Guillemots - Through the windowpane

User Beitrag
Paul Paul
24.06.2006 - 07:37 Uhr
Das Artwork sieht schonmal sehr schön aus. Und wenn man mal von den EPs ausgeht, müsste das eine saftige 9 werden. Zwei Songs sind mir schon von EPs bekannt, wenn man sieht welche Songs es "nur" auf die EP und nicht auf die LP geschafft haben, kann man wirklich Angst bekommen.

01. Little Bear
02. Made Up Love Song #43
03. Trains To Brazil
04. Redwings
05. Samba Through The Snowy Rain
06. Through The Windowpane
07. If The World Ends
08. We're Here
09. Blue Would Still Be Blue
10. Annie Let's Not Wait
11. And If All
12. Sao Paulo

Soll in Deutschland nach Amazon am 17. Juli kommen, ich sag's nur schonmal: Da kommt etwas ganz großes auf uns zu.
antony
24.06.2006 - 11:00 Uhr
jaaaaaahhhh.....ich freue mich
antony
24.06.2006 - 11:01 Uhr
Mit "Trains to Brazil" ist auch der Song des Jahres drauf :)
Paul Paul
25.06.2006 - 07:26 Uhr
Ein absoluer Sommer-Hit, da hast du vollkommen recht. Ich finde "Go Away" von der EP aber eigentlich noch viel stärker, wie der nicht in die Endauswahl kommen konnte, ist mir wirklich ein Rätsel.
rubberring
25.06.2006 - 10:44 Uhr
wirklich nicht schlecht. hab das video zu "made up lovesong #43" schon öfters gesehen...
Uh huh him
26.06.2006 - 19:17 Uhr
also irgendwas ist da unlogisch

antony (24.06.2006 - 11:01 Uhr):
Mit "Trains to Brazil" ist auch der Song des Jahres drauf :)

Paul Paul (25.06.2006 - 07:26 Uhr):
Ein absoluer Sommer-Hit, da hast du vollkommen recht. Ich finde "Go Away" von der EP aber eigentlich noch viel stärker, ...


1. behauptet antony nicht, dass es ein Sommer-Hit ist und
2. stimmst du ihm ja nicht zu, dass es der Song des Jahres ist, sondern findest "Go Away" noch viel stärker, was ich
3. überhaupt nicht nachvollziehen kann ;)

:P

Das wird vielleicht wirklich das Album des Jahres. :)
conorocko
30.06.2006 - 11:11 Uhr
Habe Guillemots entdeckt und bin voll von den Socken.Kann mir einer mehr über diese Band sagen?
Paul Paul
01.07.2006 - 07:37 Uhr
Nicht wirklich, aber ich habe auch etwas entdeckt.... ;)
Paul Paul
01.07.2006 - 10:05 Uhr
Wow, noch viel besser als die EP, unglaublich.
antony
07.07.2006 - 15:06 Uhr
Album z.Z. als Stream auf http://www.myspace.com/guillemotsmusic
Viel Spass damit
antony
07.07.2006 - 15:40 Uhr
hört es alle und staunt ;)
Pure_Massacre
07.07.2006 - 23:43 Uhr
"Little bear" klingt aufs erste jedenfalls schon mal ganz wunderbar.
mr.bungle
07.07.2006 - 23:47 Uhr
heisst das album nun from the cliffs oder wie hier beschrieben?
(wegen des anderen threads)

ich hab hier wiederum ein album mit dem namen "trains to brazil" auf der platte rumschwirren, was ich aber sonst nirgenswo finden kann und worauf sich einige songs des oberen tracklistings befinden.

seltsame geschichte
Pure_Massacre
07.07.2006 - 23:47 Uhr
Das Album heißt "through the window pane"
mr.bungle
07.07.2006 - 23:51 Uhr
hm, schade dass "who left the lights off" nicht drauf ist.

gehörte zu meinen lieblingssongs

trains to brazil ist aber wirklich ein kracher
DerZensor
09.07.2006 - 01:10 Uhr
Absolut richtig Pure_Massacre

Darum wirds auf dem Albumcover auch zusammengeschrieben oder, hm? (Die neue Seltsamkeit)

Uh huh him
30.11.2006 - 13:29 Uhr
Laut amazon in Deutschland dann wirklich erschienen am 26. September 2006. Zu dieser Platte des Jahres wirds ja wohl noch ne Rezi geben?
finnbrother
07.12.2006 - 22:47 Uhr
Ich bin auch etwas verwirrt. Ist sie nun offiziell in Deutschland erschienen oder nicht? Scheint mir eher nicht der Fall zu sein.
Jedenfalls hab ich sie mir zum Glück zugelegt, und es könnte wirklich das Album des Jahres sein - bin mir noch nicht ganz sicher.
Der Abschlusstrack Sao Paulo ist auf jeden Fall atemberaubend, und sonst auch alles tolle Stücke.
Lätta
08.12.2006 - 00:12 Uhr
1. Little Bear 9/10
2. Made-Up Lovesong #43 10/10
3. Trains To Brazil 10/10
4. Redwings 9/10
5. A Samba In The Snowy Rain 9/10
6. Through The Windowpane 10/10
7. If The World Ends 12/10
8. We're Here 10/10
9. Blue Would Still Be Blue 6/10
10. Annie, Let's Not Wait 5/10
11. And If All... -/-
12. São Paulo 10/10

Macht unterm Strich ne 9/10. Wären die beiden Ausfälle nicht, hätten wir hier die wahre 10/10 des Jahres.
jeb
08.12.2006 - 00:24 Uhr
Wie kommt ihr auf "A Samba through the snowy rain"? Auf meiner Platte heißt das Lied "Come away with me".

Und hey, Lätta hat "Annie let's not wait" ja mal derbst unterbewertet, ganz derbst. Noch zweitausend mal hinhören, dann 10/10 werten, aye?
jeb
08.12.2006 - 00:48 Uhr
Schau dir nur mal dieses Video an: http://www.blogotheque.net/article.php3?id_article=2448
finnbrother
08.12.2006 - 10:57 Uhr
Also ich seh da wirklich keine Ausfälle auf der Platte, was sie noch viel faszinierender macht. Aber gut, die Geschmäcker sind nun mal verschieden...
wertz
04.01.2007 - 00:46 Uhr
zunächst noch: Ist denn die Guillemots nun hier erschienen oder nicht? Dachte, die gibts nur als Import und kommt im März 07?
Armin
04.01.2007 - 00:51 Uhr
Ist denn die Guillemots nun hier erschienen oder nicht? Dachte, die gibts nur als Import und kommt im März 07?

Regulär über Universal Music International Service, aber ohne große Promotion. Daß die noch mit großem Tamtam über Universal International Division erscheint, ist möglich, aber eher unwahrscheinlich.
DerZensor
04.01.2007 - 01:27 Uhr
muahahaha 9/10, jetzt konnte ich wirklich herzhaft lachen.
mr.pink
04.01.2007 - 01:56 Uhr
8 hätts getan, find ich. leider kommt nicht alles an die klasse von trains to brazil heran
finnbrother
04.01.2007 - 11:51 Uhr
9/10 triffts schon sehr gut. Danke Frau Mautz, auch für die prima Rezension.
night porter
04.01.2007 - 14:35 Uhr
São Paulo und das A-HAige If the worlds end haben sich bei mir auch in die Gehörgänge gefressen. Allerdings lässt mich das hier so häufig erwähnte Trains to Brazil ziemlich kalt - da fallen mir ein Dutzend Pulpsongs ein, die diese Stimmung wesentlich besser transportieren.
Uh huh him
04.01.2007 - 15:06 Uhr
DerZensor wird mir immer unsympathischer. :(
Sehr gute Rezi!
Pure_Massacre
04.01.2007 - 15:37 Uhr
Darum wirds auf dem Albumcover auch zusammengeschrieben oder, hm? (Die neue Seltsamkeit)

Manche können schon arg kleine Krümel scheißen.
ano
04.01.2007 - 17:09 Uhr
Verdammt, an welchen Song erinnert die Gesangsmelodie in den Strophen von "If The World Ends"? Irgendwas aus den 80ern...
night porter
04.01.2007 - 17:17 Uhr
Also mich erinnert der Song total an a-ha. Leider kann ich keinen direkten Song nennen, allerdings hätte ich eher auf irgendwas aus ihren Platten aus den letzten Jahren getipt.
DerZensor
04.01.2007 - 22:11 Uhr
Ja uh huh him, ich kann nicht gutheissen, dass die Guillemots also 2 fuckin' Punkte besser als die Shout Out Louds, 3 als Peter Bjorn And John und 4 (!) als die erste Radio Dept. soll sein, nein, da stimme ich mit der Autorin nicht überein.

Pitchfork
afromme
08.01.2007 - 21:19 Uhr
Hmmmm - also kein wirklich schlechtes Album, neinnein.
"Sao Paolo" ist z.B. großes Kino und auch "Redwings" kann eine Portion.
Aber dann gibt es so diverse Sachen, die ich nun so gar nicht besonders finde und andere, die mich komplett kalt lassen. Der "Made up Love Song #43" z.B., trotz des hübschen Titels, und auch die Lobeshymnen für "Trains to Brazil" kann ich trotz des schmissigen Rhythmus', Bläser inklusive, nicht ganz nachvollziehen. Bei "Blue would still be blue" wurde dann noch eine ja ganz nette Idee, die für ein schickes, bewegendes 2-Minuten-Stück wohl sehr gut gewesen wäre, auf erschlagende 5:15 ausgewalzt, womit's dann irgendwie nur noch nervig wird und man sich wünscht, dass es vorbei sein möge.

Ich find's insgesamt oft ein bisschen zu viel Bemühen um die große Geste, einhergehend mit zu viel 50er-Hollywoodfilmorchester-Ausinstrumentierung - so klingt die Platte dann häufig etwas zugekleistert, was schade ist, speziell beim Titelstück, das sonst womöglich eine sehr feine Sache wäre.

Kurz: 6,5/10
Ich finde als Ganzes das "Album of the Year" von The Good Life ein ganzes Stück überzeugender.
Bin ich jetzt ein schlechter Mensch?
The MACHINA of God
16.01.2007 - 15:39 Uhr
Mit "Sao Paolo" und "If the world ends" zwei Stücke für die Ewigkeit. ZUmindest für meine Ewigkeit.
Der Rest entwickelt sich noch.
MJK
16.01.2007 - 15:55 Uhr
spätestens an der Stelle, wo er in Sao Paulo einen Anwalt sucht, um die Welt zu verklagen, da hat er mich gehabt! Was das für ein Streitwert ist! Da kann man einiges abrechnen!!
hermit
16.01.2007 - 16:05 Uhr
Also ich kenne bisher nur "Trains To Brazil", das ist ja ganz nett, aber irgendwie erinnert mich das an WHAM!

*in Deckung geh*
Caliban
26.01.2007 - 17:58 Uhr
argh, wie abgefahren ist denn bitteschön Sao Paolo! Zustimmung @MJK!
pete
19.02.2007 - 15:03 Uhr
Oh mann, Sao Paulo ist ja sowas von genial. Dieser Song, dieser Text. Ein Lieblingssong für die Ewigkeit :)
The MACHINA of God
19.02.2007 - 15:21 Uhr
Und wenn es am Ende auf einmal Samba wird... riesig!
black star
14.03.2007 - 21:44 Uhr
endlich mal wieder ne platte, die ihr geld auch wert ist. nur erinnert der gesang an einigen stellen schon sehr an thom yorke
black star
14.03.2007 - 21:48 Uhr
"annie, let's not wait" ist übrigens mein highlight ;)
jeb
03.04.2007 - 12:09 Uhr
Alrighty, folgendes Problem. Ich hab auf der Guillemots-Homepage rumgestöbert und bin auf eine Popup-Seite gekommen, in der vier neue Tracks von der kommenden EP "Of THe Night" zu streamen sind. Weiß aber nicht mehr, wie ich da hinkam. hier ist wenigstens mal die .gif des Pop-Ups:

http://www.guillemots.com/images/popup2.gif

Klickbar sind die nicht, aber, wenn die Adressen statisch sind, wären hier die Links dazu:

She's Evil: http://exodus.interoutemediaservices.com/?id=4c46d482-4bfd-41ea-96d6-a70c7e20180d&delivery=stream

The Rising Tide: http://exodus.interoutemediaservices.com/?id=8902767a-d105-4495-934e-9c6549bd7ccc&delivery=stream

Bad Boyfriend: http://exodus.interoutemediaservices.com/?id=ff5f8cf0-7537-49ec-b546-decc9b7ee12b&delivery=stream

By The Water: http://exodus.interoutemediaservices.com/?id=04809321-b5d7-4384-9f3b-b8627336da44&delivery=stream

-- sehr seltsam. Anscheinend ließ Fyfe Dangerfield dem Rest der Band mehr Einfluss beim Songwriting zukommen, She's Evil und Bad Boyfriend sind verdammt spacy und so gar nicht das, was man ansatzweise von der Band erwartet hätte. Discopop, elektronisch aufgeladen wtf?
Aber The Rising Tide und By The Water sind gewohnte Guillemots-Kost, wage zu behaupten mit das Schönste von den Guillemots. Aristazabel Hawkes scheint sich nun endlich auch zu trauen und singt By The Water und Bay Boyfriend, schön soweit.
Uh huh him
03.04.2007 - 16:24 Uhr
Cool, "Rising Tide" kommt schonmal gut.
Uh huh him
03.04.2007 - 17:49 Uhr
"By the Water" geht auch steil. ;)
The MACHINA of God
23.10.2007 - 22:48 Uhr
Höre grad mal wieder "Sao Paolo".
Schraub mich fest, ich dreh frei. :D
Groß!
The Triumph of Our Tired Eyes
08.11.2007 - 14:04 Uhr
Sao Paolo!


Verdammt, das ist doch immer wieder grandios!

Junge Nachwuchslumme
06.06.2008 - 00:10 Uhr
Meine Güte, Sao Paulo!!!!einszweidreielf
Alex
03.09.2008 - 20:33 Uhr
We're here wird hier nicht oft genug genannt! Mit Made up love song mein Lieblingslied auf diesem grandiosen Album! Höre es rauf und runter.
dominik
03.09.2008 - 20:52 Uhr
stimmt dieses album war wirklich großartig, um so rätselhafter ist mir dieser katastrophaler umschwung zu Red??? :(

ich glaub fast nicht das wir von denen noch was gutes hören werden. ist sehr schade...

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: