Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Kommerzielle Musik für die Jugend ab 60

User Beitrag
Nagasaki
30.06.2006 - 01:26 Uhr
Also, ich bin darauf gekommen als ich letztens Jenseits von Eden von Nino de Angelo gehört habe.
Das ist ja ein Songtext der praktisch den älteren Leuten auf den leib geschrieben wurde. Es geht um den Werteverfall, um den Tod, um die Jugend die früh besser war, um die Kirche, halt alles so trendige Themen mit denen sich die Generation 60+ beschäftigt. Und da wollte ich fragen ob sowas von der Musikindustrie beabsichtigt ist und ob die Rentner von Heute eine ähnlich attraktive Zielgruppe darstellen wie die Jugendlichen. Ich meine sie haben Geld (dass sie nicht mehr für "schlechte" Zeiten
zurücklegen müssen), sie arbeiten nicht und haben entsprechend genug Freizeit und sie wollen ihre Freizeit nutzen solange das noch geht. Und hier mal ein Beispiel wie ein kommerzieller Songtext für die Zielgruppe 60+ aussehen kann und die Erklärung warum das anscheinend so ist:

Wenn selbst ein Kind nicht mehr lacht wie ein Kind,
Dann sind wir jenseits von Eden
Die Jugend von heute ist auch nicht mehr das was sie mal war (der-früh-war-alles-besser-Aspekt)
Auch immerwieder schön, die Jenseits-Thematik, weil ältere Menschen das Jenseits so trendy finden und gerne auf Friedhöfen spazieren gehen und das Jenseits zu ihren Lieblingsthemen gehört und das Wort Jenseits (Paradies, Himmel, Über den Wolken) bei den Hardcorefans ungefähr 50 Mal am Tag erwähnt wird

Wenn wir nicht fühlen die Erde sie weint,
Wie kein anderer Planet,
Dann haben wir umsonst gelebt
Die Frage nach dem Sinn des Lebens, die man sich verzweifelterweise auch fast am Ende eines Lebens nicht beantworten kann

Wenn eine Träne nur Wasser noch ist,
Dann sind wir jenseits von Eden
Wenn man für Liebe bezahlen muß, nur
Um einmal zärtlich zu sein,
Dann haben wir umsonst gelebt
Der Umgang mit der Sexualität in der heutigen Zeit ist moralisch nicht vertretbar. Früh war alles besser, heute ist man verrucht, der Werteverfall naht (bzw. ist schon da)

Laß uns jeden Tag das Leben endlos spüren
Weil`s ja jedezeit vorbei sein kann und deshalb will man die letzten Tage noch intensiver genießen (lebe den Tag als wäre er dein Letzter)
Und uns niemals unsere Ehrlichkeit verlieren. Wenn uns gar nichts mehr zusammenhält, verlöscht vielleicht das letzte Licht der Welt
Erloschenes Licht als Metapher für das Jenseits, bzw. für das Ende des Lebens (anstatt Jenseits wird bei die poetischen Hardcorefans der Begriff erloschenes Licht 50 Mal am Tag erwähnt)

Wenn unser Glaube nicht mehr siegen kann
Dann sind wir jenseits von Eden
Wertezerfall weil die Jugend von heute nicht mehr Sonntags in die Kirche geht und so
Wenn jede Hoffnung nur ein Horizont ist,
Den man niemals erreicht,
Dann haben wir umsonst gelebt,
Dann haben wir umsonst gelebt
Immernoch die Frage nach dem Sinn des Lebens, wenn man alt ist und viel Zeit zum Nachdenken hat, dann denkt man über den (nicht)vorhandenen Sinn des Lebens nach. Achtung: Der Begriff Horizont wird hier als Schleichwerbung für den Begriff Jenseits mißbraucht (bzw.Himmel, Über den Wolken oder für die Hardcorepoeten eben erloschenes Licht)

Ich will mit dir eine neue Liebe spüren,
Wenn wir uns auch in Gedanken nur berühren
Hier der Gedanke: Der knackige 78-Jährige aus der Nachbarschaft soll mich mal zum Tanztee ausführen, bzw. die ergraute 78-Jährige Blondine werde ich mal gerne zum Bingo einladen

Irgendwann muß ich für immer gehen
Wieder Schleichwerbung für den Jenseitshype.
Dann will ich sagen, diese Welt war schön
Hier nochmal der Gedanke und der Aufruf an die jüngere Generation: Geht in die Kirche und haltet den Werteverfall auf.

Wenn selbst ein Kind nicht mehr lacht wie ein Kind
Siehe oben
Dann sind wir jenseits von Eden.
Wenn wir nicht fühlen die Erde sie weint,
Wie kein anderer Planet,
Dann haben wir umsonst gelebt.
Dann haben wir umsonst gelebt.
Dann haben wir umsonst gelebt.
Am Ende noch den alten Leuten eintrichtern, dass sie nicht mehr lang zu leben haben und sie haben umsonst gelebt, wenn...ja wenn sie nicht heute noch das Best Of Album von Nino De Angelo kaufen und jede Woche fleißig die Schlagerparade schauen!

Seht ihr? Was denkt ihr? Also ich weiß, dass das Lied schon älter ist, aber wenn ich mir die heutigen Schlager so anhöre, dann sind die Themen oft auch nicht anders. Wie seht ihr das? Sind ältere Menschen wirklich so beeinflussbar und fallen auf die koruppten Machenschaften der Musikindustrie rein? Wissen sie, dass die darauf reinfallen. Wenn ihr für eure Großmutter ein Tape zusammenstellen müsstet, welche Musik würdet ihr wählen, damit eure Großmutter Indie bleibt? Erzählt doch mal....




Nagasaki
30.06.2006 - 01:30 Uhr
Also, ich gehe jetzt schlafen und werde auf Postings (falls noch welche kommen sollten) nicht mehr antworte. Aber schreibt trotzdem mal was wenn ihr mögt, okay? Dann mal gute Nacht. Bis morgen.
toifel
30.06.2006 - 01:36 Uhr
er sollte einen anderen namen bekommen: Emo de Angelo.
toifel
30.06.2006 - 02:29 Uhr
Und da wollte ich fragen ob sowas von der Musikindustrie beabsichtigt ist und ob die Rentner von Heute eine ähnlich attraktive Zielgruppe darstellen wie die Jugendlichen.

jein.

ja - jeder musikhörer ist für die musikindustrie attraktiv.

nein - es ist ganz normal, dass künstler immer mal wieder ein besonderes augenmerk auf bestimmte themen legen. da braucht man keine verschwörung der industrie für. es gibt interpreten, die verarbeiten themen aus ihrer jugend, andere machen sich gedanken über die zukunft, das leben, die liebe, gott und die welt, usw.
und es gibt eben leute, die darauf anspringen, was halt meistens auch daran liegt, wie das ganze verpackt wird. den text von 'Jenseits von Eden' könnte man auch Bon Jovi, Reamonn, Bob Dylan, Nightwish oder sonstwem unterjubeln (hehe^^) - die gruppe der hörer wäre vornehmlich eine andere, die themen bleiben die gleichen. kalkül kann man dabei so ziemlich jedem unterstellen - es gibt ja auch genügend leute, die da sehr viel mehr wert drauf legen, über sowas zu lamentieren, als sich einfach nur mal der musik an sich zu widmen.

naja, wems spaß macht... der kann meinetwegen gerne auch Nino de Angelo hören. :o)
toifel
30.06.2006 - 02:32 Uhr
Aber schreibt trotzdem mal was wenn ihr mögt, okay?

ich wollte gar nicht, aber jetzt hab mich wenigstens selbst genügend gelangweilt und werde endlich schlafen können...
bla blub
30.06.2006 - 08:02 Uhr
och menno...so früh morgens...ich geh pennen.
bartel(d.E.)
30.06.2006 - 09:07 Uhr
@Nagasaki
krass und völlig fehlinterpretiert.
(kein weiterer text)
Sick
30.06.2006 - 09:16 Uhr
Mann, muß dir langweilig sein...
simon
17.07.2006 - 01:38 Uhr
aua. wie kommt man auf so eine krasse (fehl)interpretation?
Kabuki
17.07.2006 - 02:00 Uhr
Ich mag de Angelo nicht.
Ich mag Nagasaki.
Der Thread ist trotzdem scheisse.
zepfloyd
17.07.2006 - 02:15 Uhr
wie kann man sich nur so viel auf seine jugend einbilden und sich damit für über den dingen stehend und einzig up-date-allwissend halten?! du wirst dich noch wundern, nagasaki. keiner der ollen zausel hat sich sein alter ausgesucht, und du selber wirst schneller da sein, als du glaubst. das war falscher und unangebrachter hochmut
umgang mit sexualität nicht mehr vertretbar und heute so verrucht? *rofl*
>altersschwacher nino-fan< grinst milde über die verklemmte heutige jugend
Kabuki
17.07.2006 - 02:25 Uhr
zepfloyd ist lustig. vermutlich unfreiwillig.
Kabuki
17.07.2006 - 02:45 Uhr
Mir ist langweilig.

Wenn selbst ein Kind nicht mehr lacht wie ein Kind,
Dann sind wir jenseits von Eden

Vermutlich ein Stimmbruchkomplex.

Wenn wir nicht fühlen die Erde sie weint,
Wie kein anderer Planet,
Dann haben wir umsonst gelebt


Erinnert Ihr Euch an die kleinen Mädels, die Airbrush-Poster von springenden Delphinen im Zimmer hatten und bei Earth Song von Jacko jedesmal in Tränen ausbrachen?

Wenn eine Träne nur Wasser noch ist,
Dann sind wir jenseits von Eden
Wenn man für Liebe bezahlen muß, nur
Um einmal zärtlich zu sein,
Dann haben wir umsonst gelebt

Für Liebe bezahlen ist in der Schlagerszene ja nichts ungewöhnliches. Heul nicht.

Laß uns jeden Tag das Leben endlos spüren

Schon lang, so ein Lied...

Und uns niemals unsere Ehrlichkeit verlieren. Wenn uns gar nichts mehr zusammenhält, verlöscht vielleicht das letzte Licht der Welt

Jetzt wird's aber dunkel.


Wenn unser Glaube nicht mehr siegen kann
Dann sind wir jenseits von Eden

Der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele hat eine offizielle türkische Version der deutschen Nationalhymne gefordert. Für Zuwanderer wäre dies ein "Symbol für die Vielsprachigkeit Deutschlands". Die FDP unterstützt den Vorstoß.

Wenn jede Hoffnung nur ein Horizont ist,
Den man niemals erreicht,
Dann haben wir umsonst gelebt,
Dann haben wir umsonst gelebt

Hach wie emo.

Ich will mit dir eine neue Liebe spüren,
Wenn wir uns auch in Gedanken nur berühren

Spanner.

Irgendwann muß ich für immer gehen
Dann will ich sagen, diese Welt war schön

Ville Vallo hätte es nicht schöner sagen können. Join me und so.

Im Grunde 8/10 hier. Chancen auf Platte der Woche?









Bär
17.07.2006 - 03:13 Uhr
Vielleicht hat der de Angelo ja Recht?
Angelo
03.07.2015 - 20:08 Uhr
Spotify gibt mir alles, die volle Dosis.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: