Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Ben Kweller - Ben Kweller

User Beitrag
lumdam
22.07.2006 - 10:04 Uhr
Am 19. September erscheint in den USA das neue Ben Kweller Album. Gibts da shcon ein Datum für Deutschland?

Hier ein Lied was es kostenlos im Netz gibt:

http://www.rcarecords.com/benkweller/site/audio/Ben_Kweller_-_Penny_On_The_Train_Track.mp3
Pure_Massacre
22.07.2006 - 10:10 Uhr
Wusste gar nicht, dass da eine neue Platte unterwegs ist. Hoffentlich wieder stärker als die letztendlich doch nicht so gute "On my way".
bitteanklopfen
22.07.2006 - 10:40 Uhr
das lied ist ok, aber auch nicht wirklich gut, es erinnert mich so an das neue tomte album hehe

ich kenne von Sha Sha nicht alles, aber fand On My Way eigentlich etwas besser, obwohl eigentlich beide alben von mittelmäßigkeit geplagt sind
depp
22.07.2006 - 10:42 Uhr
"von mittelmäßigkeit geplagt"
besser kann man's nicht sagen
Pure_Massacre
22.07.2006 - 10:51 Uhr
obwohl eigentlich beide alben von mittelmäßigkeit geplagt sind

Für die "Sha Sha" gilt das meiner Meinung nach nicht. Falling, Lizzy, Walk on me, In other words, Family tree und wasted and ready sind alle so ungemein charmant. Für mich auch insgesamt kein Ausfall dabei.
Armin
27.07.2006 - 21:39 Uhr
Ben Kweller „Ben Kweller“ (Red Ink / Rough Trade / 15.09.2006)
Armin
24.08.2006 - 18:18 Uhr
Gawky Geek Turns More Mundane But Lets His Chaos Light Up Your Living Room. A 22-year-old cross between a Muppet and a Beach Boy whose amped-up antifolk and homely mannerisms make a case for gawky, free-spirited chic, Ben Kweller is the dude all the dorks want to be.“ sagt die Village Voice und beschreibt nicht untreffend unseren Ben. Dessen neues Album erscheint schon am 15.09. auf ATO/Red Ink. Im November gibt es den Knaller auch bei zwei Terminen live zu sehen. Ebenfalls sehr sehenswert, ist seine Homepage www.benkweller.com, sowie seine persönliche TV-Show „One Minute Popsong“, die ihr euch am besten auf youtube.com ansehen könnt:


http://www.youtube.com/watch?v=xvJujxbzhWM

11.11.2006 - Atomic Café (München) | live
12.11.2006 - Gebäude 9 (Köln) | live

Armin
05.09.2006 - 18:50 Uhr
Liebe Freunde der gepflegten Klänge,

das kommende, selbstbetitelte Album von BEN KWELLER haben wir ja bereits angekündigt, und langsam rückt der Termin der Veröffentlichung immer näher!
Am 15.09.2006 wird das neue Album in den Läden stehen, und sicher wird sich der Musiker eine Menge neuer Freunde machen.


BEN KWELLER hat viel erlebt, seit er Mitte der Neunziger die Schule verlassen hat, um mit seiner Teen-Punkband Radish den Rock'n Roll-Weg einzuschlagen. Als sich die Gruppe 1999 auflöste, zog Kweller nach Brooklyn/ NY, um eine Solokarriere einzuschlagen. Er liebäugelte mit New Yorks Anti-Folk-Szene und veröffentlichte im Alleingang eine CD namens "Freak Out It's... Ben Kweller“, auf die Musiker wie Lemonheads-Frontmann Evan Dando, Jeff Tweedy (Wilco) und auch Dave Matthews aufmerksam wurden. Matthews nahm Kweller bei seinem Indielabel ATO unter Vertrag.


Auch der neue Output dieses talentierten Songwriters ist mal wieder ganz zauberhaft geraten. Es wird ihm ein Vergnügen sein, die Wohnzimmer Eurer User zu beschallen! Zur Seite stand ihm niemand geringerer als Starproducer Gil Norton (u.a. Pixies, Foo Fighters), der BEN KWELLER einen herrlich organischen Sound verpasst hat.

Artistpage: http://www.benkweller.de

Zudem kann man sich auch bei MySpace einen Eindruck verschaffen: http://www.myspace.com/benkweller

BEN KWELLER live:
11.11.06 München - Atomic Cafe
12.11.06 Köln - Gebäude 9


Uh huh him
14.09.2006 - 20:16 Uhr
8/10 ist eigentlich viel zu viel...
Pure_Massacre
14.09.2006 - 20:18 Uhr
"Run" ist schon mal ne richtige Bombe! Hoffentlich kann der Rest da mithalten
sina
14.09.2006 - 22:54 Uhr
meine güte ist das ein häßlicher vogel dieser kweller. :)
bitteanklopfen
14.09.2006 - 23:50 Uhr
auf myspace kann man sich das ganze album anhören, ich finds jetzt spontan sehr sehr gut, besser als die beiden ersten alben, aber ich hab jetzt auch nur bis I Gotta Move gehört, ich bin zu fertig, muss jetzt schlafen
estragon
14.09.2006 - 23:56 Uhr
6/10 wär auch noch überbewertet gewesen. Collegeattitüde und ein mittelmäßiges Songwriting. Ein überflüssiges Album
Pure_Massacre
14.09.2006 - 23:59 Uhr
Erster Eindruck: Gut. Vor allem die ersten 3 Songs habens mir bislang angetan. Und von der Collegeattitüde ist IMHO gar nicht mehr so viel zu spüren.
Dän
15.09.2006 - 02:13 Uhr
Eben. Das ist überhaupt nicht mehr College, eher Springsteen. Ich mag es sehr gerne, sicherlich kein Meisterwerk und so (abgesehen von "Thirteen"), aber schon tolles Songwriting, so ganz ohne Bullshit. Und wer Kweller hässlich findet, soll sich selbst mal angucken.
lumdam
15.09.2006 - 21:09 Uhr
Nach 3 mal durchören geht die 8/10 vollkommen in Ordnung. Sein bestes bis jetzt.
Jester
15.09.2006 - 21:10 Uhr
Boah nee, ist die übel.
bartender
15.09.2006 - 23:07 Uhr
was hat ben kweller denn mit bright eyes zu tun?
Uh huh him
15.09.2006 - 23:16 Uhr
möwenmlich hat irgendwas von Wunderkind im Zusammenhang mit Ben Kweller gelesen. Sowas könnte ihm mit Bright Eyes auch schon passiert sein.
bartender
15.09.2006 - 23:19 Uhr
ok. in dem sinne find ich die "sha sha" allerdings besser als ... sagen wir mal ... den letzten film mit haley joel osment.
Uh huh him
15.09.2006 - 23:34 Uhr
...ich find den Vergleich ja auch beschissen. :D
reinvan
16.09.2006 - 14:48 Uhr
ich finde das album bisher schwächer als die vorgänger, aber die faz ist von ben kweller im allgemeinen ganz begeistert. so wird er gar als möglicher neuer "rocksuperstar" bezeichnet, der sowohl indie als auch mainstream anspricht:

http://www.faz.net/s/RubE219BC35AB30426197C224F193F54B1B/Doc~E007FE9B60B44422D8ABDB2EC16C5A46A~ATpl~Ecommon~Scontent.html
Moe
21.09.2006 - 16:29 Uhr
Was macht das für einen Sinn, 4(!) Threads über Ben Kweller anzufangen?
-->Bei www.plattentests.de gibt es eine Suchfunktion, aber anscheinend ist das total überflüssig!
Armin
10.10.2006 - 18:58 Uhr
„Gawky Geek Turns More Mundane But Lets His Chaos Light Up Your Living Room. A 22-year-old cross between a Muppet and a Beach Boy whose amped-up antifolk and homely mannerisms make a case for gawky, free-spirited chic, Ben Kweller is the dude all the dorks want to be.“ sagt die Village Voice und beschreibt nicht untreffend unseren Ben.
Sein neues, selbstbenanntes Album (ATO / Red Ink / 15.09.2006) begeistert von der ersten Sekunde an und lässt Herzen von Freunden des perfekten Popsongs höher schlagen. Im November gibt es den Knaller auch an zwei Terminen live zu sehen. Ebenfalls sehr sehenswert ist seine Homepage www.benkweller.com, sowie seine persönliche TV-Show „One Minute Popsong“, die Ihr Euch am besten auf youtube.com ansehen könnt.

http://www.youtube.com/watch?v=xvJujxbzhWM
Deine Mutter
10.10.2006 - 20:31 Uhr
Der Mann ist genial!

Das Album auch.
einglaswasser
12.10.2006 - 15:21 Uhr
Joa, das Album kann schon was...
Alfrankie
20.11.2006 - 18:23 Uhr
Hier gibte es ein Iinteressantes aktuelles Interview mit dem Mann zu lesen...

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: