Gibt es eigentlich Menschen, die keine Musik hören?

User Beitrag
LostInACity
19.07.2006 - 22:08 Uhr
Also ich kannte da mal jemanden, aber ich weiß nicht, ob der immer noch so drauf ist. Ich finds ziemlich gruselig sowas, naja.
...
19.07.2006 - 22:09 Uhr
Es gibt zumindest viele Menschen, die sich nichts draus machen.
schaukelstuhl
19.07.2006 - 22:10 Uhr
eine meiner besten freundinnen ist ein solcher mensch...ich muss sie immer auf konzerte mitschleppen aber dann gefällts ihr dann doch fast immer..! :)
Patte
19.07.2006 - 22:10 Uhr
Ach was, selbst isolierte Inselbewohner kommen irgendwann auf die Musik. Indem sie in ihrer Langeweile einen Knochen nehmen und gegen den nächsten Baumstamm klopfen.
dandi
19.07.2006 - 22:11 Uhr
kann ich mir nicht so richtig vorstellen weil ich fast immer und überall musik höre.
vieleicht haben diese menschen einfach noch nicht ihre musik gefunden .
alucard
19.07.2006 - 22:12 Uhr
Taube Menschen z.B.^^Und an sonsten hören alle anderen musik und wenns nur der Straßenmusikant in der Fußgängerzone is den man vielleicht nichmal nen cent hinschmeißt die musik hört man trotzdem.
LostInACity
19.07.2006 - 22:12 Uhr
Doch, ich kannte da mal jemanden, der hat einfach nie Musik gehört. Nur das Hintergrundsgedudel zu den Videogames, die er nächtelang gezockt hat.
Winnie
19.07.2006 - 22:13 Uhr
Die "Musik" entstand doch auch mehr oder weniger aus einem Zufall/Unfall heraus. (?) Danke nochmal an denjenigen, der da den Knochen missbraucht hat. Junge, du hast ja keine Ahnung...;)
LostInACity
19.07.2006 - 22:14 Uhr
Und an sonsten hören alle anderen musik und wenns nur der Straßenmusikant in der Fußgängerzone is den man vielleicht nichmal nen cent hinschmeißt die musik hört man trotzdem.

ähh..ja, klar. Ich meinte aber Musikhören im Sinne von "sich damit beschäftigen" und auch im Sinne von "öfter und freiwillig und nicht zufällig anhören".

uczen
19.07.2006 - 22:16 Uhr
die gibt es wohl haufenweise, denke ich. wenn du mit beschäftigen nicht einen radiosender suchen meinst.
Khanatist
20.07.2006 - 04:32 Uhr
Eben. Klar gibt's die, aber nicht zu knapp.
Blackend
20.07.2006 - 08:24 Uhr
Jeder der taub ist
jan
20.07.2006 - 08:48 Uhr
hip-hopper
Mim
20.07.2006 - 09:04 Uhr
Ich hab die Erfahrung gemacht dass sich nur sehr wenige Menschen wirklich mit Musik beschäftigen. Die meissten lassen irgendwelches Chartgedudel im Hintergrund laufen. Oder die sind wie meine Freundin ,bei der Musik immer "smoooth und relaxed und bloss nicht anstrengend sein darf. Manchmal darf auch was "rocken" aber wehe da gibt es mal schräge Töne.Neee das ist dann zu depri.
Patte
20.07.2006 - 09:51 Uhr
Hehe, piesackst du deine Freundin dann wenigstens von Zeit zu Zeit ordentlich? ;)
bla blub
20.07.2006 - 10:02 Uhr
"ordentlich piesacken", lol...

musik ist die freude am geräusche machen, die hat fast jeder mensch
Kabuki
20.07.2006 - 10:03 Uhr
Mim (20.07.2006 - 09:04 Uhr):
Ich hab die Erfahrung gemacht dass sich nur sehr wenige Menschen wirklich mit Musik beschäftigen. Die meissten lassen irgendwelches Chartgedudel im Hintergrund laufen. Oder die sind wie meine Freundin ,bei der Musik immer "smoooth und relaxed und bloss nicht anstrengend sein darf. Manchmal darf auch was "rocken" aber wehe da gibt es mal schräge Töne.Neee das ist dann zu depri.

Ich glaube das hängt sehr vom jeweiligen Umfeld ab. Niemand in meinem Freundeskreis kommt mit den momentanen Charts klar zum Beispiel, abgesehen von denen die aktiv Musik machen (da ist die Sache ja sowieso klar) haben alle irgendwo sehr unterschiedliche, aber durchaus Individuelle Geschmäcker...
Le-nnon
20.07.2006 - 13:50 Uhr
eine bekannte von mir hat nicht einmal ein radio. sie hört niemals musik.

naja wems gefällt...
knaTTerton
20.07.2006 - 13:57 Uhr
ich kenn zu viele leute die regggae hören, das macht mich echt fertig. da muss man doch irre werden, bei so viel bob marley den ganzen tag. aber sie werden es nicht. ergo beschäftigen sie sich nicht mit musik, da hätten sonst schon irgendwelche schäden auftreten müssen.
Mim
20.07.2006 - 14:45 Uhr
@Patte
Nee ich hab das piesacken aufgehört, die reagiert total generv auf Musik die ihr nicht gefällt und fängt an sie runterzumachen und das vertrag ich nicht bei Musik die ich liebe.

@Kabuki
Mit Chartmusik kann in meinem Freundeskreis zum Glück auch keiner was anfangen.
Aber ich habe nicht das Gefühl das sich die Leute viel mit Musik beschäftigen.Die sind oft etwas festgefahren.
Aber glücklicherweise hat mein Bruder nen ähnlichen Geschmack ,mit dem kann ich mich auch schon mal ne Stunde oder 2 über Musik unterhalten.
Oder noch besser, wir hocken stundenlang zusammen und hören Musik. Manchmal denken seine Nachbarn bestimmt bei uns hackt es ,aber was solls.
Le-nnon
20.07.2006 - 14:53 Uhr
es gibt sehr viele verschiedene unterarten von reaggae. genau wie beim rock. das wird schon nicht langweilig
Konsum
20.07.2006 - 15:14 Uhr
Interessante Frage. Hab ich auch schon oft drüber nachgedacht. Es wird wohl niemanden geben, der sagt, er mag Musik nicht. Jeder mag sie. Aber natürlich ist die Bedeutung für jeden unterschiedlich.
Ich kenne auch niemanden, der nicht wenigstens ein paar Tonträger welcher Art auch immer hat. Doch manchmal sinds halt nur 3,4 CDs - eine Pur, eine Best of Mallorca Dance Hits, eine Robbie Williams und vielleicht noch eine Cat Stevens-LP, die man als Kind von seinem Onkel geschenkt bekam. Sowas macht mich immer ganz traurig irgendwie. Aber diese Leute beschäftigen sich einfach nicht mit Musik. Muss ja auch nicht jeder dasselbe Hobby haben.
ici
20.07.2006 - 15:31 Uhr
Ich kenn jemanden, der hat keine einzige cd und auch keine Lieder aus Internet oder sonst wo...der hört nie freiwillig Musik, außer bei World of Warcraft....der ist aber auch merkwürdig geworden seit er nur noch die ganze Zeit WoW spielt...
logan
20.07.2006 - 16:09 Uhr
tote Menschen
chucky
20.07.2006 - 16:13 Uhr
Woher willst du das wissen, warst du schon mal tot?
rofl
20.07.2006 - 16:29 Uhr
"logan (20.07.2006 - 16:09 Uhr):
tote Menschen

chucky (20.07.2006 - 16:13 Uhr):
Woher willst du das wissen, warst du schon mal tot?"
is ja ma die krönung..
also ich würd sagen, jeder mensch der noch nicht die wahren lebensfreuden entdeckt hat, sozusagen alle hässlichen nerds da draussen, die keine freunde haben, den ganzen tag WoW oder CS spielen, nie rausgehen, innerlich und äußerlich verfaulen etc. MUSIK GEHÖRT EINFACH DAZU!!
sei es als wartezeit-auffüller bei der täglichen busfahrt, bei ewig langen touren oder autofahrten, reisen usw oder besonders als stimmungs-puscher und wichtiger bestandteil von guten partys, discos, clubs , oder aber auch als spitze des eisbergs, sozusagen als krönung richtig guter, epischer filme und auch theaterstücken und anderem, oder halt einfach mal zum relaxxen.

"musik ist die freude am geräusche machen, die hat fast jeder mensch"(von bla blub) vollkommen richtig, und ich muss sagen ich gehöre auch zu den leuten die immer gerne mitsingen, mitm kopf wippen, "tanzen" und wirklich spaß an guter musik haben. aber kommerzmusik stinkt größtenteils..
Deaf
20.07.2006 - 16:32 Uhr
Ich. Aus offensichtlichem Grund.
logan
20.07.2006 - 16:33 Uhr
also bist du tot?
Dead
20.07.2006 - 16:33 Uhr
Ja, genau.
logan
20.07.2006 - 19:44 Uhr
16:33h ist neuerdings Nick-Klau-Zeit, oder was?
logan
20.07.2006 - 20:18 Uhr
nein, 20:18
Catball
20.07.2006 - 20:41 Uhr
Schon seit das Album Virtual Man X - Live at Volkspark draußen ist, sind zum Thema Live Album neue Grenzen gesetzt worden.
Also ich versteh deshalb garnicht wie man keine Musik hören kann.
die_muetze
20.07.2006 - 20:48 Uhr
4Lyn Fans hätten lieber nie anfangen sollen Musik zu hören, denn sie scheinen nen totalen Gehörschaden zu haben.
Brasko Benzino
20.07.2006 - 20:52 Uhr
Ich höre keine Musik. Ich vergewaltige sie nur!
arnold apfelstrudel
20.07.2006 - 20:56 Uhr
es gibt auch leute, die musik machen, aber keine musik hören. total komische leute sind das.
die_muetze
20.07.2006 - 20:58 Uhr
Hm das würde aber einiges erklären.
mison
20.07.2006 - 21:09 Uhr
naja, gibt ja auch leute, die keine bücher lesen, oder sich nie mal en gemälde angucken oder nie spiele spielen.
Mele
20.07.2006 - 21:14 Uhr
vor kurzem in Berlin auf der Loveparade waren ne Halbemillionen Menschen die keine Musik hören
Die geräusche auf die sie tanzen nennt man Techno!
logan
20.07.2006 - 23:05 Uhr
mison (20.07.2006 - 21:09 Uhr):
naja, gibt ja auch leute, die keine bücher lesen, oder sich nie mal en gemälde angucken oder nie spiele spielen.

Ja, tote Leute.
Toter
20.07.2006 - 23:15 Uhr
Immer werden wir diskriminiert!!! Wir sind nicht schlechter als ihr Lebenden! Also halt den Mund Logan, deine Vorurteile sind dumm. Man sollte nicht immer alles verallgemeinern, denn nicht alle Toten sind tot, aöso hör auf zu pauschalisieren, du Idiot!
Toter als tot alias logan
21.07.2006 - 15:10 Uhr
also ich guck mir immer "radieschen von unten", gemalt von Friedrich S.Chenkelklopfer, an. gar nich mal übel. un friedhof is eh die geilste show wenn sich ab mitternacht die ganzen schwarzen leute versammeln und so witzige sachen spielen und dinge verbrennen und menschen opfern.
neon
21.07.2006 - 18:23 Uhr
hm, habt ihr nie phasen wo euch musik total nervt? ich hör schon seit 2 Wochen keine musik mehr, nur noch DLF und Talkradio.
Schon komisch, 40GB Musik auf der Platte, aber alles nervt. Alternativ, Indie, Klassik, Rock, Rap, Pop, einfach alles superkrasser-megamäßiger Rotz z.Zt :/
dude
21.07.2006 - 18:26 Uhr
jo kenn ich, nennt man wohl Überdosis ;)
bitteanklopfen
21.07.2006 - 18:33 Uhr
mein grund mp3 zu ignorieren, machen alles kaputt, diese verdammten viecher
logan
22.07.2006 - 01:56 Uhr
01:56 das bedeutet: NICK-KLAU-ZEIT
Loam Galligulla
22.07.2006 - 13:38 Uhr
Hm, ich spiel ab und zu WoW und hab Freunde. Was nun?
logan (nickdieb?)
22.07.2006 - 15:22 Uhr
aber dass du nicht verfaulst, hast du nicht gesagt. und was heisst hier was nun? wirfst ne total sinnlose aussage über dich selbst in den raum zeigst damit allen wie dumm du bist und fragst auch noch was nun. OMFG
Loam Galligulla
22.07.2006 - 16:54 Uhr
OMFG! LMAO! 1337!
Johnny
22.07.2006 - 17:12 Uhr
Ja, Menschen die Taub sind!
caligula.
22.07.2006 - 19:53 Uhr
wer weiß, ob taube sich nicht auch geräusche vorstellen können...?!
beethoven wurde auch taub...die musik ging weiter..zumindest in seinem kopf...und herausgekommen ist unter anderem seine neunte Symphonie...
aber für leute die von geburt an taub sind...ist es vielleicht schwerer ;-)


einige worte zu logan:
für mich machst du einen toteren Eindruck als die sogenannten "Toten" in diesem Thread. Natürlich ist es nicht gut, den ganzen Tag zuhause zu sitzen und nur WoW oder ähnliches zu zocken...trotzdem solltest du nicht Leute verurteilen die du nicht mal kennst...oder behaupten du wüsstest was die "wahren" Lebensfreuden sind...wirkt alles ein wenig anmassend und arrogant
du gehst vielleicht in irgendeinen club, besäufst dich dort und hast spass...
loam galligula wollte wahrscheinlcih einfach nur sagen, dass man wow zocken UND freunde haben kann und nicht gleich ein toter Mensch ist!
ein anderer sitzt halt zuhause, spielt WoW und hat spass...wer hat nun von beiden "Recht"?

und bevor du irgendwas in der Richtung sagst:
ich spiele kein wow :-)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: