Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Tocotronic - K.O.O.K.

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:44 Uhr
So, jetzt "Der gute Rat". Der ist lustig.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:45 Uhr
"... in der nächsten Zeit ersp-hahahahahahart."

8/10 auf seine ganz eigene Art.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 19:46 Uhr
Den Gesangspart hätte Dirk sich wohl lieber "Erspahahahahahart" :D

8/10 ganz unterhaltsames Ding, in der Tat

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:47 Uhr
Jetzt "Um die Ecke gedacht". Hat ich immer so mit als zweites Lowlight auf der Liste, aber der gefält mir grad ganz gut.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 19:48 Uhr
"Um die Ecke gedacht" hat eine schöne Bridge, sonst wäre der für mich eher so bei 5/10. So 7/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:48 Uhr
Joah, ich sag mal 7-7,5/10.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 19:49 Uhr
Jetzt gleich wieder Highlights

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:50 Uhr
Jetzt wieder ein Highlight. "Die neue Seltsamkeit". Lebt von der Zweigeteiltheit. Vom Ausbruch bis zum Ende eigentlich fast ne 10/10.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:50 Uhr
Ich muss das jetzt mal alles reinkopieren:


"Man wisse zwar nicht
Wann und wie es passiert
Und ob man gewinnt
Oder ob man verliert
Man habe vorsorglich schon mal Geld gespart
Und für Donnerstag den Verein abgesagt
Man sei durchaus bereit ein anderes Leben zu führen
Im Augenblick stünde man zwar noch zwischen den Türen
Es sei ja auch schwierig so von heute auf morgen
Man habe ja auch noch den Hund zu versorgen

In manchen Gegenden habe es früh angefangen
Man sei dort vor Jahren spazieren gegangen
Seinerzeit wusste man nicht was es ist
Doch man ahnte bereits hier und dort rührt es sich
Aber nicht nur an Plätzen fiele es auf
Auch zu bestimmten Zeiten im Tagesablauf
In der Stunde nach Sonnenuntergang
Kündigte sich eine Veränderung an
Doch man habe natürlich wenn man ehrlich sei
Damals all das verdrängt was man heute begreift
Und man habe höchstens unbewusst registriert
Dass etwas um sich greift, dass etwas passiert
Und erst jetzt komme man wohl nicht umhin
Sich einzugestehen, dass hier etwas spinnt
Die Zeichen wären deutlich es sei soweit
Es komme nun eine Seltsamkeit

Und ich liege im Bett und ich muss gestehen
Ich habe große Lust mich noch mal umzudrehen
Draußen wo sich die Nacht mit dem Tageslicht bricht
Scheint etwas vor sich zu gehen das auch mich betrifft"

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 19:53 Uhr
"Die neue Seltsamkeit" lief bei mir während/nach dem Abi viel. Hat das Gefühl zwischen diesen zwei Lebensphasen und den langsamen Kontaktverlust zu vielen aus der Schule unglaublich gut reflektiert für mich.

10/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:53 Uhr
Kriegt die 9/10. Klasse Song.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 19:54 Uhr
Jetzt geiz nicht so mit der 10, Mann :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:54 Uhr
"Morgen wird wie heute sein". Hab ich immer als Ballade in Erinnerung. Vielleicht wegen der Streicher? Kommen da Streicher? Oder hab ich das grad total falsch im Ohr?

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 19:55 Uhr
Streicher ist richtig glaube ich. Ballade aber auf jeden Fall

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:55 Uhr
Jetzt geiz nicht so mit der 10, Mann :D

Die 10/10 vergeb ich echt nicht soviel. Sorry. :) Aber meine 9/10 ist vielleicht auch deine 10/10.

So. Da sind tatsächlich Streicher.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 19:56 Uhr
Jetzt im Refrain

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:56 Uhr
Den fand ich eignetlich immer schön. So auch jetzt. 8-8,5/10

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:58 Uhr
Ich sag mal so:
5/10 - Durchschnitt
6/10 - okay
7/10 - gut
8/10 - sehr gut
9/10 - Meisterwerk
10/10 - absolutes Meisterwerk. Gottähnlich.

:D

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 19:58 Uhr
"Morgen wird wie heute sein"....oh Mann. 9/10. Ich zügle mich mal

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 19:59 Uhr
"Die Grenzen des guten Geschmacks 2". Schönste Melodieführung der Platte.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:00 Uhr
5/10 - Durchschnitt
6/10 - okay
7/10 - gut
8/10 - sehr gut
9/10 - Meisterwerk
10/10 - Wenn einfach alles passt (manchmal auch stimmungsabhängig, bestes Beispiel bei mir Ben Howard)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:01 Uhr
Das sind wir uns doch recht einig. :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:02 Uhr
Die Grenzen des guten Geschmacks 8,5/10

Jetzt das tolle "Rock Pop in Concert". Vom Aufbau bisschen wie "Das Geschenk" in schneller. Kommt immer so in Wellen, der Song.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:03 Uhr
Geil. Der Noise-Part erinnert an lärmige Placebo. Toller Aufbau. Ach, der kriegt schon ne 9/10.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:06 Uhr
"Grenzen 2" bekommt 8,5/10 wie sein Geschwisterchen.
"Rock Pop in Concert" ist wirklich wieder flippige Bruder von Das Geschenk.
8,5/10

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:06 Uhr
*wie der

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:07 Uhr
Jetzt der zweitbeste Toco-Song laut den Usern hier

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:07 Uhr
"17". Der Epos. War mir als Jugendlicher immer zu ruhig, aber das war natürlich Quatsch. Einfach ein sehr guter Song.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:09 Uhr
Echt? Der war Platz 2? Ok. Hast du die ersten Plätze im Kopf? Welche waren da so?

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:09 Uhr
1. Explosionen
2. 17
3. Hi Freaks
4. Jenseits des Kanals

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:10 Uhr
Das weiß ich noch

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:10 Uhr
Der Refrain ist schön:

"In den Bäumen und in den Sträuchern
Regt sich ein Windhauch und bläst in mein Ohr
Heute bin ich glücklich wie niemals zuvor"


8,5/10. Jetzt fast etwas The Cure-Feeling mit dem gezupften Irgendwas.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:11 Uhr
1. Explosionen
2. 17
3. Hi Freaks
4. Jenseits des Kanals


Ah ok. Naja "Explosionen" und "Kanal" geh ich mir. Aber gerade "Hi Freaks" würde bei mir nciht mal die Top 50 schaffen.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:11 Uhr
01 Explosion 9,11
02 17 9,08
03 Hi Freaks 9,05
04 Jenseits des Kanals 9,02
05 Eure Liebe tötet mich 9,00
06 Im Zweifel für den Zweifel 8,94
07 Harmonie ist eine Strategie 8,91
08 Ich habe Stimmen gehört 8,90
09 Die Unendlichkeit 8,86
10 Mein Ruin 8,83
11 Die neue Seltsamkeit 8,76
12 Jackpot 8,69
13 Free Hospital 8,69
14 Kapitulation 8,63
15 Das Geschenk 8,59
16 Pure Vernunft darf niemals siegen 8,58
17 Schatten werfen keine Schatten 8,47
18 Ich möchte irgendetwas für dich sein 8,46
19 Gift 8,43
20 Schall und Wahn 8,41
21 Ja 8,40


Die Top 21
Naja
10.12.2018 - 20:11 Uhr
Fand ich als 20 - 23 jähriger gut...

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:12 Uhr
Die immer wiederkehrenden todtraurigen Bläser...hab gerade Gänsehaut

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:13 Uhr
Danke für sie Liste. Sind schon wirklich sehr gute Songs in den Top 20. Bin dann mal gespannt auf "Ja", wenn der überall so gut wegkommt. Kenn den ja null.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:13 Uhr
Ach echt? Dann bin ich mal auf deine Reaktion gespannt

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:15 Uhr
Wüsste nicht woher ich den kennen soll. War der auf der CD mit drauf?

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:15 Uhr
Keine Ahnung. Hab KOOK nur Digital

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:16 Uhr
Grad nachgelesen. War nicht drauf. Also Neuland für mich. Na mal sehen.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:16 Uhr
Wikipedia sagt:

"Parallel erschien in Belgien, Niederlande, Luxemburg und den USA eine englischsprachige Version des Albums, die nicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich ist, sondern ausschließlich über den Online-Versand der Plattenfirma Lado zu bekommen war. Zusätzlich war der deutsche Bonussong Ja enthalten.

Am 11. August 2000 erschien ein Doppel-Remixalbum namens K.O.O.K.variationen, auf dem unterschiedliche Electrokünstler die Songs von K.O.O.K. covern.

2009 wurde das Album erneut veröffentlicht. Darauf waren der Song Ja und eine alternative Version des Songs K.O.O.K. zu finden."

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:19 Uhr
Ist jetzt beim ersten Mal schwer einzuordnen. Muss ich öfter mal hören.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:20 Uhr
"Es stimmt uns unendlich traurig
Daß die Dinge die uns einmal
Fast schon fröstelnd machten vor Glückseligkeit
Uns schon nach kurzer Zeit
Nur kaum mehr noch berühren
Selbst dann noch wenn wir spüren
Daß wir letztlich danach jagen
Immer wieder "Ja" zu sagen
Eben weil wir darum wissen
Daß wir schnell genug vermissen
Was uns damals wichtig war
Und es wird uns klar

Wir kommen um vor Freude
Auf eine Geschichte
Die uns nicht viel bedeutet
Die gar nichts anderes will
Als unseren Durst zu stillen
Und die uns deshalb zwingt
Und innerlich notwendig
Letztlich ja unendlich
Langweilt und verständlich macht
Daß alles gut ist wie es ist
Daß dieser Stumpfsinn heilsam ist"

Jetzt muss ich mal Text posten

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:21 Uhr
Für mich unverständlich, warum die den nicht auf das Album gepackt haben
Janitor of lunacy
10.12.2018 - 20:22 Uhr
Hatte bis jetzt nur die fantastischen Unter Der
Schnellstrasse und Das Geschenk auf meinem
Handy.Jetzt ergänzt um Jenseits Des Kanals und
Der Gute Rat(wieder dran erinnert).Beide Songs
vermitteln irgendwie diese Retro-Hamburg-Atmosphäre,so wie in den Filmen von Roland
Klick.
Wenn man Tocotronic mit so tollen Sachen kennengelernt hat,dann kann die Neue einfach
nicht mehr vergleichbar für einen funktionieren,
behaupte ich jetzt mal.So,und die nächste Session bitte mit Desertshore von Nico,tut mir den Gefallen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 27201

Registriert seit 07.06.2013

10.12.2018 - 20:23 Uhr
Ein tolles Album. Insgesam geb ich ne starke 8,5/10. Durchweg sehr gute Song, auch musikalisch vielfältiger als zuvor. Und die Texte sind auch top.

maxlivno

Postings: 2338

Registriert seit 25.05.2017

10.12.2018 - 20:25 Uhr
K.O.O.K. bekommt von mir die 9/10. Die Texte sind das Prunkstück des Albums. Gottseidank haben sie sich musikalisch entwickelt im Gegensatz zu den vorherigen Alben

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17976

Registriert seit 10.09.2013

11.12.2018 - 00:56 Uhr
01 K.O.O.K. 6/10
02 Das Unglück muss zurückgeschlagen... 8/10
03 Jackpot 8/10
04 Die Grenzen des guten Geschmacks 6/10
05 Let there be Rock 7/10
06 Unter der Schnellstrasse 7/10
07 Tag ohne Schatten 6/10
08 Das Geschenk 8/10
09 Das sind keine Rätsel 8/10
10 Jenseits des Kanals 9/10
11 Der gute Rat 5/10
12 Um die Ecke (gedacht) 7/10
13 Die neue Seltsamkeit 8/10
14 Morgen wird wie heute sein 8/10
15 Die Grenzen des guten Geschmacks 2 5/10
16 Rock Pop in concert 8/10
17 17 9/10

Schon sehr gut, aber für mich nicht herausragend im Toco-Kontext. Funde tatsächlich jedes Nachfolge-Album besser.

Gute Post-Idee: "@Moped: Deine Wertungen für "Die Grenzen des guten Geschmacks" gehen über jede Geschmacksgrenzen hinaus!"
Das nicht,aber..
11.12.2018 - 01:26 Uhr
Du hast den guten Rat zu schlecht bewertet.Wie
sich das nach dem slapstickhaften Beginn später in die Slackerhymne auflöst,das ist schon
gut gemacht.7-8.

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: