Interpol - Our love to admire

User Beitrag
NEIGHBOURHOOD
21.06.2006 - 01:12 Uhr
Nachdem ich nun auf diversen Interpol Seiten herumgesurft bin und auch hier im Forum nichts Anständiges^^ finden konnte, wollte ich einfach mal hier die Gelegenheit nutzen, um zu fragen, ob irgendwer weiß, ob die Jungs von Interpol an einem neuen Album werkeln bzw. wann es herauskommen könnte oder überhaupt etwas geplant ist? Denn nach den ersten beiden Alben, die ich beide für durchaus genial und maßstabssetzend im dem Genre halte, könnte auch mal ein Drittes irgendwann erscheinen... :) bloß scheint Interpol nicht gerade mit Informationen um sich zu werfen...
Paul Paul
21.06.2006 - 05:36 Uhr
Schade, ich dachte es gäbe Informationen zu einem neuen ALbum.
ano
21.06.2006 - 06:09 Uhr
Sie sollten sich Zeit lassen für das neue Album. (Bin kein großer Fan von Antics)
Humpyt Dumpty
21.06.2006 - 06:54 Uhr
Hätten sich schon für Antics weniger Zeit lassen sollen. Klingt alles so steif. Noch steifer als das Debüt.
fakeboy
21.06.2006 - 07:45 Uhr
1. man macht keinen thread auf namens "neues album" wenn man nichts über ein neues album zu berichten weiss!
2. ich find "antics" sehr gelungen. anders als das debut, aber wer braucht schon 2mal dieselbe platte?
Piepi
21.06.2006 - 08:21 Uhr
2. ich find "antics" sehr gelungen. anders als das debut, aber wer braucht schon 2mal dieselbe platte?

Ich hätte nichts dagegen wenn sie sich wieder ein wenig am Erstling orientieren und weg von diesem "Indie-Disko" Sound kommen und wieder den guten "Rotwein"-Sound machen ;)
DerZensor
21.06.2006 - 10:03 Uhr
vor ca. zwei Monaten hat der Drummer in einem Interview bestätigt, dass sie langsam an neuem Material arbeiten.

Allerdings ist ja der Vertrag mit Matador ausgelaufen, also stehen sie momentan nicht unter Zeitdruck.

Mein Tipp: Vielleicht Ende 2007, eher 2008
dionisio
21.06.2006 - 11:36 Uhr
LP3 wird 2007 erwartet. Die Jungs lassen sich Zeit. Das ist auch gut so.
Dan
21.06.2006 - 13:59 Uhr
ich mag "Antics" mehr als das Debüt, auch wenn ich dafür sehr lang gebraucht hab ;)
auf das neue Album bin ich sehr gespannt...
LostInACity
21.06.2006 - 15:54 Uhr
Thread-Titel bitte ändern in "Interpol-neues Album?. Man bekommt ja sonst falsche Vorstellungen.
Lyxen
21.06.2006 - 15:55 Uhr
Ah Emo-LostInACity ist wieder da ;) Kleiner Scherz.
All Sparks
21.06.2006 - 15:56 Uhr
Seit den Editors langweiligen mich Interpol etwas.
LostInACity
21.06.2006 - 15:58 Uhr
@Lyxen:
Hab ich gelacht.;-)
Lyxen
21.06.2006 - 16:01 Uhr
Hehe
NEIGHBOURHOOD
21.06.2006 - 16:08 Uhr
@LostInACity und fakeboy: Ursprünglich hatte ich auch hinter "Neues Album" drei Fragezeichen gesetzt, die nun grundlos verschwunden sind. Keine Ahnung, was mit denen geschehen ist ^_^....
Sicher ist es ratsam, sich genügend Zeit für das neue Album zu nehmen, zumal Antics auch meiner Meinung nach schwächer war als Totbl, allerdings hatte ich einfach darauf gehofft, was Neues von ihnen zu hören zu bekommen, gerade im aktuellen Jahr, in dem wirkliche Highlights (abgesehen von "Two Gallants") sehr rar erscheinen...
dionisio
23.06.2006 - 01:11 Uhr
@All Sparks: Oh das tut weh. Wirklich. Bleib bei den Editoren.
Spenderleber
23.06.2006 - 06:31 Uhr
Lass ihn, wahrscheinlich findet er auch Green Day besser als The Clash.
professionally trendy
27.06.2006 - 23:46 Uhr
@ All Sparks

Blasphemie!!!!!
DerZensor
28.06.2006 - 00:06 Uhr
All Sparks hat recht.
schauder
28.06.2006 - 00:13 Uhr
*räusper* und Joy Division in die Runde werf
dionisio
06.07.2006 - 17:45 Uhr
Wunderbar.



--

Hello everyone. Seeing that the website has lain furlough for a while, we felt that we owed you an update. And we’d imagine that in the absence of official emissions misinformation is rampant. So here it is:
Things are good. Gettin’ some rest… gettin’ some sun.
We did break up – four times - but that’s all behind us now.
Carlos got a dog. His name is Gaius. Italian greyhound – looks like Carlos.
Also, I think I’m moving to Jersey City; because that’s where the action is really at.
Whoever the people on MySpace are, they’re not us.
In all seriousness, we’re hard at work on the writing of album three. We’ve been at it for six months - in case you heard we were on hiatus. We’re all very excited about it and think that you will be too. Having yet to record, we can only say that Release will come sometime next year.
As far as the website, check back for further developments and updates. And thanks for standing by. We have you all in our hearts and little pulsating musical minds.
We can’t offer much of a preview at present, but I can tell you we’ve got one gem in the works entitled “The Heinrich Maneuver.” And another that was called “Pawn Shop.” But that’s called something else now.
Thank you for being with us. And we truly look forward to sharing with you our newest.
Interpol

arnold apfelstrudel
06.07.2006 - 17:50 Uhr
noch ein ganzes jahr :(
dionisio
06.07.2006 - 17:57 Uhr
Immerhin wissen wir jetzt, dass sie schon daran arbeiten.

;)
hos
06.07.2006 - 20:55 Uhr
"noch ein ganzes jahr"

sei froh, dass du kein tool-fan bist.
Mr.E
11.08.2006 - 10:35 Uhr
Hää? Absolut beide Alben sind genial...
dionisio
11.08.2006 - 13:26 Uhr
Die Spannung steigt.

*g*
Lyxen
16.08.2006 - 12:41 Uhr
+++ Der Agit-Rapper The Coup bezeichnete Indie-Labels neulich im VISIONS-Interview als Vorkoster für die Major-Industrie, die ihnen den Rahm wegkauft, sobald er sich bei ihnen bewährt hat. So geschehen jetzt mit Interpol, die vom Indie Matador zum Major Capitol wechseln, wo Mitte 2007 ihr neues Album erscheinen soll. So teilen sie sich nun auch mit Coldplay den Manager Dave Holmes. Erst kürzlich hatte Capitol sich die aus der Indie-Welt heraus in den USA Superverkäufe landenden Decemberists sowie Lily Allen ins Boot geholt.

visions.de
Loam Galligulla
16.08.2006 - 13:02 Uhr
Was hat denn Joy Division mit Interpol am Hut? Die Musik kanns nicht sein. Die Stimme? Naja, dieser druckende Verzehreffekt eventuell.
Obrac
16.08.2006 - 13:05 Uhr
Doch, doch.. Interpol und Joy Division haben schon eine Menge gemeinsam. Die Stimme natürlich, aber sowas von.. aber nicht nur die. Die "Closer" hätte auch ne Interpol-Platte sein können, überzogen ausgedrückt.
dionisio
16.08.2006 - 13:40 Uhr
Capitol? Schade. Bleibt zu wünschen, dass sie ihrem Stil true bleiben. Aber davon bin ich überzeugt.
jeckyll
17.08.2006 - 22:43 Uhr
ihrem stil true? XD

find ich total cruel.


Hmpf, neues ALbum erst nächtsen SOmmer, damnit, hatte insgeheim auf ein Release im Herbst/WInter 06 gehofft =(
dionisio
17.08.2006 - 23:01 Uhr
Hah, sollte natürlich 'treu' heißen.
dionisio
21.11.2006 - 03:21 Uhr
Erfreut euch meine Kinder!

"Ladies and Gentlemen,
We are now recording album 3. The studio is in NYC, and we're enjoying being local.
The atmosphere and the environs of a recording facility affect the sound and feel of an album in the subtlest ways.
And we are affected. And it is subtle.
Sounds great so far. But we'll be here for a while yet.
Upward and outward. Begin, begin.
Big kisses all around.
Interpol"


:)
uczen
21.11.2006 - 08:15 Uhr
Na, ob das was wird mit Sommer?
Ich glaube es kaum...
rubberring
21.11.2006 - 08:26 Uhr
@obrac:
closer hätte doch nie eine interpol platte sein können - eher unknown pleasures. dafür ist die platte zu unzugänglich und anders. joy division setzen songstrukturen ein die wie hypnotische endlossschleifen wirken - interpol nicht. "length of love" hat für mich immer schon wie ein ver-interpoltes "colony" geklungen...
Dan
21.11.2006 - 08:57 Uhr
na ob zB. "Not Even Jail" keine Endlosschleife setzt, dann weiß ich auch nicht... :D

Sommer, denk schon das dies klappt!!!
Loam Galligulla
21.11.2006 - 11:39 Uhr
Freut man sich auf eine Platte mehr als diese in 2007? BRMC ausgeschlossen...:o
uczen
21.11.2006 - 11:40 Uhr
Aereogramme .
Dan
21.11.2006 - 12:50 Uhr

Silverchair
BRMC
Interpol

die großen 3 sehen wohl so aus ;)
uczen
21.11.2006 - 12:53 Uhr
Und Interpol spielen dann beim Hurricane...
Obrac
21.11.2006 - 12:54 Uhr
joy division setzen songstrukturen ein die wie hypnotische endlossschleifen wirken - interpol nicht.

Doch, finde ich bei Interpol schon. "NYC", "Untitled", "The New", "Hands away". Das sind alles Songs dieser Machart, alle könnten einfach so weiterlaufen. Die "Antics" war natürlich pointierter.
Dan
21.11.2006 - 13:44 Uhr
Die Editors sind live einfach besser und sympatischer!
Interpol sind arrogante Furzköpfe! Mag zwar beide Alben..doch live uiuiui

Beide Bands haben fast alles gestohlen
cds23
21.11.2006 - 13:48 Uhr
Die Band kann man doch getrost in die Tonne kloppen. Vom ersten Ton an, versteht sich.
arnold apfelstrudel
21.11.2006 - 13:58 Uhr
jawohl, etwas neues von Interpol. ich freu mich drauf. Interpol sind groß, ganz ganz groß.
Obrac
21.11.2006 - 14:05 Uhr
Nächstes Jahr scheint vielversprechend zu werden: Interpol, Weakerthans, Logh, Antimatter, Jimmy eat world, Janus, Porcupine Tree, Blackfield, Toto Cotugno..

http://www.giochi.rai.it/quizsanremo/cotugno.jpg
Dan
21.11.2006 - 14:36 Uhr

von Porcupine Tree schon wieder?
Obrac
21.11.2006 - 15:43 Uhr
Jo, siehe auch den ensprechenden Thread.
nologo
19.12.2006 - 19:11 Uhr
also leuts,

interpol ist eine verdammt starke truppe, die mit ihrem debut und mit "antics" DIE KNALLER vorgelegt haben, also bitte jegliche kritik
sein lassen .-)))
suse
20.12.2006 - 09:43 Uhr
Das war zwar ziemlich unsachlich, aber jawoll :-)
musie
20.12.2006 - 14:48 Uhr
ein grosser sommer:

editors
interpol
the rakes
maximo park

Seite: 1 2 3 ... 22 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: