Genre: Progressive Rock / Progressive Metal / Neoprog

User Beitrag

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

20.08.2020 - 18:37 Uhr
Wow, neue Wobbler im Oktober. Geilo.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

20.08.2020 - 18:40 Uhr
What? Großartig! Wird ja echt noch richtig übel dieses Jahr. Fates Warning, Pain of Salvation und was weiß ich nicht alles. Wobbler schießen sich aber hiermit auf Platz 2 (hinter FW, die bei mir immer auf der 1 stehen) der am sehnsüchtigsten erwarteten Alben des Jahres. Geilo x2.

kingbritt

Postings: 2352

Registriert seit 31.08.2016

20.08.2020 - 18:49 Uhr

. . . ja Norweger Woche!
From Silence To Somewhere auch großartig und schon wieder drei Jahre alt.

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

20.08.2020 - 21:37 Uhr
Zeit für Klassiker:

Yes - Tales From Topographic Oceans

Würde gerne 10 von 10 geben, aber ich tu mich nach wie vor mit der ersten Hälfte von "The Remembrance" schwer - das wirkt so gewollt schräg, bin da nie so richtig warm mit geworden. Die zweite akustische Hälfte dann aber um so schöner. Die 3 anderen Nummern sind aber alle Oberklasse. Auch wenn's gesanglich etwas hakt hier und da, man merkt, dass das alles mit der heissen Nadel gestrickt wurde, war ja wohl bei Genesis' Lamb lies down... ähnlich. Trotzdem zu recht einer der grossen Klassiker des Genres.
Grad übrigens auch mal wieder festgestellt, wie sehr das teilweise auch immer noch nach Beatles klingt, war echt ein herausstechendes Merkmal der klassischen Yes.

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

02.09.2020 - 13:57 Uhr
Ok, der Vollständigkeit halber:

IQ - Nomzamo

8/10

Find die dufte. War das dritte Album der Band damals mit neuem Sänger und halbherzigen Versuchen mit Singlehits zu punkten.
Wobei ich diese Schunkel-Nummer im 4/4 Takt hier sogar ganz hübsch finde, ist doch ein netter Ohrwurm. Ansonsten gibt's z.B. mit dem Titelsong und "Human Nature" astreine Neoproghymnen, die sich hinter den Songs der Nichols-Alben nicht verstecken müssen, auch die anderen Nummern machen Stimmung mit sphärischen 80ies Keys und memorablen Melodien.


IQ - Are You Sitting Comfortably?

7/10

Besserer Sound diesmal, aber etwas gesichtslosere Songs - kein wirklicher Ausfall aber. Plätschert so ein bisschen dahin. BIS auf das 10-Minuten-Doppel "Nostalgia/Falling Apart..." - sollte jeder Progfan mit Faible für 80er Sounds mal gehört haben. Grossartige Nummer, einer der besten IQ-Momente überhaupt.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

02.09.2020 - 21:48 Uhr
Bei mir laufen gerade die Schweden von Beardfish. Stapelweise Mellotron-Harmonien, gepaart mit Wortwitz und jeder Menge Spielfreude. Gefällt!

kingbritt

Postings: 2352

Registriert seit 31.08.2016

02.09.2020 - 21:52 Uhr

. . . hab mir jetzt via TonePrint Mellotron Sound auf's Octaver Gitarren Pedal geladen. Ich kann euch sagen . . . unglaublich. ^^

Hogi

Postings: 353

Registriert seit 17.06.2013

05.09.2020 - 15:48 Uhr
Das neue Album von Pineapple thief ist wieder sehr gut geworden. Erneut mit Gavin Harrison. Keine Rezi?

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

05.09.2020 - 19:36 Uhr
Jepp, Harrisons Beteiligung hebt das komplette Niveau der Band nochmal deutlich an.

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

06.09.2020 - 21:06 Uhr
Vom Prog Metal würde ich Chaos Divine aus Australien empfehlen. Nette Riffs, schöne Melodien.
https://www.youtube.com/watch?v=ZLxgFLyBrSc

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

06.09.2020 - 21:18 Uhr
Die Lyrics von Symbiotic sind auch echt gut:
"But brightest flames burn quickest
You’re riddled with this sickness
Facing your transcendence
I fear my independence

I am reaching out
Sense your leaving soon
Reaching out
Can’t hold on to you

Seeds never sown
Through seasons they hold on
‘Til blossom breaks through
And far-fetched comes true
From stars we are created
By stars we are dictated
With our chances understated
The bond we shared was fated"

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

06.09.2020 - 21:45 Uhr
Hab gerade erfahren, dass ein neues Album im Oktober erscheint. Beacon klingt wieder richtig gut:
https://www.youtube.com/watch?v=k1E3nekfA_Y

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

06.09.2020 - 22:10 Uhr
I bims nochmal.

In The Presence Of Wolves - Thalassas
Verspielter, melodischer Prog, besonders Hypoxia ist gut:
https://inthepresenceofwolves.bandcamp.com/album/thalassas

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

08.09.2020 - 11:22 Uhr
Camel - Mirage (1974)

Von mir oft zu unrecht stiefmütterlich behandelte Legenden.

Arena - Songs from the Lions Cage (1995)

Noch nicht durchgehend überzeugendes Debut, hat aber natürlich trotzdem seine Höhepunkte.

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

08.09.2020 - 11:39 Uhr
Ja, Camel waren ne eher unauffällige Band aus der 2. oder 3. Reihe. Aber die ersten vier Alben sind sehr hörenswert, schön relaxt, nicht sonderlich komplex, viel Melodie und Atmosphäre, soundmässig ein bisschen von allem, Floyd, Yes, Genesis.

Neuer

Postings: 564

Registriert seit 10.05.2019

08.09.2020 - 12:01 Uhr
Mirage ist schon klasse, aber auch das Debüt ist wirklich gut. Mag sein, dass sie etwas unauffällig sind, aber sie hätten definitiv ein bisschen mehr Aufmerksamkeit verdient

Given To The Rising

Postings: 7191

Registriert seit 27.09.2019

08.09.2020 - 12:13 Uhr
Glückwunsch. 666. Meddl.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

08.09.2020 - 12:24 Uhr
@Kid und Neuer:

Sehe ich auch so. Wer auf der Suche nach hochkomplexen Arrangements ist, der ist woanders besser aufgehoben. Falls man aber mal Lust hat auf smoothe Songs mit hübschen und trotzdem anspruchsvollen Harmonien, dann haben Camel ein nettes Angebot.

flow79

Postings: 51

Registriert seit 09.09.2020

10.09.2020 - 12:06 Uhr
Mirage von Camel = Punk-Prog!

kingbritt

Postings: 2352

Registriert seit 31.08.2016

10.09.2020 - 13:23 Uhr

The Snow Goose, Moonmadness, Mirage Klassiker des ProgRock. Höre die immer noch ganz gerne. Zeitlose Alben.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

10.09.2020 - 23:44 Uhr
Die Tage liefen mal wieder:

Genesis - Nursery Cryme 10/10
Genesis - Foxtrot 10/10
Genesis - Selling England by the Pound 10/10

Sehe keinen Anlass, weswegen man sich hier punktetechnisch geizig zeigen sollte. Die Gitarren in The Musical Box sind stellenweise sowas von Proto Metal. Außerdem:

Genesis - The Lamb Lies Down on Broadway 8/10

flow79

Postings: 51

Registriert seit 09.09.2020

11.09.2020 - 10:48 Uhr
Neulich wieder Trespass gehört. Der Urknall. 9/10 mindestens.

Neuer

Postings: 564

Registriert seit 10.05.2019

11.09.2020 - 11:23 Uhr
Also I Know What I Like ist schon öde muss ich sagen. Allein deswegen kann ich SEbtP keine volle Punktzahl geben. Dafür sind die Highlights klasse.

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

18.09.2020 - 11:15 Uhr
Neal Morse - Sola Gratia

Ich tu das mal lieber hier rein...

Puh, also das hat mich jetzt doch etwas angeödet. Das Doppel-Doppel-Konzept "Similitude..." & "Great Adventure" fand ich ja dufte, das Jesusmusical immerhin noch ganz witzig, aber war halt auch echt die Vollbedienung in Sachen Morse, vielleicht hätte ne mehrjährige Pause mal gut getan.
Vielleicht liegt's an der Entstehung durch hin und hergeschickte Files, es klingt halt schrecklich komprimiert, und offenbar hatten seine Mitmusiker keine Lust oder durften nicht mitreden, macht alles einen furchtbar gelangweilten 0815-Eindruck.
Klar, es gibt auch wieder ganz hübsche Momente, insgesamt eher AOR als Prog, so richtig schlechte Songs kann er ja in meinen Augen nicht, aber selbst aus Fansicht ist das hier echt nicht so dolle. Bin vielleicht auch nicht in Stimmung gerade, aber mehr als 5-6/10 mag ich grad nicht geben.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

18.09.2020 - 11:18 Uhr
Ohne reingehört zu haben: Kann ich verstehen :D

Bei mir laufen gerade Saga mit HEADS OR TALES. Die dünne Produktion nervt etwas, aber davon abgesehen gehen mir Saga immer ganz gut rein, ohne dabei herauszuragen.

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

18.09.2020 - 11:26 Uhr
Oh ja. Das Video zu The Flyer ist übrigens der Hit, falls noch nicht gesehen:

https://youtu.be/Eh7vumx1SA4

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

18.09.2020 - 11:29 Uhr
Schaue ich mir später mal an, kenne es tatsächlich noch nicht :)

kingbritt

Postings: 2352

Registriert seit 31.08.2016

18.09.2020 - 11:33 Uhr

. . . gibt's auch Live, die heads or tales. Ich finde die geht immer noch sehr gut ins Ohr. 1983, habe die auf Vinyl, da ist der Sound recht gut. Pitchman, Pitchman he's a Pitchman . . . doch gut zu hören, jetzt mal nicht gar so kritisch gesehen. Das Gitarren Doubeln hat schon Maßstäbe gesetzt.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

18.09.2020 - 11:36 Uhr
Habe hier leider nix physisch vorliegen sondern nur Spotify. Werde definitiv mal nach dem Vinyl ausschauen. Mein Beitrag war auch gar nicht negativ gemeint, Saga unterhalten mich immer ganz hervorragend. Besagtes Album hat dabei einen ganz besonderen 80er-Charme, wie ich finde. Das Artwork ist auch super, umso mehr muss ich mich hier mal nach Vinyl umschauen.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

18.09.2020 - 11:37 Uhr
*Grammatik etc etwas wirr bei mir, schreibe von unterwegs :)

flow79

Postings: 51

Registriert seit 09.09.2020

18.09.2020 - 11:40 Uhr
Threshold - Critical Energy

Tolles Live-Dokument mit ihrem besten Sänger.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

18.09.2020 - 11:41 Uhr
Threshold *Liebe*

kingbritt

Postings: 2352

Registriert seit 31.08.2016

18.09.2020 - 11:42 Uhr

. . . typischer 80'er Clip, mit so einem orangenen Overall biste heute eher in der Entsorgungsbranche tätig. Rücklings die Keys spielen ist irgendwie bekloppt, sieht auch bekloppt aus.

kingbritt

Postings: 2352

Registriert seit 31.08.2016

18.09.2020 - 11:49 Uhr

. . . wie ist denn die neue Mastodon so? Medium Rarities wohl so lost-Dogs Dinger, B-sides und sonstiges Beiwerk.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7164

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2020 - 16:31 Uhr
Was haltet ihr von nem Prog-Songvoting? Jeder schickt mir eine Liste mit seiner Top 50 oder Top 100 und dann werte ich das aus?

Ganze Prog-Diskografien zu bewerten, stößt hier ja regelmäßig auf wenig Resonanz, aber bei ner Top 50 sollte die Hemmschwelle niedriger liegen?

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7164

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2020 - 16:32 Uhr
Ob Prog-Rock, -Metal, Neo-Prog usw. wäre natürlich egal.

Watchful_Eye

User

Postings: 2045

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2020 - 16:49 Uhr
Hätte ich nichts gegen. Wollten wir nicht auch noch ein Pink Floyd-Voting machen oder hatte ich das verpennt?

Das einzige ist die Frage der Definition von Progrock. Das überlassen wir dann einfach den Abstimmenden selbst, nehme ich an? Denn ich weiß ja, dass du Prog ziemlich eng definierst, während manche auch etwas wie Muse und anderen "New Artrock" als Prog ansehen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7164

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2020 - 16:57 Uhr
Das Floydvoting hast du in der Tat verpennt. Hier die Ergebnisse:

https://www.plattentests.de/forum.php?topic=97433&seite=1

Das einzige ist die Frage der Definition von Progrock. Das überlassen wir dann einfach den Abstimmenden selbst, nehme ich an?

Ja. Sonst diskutieren wir hier ewig über die Definition. Das könnte auch für kontroverse Ergebnisse sorgen, über die man dann hier in Ruhe diskutieren könnten.

Erst einmal sollen sich dann bitte hier im Thread interessierte User melden. 10 Teilnehmer wären für mich das Minimum.

kingbritt

Postings: 2352

Registriert seit 31.08.2016

24.09.2020 - 17:03 Uhr

. . . wohl das komplette Archiv der BBS? Puhhh . . . Lebensaufgabe. ^^

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7164

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2020 - 17:11 Uhr
Ist das eine Zusage? :D

Neuer

Postings: 564

Registriert seit 10.05.2019

24.09.2020 - 17:19 Uhr
Ein Progsong-Voting klingt ziemlich töfte.

Watchful_Eye

User

Postings: 2045

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2020 - 17:20 Uhr
Woopsi. Aber Echoes ist auf 1. Passt. ^^

Ihr habt das auch ohne mich schon ganz gut hinbekommen. Nur "Set the Controls.." und "The Trail" sind zu niedrig, wiederum "Atom Heart Mother" zu hoch. ;)

____

Also ich bei einem Prog-Voting dabei. :)

kingbritt

Postings: 2352

Registriert seit 31.08.2016

24.09.2020 - 17:24 Uhr

. . . das wären 18.526 Alben. Gut, lassen wir das mal beiseite.
50Top Tracks lassen sich auch so mal listen.
Herbst/Winter und die "carpet-crowlers" Genesis Diskographie steht, glaube ich, ja auch noch aus!

MopedTobias

Postings: 15621

Registriert seit 10.09.2013

24.09.2020 - 18:05 Uhr
Hmm, also die Definition von "Prog" ist komplett den Listenerstellenden überlassen? Dann fände ich das ja auch irgendwie reizvoll.

Neuer

Postings: 564

Registriert seit 10.05.2019

24.09.2020 - 18:45 Uhr
Genau, sogar Coldplay dürften mittlerweile erlaubt sein :D

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

25.09.2020 - 09:27 Uhr
Yes - Relayer (1974) 10/10

Das achte und regelmäßig hochgelobte Album von YES. Auch ich kann mich dem Zauber dieses Werks nicht entziehen. Hat mittlerweile CLOSE TO THE EDGE als meine liebste YES abgelöst.

Der Wanderjunge Fridolin

Postings: 1918

Registriert seit 15.06.2013

26.09.2020 - 10:08 Uhr
Könnte was für Analog Kid sein sofern nicht eh schon bekannt:

Communic - Waves of Visual Decay (2006)

Norwegische Band mit einer bockstarken Mischung aus Prog und Power Metal. Klingt jetzt nicht wahnsinnig innovativ, ist es auch nicht, aber das Detail macht hier die Musik. Erinnert mich an Nevermore plus Queensrÿche. Das Debut soll angeblich auch famos sein, ist bei mir aber noch ungehört.

Analog Kid

Postings: 1444

Registriert seit 27.06.2013

26.09.2020 - 20:24 Uhr
Ja danke, check das mal. Im Progmetal gibt's soviel geiles Zeug aus den letzten Jahrzehnten, das fast ausnahmslos an mir vorbeigegangen sind, Caligulas Horse z.B., und zur Zeit bin ich dabei, die Post-2000er Fates Warning zu entdecken - so viele Bildungslücken.

flow79

Postings: 51

Registriert seit 09.09.2020

26.09.2020 - 20:37 Uhr
Prog songs voting? Bin dabei!

nörtz

User und News-Scout

Postings: 7164

Registriert seit 13.06.2013

26.09.2020 - 20:43 Uhr
Wanderjunge, wärst du denn auch dabei?

Seite: « 1 ... 12 13 14 15 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: