Klaxons - Myths of the near future

User Beitrag
kelle
31.07.2006 - 22:13 Uhr
die klaxons unbedingt im auge (bzw. im ohr) behalten! ;-)

http://www.myspace.com/klaxons
tamara
03.09.2006 - 15:55 Uhr
wundert mich ja jetzt nicht, dass du diesen thread gestartet hast ;)

find die ganz gut, aber sie gehören nicht zu meinen absoluten favourites..
kelle
03.09.2006 - 23:37 Uhr
juhu! mein thread findet endlich die ihm gebührende beachtung. ;-) und es wundert mich auch nicht, dass du geantwortet hast.
tamara
04.09.2006 - 15:33 Uhr
ja, wer auch sonst! ;)
kelle
05.09.2006 - 00:20 Uhr
das frag ich mich langsam auch!

happy hardcore meets gitarrenmusik. das ist doch mal eine mischung!
kelle
10.09.2006 - 12:31 Uhr
hier die konzertdaten:

16.11.2006: Berlin - Magnet

22.11.2006: Hamburg - Molotow

23.11.2006: Köln - Gebäude 9
dionisio
19.09.2006 - 02:45 Uhr
'new rave' soll das sein. sagt nme zumindest.

lolzz
kelle
19.09.2006 - 07:45 Uhr
na wenn die nme heinis das sagen, dann wird es wohl stimmen!
tamara
19.09.2006 - 18:15 Uhr
aach die nme ;) "bravo" für indie-kinder ;)
Zu Zu
20.09.2006 - 13:12 Uhr
Bin ich ja wirklich mal auf ein Album gespannt...
kelle
23.09.2006 - 23:51 Uhr
wieso auf ein album? wenn dann auf ihr album!
martina
18.10.2006 - 10:56 Uhr
weiß jemand, wie das album von the klaxons heißt?
kelle
18.10.2006 - 11:35 Uhr
nein das weiß keiner! ;-) oder doch? sie haben aber gerade eine ep herausgebracht:

Klaxons - Xan Valleys

1. Gravitys Rainbow
2. Atlantis to Interzone
3. 4 Horsemen of 2012
4. Bouncer
5. Gravitys Van She Remix
6. Atlantis Crystal Castles Mix
7. Gravitys Rainbow [Multimedia Track]
Zu Zu
18.10.2006 - 12:15 Uhr
Was heißt hier "new rave soll das sein"? Hör dir mal den Third Eye Mafia Remix von Atlantis To Interzone an. Da hast du den Rave.
martina
18.10.2006 - 21:40 Uhr
besten dank kelle! du bist aber auch immer voll stens informiert!
BIBA_BLENDI
23.10.2006 - 16:03 Uhr
Tja, die allwissende kelle macht wohl schlapp, wie?

Das Album heißt "mythos of the near future" (VÖ 12.02.07)
BIBA_BLENDI
23.10.2006 - 16:04 Uhr
"myths" - ohne "o"
kelle
23.10.2006 - 16:04 Uhr
ja, mache ich. und zwar ziemlich. aber danke für deine mitarbeit!
BIBA_BLENDI
24.10.2006 - 10:50 Uhr
Aber gerne. ^^
Domeneit
24.11.2006 - 09:19 Uhr
Das Konzert gestern in Köln war eine volle Enttäuschung...Sowas lustloses und kurzes hab ich dieses Jahr noch nicht gesehen.
kelle
24.11.2006 - 12:56 Uhr
wie doof ist das denn? beim berlin festival waren sie noch ziemlich gut!
kelle
07.12.2006 - 21:53 Uhr
Die Klaxons haben den 29. Januar 2007 als Veröffentlichungstermin für ihr Debütalbum "Myths Of The Near Future" bestätigt.
konzertin
07.12.2006 - 22:16 Uhr
Mir wurde da aber was ganz anderes von Köln berichtet "hoah.., Konzert und Band sowie so des Jahres..."
pitchfork
08.12.2006 - 18:16 Uhr
das video zu magick ist schonmal n knaller, wobei mir das lied nichso gefällt. lieber from atlantis to interzone
pommesbude
08.12.2006 - 18:38 Uhr
ein user namens pitchfork der die klaxons hört.
ich lach mich schlapp.
DerZensor
08.12.2006 - 18:49 Uhr
Genau, und was hat die Klaxons-EP auf Pitchfork bekommen? Richtig, 7.7 Punkte.
pommesbude
08.12.2006 - 21:47 Uhr
Ganze 0.4 Punkte weniger als Justin Timberlakes aktuelle Platte. Respekt.
Ali Kiraly
09.12.2006 - 15:02 Uhr
also die EP ist jedenfalls mal klasse ... wieder mal ein bisschen anders
pitchfork
10.12.2006 - 21:32 Uhr
@pommesbude

das pitchfork hat nix mit pitchfork media zu tun,sondern is ein wörtchen,dass ich aus mars voltas day of the baphomets geklaut hab.
mister universum
02.01.2007 - 16:33 Uhr
Gerade "Atlantis To Interzone" und "Magick" gehört. Nicht schlecht, macht auf jeden Fall Spaß.
Aber dass die Indie-Spacken vom NME das als "New Rave" bezeichnen, nur weil eine Rockband es mal geschafft hat, zwei Tasten auf ihrem Homekeyboard zu drücken, setzt der Arroganz gegenüber elektronischer Musik echt die Krone auf. Das sind dann die Leute, die denken, bei Techno käme es nur auf den Stampfbeat an und deshalb wären die Lieder auch "eh alle gleich"...

Sorry für den Ausbruch... schlecht find ich die Band trotzdem nicht aber der Hype ist absolut lächerlich.
kelle
02.01.2007 - 16:39 Uhr
@ mister universum:

da muss ich dir zustimmen! und genau zu dieser thematik gibt es auch einen "new rave"-thread.
kelle
16.01.2007 - 00:17 Uhr
Tourdaten:

Mi: 21.03.07 - München (Atomic Café)

Do: 22.03.07 - Berlin (Lido)

Fr: 23.03.07 - Hamburg (Uebel&Gefährlich)

Sa: 24.03.07 - Köln (Prime Club)


Ein Noel Gallagher kann mit dieser Band rein gar nichts anfangen. Gab er doch folgendes Statement gegenüber dem NME zum Besten: "Ich habe die Klaxons mit Kasabian in Ibiza gesehen. Das war die reinste Folter. Entweder waren all ihre Instrumente kaputt oder sie wissen wirklich überhaupt nicht, was sie machen."
pommesbude
16.01.2007 - 01:09 Uhr
wenn das der gallagher sagt, dann muss das ein kompliment sein!
Dominik
25.01.2007 - 17:37 Uhr
Hype berechtigt! Ich war sehr skeptisch, aber das Album kickt ohne Ende..
Tamara
25.01.2007 - 19:29 Uhr
Find die ja gerade immer toller... irgendwie. :)
SpuddBencer
29.01.2007 - 18:49 Uhr
http://youtube.com/watch?v=ufMPWeaj5J8

was für ein stresser-video & song ;)
b.free
29.01.2007 - 19:10 Uhr
Komisch, wie die so zwischen dreckig und Hochglanz hin und her pendeln. Wahrscheinlich macht das auch einen gewissen Reiz aus. Aber zumindest "Golden Skans" klingt mir irgendwie etwas zu gewöhnlich.
DerZensor
29.01.2007 - 21:17 Uhr
Das Album ist wirklich gelungen, ziemlich Singleorientiert, aber Songs wie "As Above, So Below" oder "Golden Skans" finde ich wirklich super.
bubble
29.01.2007 - 22:53 Uhr
album ist total langweilig.
das einzige was an klaxons gut ist, sind die remixe
Klabautermann
31.01.2007 - 18:56 Uhr
Für alle, die's interessiert meine Kritik zu "myths of the near future". Bald nachzulesen auf monoton.at.

90’s Rave is back. Oder: The Klaxons rattern fröhlich durch die Gehörgange Brit Pop geplagter Seelen und kündigen mit ihrem Debüt „myths of the near future“ einen neongelben Siegeszug schriller Tanzorgien vergangener Zeiten an. London’s calling again.

Ein weiterer Sprössling der Blogosphäre ist nun also zur Albumform ausgewachsen. Bescheidene My Space Existenz adé, willkommen Major Label. Beheimatet auf Angular Records, wo sich Größen wie Bloc Party oder Art Brut tummeln, wurde den Jungs flugs ein Plattenvertrag in die Hände gedrückt. An den Reglern Erol Alkan, ein Urgestein der House Szene, welcher sich unter anderem für das Abmischen von kernigen Rockperlen a la „romantic rights“ von Death from Above 1979, oder auch behäbigeren Dubsongs wie „drop the pressure“ von Mylo auszeichnet . Referenzen? Eine illustre Runde in Form der New Wave Helden NEW ORDER, dessen Label Kollegen THE HAPPY MONDAYS oder auch Pop Sternchen wie MADONNA sorgt für Inspiration. Ganz ohne Blödeleien geht es dann aber doch nicht, so zählen laut der Homepage der Band auch der beste Weg ein Ei auszusaugen oder Veronica Lipgloss zu ihren wichtigsten Einflüssen. Die Website zeigt sich dementsprechend in bunten, grell leuchtenden Schriftzügen - ganz nach dem Motto „mehr ist manchmal weniger“. Reizüberflutung inklusive.

The new hot shit aus Großbritannien steht mittlerweile trittfest in Chucks auf allerlei Bühnen der Insel und liebäugelt bereits heftig mit südlicheren Breitengraden. Und siehe da: Die Single „golden scan“ versteckt sich bereits in der einen oder anderen heimischen Chartliste. Betont melodisch schmiegt sich der eingängige Song ans Ohr, psychedelische Rhythmen regen zum Mitsummen an. Ganz anders gibt sich da die erste UK Auskoppelung „masick“. Raubkatzenartige Schlagzeugbeats verfolgen harmonisch treibenden Gesang. Mit „atlantis to interzone“ setzen the Klaxons der New Rave Huldigung die Krone auf und poltern herrlich rücksichtslos aus den Boxen. Der BPM Counter schießt in die Höhe, das Tanzbein schwingt. No brakes. In dieselbe Kerbe schlägt „four horseman of 2012“, hier treffen Rock Riffs auf verzerrte Stimmen und zelebrieren gemeinsam einen Kollaps des Nervensystems. Ein Cover darf ebenso wenig fehlen, „the bouncer“ wird dem Namen der Schöpfer KICKS LIKE A MULE mehr as gerecht.

„I’ll always be there, for you my future love.” Doch ist diese Liebe dauerhaft? Ob sich der heraufbeschworene Hype tatsächlich in hohen Plattenverkäufen manifestiert, muss sich noch zeigen. Der Dance Floor wartet jedenfalls schon fieberhaft.
Armin
31.01.2007 - 22:46 Uhr
Frisch bestätigt:
Klaxons / Myths Of The Near Future / 23.03.07
Platoon
01.02.2007 - 11:17 Uhr
@ Klabautermann: Der Song heißt "Magick"

Auf FM4 gibt es ein überaus tolles Special zu den Klaxons: http://fm4.orf.at/station/216769/main

Hier gibt es ein paar Remixes zum freien Download: http://www.goodweatherforairstrikes.com/test/
(ganz unten bei den beiden Compilations)

Bislang ist "Golden Skans" mein Favourit, erinnert mich aber auch sehr an einen anderen bekannten Song (vielleicht von den Flaming Lips??).
Magoose
01.02.2007 - 17:57 Uhr
Starke Platte, muss ich sagen. Ich würde die gerne scheisse finden, aber nach dem zweiten dritten Hören schlagen dann auch die vermeintlich schwächeren Songs richtig ein...
Besonders bei It's Not Over Yet fang ich sogar beim Kartoffel schälen an mit dem Kopf rumzuwackeln und dem Fuss zu wippen..keine Chance..extrem treibender Song, hätte man sich vielleicht sogar noch häufiger für die Platte gewünscht...
Nici
10.02.2007 - 19:25 Uhr
Nicht schlagen, aber Not Over Yet erinnert mich an Boy George..
pommesbude
10.02.2007 - 19:48 Uhr
*totschlag*
Nici
10.02.2007 - 19:59 Uhr
...*g*
pommesbude
10.02.2007 - 20:05 Uhr
was gibt's da zu grinsen?

*aufdiefressehau*
Nici
10.02.2007 - 23:34 Uhr
Total intolerant, tststs
pommesbude
11.02.2007 - 01:27 Uhr
so langsam solltest du gar nix mehr sagen (tippen) können..

*zähneausschlagen'
Tamara
19.02.2007 - 18:37 Uhr
Hat hier jemand fragen an die Band.
Wenn ja, gerne posten!!! :)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: