Parkway Drive - Killing with a smile

User Beitrag
Cana
29.06.2006 - 19:16 Uhr
Sehr feines Album. Wer die Undoing Ruin von Darkest Hour mochte, wird diese Band (und dieses Album) lieben.

Bei mySpace müsste es wohl 2 Lieder oder so zum Probehören geben ..
er muss es wissen
29.06.2006 - 20:38 Uhr
ja, sehr schönes album. aber ob der vergleich mit darkest hour zieht? dafüt sind parkway drive machmal doch zu sehr bollo.
Khanatist
04.07.2006 - 11:36 Uhr
Bollo! Hurra
er muss es wissen
04.07.2006 - 14:44 Uhr
ich mags trotzdem! ;)
avail
04.07.2006 - 15:49 Uhr
bollo? kaum zu glauben. für mich ist das alles andere als bollo. hatebreed sind bollo.
Khanatist
04.07.2006 - 15:50 Uhr
Und Madbollo erst!
chris
04.07.2006 - 16:20 Uhr
hopp, hopp, schnell noch auf den metalcore-zug alle
avail
04.07.2006 - 16:46 Uhr
meine 2 metalcore bands reichen nicht mehr. da kommt sowas wie parkway drive genau richtig. ;)
Cana
04.07.2006 - 16:53 Uhr
Dann schmeiß ich nochmal Bury My Sins in den Raum .. ist vor kurzem gekommen (Today's black death). Geiles Artwork, noch geilere Scheibe. Bin aber zu feige einen Thread dazu aufzumachen, wollt auch letztens einen zu Funeral Diner aufmachen, habe mich aber nicht getraut. Das Forum hier ist total bösartig. :D
christoph
04.07.2006 - 18:22 Uhr
haha, das hier jemand bury my sins kennt ist ja geil. dachte immer, daß ist so ein lokales ding bei uns in thüringen.

funeral diner fetzen aber mehr ;-)
er muss es wissen
04.07.2006 - 18:50 Uhr
naja ich sag ja auch nicht, dass das bollos sind. nur bei manchen songs nehmen sie an manchen stellen zu krass die melodie raus. für meinen geschmack. aber trotzdem extrem starke scheibe.
er muss es wissen
04.07.2006 - 18:51 Uhr
zusatz: mein bollosatz stammt auch aus der zeit wo ich nur gimme a d und a cold day in hell kannte.
avail
04.07.2006 - 18:55 Uhr
melodien gibt's ja genug auf dem album. und die moshparts sind einfach nur "voll auf die zwölf". ;)
er muss es wissen
04.07.2006 - 18:56 Uhr
naja ich werde zumindest versuchen mir freizunehmen, damit ich mir die berlin show zusammen mit shai hulud anschauen kann.
avail
04.07.2006 - 19:39 Uhr
vor 2 wochen habe ich parkway drive vor darkest hour erlebt. war schon toll. jedenfalls war der sound danach nicht mehr annähernd so "fett". ;) im september werde ich sie auch in berlin vor shai hulud sehen.
Khanatist
05.07.2006 - 00:44 Uhr
Cana: In diesem Forum wirst du damit wohl nicht weit kommen (Funeral Diner). "Rock & Independent" ist ja recht eindeutig.
Cana
05.07.2006 - 12:55 Uhr
Slipknot oder Tokio Hotel sind weder Rock, noch Indie. ;)

Aber da kommts wohl auf den Bekanntheitsgrad an, Britney Spears wurde hier ja auch mal rezensiert.

Darkest Hour sind immer noch fetter als Parkway Drive, aber sie haben halt Konkurrenz bekommen (wobei ich Parkway Drive noch nicht Live gesehen habe, aber eine Freunden - ebenfalls vor Darkest Hour).

Achja, warum sollte Bury My Sins ein lokales Ding in Thüringen sein? ^^
er muss es wissen
11.08.2006 - 16:31 Uhr
noch einen monat.
hui
11.08.2006 - 23:49 Uhr
wenn ihr parkway drive vergleichen wollt dann bitte mit unearth und nich darkest hour :P

und ich mag die pladde schon ganz gern
videodrone
12.08.2006 - 01:46 Uhr
zwischen parkway drive und darkest hour seh ich auch keine anknüpfungspunkte O.O
cliff barnes
07.09.2006 - 12:30 Uhr
Noch n Vergleich: Ich finde das Album liegt irgendwo zwischen den letzten beiden AILD-PLatten.
Mal ne Frage
07.09.2006 - 16:38 Uhr
Was heißt Bollo?
avail
07.09.2006 - 16:58 Uhr
die jungs haben gestern in hamburg nichts anbrennen lassen. super!
Khanatist
08.09.2006 - 10:48 Uhr
Dem muss ich mich anschließen. Lange nicht mehr so ein fieses Brett gesehen. Mit den Referenzen Unearth, As I Lay Dying und vielleicht den Bollo-Moshparts von Bleeding Through liegt man sicher richtig.

"Anasasis Xenophontis" .. meine Fresse!
Tschengis
08.09.2006 - 10:50 Uhr
Kann es sein, dass die gerade ungewöhnlich viel Publicity kriegen, weil die mit Shai Hulud auf Tour sind?
Naja, ich werd sie am 18. in Bochum sehn, mal gucken, was das gibt.
cliff barnes
08.09.2006 - 11:06 Uhr
..ich verspüre auch einen gewissen Hype mussich sagen....auf der Taste of Chaos-Tour sind sie ja auch drauf...als einzige MC-Band...
er muss es wissen
08.09.2006 - 11:14 Uhr
aber nicht für die deutschland daten, oder cliff? die spielen toc nur in australien soweit ich weiß.
cliff barnes
08.09.2006 - 11:33 Uhr
Hmm...shit...da hast du wohl recht...schade aber auch...noch ein Grund weniger da hin zu fahren.
er muss es wissen
08.09.2006 - 11:45 Uhr
gut, sonst hätte ich mir da auch noch karten bestellen müssen.
Mal ne Frage
08.09.2006 - 14:42 Uhr
Was heißt Bollo?

Hallo? Das war ernst gemeint.
Khanatist
08.09.2006 - 15:15 Uhr
Brutal & stumpf, bollernd, mosh-orientiert (=live nur auf die Fresse) .. s. Madball, Discipline und vielleicht noch Hatebreed und Born From Pain, etc.

Wegen Parkway Drive: Nö, die waren schon vor der Tour mit Shai Hulud sehr "angesagt". So eine junge, gute Band, die auf ödes Gejammer und übertrieben viele Schwedeninfluenzen verzichtet, gab's ja eigentlich länger nicht mehr.
Khanatist
08.09.2006 - 17:03 Uhr
Oben genanntes Lied hat mich heute in der Hand. *g* last.fm:


Parkway Drive – Anasasis Xenophontis 16 minutes ago
Parkway Drive – Anasasis Xenophontis 20 minutes ago
Parkway Drive – Anasasis Xenophontis 1h and 42m ago
Parkway Drive – Anasasis Xenophontis 5h and 42m ago
Parkway Drive – Anasasis Xenophontis 5h and 46m ago
Parkway Drive – Anasasis Xenophontis 6h and 9m ago
Parkway Drive – Anasasis Xenophontis 6h and 13m ago
Parkway Drive – Anasasis Xenophontis 6h and 16m ago


Eben konnten sich doch noch Dälek kurz durchsetzen.
avail
10.09.2006 - 18:26 Uhr
romance is dead (live in hamburg)

http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=1152956519
Fat Mike
15.09.2006 - 11:52 Uhr
Ist der Hype schon verflogen?
cliff barnes
10.10.2006 - 11:35 Uhr
Nö. Der nächste Euro-Abstecher mit The Warriors ist wohl so gut wie in trockenen Tüchern. Hin da.
Fat Mike
10.10.2006 - 11:42 Uhr
Das sind wohl Buddies... Der Sänger von Parkway Drive hatte ja auch so ein olles The Warriors Shirt an in HH.

Metalcore vs. "HC-Crossover"
Fat Mike
10.10.2006 - 14:21 Uhr
Wenn Parkway Drive allerdings so oft Anasasis (Xenophontis) spielen wie Khanatist den Song in seiner Playlist hatte, werde ich mir das schenken...
Rodion
11.10.2006 - 13:46 Uhr
Ich verstehe nicht ganz, warum's nicht "Anabasis" heißt. Tippfehler auf'm Booklet?
tensur
06.12.2006 - 13:53 Uhr
wow die band ist der hammer, hat jemand n interview link für mich?
tensur
06.12.2006 - 13:54 Uhr
oder bilder oder videos?
cliff barnes
06.12.2006 - 13:55 Uhr
Mussu googlen...
Khanatist
06.01.2007 - 13:54 Uhr
Parkway Drive verdienen das Prädikat "geil". Seid auch dabei, wenn sie wieder auf deutschem Boden für Mosh und Unheil sorgen:


02.03. Bochum Matrix
11.03. Bielefeld Movie
12.03. Bremen Schlachthof
13.03. Lichtenstein JZ Riot
14.03. München Feierwerk
15.03. Austria Oberwart OHO
17.03. Switzerland Oberentfelden Böröm Pöm Pöm (? :D)
18.03. Frankfurt o25
Cana
06.01.2007 - 13:59 Uhr
Die Warriors sind Weg, jetzt gibts als Support Moshcore von On Broken Wings. Auch nicht schlecht. Mal wieder ins gute alte bielefelder Movie.. =)
SupremeTriMage
06.01.2007 - 14:19 Uhr
Jau. Bin auch dabei. Entweder Bremen oder Bielefeld. On Broken Wings gefallen mir sogar noch besser als The Warriors. Ach ja, Carpathian kommen auch aus Australien und schiessen wohl in eine ähnliche Richtung wie PD. Stay tuned.
christoph schwarze
06.01.2007 - 17:13 Uhr
Carpathian kommen auch aus Australien und schiessen wohl in eine ähnliche Richtung wie PD

sind das nicht sogar Mitgleicher oder Ehemalige von Parkway Drive?
Badrique
31.01.2007 - 19:02 Uhr
"Romance is Dead" ist ja mal richtig fett!
Daharka
31.01.2007 - 19:35 Uhr
ganz ohne gesang ist mir das zuviel geknüppel ^^ nur eine band kriegz ohne gesang hin und das sind misery signals (naja die ham ja auch klein wenig background gesang)
toolshed
24.01.2010 - 01:20 Uhr
Parkway Drive gehören sicherlich zu den 5 besten (und gegenwärtigen) Metalcore-Kapellen. Beide Alben liefen vorhin wieder mal. "Killing With A Smile" besteht ja fast ausschließlich aus Knallern. Die erste Hälfte des Albums ist immernoch so unglaublich stark und mitreißend wie 2005. "Horizons" ist zwar auch dufte, aber es ging schon etwas in der Masse an Veröffentlichungen unter, find ich. Das neue, diesjährige Album dürfte da entscheidend sein.

"Killing With A Smile" (8-8,5/10)
"Don’t Close Your Eyes EP"(7,5-8/10)
"Horzions" (7/10)

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: