The Raconteurs - Consolers of the lonely

User Beitrag
JD
02.08.2006 - 22:19 Uhr
Vlt. noch zu früh für eine Thread, aber was solls.

---

THE RACONTEURS - Zweites Album angekündigt,

Jack scheint sich mit seinen Bandkollegen so gut zu verstehen, dass er uns endlich das zweite Album der Raconteurs verspricht.

Genau das wollten wir hören!
Ein kleiner Trost für Fans der weißen Streifen: Weitere WS-Alben sind nur aufgeschoben.

"I think (we'll do it) as soon as we get a chance, we're going to make another record. We've been talking about where rather than when. We've got some songs ready to go."


- Naja, NUR aufgeschoben ist gut... :-(
toifel
02.08.2006 - 22:20 Uhr
wenn sie diesmal nur ein halbes album rausbringen, wird das bestimmt sogar ganz gut.
JD
02.08.2006 - 22:22 Uhr
Wie soll man das denn verstehen?^^
toifel
02.08.2006 - 22:24 Uhr
ich finde vom erstling nur ca die hälfte der songs gut, bei dem rest schlaf ich ein. :o)
JD
02.08.2006 - 22:28 Uhr
Hatte ich mir schon gedacht.^^

Nunja, ich bin da etwas anderer Meinung, fand das gesamt Werk eigentlcih ganz gelungen.

rene
03.08.2006 - 09:06 Uhr
Ich auch.
Insgesamt war das Album zwar etwas kurz, aber mir ist es lieber, wenn ein Album kurz ausfällt, anstatt unnötig gestreckt mit mittelmäßig bis schlechten Liedern.
Lyxen
18.02.2008 - 12:56 Uhr
+++ Letzte Meldungen sprachen von fortschreitenden Aufnahmen zum Zweitwerk der Raconteurs. Inzwischen verkündet die Band um Jack White und Brendan Benson in ihrem MySpace-Blog, dass man sich in der Endphase der Produktion befindet und den Nachfolger von "Broken Boy Soldiers" so bald wie möglich veröffentlichen möchte.

visions.de
toterkater
18.03.2008 - 09:08 Uhr
erscjheint schin nächste Woche! ich freu mich wie Sau!

http://www.pitchforkmedia.com/article/news/49335-surprise-new-raconteurs-album-out-next-week
Lyxen
18.03.2008 - 09:23 Uhr
Ist bei Amazon allerdings noch nicht aufgeführt.
Michi Beck (p.b.k.)
18.03.2008 - 10:53 Uhr
das ist die ankündigung aus dem raconteurs newsletter:

The Raconteurs are happy to announce that in one week’s time their second album, entitled “Consolers Of The Lonely”, will be available EVERYWHERE Tuesday, March 25th.

“Album” meaning: full length vinyl, CD and digital formats; and “everywhere” meaning: local mom and Indie retailers, corporate superstores, supermarkets, iTunes, Amazon, the band’s own website and any other location that could get the record up and going this quickly (some places couldn’t move this fast, so they will join in as soon as they can).
lüdgenbrecht
18.03.2008 - 11:17 Uhr
Ich freu mich!!!
qwertz
18.03.2008 - 11:22 Uhr
Wow! Das kommt ja plötzlich und ohne dass ich damit gerechnet habt. So habe ich's am liebsten.
lüdgenbrecht
18.03.2008 - 11:29 Uhr
Wenn jetzt Jon Spencer auch mal wieder was nachlegt, ist das Jahr bluesmäßig schon halb gerettet.
Lyxen
18.03.2008 - 11:30 Uhr
Ich frage mich ob ich das Album als normale CD-Version auch wirklich am 25.03. in den Händen halten kann.
met
18.03.2008 - 12:23 Uhr
ich denke eher unwahrscheinlich
Lyxen
18.03.2008 - 12:25 Uhr
Denke ich auch. Zumal der 25.03. ein Dienstag ist und Alben in Dtld. nur Freitags erscheinen.
Mixtape
18.03.2008 - 16:33 Uhr
Natürlich geben sie den Dienstag an, da die Alben in den USA an diesem Tag erscheinen, bei uns in der Regel am Freitag zuvor. Ob das in diesem Fall so ist, das Album also am Samstag (wegen Karfreitag) in den Läden steht, weiß ich allerdings nicht.
Lyxen
19.03.2008 - 14:14 Uhr
Ist bei Amazon jetzt vorbestellbar
Armin
19.03.2008 - 20:02 Uhr
***
The Raconteurs are happy to announce that in one week’s time their
second album, entitled “Consolers Of The Lonely”, will be available
EVERYWHERE Tuesday, March 25th.

“Album” meaning: full length vinyl, CD and digital formats; and
“everywhere” meaning: local mom and pop Indie retailers, corporate
superstores, supermarkets, iTunes, Amazon, the band’s own website and
any other location that could get the record up and going this
quickly (some places couldn’t move this fast, so they will join in as
soon as they can).

It contains 14 new recordings and is being released globally on Third
Man Records in conjunction with our marketing/distribution partners,
XL Recordings and Warner Brothers Records.

The album was mastered and completed in the first week of March. It
was then taken immediately to a vinyl pressing plant. Then to a CD
pressing plant. Then preparations to sell it digitally began. March
25th became the soonest date to have it available in EVERY FORMAT AT
ONCE. The band have done no interviews or advertisements for this
record before this announcement.

The purpose: to get the album to the fans as soon as possible and as
we promised. We wanted to get this record to fans, the press, radio,
etc., all at the EXACT SAME TIME so that no one has an upper hand on
anyone else regarding it’s availability, reception or perception.

With this release, The Raconteurs are forgoing the usual months of
lead time for press and radio set up, as well as forgoing the all
important “first week sales”. We wanted to explore the idea of
releasing an album everywhere at once and THEN marketing and
promoting it thereafter. The Raconteurs would rather this release
not be defined by it’s first weeks sales, pre-release promotion, or
by someone defining it FOR YOU before you get to hear it.

Another purpose was to also allow people to have their own choice as
to exactly which format they would like to hear the album in
IMMEDIATELY, rather than having to wait for their favorite format to
become available. The band are also not releasing any version of this
record that contains bonus tracks. Musically this album will be the
same as the band created it no matter what format it is purchased in
(The sound quality of each format however, is a different story. The
Raconteurs recommend hearing it on vinyl, but the choice is of course
up to the listener).

The band also prefer that fans buy the album as a whole instead of
breaking up the tracks, but until iTunes and other digital services
allows bands to release their albums with the option of NOT breaking
it up, it will be sold in that fashion on those particular sites. On
the band’s website however, the album will be sold in its entirety as
an mp3 at 320kb bit rate. Also in Japan, fans will be able to
download the record via their mobile phones, as that is how a
majority of recorded music is consumed there.

The reason we are announcing this release one week ahead of time is
because of retail pre-ordering and stocking, information about this
album’s imminent release was bound to come to light and could be
confusing to fans. Also in the event that the record leaks, we
didn’t want this method of release to be seen as a REACTION to such a
leak. It’s not. The actual worst thing about a leak is the usual
poor sound quality, akin to watching a movie on a wristwatch instead
of in a theater. Which for the album’s creators is a bit of a
letdown, but again, it is completely up to the listener.

There will be a video up on the internet for the first single,
“Salute Your Solution”, on the 25th as well, provided it gets edited
in time. We just filmed it the other day!

We hope not to confuse anyone with too many options, or deny them the
formats that they like best. The Raconteurs feel very strongly that
music has worth and should be treated as such. Thank you to all
those who respect music in this fashion, and thank you to our label
partners for working with us to get this album to fans in as many
formats as possible all at once.

Thank you, and we hope that you enjoy “Consolers Of The Lonely”.

Sincerely,
The Raconteurs

Album cover image available at TheRaconteurs.com



Und zum Vorbestellen bitte möglichst unseren Link nutzen, nicht obigen. :-)
dto
22.03.2008 - 12:27 Uhr
Das klingt meiner Meinung nach besser als alles was die White Stripes je rausgebracht haben.
Die Drums sind toll.
BillyBremner
24.03.2008 - 20:13 Uhr
VÖ war gestern ... aber wo kann ich es legal downloaden?weder bei Itunes noch bei 7digital ... keine Chance.

hat es denn schon jemand?

BillyBremner
24.03.2008 - 20:14 Uhr
oh sorry, VÖ ist morgen !!! verlesen ...
nananana
24.03.2008 - 20:27 Uhr
geleaked isses schon...
encarnizado
24.03.2008 - 21:38 Uhr
das album ist absolut göttlich. gleich mal bei ebay bestellt :)
BillyBremner
25.03.2008 - 15:31 Uhr
erster Eindruck ... sehr gut.

Die Mischung White / Benson klingt unbeschwerter bzw. befreiter als auf dem ersten Album.

wie gefällt es euch?
rene
25.03.2008 - 16:06 Uhr
Mir gefällt es auch gut, kann es aber noch nicht ganz einordnen. Es unterscheidet sich auf jeden Fall stärker vom Vorgänger als erwartet.
Tom Green
25.03.2008 - 16:53 Uhr
na die Single ist mal wieder so ein Riff-Rocker der Marke White Stripes-langsam wirklich nicht mehr spannend.
Ansonsten hat das Album seine Momente-The switch and the spour und many shades of black gefallen aufgrund ihrer umfangreichen Instrumentierung.Doch leider fehlen sonst die wirklich memorablen Songs.Consolers of the lonely ist eine insg. relativ songbefreite Angelegenheit. Five on the five,Attention,Hold up-alles der gleiche Einheitsbumms...Jack White wusste immer schon wie man kräftige Riffbretter konstruiert,doch war ich immer schon der Meinung, das er beileibe keine herausragener Songwriter ist-schöne Melodien sind die Seltenheit.Im Vergleich zum Vorgänger hingt Consolers of the lonely doch um einiges hinterher.
Wolffather
25.03.2008 - 21:00 Uhr
Gabs die Scheibe jetzt eigentlich wie Angekündigt schon heute in den Läden zu kaufen??? Bei Amazon steht Lieferung in 1-3 Wochen...
Fox
26.03.2008 - 08:28 Uhr
Seit heute bei Amazon in 24 Stunden lieferbar !
Lyxen
26.03.2008 - 09:12 Uhr
Dann dürfte man es ja bald in den Händen halten. Ich bin gespannt!
Wolffather
26.03.2008 - 10:57 Uhr
gute Sache, dann bin ich mal sehr gespannt auf die Scheibe
collin
26.03.2008 - 11:00 Uhr
Mir viel zu überproduziert das Ganze. Eigentlich ein absolutes No Go bei Musik dieser Art. Einige Songs sind aber wirklich toll. Trotzdem war der Vorgänger lässiger.
Lyxen
26.03.2008 - 11:02 Uhr
Wirklich überproduziert? Kann man sich bei einer Platte, an der Jack White beteiligt ist, gar nicht vorstellen ;)
collin
26.03.2008 - 11:19 Uhr
Wart ab ;)
Lyxen
26.03.2008 - 11:31 Uhr
Wer hat das Album denn eigentlich produziert?
FlamingRudy
26.03.2008 - 12:53 Uhr
Hat eigentlich schon irgendwer Infos, ob das Album hierzulande auch heute schon pyhsisch zu erwerben ist?
Lyxen
26.03.2008 - 12:55 Uhr
Du meinst im Laden?
FlamingRudy
26.03.2008 - 13:02 Uhr
Ja! Hab keine Lust, umsonst in die Stadt zu dackeln.
Lyxen
26.03.2008 - 13:12 Uhr
Ich kann es dir leider nicht beantworten, hab das Album bei Amazon bestellt.

Ich glaube allerdings nicht, dass das Album in allen Media Markts, Saturns etc. schon flächendeckend vorhanden ist, aufgrund der Kurzfristigkeit des Releases.
BillyBremner
26.03.2008 - 15:53 Uhr
kurze Review vom ME:

http://www.musikexpress.de/The_Raconteurs___Consolers_Of_The_Lonely.html
Susu
27.03.2008 - 08:13 Uhr
Also das Debüt war schon toll, aber Consolers...da bleibt mir die Spucke weg. Allein schon für das hemmungslose "Salute Your Solution" könnte man sie küssen oder für das verspulte "The Switch Ant The Spur". Ich finde, dass sie wesentlich relaxter klingen, also noch auf Broken Boy Soldier, dazu sind die fetten Riffs noch nen Zacken cooler. Wer von Jack White natürlich das spartanische Gedengel der weißen Streifen erwartet (das mich größtenteils nicht wirklich anmacht), der mag hier sicherlich enttäuscht zur Seite blicken...
FlamingRudy
29.03.2008 - 10:04 Uhr
Schon gut, das Album. Besser als das letzte zumindest. Klingt auf jeden Fall mehr nach Herrn White als nach Herrn Benson, aber das muss ja nicht schlecht sein. Könnte ein besseres Album sein als das letzte der Stripes, aber für ein solches Urteil ist es noch zu früh.
Sasa
29.03.2008 - 10:11 Uhr
verspult ist dein Lieblingswort, oder?
Menikmati
29.03.2008 - 11:16 Uhr
soeben die neue single salute your solution gehört und muss jetzt sagen: das könnte die musik auf die ich schon sehr lange gewartet habe.. mit viel seele gespielt, abwechslungsreich und eigenständig. wirklich sehr geil, bin gespannt auf das album.
Richard Reich
29.03.2008 - 11:41 Uhr
Wen interessiert denn so ein Scheiß?
Susu
29.03.2008 - 13:15 Uhr
@Sasa: Nein, mein Lieblingswort ist "Scheiße" - aber das passt im Zusammenhang mit dem neuen Album für mich leider nicht.
qwertz
29.03.2008 - 19:34 Uhr
Nach anderthalbmaligen Hören:
- ganz anders und viel besser als das Debüt
- schlechter als die letzte White Stripes Platte
- nach den ersten vier Titeln war ich hin und weg, danach wurds immer langweiliger
- bin guter Hoffnung, dass ich auch am Rest Gefallen finde
- Brendan Benson hätte ruhig mehr singen dürfen
earl
01.04.2008 - 16:17 Uhr
isn pen1salbum!
Wolffather
01.04.2008 - 17:09 Uhr
Die ersten 4 Songs sind ja mal wirklich sackstark! Beim Rest weiß ich noch nicht so genau, ich habe mir die Platte bis jetzt aber nur ein mal angehört, mal sehen wie sie sich noch entwickelt... der erste Eindruck ist aber recht gut
Flo
02.04.2008 - 11:23 Uhr
Ziemlich gutes Album, meiner Meinung nach aber etwas zu lang geraten. Gegen Ende hin flacht es doch etwas ab.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: