Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Gym Class Heroes - As cruel as school children

User Beitrag
chucky
27.07.2006 - 18:13 Uhr
Das neue Album der wohl sympatischsten Hip Hop-Band aller Zeiten. Der Reggea-Anteil vom Vorgänger The Papercut Chronicles, wie im grandiosen Make out Club ist zwar komplett verschwunden, dafür ist die Intrumentation insgesamt viel abwechsungsreicher geworden.
Grandioses Hip Hop-Album mit tollen Melodien.
Leider viel zu unbekannt
klostein
27.07.2006 - 18:57 Uhr
hört sich echt mal wahnsinnig gut an.
chucky
27.07.2006 - 19:04 Uhr
Also das erste Album ist mehr zum chillen, eignet sich sehr gut, wenn man abends mal zusammen im Garten sitzt oder so.
Das zweite orientiert sich dann doch mehr an den "Großen" im amerikanischen Hip Hop, nur halt weit ab davon entfernt so falsch und künstlich zu wirken. Auch textlich.

btw, wers noch nicht kennt, der Text von "Taxi Driver" ist auch göttlich. Wem fällt was auf?

I took cutie for a ride in my deathcab
She tipped me with a kiss I dropped her off at the meth lab
Before she left she made a dashboard confessional
And spilled her guts in cursive but whats worse is
I could still see her bright eyes like sunny day real estate
Oh my and in a funny way the ceiling tastes
So high but no chance
My little chemical romance left a bad taste in my mouth
But I approached her like hey mercedes why the long face
Why you cryin? theres no need
Just put on this coheed and fallout
Boy meets girl jimmy eat world
But Schlep eats pills till hes all out
Not once not twice she was thrice times a lady
Mackin on brand new, but I had to
Bounce over to the postal service to
Pick up these pills that take care of my nervousness
And all the way I saw planes and mistook 'em for stars
She played games but she took em too far
At the drive in
Watching soft porn and you can tell
By the trail of the dead, that there was somethin in the popcorn
I hop in my cab destination midtown
Just to get up with some kids that like to get down
I'd made my rounds and that was that
In between the frowns and scraps and heart attacks
And I remember I seen her ass in early november
On a Thursday taking back Sunday for a refund
She shot a wink like no hard feelings
Then she jetted to brazil man them pills had me spun

This is the story of the year right here
This is hot water music
Put ya ramen into it


Armin
05.01.2007 - 13:10 Uhr

GYM CLASS HEROES - Cupid's Chokohold feat. Patrick Stump
CDM, VÖ 23.02.2007 ONLINE ONLY
Wenn GYM CLASS HEROES ihre Muskeln spielen lassen, dann fallen nicht nur Beats, kräftig dahin gerollte Raps und alle erdenklichen Formen von Sample-Zauberei, sondern dann gibt es dazu auch noch Spaß, Doppelbödigkeit und jede Menge unterhaltsame Spielchen. Zum Beispiel bei einem Track namens Cupid's Chokehold, der für seine Adaption des Supertramp-Hits Breakfast In America vom gleichnamigen, 1979 erschienen Album, sofort laute Sympathiekundungen verdient hat.
Aber nicht nur das: Wer die Helden aus dem Gym hier tat- und stimmkräftig begleitet, ist niemand geringeres als Fall Out Boy-Shouter Patrick Stump, der dem gelungenen Track noch das Sahnehäubchen aufsetzt. Das Ganze kommt nicht nur überaus unterhaltsam daher, sondern ist auch noch mit schwer groovendem Beat unterlegt. Die Gesangssätze des Songs machen auch einiges her, so dass die GYM CLASS HEROES einen komplexen Track präsentieren, der absolut mitreißt - und in den USA bereits in Club und Radio rotiert.

Cupid's Chokehold wird man ab dem 23. Februar auf dem Album As Cruel As School Children, das im Juli in den USA erschien und dann endlich auch bei uns zu haben ist. Cupid's Chokehold wurde obendrein zusätzlich auf das Album gekoppelt, so dass wir uns über diese späte Gabe doppelt freuen dürfen!
Das Album, mit dem die GYM CLASS HEROES die Grenzen des HipHop weit überschreiten entstand übrigens in Zusammenarbeit der vierköpfigen Formation aus Geneva, NY, mit den Produzenten S*A*M (Sam Hollander: Method Man, The Sounds, Earth Wind & Fire), Sluggo (Dave Katz, alter Kollege von Who-Ikone Roger Daltrey) in Co-Produktion und ihrem Kumpel Patrick Stump (Fall Out Boy). Für As Cruel As School Children haben GYM CLASS HEROES dazu noch einige Bekannte als Gaststars eingeladen: William Beckett von The Academy Is... und Speech von Arrested Development.

Wir dürfen uns also zum Training bereit machen - bleib fit mit den GYM CLASS HEROES.

Armin
10.02.2007 - 20:15 Uhr
Gym Class Heroes - Cupid's Chokehold
(Single VÖ 23.3)
http://streamos.warnermusic.com/real/wmgermany/gym_class_heroes/vc_gym_class_heroes_-_cupids_chokehold.ram
.........................................
Armin
10.03.2007 - 11:36 Uhr

Gym Class Heroes - Cupid's Chokehold (Girlfriend) (Single VÖ 4.04) & 'As cruel as school children' (Album VÖ 13.04)

Wenn GYMCLASSHEROES ihre Muskeln spielen lassen, dann fallen nicht nur Beats, kräftig dahin gerollte Raps und alle erdenklichen Formen von Sample-Zauberei, sondern dann gibt es dazu auch noch Spaß, Humor, Doppelbödigkeit und jede Menge unterhaltsame Spielchen. „As Cruel As School Children ist ein hundertprozentiges Sommer-Album“, so Frontmann Travis McCoy. „HipHop hat in den letzten Jahren weitgehend seinen Spaßfaktor verloren. Alle nehmen sich selbst viel zu wichtig und haben HipHop zu einer reinen Modeshow verkommen lassen. Wir wollten so viel Spaß wie möglich in die Vibes des Albums bringen.“ Gesagt, getan, gelungen. Die GYMCLASSHEROES auf dem Weg, den Fun im HipHop zu retten.

Hörproben gibts hier:
http://musicmail.wmg.com/resp/c2.php?WMGP/278347800/14274660/T/N/V/http://www.warnermusic.de/gymclassheroes/music/?rel=8a0af81210571b6e011091bdaf0b297a&allreleasespage=1

Armin
30.03.2007 - 22:59 Uhr

GYM CLASS HEROES - AS CRUEL AS SCHOOLCHILDREN (ALBUM VÖ 18.05)

Die GYMCLASSHEROES haben eine Vision, die weit über puren HipHop hinausgeht und erst da anfängt, wo Grenzen überschritten werden. „Unsere Musik hat ihre Wurzeln auf jeden Fall im HipHop,“ erklärt McCoy. „Aber sie beschränkt sich nicht darauf. Wir haben uns nie in eine Ecke stellen lassen, und deshalb fällt es uns leicht, vor ganz verschiedenem Publikum zu spielen - von Jam-Band-Fans und Death Metal-Fans bis hin zu HipHop-Fans.“
In der Tat: As Cruel As School Children ist voll von unterschiedlichen Grooves und organisch gewachsenen Stilbastarden. Nichts für Puristen, stammen die Einflüsse von extrem unterschiedlichen Künstlern, etwa von Klangprovokateuren wie Radiohead oder Interpol, aber auch von Balladenfachleuten wie Phil Collins und Hall & Oates. Wichtig für den Sound der GYMCLASSHEROES ist der funkgeprägte Mainstream des 80er-Jahre-R&B, zu dem auch Prince und Ready For The World gehören. „Ihre Musik war nicht nur locker und auf ihre Art unschuldig, sie war auch handwerklich sehr gut gemacht,“ stellt McCoy fest. „Einige der Arrangements hauen mich wirklich um. Es sind Songs, die für immer Gültigkeit haben. Das sind unsere Orientierungspunkte, und deshalb singe ich auch mehr als früher. Die meisten Rapper haben Angst vor Melodien. Warum bloß? Mann, mit Melodien kriegt man die Girls!“ Und so basteln GYMCLASSHEROES schließlich an einer frischen und unschuldigen Vision des R&B - nicht
nur grausam, auch so naiv und neugierig wie Schulkinder.

Nicht jeder kann ein Held im Sportunterricht sein. Zum Spiel:
http://musicmail.wmg.com/resp/c2.php?WMGP/295491800/14359899/T/N/V/http://www.gymclasshorror.de/

Beyond the video:
http://musicmail.wmg.com/resp/c2.php?WMGP/295491800/14359900/T/N/V/http://streamos.warnermusic.com/real/wmgermany/gym_class_heroes/gym_class_heroes_-_beyond_the_video_-_cupids_chokehold.rm
>/i>
Armin
03.05.2007 - 19:25 Uhr


GYM CLASS HEROES | Die aussergewöhnlichen HipHopper supporten THE ROOTS und spielen zwei Einzelshows!






Die GYM CLASS HEROES sind Labelmates von Fall Out Boy und Panic! At The Disco. Die GYM CLASS HEROES sind eine HipHop Band. Und die GYM CLASS HEROES haben eine Vision, die weit über puren HipHop hinausgeht und erst da anfängt, wo Grenzen überschritten werden: "Unsere Musik hat ihre Wurzeln auf jeden Fall im HipHop," erklärt McCoy. "Aber sie beschränkt sich nicht darauf. Wir haben uns nie in eine Ecke stellen lassen, und deshalb fällt es uns leicht, vor ganz verschiedenem Publikum zu spielen - von Jam-Band-Fans und Death Metal-Fans bis hin zu HipHop-Fans."
Wenn GYM CLASS HEROES ihre Muskeln spielen lassen, dann fallen nicht nur Beats, kräftig dahin gerollte Raps und alle erdenklichen Formen von Sample-Zauberei, sondern dann gibt es dazu auch noch Spaß, Humor, Doppelbödigkeit und jede Menge unterhaltsame Spielchen. "As Cruel As School Children ist ein hundertprozentiges Sommer-Album", so Frontmann Travis McCoy. "HipHop hat in den letzten Jahren weitgehend seinen Spaßfaktor verloren. Alle nehmen sich selbst viel zu wichtig und haben HipHop zu einer reinen Modeshow verkommen lassen. Wir wollten so viel Spaß wie möglich in die Vibes des Albums bringen." Gesagt, getan, gelungen. Die GYM CLASS HEROES auf dem Weg, den Fun im HipHop zu retten. Und das werden sie im Juli zum einen als Support von THE ROOTS bestätigen und im Anschluss bei zwei eigenen Shows:




GYM CLASS HEROES


supporting | THE ROOTS
10.07. Darmstadt – Centralstation
11.07. Mannheim – Alte Feuerwache
12.07. Stuttgart – LKA Longhorn


Einzelshows | plus guests
22.07. Köln - Gebäude 9
23.07. Hamburg - Knust




Tickets ab 18 Euro im VVK
http://www.gymclassheroes.com | http://www.myspace.com/gymclassheroes
Record Company: Decaydance Records / Warner Music
http://www.decaydance.com | http://www.warnermusic.de
________________________________________________________________________________
Bleed American
04.05.2007 - 14:24 Uhr
War gestern bei der exklusiven Club-Show im Münchener Cord. Große Unterhaltung, die verstehen ihr Handwerk wirklich. Uneingeschränkt weiterzuempfehlen!
Armin
20.05.2007 - 12:09 Uhr


GYM CLASS HEROES - As Cruel As School Children
CD, VÖ 25.05.2007
Wenn GYM CLASS HEROES ihre Muskeln spielen lassen, dann fallen nicht nur Beats, kräftig dahin gerollte Raps und alle erdenklichen Formen von Sample-Zauberei, sondern dann gibt es dazu auch noch Spaß, Humor, Doppelbödigkeit und jede Menge unterhaltsame Spielchen. "As Cruel As School Children ist ein hundertprozentiges Sommer-Album", so Frontmann Travis McCoy. "HipHop hat in den letzten Jahren weitgehend seinen Spaßfaktor verloren. Alle nehmen sich selbst viel zu wichtig und haben HipHop zu einer reinen Modeshow verkommen lassen. Wir wollten so viel Spaß wie möglich in die Vibes des Albums bringen." Gesagt, getan, gelungen. Die GYM CLASS HEROES auf dem Weg, den Fun im HipHop zu retten.

Und das gelingt der vierköpfigen Formation aus Geneva, New York, zusammen mit den Produzenten S*A*M (Sam Hollander: Method Man, The Sounds, Earth Wind & Fire) und Sluggo (Dave Katz, alter Kollege von Who-Ikone Roger Daltrey) in Co-Produktion mit Patrick Stump, dem energischen Sänger von Fall Out Boy. Für As Cruel As School Children haben GYM CLASS HEROES dazu noch einige Bekannte als Gaststars eingeladen: William Beckett von The Academy Is... (auf 7 Days) und Speech von Arrested Development, der sein unverwechselbares MCing für Biter’s Block zur Verfügung stellt. "Das ist eine echte Ehre," erklärt McCoy. "Ein Grammy-Künstler auf unserem Album. Ich kann gar nicht genug betonen, wie viel uns das bedeutet."

GYM CLASS HEROES - live in Deutschland:

Supporting The Roots:
10.07. Darmstadt - Centralstation
11.07. Mannheim - Alte Feuerwache
12.07. Stuttgart - LKA Longhorn

GYM CLASS HEROES Radioshow:
14.07. Berlin - Wannsee / Energy in the Park

GYM CLASS HEROES + Guests:
22.07. Köln - Gebäude 9
23.07. Hamburg - Knust

Sidekick
30.05.2007 - 19:33 Uhr
Dass "Cupid's chokelhold" ein Supertramp-Cover ist, werden die Kids von heute wohl kaum wissen.
Armin
28.06.2007 - 20:30 Uhr
GYM CLASS HEROES - Clothes Off!!
CDM, VÖ 31.08.2007
Klamotten aus und vor die Bühne! Die GYM CLASS HEROES rufen zum Workout und bringen das Live-Ereignis nach Deutschland. Nachdem sie mit der Supertramp-Adaption Cupid’s Chokehold (Girlfriend) in die Top 5 in UK und USA und in die Top-10s mehrerer europäischer Charts spielten, kann man das energetische Quartett auch bei uns nochmal live sehen - und das im großen Stil:
Vom 10. bis zum 12. Juli werden die GYM CLASS HEROES The Roots supporten und dann am 14. Juli sozusagen an zwei Orten zugleich spielen: Nachdem sie nämlich am Nachmittag als Opener für die MTV Campus Invasion in Madgeburg für Fanta 4, Jan Delay & Disko No.1, Mia. und Boundzound die Bühne heiß gerockt haben, geht es mit wehenden Fahnen nach Berlin, um abends vor 30.000 Menschen beim Wannseer Energy In The Park die Musikmuskeln spielen zu lassen. Ein Live-Highlight, das man nicht verpassen sollte!
Am 22. und 23. Juli wird es dann zum Ausklang zwei 'normale' Konzerte in Köln und Hamburg geben - heißt: Mit hohem Level die Bühne zum Vibrieren bringen.

Im Reisegepäck haben die GYM CLASS HEROES ihr zweite Single Clothes Off!! Der Uptempo-Track mit der unwiderstehlichen, ohrgängigen Refrain-Hook aus Jermaine Stewarts We Don’t Have To Take Our Clothes Off aus dem Jahr 1986 ist das, was man in Tanzkreisen meist treffend "upliftend" nennt: Er reißt einen aus dem Sessel und katapultiert den Tänzer direkt in die gute Laune. Auch hier ist übrigens Fall Out Boy-Sänger Patrick Stump dabei, der auch Cupid’s Chokehold (Girlfriend) als Sänger bereicherte.

Die Dates

Supporting The Roots:
10.07. Darmstadt - Centralstation
11.07. Mannheim - Alte Feuerwache
12.07. Stuttgart - LKA Longhorn

GYM CLASS HEROES Radioshow:
14.07. Nachmittags: Magdeburg: MTV Campus Invasion
14.07. Abends: Berlin - Wannsee / Energy in the Park

GYM CLASS HEROES + Guests:
22.07. Köln - Gebäude 9
23.07. Hamburg - Knust

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: