Genre: Progressive Rock / Progressive Metal / Neoprog

User Beitrag
Informanic
03.05.2002 - 15:52 Uhr
Kennt jemand von Euch die Band "Earshot"?

Die kommen aus dem Amiland und als ich die zum 1. Mal hörte (KaZaA sei Dank), dachte ich, es wären Tool. Habe mich da geirrt, die Jungens zeigen aber unüberhörbare Parallelen zu Tool auf. "Get away" z.B. ist ein Stück vom Debüt-Album "Letting go", das am 07. Mai in den Staaten erscheinen wird. Weiss jemand, wann VÖ in Deutschland ist???

Ich finde, Earshot sollten lieber eigene musikalische Kreativität beweisen und nicht so sehr auf billigen Tool-Abklatsch setzen.

Wenn man jetzt Eure (Strechlimo, Armin, Oliver Ding und Co) "Creed-sind-Pearl-Jam-und-Alice-in-Chains-Kopierer-und-das-auch-noch-grotten-schlecht-Vorwürfe" wieder ins Leben ruft und "Earshot imitieren Tool" dazu nimmt, ergibt das doch wieder mal einen schönen bunten musikalischen Aufreger fürs hiesige Forum.
isch
03.05.2002 - 18:44 Uhr
wahrscheinlich ist "get away" das einzige lied was du von ihnen gehört hast?!.. ist nämlich das einzige was sich ähnlich anhört, was auch nicht an der musik liegt sondern an dem sänger der hier sehr die art von maynard imitiert zu singen.... aber hör dir mal king crimson oder rush an.. dann weisst du auch woher tool kommen
Woudi
01.07.2002 - 14:35 Uhr
hallo ihrs

wann kommen die alben von tapeworm und dredg denn mal endlich.....dredg touren schon die ganze zeit mit ihren neuen liedern, aber das album lässt immer noch auf sich warten..... hat das bei leitmotif nicht schon lange genug gedauert... tapeworm sollte doch auch mal irgendwann fertig werden.... ist auch immerhin schon ein paar jährschen angekündigt.... ja und kashmir ... kennt die noch jemandem (hatten ein großartiges album mit "the good life") exestieren die eigentlich noch und kommt vielleicht noch mal irgendwann was von denen... die alte platte ist nämlich mal wieder hier in dauerrotation
Armin
01.07.2002 - 14:50 Uhr
Die Dredg ist für September geplant, von Kashmir habe ich schon seit Jahren nichts mehr gehört.
Denise
01.07.2002 - 15:38 Uhr
Und Reznor und Co. scheinen mit Tapeworm langsam zu Potte zu kommen, wie http://www.tapeworm.net/ und http://www.nin.com/pgs/randomgrid.html zeigen. Vielleicht ja sogar noch in diesem Jahr?

Denise
Raventhird
02.07.2002 - 10:00 Uhr
was soll www.tapeworm.net denn zeigen, hä ? Ausser zwei Fotos zeigt sich mir da nix, sorry.
Denise
02.07.2002 - 12:00 Uhr
Nun, immerhin zeigen beide Photos, daß es nun nach Jahren des gärens offenbar doch mal voran geht. Elf Songs hat man wohl in der Mache. Ist doch schon mal was.
Feanor
13.07.2002 - 20:20 Uhr
Ein Tapewormsong namens vacant wurde von A perfect circle live gespielt (und ist im Net zu haben).
Der Song ist cool, auch wenn noch Trents Stimme fehlt.
Der Song ist ziemlich Toolmäßig.
Reinhard
18.07.2002 - 17:57 Uhr
jo der song ist echt der hammer.... ich glaube gar nicht das trent überhaupt mitsingen wird
PAVEL
18.09.2002 - 15:54 Uhr
vacant ist wirklich der hammer! und mittlerweile sind auf tapeworm.net schon weitaus mehr bilder. allerdings erfahre ich nichts über ein album... ist eine veröffentlichung geplant?
oNe
18.09.2002 - 16:41 Uhr
das Tapeworm Album kommt irgendwann in den nächsten elf.... JAHREN! raus *ggg*
Arsch mit Ohren
20.11.2002 - 21:05 Uhr
Warum werden kaum CDs des oben genannten Genres getestet (Threshold, Dream Theater,...)?
Ihm
20.11.2002 - 21:13 Uhr
Vielleicht zu progressiv?!? pruahahahahaha!
Fan
20.11.2002 - 21:45 Uhr
Six Degrees of Inner Turbulence ist dabei! ;-)

Dream Theater Rulezzzzz!!
Oliver Ding
20.11.2002 - 21:10 Uhr
Metal ist nicht so unser Ding. Aber reicht Dir das hier fürs Erste?
Silent Man
21.11.2002 - 12:53 Uhr
Und oben dabei!!!
Oliver Ding
21.11.2002 - 15:13 Uhr
Aus der progressiven Ecke kümmern wir uns eher um Sachen wie Tool, A Perfect Circle oder Dredg, was aber nicht heißt, daß wir uns nicht auch mit Ayreon, Rush oder King's X befassen würden.
Rrakli
26.01.2003 - 14:45 Uhr
wie steht ihr, vor allem auch die Redaktion, dazu?
soweit ich mich erinnere wird diese Sparte ja nicht so beachtet hier.
das Genre streift meinen Musikgeschmack bisher eigentlich nur am Rande, aber ich muß zugeben, daß einige meiner avsoluten Lieblingsalben aus der Ecke kommen.z.B. von Spock´s Beard, Ayreon, Flower Kings, Porcupine Tree,...
Oliver Ding
26.01.2003 - 15:22 Uhr
Das *kann* recht gut sein, muß es aber nicht. Die letzten Alben von Dream Theater fand ich z.B. sehr lieblos. Spannender finde ich da eher die Progressive Rocker, die aus einer alternativen Richtung kommen: Tool, Dredg, Chevelle, One Side Zero etc.
progger
26.01.2003 - 15:28 Uhr
Was z.B. King Crimson in den letzten Jahren abliefert ist auch wirklich nicht dazu angetan das Genre neu zu beleben. Die neue Porcupine Tree ist zwar rattenscharf hat aber mit prog. Rock m.E. nix mehr am Hut
Rrakli
26.01.2003 - 17:13 Uhr
stimmt schon, scheiß Schuladendenken.
wenn aber Prcupine Tree mit ProgRock nix mehr am Hut haben, würde einer Rezession doc gar nichts mehr im weg stehn. Kommt da noch was?
koebes
29.05.2003 - 01:10 Uhr
postet ma gute progressive rock und/oder progressive metall bands. (richtung dream theater, vandenplas, kansas). merci.
gianni
29.05.2003 - 10:21 Uhr
Warum machst du es nicht selbst??? ;)
The Furor
29.05.2003 - 10:49 Uhr
Spock's Beard, Transatlantic, Cynic (ist aber eher progressiver Death Metal), Tool (ist zwar auch eine andere Richtung als DT, aber ich denke schon, dass sie progressive Musik machen).
schweizerländer
29.05.2003 - 12:37 Uhr
Pain of Salvation
Meister Chaos
30.05.2003 - 00:06 Uhr
Exhibition, Nachfolger von Dream Theater
schweizerländer
30.05.2003 - 11:45 Uhr
Nachfolger?
Raventhird
30.05.2003 - 11:51 Uhr
Zwan ! Live !
Thomas
05.06.2003 - 18:00 Uhr
Valley´s eve, Symphony x, neue Rage das lied Unity
Psychotic waltz
Macros_x
05.06.2003 - 19:13 Uhr
RUSH!!!!
und King's X
predator
05.06.2003 - 19:26 Uhr
progressive...

rock: porcupine tree
metal: tool
extrem: opeth
Ihm
05.06.2003 - 20:30 Uhr
Schmerz
marlowe
05.06.2003 - 22:08 Uhr
queensryche
jab
06.06.2003 - 10:36 Uhr
Royal Cave . Prog-Rock oder so in der Richtung, aus Stuttgart, www.royal-cave.de, ganz viele mp3s zum Runterladen, mehr als einfach nur beeindruckend.
Nachtsmitwolldeckeschläfer
09.06.2003 - 15:47 Uhr
platypus, wenn man sie dazu zählen mag und liquid tension experiment (instrumental)
The MACHINA of God
09.06.2003 - 19:53 Uhr
Tool
Zwan (wie gesagt) LIVE!!!!
King Crimson :)
Sonic Youth
Oliver Ding
09.06.2003 - 20:44 Uhr
@Machina: Das "LIVE" bei Zwan bezieht sich aber anscheinend nicht auf Festivals.
Geist
10.06.2003 - 20:47 Uhr
Yes!

Symphony X
Caschmaker
20.03.2004 - 15:26 Uhr
Genesis, Marillion, Rush, Camel, Pink Floyd, Yes!!

Für mich das hochwertigste was es je gab in der Rockgeschichte, insbesondere Genesis und Marillion!Lasst den Art Rock wieder leben!

Raventhird
20.03.2004 - 18:46 Uhr
Oliver Ding (09.06.2003 - 20:44 Uhr):
@Machina: Das "LIVE" bei Zwan bezieht sich aber anscheinend nicht auf Festivals.


Rock Am Ring zählt nicht, das war ihr schlechtester Gig aller Zeiten.
Deepest Purple
20.03.2004 - 19:17 Uhr
Und was ist mit den Erfindern des Prog-Rock
wie Jethro Tull, The Who oder auch Deep Purple.
Prog Rock hat Struktur und ist nicht so Dampfhammer-mässig wie die meisten Metal Bands.
Demon Cleaner
28.03.2004 - 21:39 Uhr
Um mal ganz blöde zu fragen: Was macht eigentlich Musik aus, dass man sie als "progessive" bezeichnen kann?
Sidekick
28.03.2004 - 21:48 Uhr
Anthrax, Slayer, Machine Head, Entombed, System of a Down, Iced Earth, Drowning Pool, Motörhead, Iron Maiden, Clutch, Godsmack, Sevendust, Slipknot, Mudvayne, Sepultura und Biohazard durften ebenfalls in den Genuss, der Aufmerksamkeit der lieben plattentests.de-Redaktion kommen.
Raventhird
28.03.2004 - 22:02 Uhr
@Sidekick: Allesamt extrem progressive Burschen *g*.
Sidekick
28.03.2004 - 22:06 Uhr
Schau dir nochmal das Topic an und sieh ein, dass du dich grad selber albern gemacht hast.
Demon Cleaner
28.03.2004 - 22:22 Uhr
@Sidekick:

Hätte deine Kandidaten aber auch nicht gerade in die Progressive-Ecke gesteckt.
Raventhird
28.03.2004 - 22:32 Uhr
Topic: Progressive Rock (bzw. Metal)

Anthrax, Slayer, Machine Head, Entombed, System of a Down, Iced Earth, Drowning Pool, Motörhead, Iron Maiden, Clutch, Godsmack, Sevendust, Slipknot, Mudvayne, Sepultura und Biohazard


*g* Denk lieber nochmal drüber nach bzw. schlag den Begriff nach.
Raventhird
28.03.2004 - 22:39 Uhr
Gut: Mudvayne kann man gerade noch gelten lassen. Die anderen auf gar gar keinen Fall.
Sidekick
29.03.2004 - 00:09 Uhr
Der Thread-Verfasser hat gefragt warum kein Progressive Rock und kein Metal rezensiert wird! Ich hab ihm einen Haufen rezensierter Metal-Bands genannt! Sind die Bands, die ich genannt habe Pop, oder was passt dir nicht?
Raventhird
29.03.2004 - 00:18 Uhr
Metal schon, aber progressive nicht. Bleib locker und im übrigen: Willkommen im Forum ;-). Endlich ein neuer Stammgast.

Seite: 1 2 3 ... 13 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: