Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Trivium - The crusade

User Beitrag
alfred
14.07.2006 - 15:33 Uhr
Erscheint bei uns im Herbst.

Trivium haben gerade die Aufnahme ihres neuen Albums „The Crusade“ abgeschlossen. Vergangenen Donnerstag hatte Frontmann Matt Heafy damit begonnen, die Vocals im Audiohammer Studio in Orlando, Florida aufzunehmen, wo die Band zuvor auch schon die Gitarren und den Bass aufgenommen hatte. Heafy agiert ausserdem als Co-Produzent an der Seite von Audiohammer-Besitzer Jason Suecof, mit dem die Band zuvor bereits zusammengearbeitet hatte. Das Album wird wohl Ende Mai fertig sein und im Herbst veröffentlicht.

Hier schonmal ein paar Songtitel: „Ignition“, „Contempt Breeds Contamination“, „And Sadness Will Sear“, „Vengeance“, „To The Rats“ und „Contemporary Plague“.

„Es gibt einen Akustik-Song, einen, der nach Skid Row/Mötley Crüe klingt, einen, der nach Def Leppard klingt und einen Sothern Rock Metal Song und 11 krass-technische Thrash Songs,“ so Heafy.

„It´s a solo insanity CD, but in a good way.“ …
chucky
23.08.2006 - 13:48 Uhr
haha, Trivium goes 80's Metal
http://media.roadrunnerworld.com/Trivium/Trivium-Anthem.wma?usehostname

sry, aber einfach nur lol
flunch
23.08.2006 - 14:11 Uhr
lol, ich hasse diesen ganzen 80er-heavy-thrash-kram... soll das jetz ne weiterentwicklung sein oder was? :D
cliff barnes
23.08.2006 - 17:56 Uhr
@flunch: ...weil du erst 15 bist oder weil du absolut keinen Plan von Trivium hast?
flunch
27.08.2006 - 16:50 Uhr
ich bin weder 15 noch habe ich keinen plan von trivium, aber von trivium möcht ich eher was wie "like light to the flies" hören als diesen komischen neue kram...
cliff barnes
28.08.2006 - 09:52 Uhr
Es ist nur so, dass Dich Trivium bzw. Matt Heafy nicht danach fragen/fragt, was Du von Ihnen "möchtest". Als Trivium-Fan solltest Du wissen, dass Matt gerade besonders auf all diesen "80er-heavy-thrash-kram" steht.Im übrigen wirst du aber wohl auf "The Crusade" auch 11 Songs im "Ascendancy"-Style erwarten dürfen...
acid
16.09.2006 - 10:32 Uhr
tja das neue album hört sich wie die fortsetzung der 80er matallica alben an. und mir gefällt es
Stefan
16.09.2006 - 11:07 Uhr
jo.. ich habs noch nicht gehört, aber die online zu hörenden streams klangen sehr cool. für die millionen an metalcore kids gibts ja immer noch milliarden anderer metalcore bands, von daher..
mo
20.09.2006 - 12:15 Uhr
hab das album gehört und muss sagen die ersten drei songs (ignition , detonation und entrance of the conflagration)sind einfach geil aber der rest is irgendwie langweilig und einseitig ...
Armin
06.10.2006 - 11:45 Uhr
TRIVIUM | OUT NOW
THE CRUSADE


Aufgenommen im Audiohammer Studio in Sanford, Florida produzierte die Band zusammen mit Jason Suecof (u.a. God Forbid) dieses Album selbst. Für den Mix zeichnete Colin Richardson (u.a. Bullet For My Valentine, Machine Head, Slipknot) verantwortlich.

Eine wahre Explosion halsbrecherischer Gitarrenriffs und grandioser Scream-Alongs, die keinen Zweifel an der Musikalität aller vier Bandmitglieder lässt. Insbesondere Matt Heafys Stimme hat eine eigene Mini-Evolution hinter sich und lässt schon Vergleiche mit dem großen James Hetfield zu.

Songs wie „Ignition“ und „Detonation“ stellen von Anfang an klar, dass „The Crusade“ wohl die Messlatte für jede Rockband auf dieser Welt ein Stück höher setzen wird. „Anthem (We Are The Fire)“ kombiniert Trash-Riffs, die Megadeth alt aussehen lassen würden, mit dem Pathos von Mötley Crüe zu ihren besten Zeiten. Das doomige, emotionale „And Sadness Will Sear“ zeigt eine neue, dunklere Seite Triviums, im Gegensatz zu den sonst sehr Hook-lastigen Stücken.


Exklusiv nur bei EMP erhältlich: „The Crusade“ plus ein hochwertiges Wristband aus 100% Baumwolle. Dieses Fan-Item ist streng limitiert und nur solange der Vorrat reicht verfügbar. Greift Euch den Killer des Jahres in limitierter EMP Version.


THE CRUSADE inkl. Wristband bei EMP.de bestellen
weitere infos







Trivium

04-12-2006
Backstage Werk

München
Deutschland

Support: Dew-Scented & Wolf
Präsentiert von Rock Hard


06-12-2006
Batschkapp

Frankfurt
Deutschland

Support: Dew-Scented & Wolf
Präsentiert von Rock Hard


07-12-2006
Schleyerhalle

Stuttgart
Deutschland

als Support von IRON MAIDEN
Präsentiert von Metal Hammer


08-12-2006
Westfalenhallen

Dortmund
Deutschland

als Support von IRON MAIDEN
Präsentiert von Metal Hammer


09-12-2006
Live Music Hall

Köln
Deutschland

Support: Dew-Scented & Wolf
Präsentiert von Rock Hard






TRIVIUM Klingeltöne + Wallpaper
Original Handy - Klingeltöne und -Wallpaper von TRIVIUM und anderen Metal Bands findest Du unter www.roadtones.com

Luke_sein_Vater
09.10.2006 - 18:13 Uhr
Also was ich vom Album schon kenne klingt geil. Ausser "Anthem". Das ist und bleibt Müll.
Grad auch "Becoming the Dragon" auf derem MySpace Seite gehört und es hat mir sogar besser gefallen als "Detonation". Werds mir wohl besorgen.
Armin
12.10.2006 - 14:33 Uhr




TRIVIUM



Neues Album: „The Crusade”

OUT NOW



Der Herbst 2006 wird mit einem Donnerschlag eingeleitet: Das neue Album von Trivium, „The Crusade”,

steht auf dem Programm und wird nichts als Begeisterung hinterlassen, das sei hiermit garantiert!

Wer das Vergnuegen hatte, bereits bei den vergangenen Live Shows eine Kostprobe von den neuen Songs

zu erhaschen, der weiss, dass wir nicht zuviel versprechen: Thrash Metal in bester Tradition.

In UK sind Trivium schon zu Metal-Superstars avanciert. Ausverkaufte Tourneen und astronomische

Albumverkaeufe – „Ascendancy” ist mittlerweile vergoldet worden - bezeugen diese unglaubliche

Entwicklung der Band.

Nachdem die Jungs hierzulande schon bei Rock am Ring/ im Park die Buehnen zum Beben gebracht und

kuerzlich mit den 36 Crazyfists in rappelvollen Hallen gerockt haben, wird im Dezember nochmal eins

draufgesetzt: Trivium sind, neben ihren eigenen Headliner Dates, direkter Support von Iron Maiden.



„Trivium will be the biggest Metal Band on earth soon.” – Kerrang



TRIVIUM

als Special Guest von Iron Maiden

praesentiert von Metal Hammer

07.12. Stuttgart, Schleyerhalle

08.12. Dortmund, Westfalenhalle



TRIVIUM

supported by Dew Scented

praesentiert von Rock Hard

04.12. Muenchen, New Backstage

06.12. Frankfurt, Batschkapp

09.12. Koeln, Live Music Hall




Unsere Kollegen aus England haben ein paar interessante internationale Fakten über Trivium zusammengestellt:

· Ascendancy sold over 150,000 copies in the U.S. and is GOLD in the U.K. since its March 2005 release.

· Ascendancy was named the Kerrang! “Album of the year” and received Major Praise from
The New York Times, Stuff, Revolver, Decibel, Alternative Press and more. The album was
in a number of other year-end critic top 10 lists.

· The band performed over 350 shows in the span of two years promoting Ascendancy
including co-headlining the biggest rock festival in the world, Download, in the UK. They
toured with Ozzfest during the summer of ‘05, co-headlined the Sounds of the Underground
Festival during the summer of ‘06.

· The band wowed rock royalty earning accolades and opening tour slot positions from
Metallica, Iron Maiden and others.

· 15 downloads per second!!!! That is the number of times “Detonation,” the first new music
to be heard off of the new album, The Crusade, was downloaded at it’s peak, when it was
launched as a free MP3 on RoadrunnerRecords.com in July. In the two week span that the
song was up it was downloaded over 80,000 times. Since then, it’s had 583,000 plays on the
band’s MySpace page.

· The new album is set to be certified SILVER in the UK the very first day it’s released, with
some rave reviews awarding the band top marks!

· Trivium is touring Europe as Iron Maiden’s only special guests in December, with over
325,000 tickets sold. Iron Maiden frontman Bruce Dickinson commented, when asked about
the band, “I think they’re fantastic… they’ve got great songs and a great attitude

Myspace:

· Trivium – 197,000+ friends – compared with: Evanescence – 194,000, Audioslave – 159,000,
Buckcherry – 140,000, Wolfmother – 107,667. The list goes on and on.

· The second new track off of The Crusade, “Entrance Of The Conflagration’’ has
received 439,000 plays on MySpace since being posted in late August. Their 3rd new track
“Anthem” has soared to over 550,000 plays in a few short weeks. Check ‘em out at
www.myspace.com/trivium.

· Trivium’s official website www.trivium.org receives over 15 million hits per month!

YouTube:

· After just 12 hours of the “Detonation” MP3 being posted online, fans started making their
own videos for the track and posting them on YouTube.com! (Viewer numbers already in
the thousands)

· Trivium’s live performance of “Detonation” - bootlegged at Rock Am Ring by a fan - posted
on YouTube.com has been viewed over 75,000 times!

So, let’s re-cap... In only a year and a half since the release of Ascendancy the band have
amassed…



Over 300,000 albums sold worldwide

4 Awards including 3 Metal Hammer and 1 Kerrang! Award

Over 15 front covers of major publications

Band Of The Year and Album Of The Year accolades in both Readers and Critics magazine polls



And that’s just the beginning…

Luke_sein_Vater
12.10.2006 - 19:29 Uhr
^^ Jetz is Anthem auch noch n Highlight... Bin ich wohl noch zu jung für ;P Hatte aber felsenfest damit gerechnet, dass die Platte (wenn sie den überhaupt rezensiert wird) hier komplett verrissen wird. Das das jetz nicht so ist macht die Vorfreude natürlich noch größer.

Daumen hoch!
Oceansize
12.10.2006 - 19:35 Uhr
Ich hab 'The Crusade' jetzt fünf Mal gehört, aber irgendwie will die Platte bei mir nicht so reinknallen wie die 'Ascendancy'. Dass Matt Heafy jetzt so sehr auf jungen Hetfield macht, ist Geschmacksache - ich find, er hat auf 'Ascendancy' und der 'From Ember To Inferno' besser gesungen.

Soll jetzt nicht heissen, dass 'The Crusade' scheisse wäre, ist halt einfach mehr 80er-Metal-angehaucht als die Vorgänger und das ist ja prinzipiell nix schlechtes. Für mich bleibt aber Ascendancy aufgrund der geilen Metal-Trash-Death-Hardcore-Mischung trotzdem die Trivium'sche Messlatte.
cliff barnes
13.10.2006 - 09:00 Uhr
"Anthem" sowie die kaum weniger kitschigen "This world can't tear us apart" und vor allem "The Rising" sind klasse..;-)
Armin
22.12.2006 - 16:43 Uhr


TRIVIUM



Es scheint so, als hätten die Jungs von Trivium großen Spaß am Touren, denn nachdem sie im Februar und März durch die USA und Kanada touren, kommen sie im April und Mai wieder nach Europa. Hier die deutschen Dates:

Special Guest: Annihilator
Präsentiert von Rock Hard

30.04.2007 Herford, X
11.05.2007 Hamburg, Große Freiheit 36
12.05.2007 Berlin, Postbahnhof
15.05.2007 Stuttgart, Longhorn LKA
16.05.2007 Wiesbaden, Schlachthof
17.05.2007 Köln, E-Werk
19.05.2007 Dresden, Alter Schlachthof
20.05.2007 München, Geoerg-Elser-Halle


Armin
17.04.2007 - 20:47 Uhr
TRIVIUM: Autogrammstunde in Hamburg



Am 11. Mai findet um 17 Uhr im SATURN HAMBURG eine exklusive Autogrammstunde mit TRIVIUM statt. Dort habt ihr die Gelegenheit Matt Heafy, Corey Beaulieu, Paolo Gregoletto und Travis Smith hautnah zu erleben. Dies ist die einzige Autogrammstunde der Band in Deutschland!

Hier noch mal die Details:

EXKLUSIVE AUTOGRAMMSTUNDE
11.05.2007
17:00 Uhr

SATURN
Mönckebergstr. 1
20095 Hamburg

Also nutzt diese einmalige Gelegenheit aus und macht euch auf The Crusade nach Hamburg! Am selben Tag findet das Konzert in der Grossen Freiheit 36 zusammen mit SANCTITY und Annihilator im Rahmen der grossen Deutschland-Tour statt.



Daharka
15.09.2008 - 00:21 Uhr
also irgendwie zündet grade jetzt imoment das album bei mir..., habs aus schlaflosigkeit (morgen uni) mal rausgekramt weil ja bald die neue kommt! Doch garnich so schlecht, damals gefiel mir der trashanteil nich so... (da klingen die shogun songs ja scho anders als hier)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: