Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Mudvayne - By the people, for the people

User Beitrag
BLooD
26.07.2006 - 23:57 Uhr
2007 wurde nun als Datum genannt. Weiß jemand schon genaueres? Ihr letztes war ja....naja,nee!^^
Khanatist
27.07.2006 - 01:43 Uhr
.. bei weitem nicht schlecht. Genau.
bitteanklopfen
27.07.2006 - 11:34 Uhr
... der guten Seite zugeneigt. Genau.
helmet222
27.07.2006 - 11:43 Uhr
die gibts immer noch
Ben
27.07.2006 - 12:31 Uhr
Sehr schön! Völlig unterschätzte Band.
Pelo
27.07.2006 - 13:19 Uhr
wers braucht...
Fetter Junge der schwitzt
27.07.2006 - 13:23 Uhr
Mudwein?
avail
27.07.2006 - 13:50 Uhr
fand mudvayne vor ein paar jahren gut, als ich auch noch auf slipknot, disturbed und korn abgefahren bin. jetzt eher nicht so.. höre mir heute höchstens noch l.d.50 an. der rest sagte mir nicht mehr so zu..
mr.bungle
27.07.2006 - 13:51 Uhr
hi, we are mudvayne..
RammBAusteinchen
27.07.2006 - 15:17 Uhr
2007 erst? :(
kanns kaum erwarten. für mich sind es die "tool"s der etwas härteren sorte. *provozier*
fm1
27.07.2006 - 15:19 Uhr
Das haben sie auf ihren letzten Platte aber gekonnt unterdrückt ;-)
Khanatist
27.07.2006 - 18:10 Uhr
Ähm, hallo? Die sind doch schon seit 2 CDs kein doofer New Metal mehr. Vergleiche mit "seriöseren" Bands wie Tool und APC würde ich völlig gelten lassen. PT übrigens auch, 7/10 und:

Referenzen:
Deftones; Tool; A Perfect Circle; Dredg;


:P
Ben
27.07.2006 - 21:00 Uhr
Allein die Rythmussektion gehört wohl zum besten, was es heutzutage zu hören gibt. Der Bassist...unglaublich...
JD
27.07.2006 - 21:02 Uhr
Ich bin mächtig gespannt...
Armin
14.10.2007 - 11:36 Uhr
+++ SONY BMG INTERNATIONAL PRESSEMELDUNG +++



MUDVAYNE: "FAN-GENERATED" ALBUM ERSCHEINT AM 23. NO-

VEMBER



Auch wenn die Mudvayne-Mitglieder Chad Gray und Greg Tibbett derzeit

mit ihrem Sideproject Hellyeah durch die USA touren, erscheint am 23.

November mit "By The People, For The People" ein neues Album ihrer

eigentlichen Band. Das Besondere an dem Longplayer: Sowohl das

Tracklisting als auch Artwork und Video werden von den Mudvayne-Fans

gestaltet. Seit dem 26. September können die Anhänger der Band auf

den Webseiten www.mudvayne.com und www.myspace.com/mudvayne

über die Songauswahl abstimmen und ihre Video- und Grafik-Beiträge ein-

senden. Der entstehende Clip wird die erste Single des Albums visualisie-

ren, die den Titel "Dull Boy" trägt und von Dave Fortman (Superjoint Ritual,

Evanescence etc.) in New Orleans produziert wurde. Darüber hinaus wird

"By The People, For The People" die Mudvayne-Version des Police-Klassi-

kers "King Of Pain" enthalten. Neben den beiden Neuaufnahmen stehen

zahlreiche Live-Stücke, Demos und Raritäten aus den Mudvayne-Archiven

zur Auswahl.



Mudvayne-Frontmann Chad Gray: "Wir haben großartige Fans und dieses

Album ist unsere Art, denjenigen etwas zurück zu geben, die uns seit so

vielen Jahren unterstützen."



Mudvayne veröffentlichten in ihrer Karriere seit 1997 vier Alben, davon drei

beim SONY-BMG-Label Epic, die allesamt Goldstatus in den USA erreich-

ten. Ihr bislang letzter Longplayer "Lost And Found" erreichte 2005 sensa-

tionell Platz zwei der US Billboard Charts und brachte ihnen eine Grammy-

Nominierung ein. Bis dato verkauften sich die Alben der Band mehr als 4,5

Millionen Mal.



(Internet: www.mudvayne.com)



Die Musik machen sie aber schon noch selbst, oder?

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: