Bright Eyes - Noise floor

User Beitrag
Bär
24.07.2006 - 15:31 Uhr
Rare Tracks Sammlung, 24.10, Saddle Creek

01 "Mirrors And Fevers" ("Don't Be Frightened Of Turning The Page" EP - 2000)
02 "I Will Be Grateful For This Day" (Sub Pop Singles Club-7" - 2001)
03 "Trees Get Wheeled Away" (Lost & Found, Volume 1-Compilation - 2003)
04 "Drunk Kid Catholic" ("3 Hit Songs From Bright Eyes" UK-Single - 2003)
05 "Spent On Rainy Days" (Home Series on Post Parlo Records - 2002)
06 "The Vanishing Act" ("Too Much Of A Good Thing" 7" - 1999)
07 "Soon You Will Be Leaving Your Man" ("Motion Sickness" 7" - 2000)
08 "Blue Angels Air Show" (DIW Magazine-7" - 2002)
09 "Weather Reports" (Unreleased 7" with M. Ward)
10 "Seashell Tale" (Unreleased 7" with M. Ward)
11 "Bad Blood" (The Album Leaf-Split-7" - 2001)
12 "Amy In The White Coat" (Vinyl-only B-Side der "No Beginning To The Story"-EP - 2002)
13 "Devil Town" ("The Late Great Daniel Johnston"-Compilation - 2004)
14 "I've Been Eating (For You)" ("3 New Hit Songs From Bright Eyes"-UK-Single - 2001)
15 "Happy Birthday To Me (Feb. 15)" ("3 New Hit Songs From Bright Eyes"-UK-Single - 2001)
16 "Motion Sickness" ("Motion Sickness" 7" - 2000)
17 "Act Of Contrition" ("Second Thoughts"-Compilation - 2000)
18 "Hungry For A Holiday" (The Album Leaf-Split-7" - 2001)
19 "When The Curious Girl Realizes She Is Under Glass Again" (Sub Pop Singles Club-7" - 2001)
20 "Entry Way Song" (Amos House Vol. 2-Compilation 2002)
21 "It's Cool, We Can Still Be Friends" ("Transmission One: Tea At The Palaz Of Hoon"-Compilation - 2000)

visions.de
depp
24.07.2006 - 16:09 Uhr
Gott, warum tust du das?
Lyxen
24.07.2006 - 16:14 Uhr
Ich hab ja noch nicht mal einen guten A-Song von denen gefunden..
Cured
24.07.2006 - 16:15 Uhr
First day of my life, anyone?
Lyxen
24.07.2006 - 16:19 Uhr
Ja kenne ich finde ich aber schrecklich.
Pure_Massacre
24.07.2006 - 16:22 Uhr
Na da freu ich mich doch!
Cana
24.07.2006 - 17:00 Uhr
Die meisten davon kenne ich schon, am besten sind "Amy in the white coat" und "It's cool, we can still be friends" .. der Rest ist irgendwie nur halbgar.
Mekonian
24.07.2006 - 17:01 Uhr
Olivers Liebling....

:-)
Zero
24.07.2006 - 18:14 Uhr
Sehr schön :)

"Drunk Kid Catholic" find ich übrigens herrlich trashig ("I need to get paaaaid!!").
The MACHINA of God
24.07.2006 - 18:25 Uhr
Schön. Freue ich mich.
mr.bungle
24.07.2006 - 18:27 Uhr
"when the curious girl..." ist klasse.

war einer der ersten bright eyes songs den ich gehört habe. auch ziemlich trahsig und ungeschliffen, wirkt viel authentischer als sein späteres zeug
Bär
24.07.2006 - 18:46 Uhr
Sicher dass du den nicht mit dem Song von der Fevers & Mirrors verwechselst der fast genauso heißt?
mr.bungle
24.07.2006 - 18:48 Uhr
wie heisstn der?

fehlt da das again? kann gut sein
Bär
24.07.2006 - 18:55 Uhr
Ja da fehlt das again. Den Again Song kenn ich nicht..
mr.bungle
24.07.2006 - 18:56 Uhr
definitiv, es fehlt das again.

der song auf der fevers ist klasse
alfred
24.07.2006 - 21:01 Uhr
langweilg!
Pitty
24.07.2006 - 22:18 Uhr
herrlich. endlich ma ne trackliste zu der sammlung. glücklicherweise hat er nicht viele songs von den ganz gängigen eps daufgehaun, sondern eher die, die man etwas schwieriger bekommt. klasse. freu mich schon.
Armin
22.08.2006 - 22:48 Uhr
Bright Eyes - Noise Floor (Rarities: 1998-2005)
"The noise floor is usually considered the highest level of unwanted signal in a given sound," sagt Doug Van Sloun, Mastering Engineer für alle Bright Eyes Studio Full-Lengths seit Fevers and Mirrors aus dem Jahre 2000.
Noise Floor versammelt ausgewählte Bright Eyes Singles, One-Offs, unveröffentlichte Stücke, Kollaborationen und Covers, aufgenommen zwischen 1998 und 2005.
Diese Songs zeichnen Bright Eyes' schrittweise Entwicklung nach vom Kellerprojekt bis hin zur Band von internationalem Rang und Namen.
Die Vinylversion enthält weitere 5 Stücke nicht erhältlich auf der CD.

TRACK LISTING:
1. Mirrors and Fevers
2. I Will Be Grateful for This Day
3. Trees Get Wheeled Away
4. Drunk Kid Catholic
5. Spent on Rainy Days
6. The Vanishing Act
7. Soon You Will Be Leaving Your Man
8. Blue Angels Air Show
9. Weather Reports
10. Seashell Tale (written by M.Ward)
11. Bad Blood
12. Amy in the White Coat
13. Devil Town (written by Daniel Johnston)
14. I've Been Eating (for You)
15. Happy Birthday to Me (Feb. 15)
16. Motion Sickness

Bonus Stücke, nur erhältlich auf Vinyl:
17. Act of Contrition
18. Hungry for a Holiday
19. When the Curious Girl Realizes She Is Under Glass Again
20. Entry Way Song
21. It's Cool, We Can Still Be Friends


Interpret: Bright Eyes
Album: Noise Floor (Rarities: 1998-2005)
VÖ: Mitte Oktober 2006
Label/Vertrieb: Saddle Creek Europe/Indigo
Links: www.saddle-creek.com

Pole
22.08.2006 - 23:05 Uhr
Vinyl in allen Ehren, aber warum nicht CD mit Bonus CD wenigstens als limited Edition?
cds23
22.08.2006 - 23:25 Uhr

Scheißegal, Hauptsache ist, das Ding kommt bald raus.
Alternaty
24.08.2006 - 07:39 Uhr
Interessiert der überhaupt noch irgendjemanden?
acid
24.08.2006 - 15:09 Uhr
hä? und was ist mit lua, train under water usw?

btw das is kein neues album
fakeboy
14.09.2006 - 14:56 Uhr
wessen stimme ist auf drunk kid catholic noch zu hören (nebst conors)???
Bär
14.09.2006 - 15:22 Uhr
Klingt irgendwie wie der gleiche von A Line allow progress...

Was soll mit Lua und Train under water sein? Waren doch schon auf dem letzten Album drauf..
Thom
14.09.2006 - 15:32 Uhr
Das ist der Typ von Son,Ambulance. War früher auch sein Trommler
PsychoB
12.10.2006 - 22:13 Uhr
da holen wir den Thread mal aus der Versenkung.

Ich freu mich auf das Album.

Auf der Saddle Creek Homepage kann man schon kostenlos 2 Songs downloaden...
Ryan_Adams
12.10.2006 - 22:28 Uhr
hab das album schon seit nem monat und
muss sagen ist nicht schlecht aber passt alles
leider nicht so ganz zusammen
aber ja bright eyes fans können bedenkenlos zugreifen...
Paul Paul
12.10.2006 - 22:45 Uhr
Dem stimme ich voll zu.
Adam
13.10.2006 - 00:16 Uhr
Ja. Wieso nicht?

"Vinyl in allen Ehren, aber warum nicht CD mit Bonus CD wenigstens als limited Edition?"
befiue
13.10.2006 - 00:20 Uhr
Kommt ne Rezi?
Chimera
13.10.2006 - 02:45 Uhr
Adam (13.10.2006 - 00:16 Uhr):
Ja. Wieso nicht?

"Vinyl in allen Ehren, aber warum nicht CD mit Bonus CD wenigstens als limited Edition?"


Ganz einfach: Bonus Tracks sind immer für die "wahren" Musik-Fans. "Wahre" Musik-Fans sind gleichzeitig eine Spezies, die für den Vinyl-Virus anfällig sind. Und manchmal kommen Künstler oder Plattenfirmen auf die Idee, durch solche Aktionen den Hörer mit diesem Virus zu infizieren. Würden sie jetzt die selben Tracks auf irgendwelche Bonus-CDs packen, wäre der Sinn der Aktion allerdings hinüber, ne?!
iltis
13.10.2006 - 10:41 Uhr
Naja, fragwürdig.

Musikfans die weniger Gwld haben und keinen Plattenspieler oder teureres Yinyl kaufen können, sind also keine "wahren" Fans?

Ganz davon abgesehen das man in bestimmten Gegenden (Und das sind nicht wenige) keine Plattenläden vorfindet.
Chimera
13.10.2006 - 14:39 Uhr
iltis (13.10.2006 - 10:41 Uhr):
Musikfans die weniger Gwld haben und keinen Plattenspieler oder teureres Yinyl kaufen können, sind also keine "wahren" Fans?


Wenn man nicht gerade einen Technics-DJ-Turntable kaufen will, sind Plattenspieler gar nicht so teuer. Für um die 100€ kann man jedenfalls relativ problemlos einen finden, der den Ansprüchen eines Albumhörers genügt. Und das mit dem "teureren Vinyl" zeigt, dass du noch nicht wirklich nach Platten geguckt hast - auf vielen Independent-Labels sind Platten grundsätzlich günstiger als CDs (auf Sub Pop bspw. kosten Platten fast immer ca. 12€). Gibt aber auch da natürlich Ausnahmen, wie's im speziellen Fall Bright Eyes ist, weiß ich nicht. ich weiß nur, dass ich "I'm wide awake it's morning" und "Digital Ash" am Erscheinungstag auf Platte für 11,90 Euro gekauft habe. Da kann man nun wirklich nicht meckern...

Ganz davon abgesehen das man in bestimmten Gegenden (Und das sind nicht wenige) keine Plattenläden vorfindet.

Das stimmt, aber dafür gibt's ja immer noch Mailorder wie Flight 13 oder Green Hell (die beide wirklich sehr gut sind). Also, an Platten zu kommen ist in Zeiten des Internets wirklich nicht das größte Problem...

Und um das mit dem "Musikfan" nochmal klar zu kriegen: Es gibt viele Leute, die mehr Musik hören als ich und trotzdem auf CDs schwören. Ich kann nur von mir sagen, dass ich irgendwann auf Platten umsteigen "musste", weil sie mich einfach magisch angezogen haben. So abgedroschen es klingt, aber es macht einfach mehr Spaß, eine Platte auf den Teller zu legen und die Nadel draufzuheben, als eine CD in die Anlage zu schrieben und auf Play zu drücken. Der normalerweise günstigere Preis war ein weiterer Grund für Vinyl, aber ich hab recht schnell festgestellt, dass ich auch teurere Preise für Vinyl in Kauf nehme. Aber an und für sich ist Vinyl wirklich nichts, wovon man andere durch Argumente überzeugen kann. Man muss es fühlen.

Womit wir dann wieder bei dem von Saddle Creek / Bright Eyes geschaffenen Anreiz von 5 Bonustracks wären... ;)
cds23
13.10.2006 - 15:04 Uhr

Macht einen sehr starken Eindruck auf mich, die B-Seiten Sammlung. Selbst die Stücke, die noch aus der "Fever&Mirrors" Ära stammen, jene Platte die ich von allen Bright Eyes Platten für die schlechteste halte.
Pole
14.10.2006 - 23:03 Uhr
Finde ich total affig mit den Vinyl Bonus Tracks. Besonders wo die noch locker auf die CD draufgepasst hätten.
Strombuli
14.10.2006 - 23:07 Uhr
Chefchen mit zwei Frauen allein, dass kann ich so kurz nach seiner Hochzeit nicht zulassen, deshalb wollte ich mal guten Morgen sagen.
Dazer
15.10.2006 - 14:33 Uhr
ich find' das total geil mit den vinyl bonus tracks! vor allem, weil es angeblich in einer super-deluxe-gatefold kommen soll. das macht den meisterwerk-status noch viel mehr gerecht. aber wie auch immer, ein funktionstüchtiger plattenspieler gehört sowiese zum grundrepertoire eines jeden musikfans, also wo ist das problem?
The MACHINA of God
15.10.2006 - 23:58 Uhr
"Trees get wheeled away" ist ja mal wunderschönst. Hach, irgendwie kommt die Platte genau richtig. Tut gut das.
Pitty
16.10.2006 - 09:25 Uhr
Stimmt. Trees get wheeled away ist bei ersten hören sofort rausgestochen. viele bands würden sich die finger nach a-seiten lecken, die die bright eyes eben mal so als b-seiten verwurschteln. schöne sammlung mit vielen highlights.
schaukelstuhl
04.12.2006 - 20:01 Uhr
dieser triangel in "weather reports" tönt doch tatsächlich sehr weihnachtlich...sowas fällt einem auch nur im dezember auf! ich find die cd super!
Kinky
24.12.2006 - 00:56 Uhr
Wie kommt man bloß darauf, den großen Conor Oberst mit diesem mittelmäßigen Ketchupkicker samt Ladehemmung zu vergleichen? Sehr krank. Aber witzig. Insgesamt sehr guter Text.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: