Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Beatles

User Beitrag

Luc

Postings: 1382

Registriert seit 28.05.2015

22.12.2020 - 21:53 Uhr
Sehen wäre ja immerhin noch gegangen.
Ich nehme an, hören war eher unmöglich.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

11.10.2021 - 11:25 Uhr
https://www.spiegel.de/kultur/musik/paul-mccartney-gibt-john-lennon-die-schuld-fuer-das-ende-der-beatles-a-ca460df4-5b2a-4b75-9e2a-a8ec09589c52

Takenot.tk

Postings: 1759

Registriert seit 13.06.2013

11.10.2021 - 11:31 Uhr
War heute morgen überrascht dass das eine Nachricht wert war...das ist doch im Prinzip das schon seit längerem offiziell bekannte Ende der Beatles?
John als hauptsächliche (aber sicher nicht einzige) Kraft bei der Trennung der Beatles, Paul, der am meisten an der Band hängt, aber dann eben derjenige ist, der das Ende mit einer Presseerklärung zum Soloalbum offiziell macht (und damit die anderen überrascht).
Da hat Paul jetzt nichts anderes gesagt als vorher auch schon immer ;-)

fakeboy

Postings: 1485

Registriert seit 21.08.2019

11.10.2021 - 11:52 Uhr
Scheint primär Werbung zu sein für den kommenden Film

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

11.10.2021 - 13:49 Uhr
Habe den Artikel auch gelesen und habe mich gefragt, wo der Nachrichtenwert ist. Der Redakteur disqualifiziert sich meines Erachtenes durch Unwissen. Jeder Beatles-Fan schüttelt doch lachend den Kopf bei so einer "Meldung".

fakeboy

Postings: 1485

Registriert seit 21.08.2019

11.10.2021 - 14:05 Uhr
Siehe oben. Richtet sich nicht an eingefleischte Beatles-Fans sondern soll das breite Publikum auf den Film aufmerksam machen.

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

11.10.2021 - 14:22 Uhr
Mag sein. Aber man hätte es auch so formulieren können, als wäre es keine neue Erkenntnis.

Nasenfahrad

Postings: 196

Registriert seit 05.10.2021

11.10.2021 - 14:58 Uhr
Was denn für ein flim?

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17817

Registriert seit 10.09.2013

11.10.2021 - 15:02 Uhr
"The Beatles: Get Back", die sechsstündige Peter-Jackson-Doku zu den Aufnahmen von "Let it be".

Nasenfahrad

Postings: 196

Registriert seit 05.10.2021

11.10.2021 - 15:05 Uhr
Oha, danke

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26860

Registriert seit 07.06.2013

11.10.2021 - 15:14 Uhr
Siehe oben. Richtet sich nicht an eingefleischte Beatles-Fans sondern soll das breite Publikum auf den Film aufmerksam machen.

Die Meldung sicher. Dass Paul das nur gesagt hat, um auf den Film aufmerksam zu machen ist dann doch eher ne Unterstellung. Er kann ja z.B. auch gar nicht wissen, dass das ne eigene Meldung beim Spiegel wird (eben weil es für viele eben keine News ist).

Takenot.tk

Postings: 1759

Registriert seit 13.06.2013

11.10.2021 - 15:31 Uhr
Ja, ich denke das hat Fakeboy auch so gemeint.

Auf den Film freue ich mich natürlich total, da erhoffe ich mir viel von (fand auch die McCartny 3,2,1 Doku mit Rick Rubin toll, wenn auch nicht sehr tiefgehend, aber die einzelnen Sound- und Songfragmente die da zu hören waren, das war schon fantastisch.

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

22.10.2021 - 22:27 Uhr
Wieder Geschichtsklitterung beim SPIEGEL:
m
https://www.spiegel.de/kultur/musik/mick-jagger-vs-paul-mccartney-so-schiesst-der-rolling-stones-frontmann-gegen-den-ex-beatle-zurueck-a-0ff8d45f-df0b-47a9-aa79-5a4dab9a6209

Seite: « 1 ... 17 18 19 20
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: