Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Seite: « 1 ... 16 17 18 ... 20 »

Direkt zum neuesten Beitrag

The Beatles

User Beitrag

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2077

Registriert seit 04.02.2015

30.07.2016 - 22:14 Uhr
Ach ja? Aus politischen Gründen oder mehr so im Fritzl-Style?

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

30.07.2016 - 22:36 Uhr
ich habe lepra und will draußen keine spuren hinterlassen. ich glaube noch nicht einmal dass es hier noch eine bibi gibt in der es ueberhaupt dvds gibt. und wie groß ist die warscheinlichkeit dass die box da ist ?
ich kannte mein leben lang nur die großen beatles-hits. erst vor einem jahr mit durchhoeren der alben habe ich herausgefunden dass es die besten sind. untoppbar.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2077

Registriert seit 04.02.2015

30.07.2016 - 22:44 Uhr
Lepra ist natürlich doof. Aber gerade dann solltest du vielleicht mal ein Auge auf die Umstände werfen, unter welchen die Musik der Beatles damals entstanden ist. Dadurch versteht man das alles viel besser und die Musik wird dadurch noch um einiges interessanter.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

30.07.2016 - 23:39 Uhr
warn witz. bei dem unsinn was ich ab und an hier verzapfe, wuerden mir schon laengst die finger abfallen. hatte beim entdecken der alben eine ziemliche beatlemania. dann musste ich einige neue alben nachholen und jetzt steck ich wieder in dean beatles drin *hust*.
die non album singles sind ebenfalls toll. komm gib mir deine hand steckt mir seit 2 wochen im ohr. kann schon verstehen warum flanders so ein beatles-besessener ist
Flanders im Darknet
31.07.2016 - 00:17 Uhr
Die waren besser als Jesus!

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9410

Registriert seit 23.07.2014

31.07.2016 - 00:45 Uhr
Ich fand ja den Film zu "A Hard Day's Night" damals richtig großartig, habe dann auch wochenlang nur noch das dazugehörige Album gehört, toll.
Yilmaz
31.07.2016 - 07:32 Uhr
Ich bin glaib ich der einzige der die beatles zum gaggn findet- vielleicht auch weil sie jeder mag-
Jeder liebt völlig zurecht die Beatles
31.07.2016 - 11:57 Uhr
Nice:

http://www.albinoblacksheep.com/flash/cometogether
Aber
01.08.2016 - 21:43 Uhr
Das stimmt wohl. Wobei auch in der ersten Hälfte der 80er sehr gute Pressungen erschienen. Und dann kam ja auch noch das bahnbrechende "DMM"-Verfahren (Direct Metal Mastering) ins Spiel (wobei ich nicht weiß ob jemals Beatles so gepresst wurden).
Die 60er-Jahre LPs sind heutzutage eher reine Sammlerstücke wenn gut erhalten.
Fast alle meine LPs sind aus den 70gern und bieten wenig Anlass zur Kritik.


Es gibt schon noch einige 60er Jahre LPs, die gut enthalten und nicht zu teuer sind (Sammlerstücke aber natürlich schon trotzdem irgendwie - allein wegen des Alters). Man sucht nur länger.

DMM-Beatles-Platten gab es auch einige, aber da scheiden sich die Geister ob der Qualität (sowohl des Verfahrens als auch (beziehungsweise und/oder) der Pressungen).

Interessanter Hinweis noch für die
Analog-Fetischisten:
Fast alle Vinylschnitte ab den späteren 70gern durchliefen AD-DA-Wandlungen (Lookahead mit Digital-Delay).
Ob das die Beatles-Mono-Vinyl-Box betrifft weiß ich nicht, ich gehe aber stark davon aus.

http://www.soundandrecording.de/stories/warum-klingt-vinyl/


Das ist mittlerweile ja geklärt. Die Mono-Vinyl-Box ist tatsächlich komplett analog. Ich finde sie sehr gelungen - auch im Vergleich zu den Originalpressungen. Aber auch hier kann natürlich jede/r was anderes hören :).

Davon abgesehen wäre ich der Box aber auch nicht abgeneigt gewesen, wenn sie die Resultate der "Remaster-Sessions" enthalten hätte.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

22.09.2016 - 06:36 Uhr
So meine lieben Pilzkoepfe. Ich habe mir nun die Mono CD Box geholt. Made in Japan steht auf der Disk und die seitliche Beschrifttung von Sgt Pepper ist verkehrt herum. Nehme mal gaaanz vorsichtig an dass dies eine der Fakeboxen ist. War auch 40 Euro billiger. Zwar verschweist aber das kann man ja selbst machen.
Nun meine Frage. Hat diese vom Klang iwelche Unterschiede ?
.99
22.09.2016 - 17:36 Uhr
jap, die stereo box klingt besser, detailreicher
.99
22.09.2016 - 17:45 Uhr
die fakeboxen klingen schlechter was ich so hörte, ausserdem kommen die aus china bzw der aufdruck made in japan ist ebenfalls fake
@mister x
22.09.2016 - 18:05 Uhr
die fakeboxen aus japan kommen ohne "r" in den gesungenen texten aus und wurden durch ein "l" ersetzt.

hoffe, das hilft dir jetzt weiter.
Linksgrüner Froschmann mit Tauchermaske
22.09.2016 - 18:33 Uhr
:D

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

22.09.2016 - 21:05 Uhr
Wieder Witzbolde unterwegs.
Schniedel Castro
22.09.2016 - 21:14 Uhr
Scherzando
.99
23.09.2016 - 08:50 Uhr

die mono-box (ohne ist eh schon überteuert, da sind 40euro "gewinn" immer noch ein verlustgeschäft in dem fall
Aber
24.09.2016 - 01:10 Uhr
Im Ernst: Schau' dir die Youtube-Videos zu den Fake-Boxen an. Da wirst du schlauer und kannst checken, was du erhalten hast.

Warum aber auch die 40-Euro-billiger-Version kaufen? Dann doch lieber eine, die mit nem Einheitspreis daherkommt (und von nem seriösen Anbieter ist). Immerhin hat man dann nicht den Ärger danach.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

24.09.2016 - 10:07 Uhr
So nein Sammler bin ich auch nicht, dass mich das jetzt Nachts nicht mehr schlafen laesst, dass ich eine Japan Box bekommen habe. Ist ja wirklich nur ein kleiner Unterschied bei der Verpackung.


Hab jetzt in vielen Songs reingehoert. Manche sind in Mono ja komplett anders. Dont Pass Me By laeuft hier in einer wirklich viel schnelleren Geschwindigkeit ab. Und bei Helter Skelter fehlt am Ende Ringos I’ve got blisters in my fingers. Aber so wie die Songs klingen sollten und damals auch wirklich klangen, wollte ich sie schon haben. Auch wenn ich Ringos Satz immer gerne mitgepruellt habe :)

Zu meinem Pech ist mir die Rubber Soul Disk beim herausnehmen aus dieser Plastikfolie geflutscht und auf den Boden. Kratzer drinne. Ich hasse diese Ueberempfindlichkeit bei Cds. Viel schlimmer als bei Vinyl. Die Restlichen Alben die nicht in der Box sind hab ich mir natuerlich auch geholt um das Gesamtpaket zu haben. Was hat man sich denn bitte da bei der Verpackung gedacht ? Die Disk sitzen wirklich so fest dadrinne dass die Kratzer annehmen, wenn man sie herauszeihen will. Wer entwirft sowas. Hat meine Laune schon ziemlich getruebt. Ich hasse nichts mehr als Kratzer aufs Cds. Und wenn man dann noch nicht einmal was fuer kann :(
Aber
24.09.2016 - 10:31 Uhr
Ja, wenn nur die Packung anders ist, mag das den Endverbraucher nicht wirklich stören. Die Videos auf YouTube meinten allerdings was anderes. Und: Ganz so fest drin sind die Originale auch nicht. Wenn du wirklich ne Fälschung erwischt hast...

Ansonsten ist das aber natürlich schön, dass du nun auch zu den hörbaren Unterschieden kommst. Das ist ja das, worauf es ankommt.
Der Mitprüller
24.09.2016 - 10:36 Uhr
RINGO!!!

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

24.09.2016 - 10:41 Uhr
"Ganz so fest drin sind die Originale auch nicht."

Redest du jetzt von den Cds ? Fest drinne stecken Abbey Road, Yellow und Let It Be. Die hab ich mir ja einzeln holen muessen. Dessen Verpackung ist eine Frechheit ! Das mit Rubber Soul war halt ein bloedes Missgeschick und lag nicht an der Huelle.


In welchen Videos wird denn gesagt dass auch die Soundqualitaet der Japanboxen schlechter ist ? Denke mir sie haben wegen der Hohen Nachfrage nochmal Boxen nachgemacht. Halt ueber die Japaner. Ist billiger. Und da ist dann halt der Fehler mit der Beschriftung von Peppers passiert. Weil generell ist es ja keine Schwarzmarkt Box. Und die selben Baender haben sie wohl auch bekommen.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

24.09.2016 - 10:53 Uhr
Edit: Will ich mir mal keine negativen Gedanken machen. Fuer die 40 weniger kann ich mir dann die Anthology Dvds holen. Und eins gefaellt mir bei den Mono aufnahmen deutlich besser : Pauls stimme klingt deutlich kraeftiger !


Frage an Alle : Stereo oder Mono ? Und warum ?

Rote Arme Fraktion

Postings: 3617

Registriert seit 13.06.2013

24.09.2016 - 11:13 Uhr
Stereo. Weil es zuerst rauskam und ich es mir geholt habe.

Loketrourak

Postings: 1459

Registriert seit 26.06.2013

24.09.2016 - 11:22 Uhr
Die Mono Vinyl-Box hatte für mich echten Mehrwert (Sound, andere Takes etc.), den Preis muss man sich natürlich gönnen. Ob man die wirklich "braucht" kann ich nicht beurteilen und ohne Yellow Submarine, Abbey Road und Let it be fehlt ja auch was.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

24.09.2016 - 12:04 Uhr
Achja. Die Stereo Versionen von Rubber Soul und Help sind bei der Mono Box als Bonus mit drauf. Wozu eigentlich ?
Nagut Vinyl ist preislich nochmal eine Andere Sache. Fast 300 Euro ! Die drei gibt es halt nicht mehr in Mono. Leider passen die Cd Versionen auch nicht mehr in die Box mit rein. Bei der Vinyl Box ist das bestimmt kein Problem
Aber
24.09.2016 - 13:08 Uhr
Die Stereoversionen sind deswegen drauf, weil es sich um die Originalversionen aus den 60ern handelt und nicht um die (sehr seltsamen!) 87er Remix-Versionen von George Martin.
.99
24.09.2016 - 17:08 Uhr
Das „White Album“ (das erste Album das mit 8-Spur-Technik aufgenommen wurde) in mono finde ich nicht sonderlich gelungen. Für mich ein wichtiger Grund der Stereo-Box den Vorzug zu geben.
Aber
24.09.2016 - 23:04 Uhr
Hier kommt es meiner Meinung nach sehr auf den jeweiligen Song an. Manche sind in Mono besser, manche in Stereo.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

24.09.2016 - 23:30 Uhr
Also Pass Me By fand ich in Stereo besser. In My Life oder Rigby hingegen fast unhoerbar.

Was mir aber aufgefallen ist. Warum hat man auf der Past Masters viele Singles und deren Bsides weggelassen. es fehlen : ballad of john/ brown shoe / free as a bird / christmas song ist der beatles movie meadly. warum hat man die nicht mit drauf gepackt und es komplett zu machen ?

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

24.09.2016 - 23:32 Uhr
*und statt ist
.99
25.09.2016 - 09:00 Uhr
die mono-box ist eben teilweise eine mogelpackung (da nicht komplett) und daher iwo reine abzocke, da drück ich doch lieber den mono-schalter bei der stereobox! ;)
Hörte schon immer die beatles nur in (pingpong)stereo und bin daher sehr zufrieden mit der stereobox!
Das remastering wirkt sich ab sgt.pepper am positivsten aus! Das white album und abbey road klingen sogar um zwei klassen besser als zuvor...

Aber
25.09.2016 - 10:22 Uhr
Naja, Mogelpackung stimmt ja nicht. Wenn es die Alben nicht in Mono gab, haben sie in einer Monobox nichts verloren. Und "Abbey Road" zwei Klassen besser? Naja. Gerade die späteren Alben waren in der jeweiligen 87er Version schon sehr okay.
.99
25.09.2016 - 10:49 Uhr
aber Aber, man hat auch die 87er stereoremixe von help und rubber soul mit draufgepackt, also was soll der geiz auf einmal? Und da man noch mal nachkaufen muss ist das reine abzocke!
aber im zweifel eben BEIDE boxen :)
ich empfehle dir mal sehr gute kopfhörer, da hörst den unterschied deutlich...die 87er klingen dagegen wie ne kopie einer kopie dagegen, dünn und verwaschen, weniger struktur und räumlichkeit
Aber
25.09.2016 - 11:10 Uhr
Nein, das sind nicht die 87er Stereomixe. Das sind die aus den Sechzigern. Und die sind da drauf, weil sie eben nicht in der Stereobox enthalten sind. Klar hat das auch marketingtechnische Gründe (die Mono-CDs konnte/kann man ja nicht einzeln kaufen, die Stereo-CDs aber schon; also wäre es viel einfacher gewesen, die alten Mixe zu bekommen, wären sie einfach auch zusätzlich auf den Stereoausgaben drauf gewesen).

Ich mag die 87er "Abbey Road" auch nicht besonders, aber die neue klingt dafür übertrieben. Alles ist aufgepumpt (vor allem Bass und Schlagzeug). Da lobe ich mir weiterhin die erste Vinylausgabe. Das ist tolle Räumlichkeit und ein tolles High- und Low-End!
.99
25.09.2016 - 11:58 Uhr
also doch keine REINE monobox! ;)... du widersprichst dir aber bzw ruderst zurück, denn mogelpackung(NEIN) und marketingstrategie(JA) ist so ziemlich das gleiche, aber will da nicht weiter drauf rum reiten :)

fakt ist es bleibt ein schales gefühl beim käufer mit zuwenig kohle für beide boxen (siehe mr. x)

mit vinyl (besonders mit xmal gehörtem) kannst du mich jagen, will knisterfreien genuss und nicht auf dieses veraltete k(n)ack und rauschmedium zurückgreifen :(

Aber
25.09.2016 - 12:56 Uhr
also doch keine REINE monobox! ;)... du widersprichst dir aber bzw ruderst zurück, denn mogelpackung(NEIN) und marketingstrategie(JA) ist so ziemlich das gleiche, aber will da nicht weiter drauf rum reiten :)

Nein, eigentlich nicht. Habe dir sogar zugestimmt. Wollte vorher nur klarstellen, dass es nicht die 87er Stereomixe sind, die in der Monobox zu finden sind.

mit vinyl (besonders mit xmal gehörtem) kannst du mich jagen, will knisterfreien genuss und nicht auf dieses veraltete k(n)ack und rauschmedium zurückgreifen :(

Da sieht man wieder, dass manche Leute einfach noch nie gutes Vinyl hatten. Im besten Falle sollte es ja weder groß knacken noch rauschen. Und dann klingt es eben besser - siehe "Abbey Road". Wenn man auf ein besseres Allgemeinbild verzichten kann, kann man gerne was gegen Vinyl haben.
.99
25.09.2016 - 15:16 Uhr
ABER du scheinst beatles-fan zu sein (ach was, du bist einer ohne frage)
mich würde interessieren welchen künstlerischen stellenwert sie bei dir einnehmen, denn bei mir gehen sie (vor allem lennon) über die musik hinaus...finde auch das man ihre soloplatten nicht vernachlässigen sollte, wie siehst du das?
bin gespannt auf deine antwort...

Takenot.tk

Postings: 1759

Registriert seit 13.06.2013

26.09.2016 - 10:43 Uhr
Also, bei der Mono-Vinyl-Box ist es zumindest so, dass nur die Titel auf der Past Masters (oder Mono Masters oder wie der Extra-Tonträger nochmal heißt) enthalten sind, von denen es auch einen eigenständigen Mono-Mix gab - also eben doch eine reine Mono-Box.
Ich würde annehmen dass das gleiche auch bei der CD-Box gilt. Auf den Monoprodukten sind halt (außer schienbar diesen 60er-Stereo-Mixes) nur die Tracks enthalten, die speziell für Mono abgemischt wurden. Die späten Sachen (Let It Be, Abbey Road, und halt ein paar der späten Singles) wurden eben nur noch einmal abgemischt, und zwar für Stereo (und dann evtl. als Mono veröffentlicht).

Takenot.tk

Postings: 1759

Registriert seit 13.06.2013

26.09.2016 - 10:44 Uhr
BTW - wer hat schon den neuen Film gesehen?
Am Anfang etwas zuviel Beatles Doku, später raus aber unglaubliches Videomaterial und ganz großes Kino. Ganz toll - am Ende des Films gibts ne halbe Stunde Beatles Konzert oben drauf!
Memberries
26.09.2016 - 10:45 Uhr
Member the Beatles? Member John Lennon? Member?

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

26.09.2016 - 11:25 Uhr
Ich war im Kino. Leider zu kurz geraden. Was nach Pepper kam wurde in einem Satz abgehandelt. Der Film haette dann doch die gesamte Geschichte behandeln sollen. Weil nur um Konzerte gings ja dann auch nicht

Takenot.tk

Postings: 1759

Registriert seit 13.06.2013

26.09.2016 - 12:07 Uhr
Hm, ich sehe das ehrlich gesagt gerade andersrum. Ich fand eher dass am Anfang etwas zuviel vom Touren abgewichen wurde, kann aber nachvollziehen dass man etwas Kontext geben wollte.
Ich fands auch sehr gut dass der Film dann nach 66 den Schnitt macht (gut, Sgt. Peppers wird nochmal angerissen um den Narrationsbogen noch zu vollenden) und nur das Rooftop Konzert nochmal erwähnt. Mit 1 3/4h ja auch lang genug für einen Kinofilm.

Und dafür dann nochmal diese fantastische halbe Stunde Konzert hinten dran, für mich das eigentliche Highlight.

Wenn man zum drumherum mehr erzählt hätte und dann auch über die Tour-Jahre hinaus, wären die Überschneidungen mit der Anthology-Doku (deren George Harrison Interview man ja bereits mit verwendete) zu groß geworden. So lag der Fokus vom Anfang mal abgesehen vor allem auf dem bild- und tontechnisch großartig aufbereiteten, teilweise bisher ungesehenen Videomaterial.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

29.09.2016 - 12:40 Uhr
Fuer mich haetten sie einen entweder oder Film machen sollen. Nur auf das Touren konzentrieren oder die Geschichte auch zu Ende erzaehlen, wenn ein Großteil des Film sie schon zu Ende erzaehlt.

Ach ja, was soll eig das Geruecht dass Paul getorben ist und durch einen Doppelgaenger ersetzt wurde ? Wenn einer ersetzt wurde, dann ist das eher John. Schon heftig wie er in so kurzer Zeit fast wie ein komplett anderer Mensch aussah. Jetzt auch ohne lange Haare und Brille.

Seit Wochen wieder nur Beatles am hoeren. Fuer mich eine Band die einen so sehr in ihrem Bann zieht, dass man außer einzelne Songs von anderen Musikern gar nichts mehr Anderen hoeren kann. Sind einfach freche Jungs die man lieb haben muss.

Ich hab mal ein Ranking fuer mich erstellt. Songs von ihnen zu ranken ist fuer mich unmoeglich. Ihr Bester ist fuer mich aber In My Life

Alben
01.The Beatles
Fuer mich generell das beste Album dass ich je gehoert habe. 30 Songs die so viele verschiedene Genres beherbergen und das auf einem fuer mich nie dagewesenen Level. Wenn selbst ein Song wie Revolution 9 auf einem Album wie diesem funktionieren kann, dann spricht das einfach fuer sich.

02.Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band
03.Revolver
04.Abbey Road
05.Rubber Soul
06.Help
07.Let It Be
08.A Hard Day's Night
09.Please Please Me
10.Beatles for Sale
11.With the Beatles
Einfach zu viele Cover-Songs.

12.Yellow Submarine
Entzieht sich immer noch meiner Erkenntnis was das sollte. Wieso wird das als Album gelistet ? Die meißten Songs sind sowieso nicht neu.

Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2077

Registriert seit 04.02.2015

29.09.2016 - 13:02 Uhr
Schon heftig wie er in so kurzer Zeit fast wie ein komplett anderer Mensch aussah. Jetzt auch ohne lange Haare und Brille.

Absolut! Und dazu kommt noch, dass sich ab 1967 seine Persönlichkeit radikal gewandelt hat. Bis dahin war er ja eher so der Klassenkasper innerhalb der Band und man sah ihn meistens lachen und herumalbern, nach 1966 so gut wie gar nicht mehr, da war er dann sehr ernst und in sich gekehrt und es gibt kaum noch Fotos oder Filmaufnahmen, die ihn lächelnd zeigen. Bei den anderen Bandmitgliedern übrigens ähnlich zu beobachten, aber nicht ganz so deutlich.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

29.09.2016 - 13:18 Uhr
Jetzt mal Spaß beiseite.
http://www.feelnumb.com/wp-content/uploads/2011/09/the-beatles-the-ballad-of-john-and-yoko-ono-band-photos.jpg

Das ist nie und nimmer der richtige John Lennon gewesen. Weder vom Ausehen noch von der unterwuerfigkeit.

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

29.09.2016 - 13:23 Uhr
John hat sich nicht lange Zeit davor sogar auf dem Klo von Fans einen blasen lassen oder hat einem zuschauer aufs maul gehauen weil ihn dieser schwuchtel genannt hat.
Es kann nur eine Antwort geben
29.09.2016 - 13:27 Uhr
Did Yoko Ono brainwash John Lennon?

https://groups.google.com/forum/#!topic/rec.music.beatles/tElSVNi3Xs0

vielleicht war es ja das?!
drug
29.09.2016 - 14:36 Uhr
ganz einfach: bis 1966 war lennon dauerbekifft (daher auch so "fett") und lachte über alles
1967 war LSD an der reihe (totaler absturz)
1968 heroin

Mister X

Postings: 3401

Registriert seit 30.10.2013

30.09.2016 - 14:47 Uhr
Juhu Leute. Ich habe doch eine Originale Mono Box. Das Made in Japan steht drauf weil die die Rechte haben. Falls ihr auch eine Box habt dann guckt ob bei euch ob die Mistery Tour ein befaestigtes Bilderbuch hat und vorne includes book. dann ist eure box echt !

Seite: « 1 ... 16 17 18 ... 20 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: