kiley) und Maria Taylor fantastische Gastmusiker.

Maria Taylor ist es auch, die Conor Oberst auf der ersten Single „Four Winds“ begleitet. Schöner kann man sich die Wartezeit auf „Cassadaga“ gar nicht vertreiben.
Ryan_Adams
29.03.2007 - 01:44 Uhr
hab jetzt das ganze neue teil zu hause
und muss sagen sehr sehr edel
wobei der beste track ''no one would riot for less'' für mich bleibt ;)

cheers
luuuke

The Triumph of Our Tired Eyes
29.03.2007 - 09:10 Uhr
@Ryan

Details! Wird wieder geleidet? Im Stil welcher Platte? Wie lange dauert sie?

Gib doch bitte einige Details:D
Mr. Moe
29.03.2007 - 09:21 Uhr
Der Rolling Stone gibt dem Album 5 von 5 Sternen...
The Triumph of Our Tired Eyes
29.03.2007 - 09:23 Uhr
Juhu, sie ist auf oink!
Klotho
29.03.2007 - 10:51 Uhr
Wird wieder geleidet?

Meine Güte, bist du schlimm. Zum Glück hat sich Herr Oberst als ein beachtlicher Songwriter etabliert, den mehr auszeichnet, als das Talent super zu leiden.
The Triumph of Our Tired Eyes
29.03.2007 - 11:33 Uhr
Sorry, aber das macht Bright Eyes für mich aus.
acid
29.03.2007 - 13:30 Uhr
das alb macht auf mich noch kein besonderen eindruck, naja noch nen paar mal hören...
The Triumph of Our Tired Eyes
29.03.2007 - 13:36 Uhr
So leid dass es mir tut, Conor was soll das? Das Album ist gut, ja. Aber nicht mehr absolut berauschend wie seine Vorgänger, allen voran Lifted. Er macht jetzt lustig-fröhlichen Country mit Orchester. Erzählt kleine Geschichten über andere Menschen, und nicht mehr solch wunderschöne Eigenanalysen und Sorgen die er mit sich rumträgt. Melodien sind schön aber nicht überwältigend. Das könnte meinem Vater gefallen, was mit Bright Eyes nichts gutes heisst. Schade drum, hatte Hoffnung.

Ich geh jetzt Song to Pass the Time hören, hach wie konnte er erzählen..
humbert humbert
29.03.2007 - 13:44 Uhr
@The Triumph of Our Tired Eyes
Anders hätte ich es nicht sagen können.
The Triumph of Our Tired Eyes
29.03.2007 - 13:46 Uhr
Gerade lief Bowl of Oranges und Nothing Gets Crossed Out und jetzt gerade Four Winds. Der Vergleich tut weh. Beide obigen Lieder berühren mich auf mehrfache Weise sehr, sehr tief. Four Winds lässt mich nicht mal zucken. Schade, wieder eine Band weniger..
Klotho
29.03.2007 - 14:02 Uhr
Na, möchte nicht einer von euch Maria Taylor erschießen, hm? Dann hat Conor bestimmt wieder Grund zu leiden...

Hach ich freu mich aufs Album. Wann war nochmal Releasetag?
The Triumph of Our Tired Eyes
29.03.2007 - 14:08 Uhr
Klotho, es geht nicht nur ums leiden. Es geht darum, dass es tausende solcher Platten wie Cassadaga gibt, da bin ich mir sicher. Aber kein zweites Lifted, kein zweites Fevers. Conor brachte seine Songs immer mit einer unglaubliche Glaubwürdigkeit rüber. Es gab keine besseren Songs wenn man wirklich mal wieder vollkommen unten war. Die Platten liessen einem Hoffnung auf etwas besseres dass auf uns wartet. Mit den jetztigen Songs wird sicher kein Mensch identifizieren können, ich sage nur Soul Singer. Jedenfalls bin ich froh dass es Conor mal so schlecht ging, denn dadurch ging es mir immer viel besser. Also wenn dir die neue Platte so gut gefällt, dann ist das ja okay, aber mach nicht die Leute runter die Conor lieber kapputer, verzweifelter haben.

Conor war immer ein Spiegel meinerselbst, und dafür bin ich dankbar. Danke Conor.
Klotho
29.03.2007 - 16:30 Uhr
kein zweites Fevers
zum Glück, kann ich da nur sagen.

aber mach nicht die Leute runter die Conor lieber kapputer, verzweifelter haben.
nein... das nicht. Aber es ist doch sehr blauäugig mit den Erwartungen an ein neues Bright Eyes-Album heranzugehen, dass alles wieder so ist wie bei Lifted. Der Kerl entwickelt sich weiter - zum Glück, wie ich finde. Und dass sich kein Mensch mit den neuen Sachen identifizieren kann, halt ich mal für ne sehr gwagte und pauschale Aussage, dich auch direkt widerlegen kann. Mir persönlich geht ein No One Would Riot For Less mit seiner unheimlichen Atmosphäre näher als jeder Song auf der Fever & Mirrors. Soul Singer gefiel mir live vorgestern übrigens sehr gut. Ebenso mag ich Four Winds. Mehr kenn ich vom Album noch nicht, aber ich denke das wird schon. :)
Ryan_Adams
29.03.2007 - 16:46 Uhr
wer nicht weiß wo er das teil runterladen kann
hier könnt ihr 2 neue songs streamen
www.myspace.com/beconor

cheers
luuuke

Pelo
29.03.2007 - 17:12 Uhr
ui, schönes album ;)
The MACHINA of God
29.03.2007 - 18:04 Uhr
Aber es ist doch sehr blauäugig mit den Erwartungen an ein neues Bright Eyes-Album heranzugehen, dass alles wieder so ist wie bei Lifted. Der Kerl entwickelt sich weiter - zum Glück, wie ich finde. Und dass sich kein Mensch mit den neuen Sachen identifizieren kann, halt ich mal für ne sehr gwagte und pauschale Aussage,

Da muss ich wohl zustimmen.
klostein
29.03.2007 - 19:06 Uhr
"Four Winds" rockt! Endlich kein Gejammer mehr!
captain kidd
02.04.2007 - 12:53 Uhr
gutes album. besser als die beiden vorgänger, geschlossener als lifted - obwohl das mehr herausragende songs hatte.

"life's too short to be a fool."
The MACHINA of God
02.04.2007 - 12:56 Uhr
Hmmm... geschlossener als "Lifted" geht für mich gar nicht.
Bin ja mal gespannt. Warte bis zum Release.
Pitty
02.04.2007 - 13:35 Uhr
geschlossener als lifted? nein
besser als die beiden vorgänger? nein
großartiges album? definitiv!

es sind ein paar wirklich sehr große songs drauf, manches allerdings geht auch etwas an einem vorbei. wahrscheinlich nicht, wie erwartet, mein album des jahres, aber 9/10 würde ich auf jeden fall vergeben.

Seite: « 1 ... 3 4 5 ... 7 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: