Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Taking Back Sunday - Tell all your friends

User Beitrag
KarateCat
14.04.2002 - 17:28 Uhr
Ich habe mir gerade mal ein paar Songs von "Taking Back Sunday" gelden und find' die Band ziemlich goil...;-)
Wann genau erscheint das Album (Tell All Your Friends?!) denn in good old Germany?

btw: Gibt's vielleicht eine Homepage, wo man alle Termine von kommenden Platten dieses Genres sehen kann?
Armin
14.04.2002 - 18:59 Uhr
29.04.
Pure_Massacre
02.05.2002 - 22:48 Uhr
Wann kommt denn die Rezi zur "Tell all your friends"? Hat sie schon jemand von euch gehört?
Yinka Dare
02.05.2002 - 22:55 Uhr
Ordentlicher Emo halt. Hat mich aber nicht so enthusiasmiert wie Armin (-: Dennoch einfallsreicher als vieles andere gleichen Genres. Deshalb wohl auch wieder mal ein Wochentag im Namen (vgl. auch visions.de-Rezension *duck*)
Sven
02.05.2002 - 23:06 Uhr
Bald.
Stretchlimo
03.05.2002 - 10:17 Uhr
Längst nicht so gut wie bspw. Thursday. Dennoch ziemlich okay. Ich warte jedenfalls eher auf die neue Get Up Kids.
Sven
03.05.2002 - 12:35 Uhr
Wer tut das nicht? :-)
Armin
03.05.2002 - 14:52 Uhr
@Pure massacre: Unter Vorbehalt am Sonntag.

@Yinka Dare: Ich kann zwischen objektiv und subjektiv unterscheiden (oder versuche zumindest mein Bestes). Objektiv ist "Tell all your friends" ein gutes bis sehr gutes Album, das nicht viel Neues bietet. Subjektiv mein bisheriges Lieblingsalbum 2002. :-)
el_STORM
03.05.2002 - 14:59 Uhr
Rein subjektiv ist's bis jetzt auch mein Lieblingsalbum dieses Jahr, obwohl's ja nur knapp 30 Minuten lang ist...:( Trotzdem ist das IMHO aber auch ne CD, die man durchhören kann, ohne irgend ein Lied zu überspringen...

btw: Wann kommt denn die neue Get Up Kids?
Sven
03.05.2002 - 15:04 Uhr
@ el_STORM
Am 15.05.

@Armin: AFAIK will Vagrant die Scheibe bei uns selbst vertreiben!?
Pure_Massacre
03.05.2002 - 22:52 Uhr
Merci für eure Informationen!! Danke danke
Armin
04.05.2002 - 00:08 Uhr
@Sven: Keine Ahnung. Laß mir mal per Mail alle Infos, die Du zu der Scheibe hast, zukommen, dann kümmere ich mich darum.
Sven
04.05.2002 - 15:26 Uhr
Ich weiß ja nicht mal mehr, wo ich das überhaupt gelesen habe.
friend
05.05.2002 - 18:12 Uhr
Na ob's heute noch kommt?
Armin
06.05.2002 - 10:02 Uhr
Eher heute. Sorry, muß erst meinen Internetanschluß zuhause einrichten.
Sven
06.05.2002 - 10:45 Uhr
Armer Biber.. und meinereiner prügelt sich hier gerade mit HTML und Frames rum. Argh.
Armin
18.05.2002 - 17:18 Uhr
Wollte nur mal eben den Thread nach oben verfrachten, bevor er in der Versenkung verschwindet. Findet die Platte denn keiner so großartig wie ich?
Andreas
18.05.2002 - 17:49 Uhr
doch!
finde taking back sunday im moment sogar besser als rival schools und denen war ich schon verdammt dankbar, dass die welt nach langer dürrephase mal wieder mit einer ordentlich rockenden scheibe beglückt haben.
nathalie
18.05.2002 - 18:28 Uhr
ich liebe die platte mindestens genauso.
finde taking back sunday im moment besser als get up kids, rival schools und alles andere genannte zusammen...aber ich habe einen hang zu extremen übertreibungen;-)
Andreas
18.05.2002 - 18:49 Uhr
sind die get up kids wirklich so gut?
ich dachte immer, die wären genauso überflüssig wie promise ring und ähnliche pop-emo bands.
gibt es irgendwelche empfehlungen für guk - songs, die mich eines besseren belehren können?
Tobias
18.05.2002 - 19:41 Uhr
@Andreas Ten Minutes von der letzten Platte der Get Up Kids ist gut.

@Armin Hab mir Die Platte von Taking Back Sunday auch gekauft. Ja ist schon ganz OK aber doch nicht so gut wie ich nach den ganzen positven Besprechungen hier und anderswo erwartet habe.
Da bin ich schon mehr auf die neuen Platten von Hot Water Music und Leatherface gespannt.
el_STORM
18.05.2002 - 21:15 Uhr
@Andreas: Ich wusste goo nicht, dass "Promise Ring" überflüssig sind...
@all: Kann es sein, dass man sich "On A Wire" als US-Import kaufen muss? Mein Händler weiß nichts von einer €-Version;)
Yinka Dare
18.05.2002 - 21:48 Uhr
@Armin: Sorry - aber *subjektiv* gibt mir Emo nicht so viel. Nach dem Starsailor-Konzert sind meine aktuellen Sympathien eh recht einseitig verteilt. Ist "Silence Is Easy" irgendwoher gecovert??" Rockt wie The Who in modern.
Und jetzt, wo PJ im Studio fertig geworden sind *lechz* werd' ich Seattle-Music wiederbeleben und mal gleich zu "Footsteps" schwofen...
Pure_Massacre
20.05.2002 - 19:10 Uhr
Das Album hat meine Erwartungen mehr als erfüllt! Vor allem Cute without the E find ich den absoluten Hammer, aber auch der Rest kann da fast mithalten. Ich hätt der Platte mehr als 8/10 gegeben.
Kann mal jemand den Begriff "Emo" genau definieren, denn wenn man da alles von Jimmy Eat World bis Thursday miteinbezieht, deckt diese Bezeichnung wohl ein zu großes Spektrum ab.
el_STORM
20.05.2002 - 19:41 Uhr
Für mich ist "Emo" einfach nur unpolitischer (melodical) Punk Rock: Es wird viel mit den "Texten" gearbeitet und versucht, (wie der Name schon sagt;) Emotionen auszudrücken.

Trotzdem gehen da die Meinungen wohl stark auseinander: Für mich ist z.B. "Fugazi" Schrott und kein "Emo", auch wenn's oft als Paradebeispiel benutzt wird.
Andreas
20.05.2002 - 21:26 Uhr
Naja..."Rites of Spring" sind da auch eher die klassische Referenz. Wobei ich den Begriff "Emo" zunächst im Zusammenhang mit Bands wie Bob Tilton oder Moss Icon kennen gelernt habe.
In den Zusammenhang hat der Begriff Emo auch irgendwie halbwegs Sinn gemacht.(Wenn man Simon Feirn, seines Zeichens Sänger von Bob Tilton, sich bei Songs wie Lilac oder Butterfly die Seele aus dem Leib brüllen hörte, war irgendwie intuitiv klar, dass es um Emotionen geht und dass das, was man da hörte, durch keine bessere Bezeichnung als "Emo" charakerisiert werden konnte) Eigentlich ist es ja doof Musik als emotional zu bezeichnen. Welche Musik spricht den Künstler oder die Zuhörer bitte nicht gefühlsmäßig an?
Was allerdinsg an Bands wie Jimmy eat world oder Promise Ring "Emo" sein soll (im Sinne des Begriffs, wie er ursprünglich als Etikettierung bestimmter Bands aufkam), ist mir auch ein riesiges Rätsel. Vermutlich wissen das nur die Herren in den Marketing - Abteilungen der Plattenfirmen, die nach dem kommerziellen Erfolg von Bands wie JEW oder At the drive in einen neuen Trend oder Hype propagieren mussten.

Andreas
20.05.2002 - 22:49 Uhr
Hab beim rumsurfen gard ne ziemlich interessante Seite entdeckt, auf der sich jemand an der History des Emocore versucht. Finde sie eigentlich ganz gelungen.
Ist hier zu finden.
Sven
20.05.2002 - 22:55 Uhr
Wenn Fugazi Schrott sind, dann bin wohl nicht nur ich der Müllmann, der sich gerne mit solchem Unrat beschäftigt.

Vergesst doch Schubladen und Etiketten. Wenn's rockt, dann rockt's. Fertig.
el_STORM
21.05.2002 - 00:12 Uhr
Genau: Und für mich rockt Fugazi nunmal nicht:p
Pure_Massacre
21.05.2002 - 00:14 Uhr
Nun ja, Schubladen sind aber dazu da, um leichter das zu finden, wonach man sucht.
Armin
22.08.2003 - 14:00 Uhr
Zeit, daß der Thread aus der Versenkung kommt.

Auch wenn sich die Band nun offenbar doch nicht auflöst, hat sich ein Teil abgespalten und heißt jetzt Straylight Run. Unter http://www.straylightrun.com/ gibt's gleich vier hübsche neue Songs von jenen zum Download.
Geist
22.08.2003 - 15:07 Uhr
Hört euch lieber Brand New an www.brandnewrock.com, Freunde von TBS, die sind viel besser, Das neue Album Deja-Entendu ist vor ner Weile rausgekommen,
(die haben übrigens einen Song, "Seventy Times Seven, auf den sich "There is no i in team bezieht")
Pure_Massacre
22.08.2003 - 18:42 Uhr
Mir ist TBS deutlich lieber als Brand New.
Die Straylight Run Songs sind wirklich ganz nett, vor allem "mistakes we knew we were making". Trotzdem schade dass es diesen Split gegeben hat, bin auf alle Fälle schon mal sehr auf die neuen Sachen von TBS gespannt.
Pure_Massacre
22.08.2003 - 18:56 Uhr
@Geist: Wie ist denn die neue "Brand New", kenn nur die "The Favourite weapon"?
Geist
22.08.2003 - 18:59 Uhr
Ganz anders, sie haben sich wirklich weiterentwickelt, die catchy Refrains sind immer noch da, aber viele Sachen ("Okay I Believe You,But My Tommy Gun Don't" "Me Vs Maradonna Vs Elvis") sind langsamer, trauriger, genialer irgendwie. Tolle Texte. Ab und zu auch etwas Geschrei ("Guernica", "Okay I belive You..." "Sic Transit Gloria".) 6 Spitzentracks 4, die "nur" gut sind. Auf der E-Card würd ich die erste Single "The Quiet Thing That No One Ever knows" empfehlen. Eines meiner Lieblingsalben dieses Jahr.
Pure_Massacre
22.08.2003 - 19:16 Uhr
Das klingt ja ganz gut, is ja nicht so, dass ich "The favourite weapon" schlecht fand, mir hat "Tell all your friends" nur besser gefallen.....werd mir das neue Brand New Album auf alle Fälle mal anhören.
scoundrel
25.08.2003 - 22:15 Uhr
auch nach einem Jahr heavy rotation gefallen mir TBS noch immer sowas von saugut!!
Armin
12.09.2003 - 15:58 Uhr
Hab die Straylight Run-Songs von der Homepage nun endlich mal genauer angehört. Sehr schön, wirklich. Vor allem "Mistakes we knew...", wo der Gesang stellenweise an Bright Eyes erinnern. Und vor allem allem "Existentialism on prom night". Dieser Gesang! Diese Lyrics! Hach!

Hoffentlich kommt da bald was auf Albumlänge.
Morpheus
12.09.2003 - 16:11 Uhr
würd mich auch freuen, wenn ein neues album von ihnen käme......das erste wusste auf jeden fall zu überzeugen.
Armin
12.09.2003 - 16:13 Uhr
Eigentlich meinte ich Straylight Run. Aber für den Rest von Taking Back Sunday gilt natürlich dasselbe.
Geist
12.09.2003 - 18:24 Uhr
Bei Shoutweb.com ist die Demo schon auf Platz 3. cool.
Pure_Massacre
13.09.2003 - 00:25 Uhr
Ja ja, ich bin ja mal gespannt was da noch von TBS kommt, da der wirklich kreative Kopf ja nun bei Straylight Run zu sein scheint...in diesem Fall kann man so nen Bandsplit irgendwie sehr gut verkraften ;-)
Bright Eyes? Straylight Run? Hmmm.
Aber "mistakes we knew..." is schon ein Kracher, wenn auch nur auf den zweiten Blick (aufs zweite Hören)...aber das hab ich ja ober schon erwähnt.

@geist: Die neue "Brand New" is wirklich mal deutlich anders, und gefällt mir persönlich ganz gut, die Lyrics sind teilweise wirklich der Hammer. Deutliche Steigerung zu "The Favourite Weapon", wie ich finde.
eric
24.09.2003 - 17:44 Uhr
Taking Back Sunday sind am 9. September in bei "Kimmel" im Amerikan. TV aufgetreten...Man kann sich bai www.punkrockvids.com "cute without the e" ziehen. schöne liveaufnahme. geile stimmung.

Bloß - warum gehts da so ab? Ne TV-Show wo die Leute vor der Bühne jedes Wort mitgröhlen können?
Sind TBS in Übersee so bekannt? Kann mir jemand näheres zu der Show sagen?

Und die Trennungsgerüchte müssten sich ja dann auch von selbst erledigt haben...
solea
24.09.2003 - 18:08 Uhr
Nein aber ich habe von der selben Seite ein Video von Yellowcard"way away" gezogen und das ist genauso wie du es beschrieben hast. Mädels mit dicken Titten in der ersten Reihe die alles mitsingen und so. Sieht mir verdammt gestellt aus...ähnlich wie bei Top of the Pos nur noch krasser
Geist
24.09.2003 - 19:10 Uhr
2004 wirds dann Interessant, wenn Straylight Run und TBS vorraussichtlich ihre Alben rausbringen...
eric
24.09.2003 - 19:08 Uhr
ja, aber tbs spielen live und das sieht nicht unbedingt einstudiert aus...
die leute kennen den text, und das hat mich stutzig gemacht, weil es sich ja nicht um eine clubshow oder ähnliches von tbs alleine handelt. dann wär ja verständlich dass alle mitsingen.
bei dem song den die ataris in der gleichen show performen ist die stimmung eher normal, aber die leute flippen nicht gleich aus...
Pure_Massacre
27.09.2003 - 18:53 Uhr
eric: Zum Thema "Kimmel Show":

Taking Back Sunday just made some recent television appearances, like IMX on The Fuse and Jimmy Kimmel Live---how was doing that?

Eddie: It was awesome! Seriously, I'm usually nervous and scared to play. I wasn't nervous at all, I was like excited. I was like holy shit.

Fred: Yeah, that was the biggest thing that any of us had ever had anything to do with. We were calling our grandmothers and were like "turn on the TV, turn on ABC."

Eddie: And to have all the kids show up, that was just amazing.

It was the biggest crowd ever to show up for a musical guest appearance.

Fred: There were people on the roofs of the buildings all around. I have no idea how they got up there.

Eddie: Yeah! We outdid Coldplay---

Fred: And Snoop Dog!

Eddie: And we're just some little no-name band from New York, so that was something to be proud of. For me it was exciting to be on TV and all, but it was just very exciting to see all those kids come and to feel that love. It makes you respect it more and love it more, you know? All these people came and they were just enjoying the moment just as much as we were.


Armin
27.09.2003 - 19:23 Uhr
Man kann sich bai www.punkrockvids.com "cute without the e" ziehen. schöne liveaufnahme. geile stimmung.

Ja, großartig. Da wäre ich zu gerne dabeigewesen.
tbs
06.12.2003 - 04:20 Uhr
wann kommt denn nun das neue album - kanns kaum erwarten.
nächstes jahr wird toll, wenn tbs, the used, glassjaw, finch, jimmy eat world, biffy clyro und feeder wirklich neue platten rausbringen.
solea
08.12.2003 - 16:37 Uhr
haben die sich nun eigentlich aufgelöst oder nur Sänger ausgetausch oder was? Gibt es ein neues Album? Und wann kommen die Zigeuner endlich mal hier her????

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: