Sleater-Kinney lösen sich auf

User Beitrag
Humpty Dumpty
28.06.2006 - 04:08 Uhr
http://pitchforkmedia.com/article/news/37149/SleaterKinney_Say_Goodbye

Und ich heule mich jetzt in den Schlaf.
Schade um alle, die es verpasst haben, sich diese großartige Band mal live anzusehen. Chance vertan.
Oliver Ding
28.06.2006 - 10:58 Uhr
Schade. Sehr schade. Ich ärgere mich noch heute, damals die "One beat" nicht rezensiert zu haben. Tolle Platte, die im Gegensatz zum eher schwachen Vorgänger "All hands on the bad one" ein derber Grower war/ist.
Armin
28.06.2006 - 13:58 Uhr
Für alle Argentinier gibt es die traurige Nachricht erst am Freitag, für alle Indie Fans gibt es sie schon heute. Die gerade mal elf Jahre alt gewordenen SLEATER-KINNEY werden am Ende ihrer US-Tour Anfang August eine unbefristete Halbzeitpause einlegen.

Wir von Cargo Records hatten die große Ehre, Corin Tucker, Carrie Brownstein und Lora MacFarlane seit ihrem 1997 erschienenem und mittlerweile zum Klassiker ausgerufenem Album „Dig Me Out“ (Kill Rock Stars) begleiten zu dürfen. Vier Alben erschienen anschließend auf Kill Rock Stars, alle avancierten sie zu Kritikerlieblingen, bevor es im letzten Jahr mit „The Woods“ den ersten – und nun wohl leider auch letzten – Longplayer via Sub Pop gab.



Nachfolgend das Original Statement von den drei Musikerinnen, die uns hoffentlich als Inspirationsquelle sowie als Musikerinnen erhalten bleiben.



Das Statement ist kurz und bündig, das Trio wird darüber hinaus keine Interviews geben!



After eleven years as a band, Sleater-Kinney have decided to go on indefinite hiatus. The upcoming summer shows will be our last. As of now, there are no plans for future tours or recordings.



We feel lucky to have had the support of many wonderful people over the years. We want to thank everyone who has worked with us, written kind words about us, performed with us, and inspired us.



But mostly we want to extend our gratitude to our amazing fans. You have been a part of our story from the beginning. We could not have made our music without your enthusiasm, passion, and loyalty. It is you who have made the entire journey worthwhile.



With love and thanks,



Sleater-Kinney

Khanatist
28.06.2006 - 14:00 Uhr
Hätten die das früher gesagt, hätte ich mir die Tour im Mai wohl nicht entgehen lassen ..
Sidekick
28.06.2006 - 15:43 Uhr
Endlich weiß ich, wie es sich anfühlt, wenn ein der Lieblingsbands sich auflöst. Das hat mir den ohnehin beschissenen Tag nun endgültig ruiniert.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: