Allgemeine Kritik an Plattentests.de / Allgemeine Fragen an die Redaktion

User Beitrag
Good Soul
02.02.2002 - 17:38 Uhr
Hi,
wollte nur mal schnell sagen, dass ich diese Seite insgesamt sehr gelungen finde. Bin erst vor einigen Monaten darauf gestoßen und seitdem regelmäßiger Gast.
Die Plattenkritiken sind meist sehr fundiert und ehrlich, das findet man immer seltener in dieser korrupten Medienwelt, in der viele Schreiberlinge ja nur den Plattenfirmen nach dem Mund schreiben und Presseinfos paraphrasieren, nur um weiter schön bemustert zu werden....*maul, stöhn*
Aaaaber - könnte man das Forum nicht etwas übersichtlicher gestalten? Die Themen und die Qualität der Diskussionen schwanken doch sehr...
Und habt Ihr mal versucht, einen Chat einzurichten?
Ansonsten: Eins, setzen!!!
klostein
03.02.2002 - 11:24 Uhr
dem kann ich nur zustimmen.
plattentests ist meine lieblingssite im netz,macht weiter so
Armin
03.02.2002 - 12:25 Uhr
Danke für die Blumen. Wir wollten uns in den kommenden Wochen mal Gedanken über einen Relaunch und diverse Verbesserungen machen.

Ach ja: Sollte sich hinter einem von Euch ein begnadeter Designer verbergen und Lust haben, sich zu beteiligen, laßt es uns wissen. Wir haben hier leider nur begnadete Programmierer und Schreiber. ;-)
frohgemut
03.02.2002 - 12:43 Uhr
Hallo
sind meine Augen in den letzten Wochen umsoviel schlechter geworden?
Der dunkelblauer Forums-Hintergrund ist Blödsinn.
Jedenfalls völlig unergonomisch.
Sebastian
03.02.2002 - 13:04 Uhr
@Armin: Ich hab in der letzten Zeit ein paar Entwürfe für eine neue Web Site gemacht. Vielleicht ist da ja was für dich dabei. Schreib mir einfach mal ne Mail...
Lukas
03.02.2002 - 13:08 Uhr
Ich hab mal gehört, dass ein Drittel der Brillenträger keine Brille bräuchten, wenn man Bücher auf hellblauem Papier drucken würde.

Lukas B-)
Armin
03.02.2002 - 13:20 Uhr
@frohgemut: Das wissen wir nicht erst seit gestern. ;-)

@Sebastian: Wir wollten eigentlich die bestehende Aufteilung behalten und nur im Design verbessern. Aber laß uns im ICQ mal darüber reden...
Sebastian
03.02.2002 - 18:25 Uhr
@Lukas: Glaubst du es hilft, wenn ich ab jetzt nur noch vergilbte Bücher lese? ;)
Matrix
04.02.2002 - 07:24 Uhr
Hallo good soul, wollt mal sagen, dass es eine sehr, sehr gute idee wahr dieses Forum zu erstellen!!!
Leider bin ich kein Designer!
Tut mir leid, aber verbessern könnte man die Seite wirklich!!
Kalle
04.02.2002 - 09:12 Uhr
Tach!

Bin auch seit Monaten Stammleser und auch im Forum dabei. eien Char halte ich für unnötig, was sollte man da bereden,was nicht auch in Threads gepackt werden kann?

Ich rate euch zu einer guten Software (z.B. VBullettin V2.0, Beispiel unter www.d2network.de) da diese viele Freiheiten lässt. Forum ist damit auch übersichltich haltbar.

Gruß
Kalle
Ditsch
04.02.2002 - 10:17 Uhr
Und ich bin der Meinung die plattentests.de-Gemeinde könnte sich ab und zu im mirc treffen...
schabernack
04.02.2002 - 14:59 Uhr
Das mit dem Chat ist zu überlegen. Das Design find ich eigentlich praktisch und sehr schön übersichtlich. Daher bin dafür, das wenn was geändert wird, dann bitte nur dezent... hab erlebt wie viele einst gute Seiten total zerstrukturiert wurden, und überladen mit neuem nervigen SchnickSchnack ... Fazit: Ich find die Seite wie sie ist sehr gut.
GoodSoul
05.02.2002 - 15:28 Uhr
Vielen Dankf für die rege Resonanz...
Okay, das mit dem Chat ist vielleicht wirklich nicht nötig und verleitet uns arme Netz-Junkies evtl. noch zum Absturz in Banalitäten-Austausch...;)(hallo-du-auch-hier-ja-ich-auch-ich geh-dann-mal-wieder-schön-abend-noch...)
Fände es aber gut, wenn die Threads in übergeordnete Themen gepackt werden könnten, z.B. sortiert nach musik- und nicht-musikbezogenen Themen. Sowas wie "Das Schrei-Forum" könnte man ja auch in eine Fun-Ecke packen, damit man nicht mehr ganz so hilflos zwischen Fachsimpelei und purem Nonsens (der natürlich auch seine Daseinsberechtigung hat) hin- und herhüpft.
Ansonsten: bin gespannt auf das neue Gewand!
Armin
05.02.2002 - 16:38 Uhr
Und ich erst. ;-)
Monkey
27.02.2002 - 20:25 Uhr
Ueber die Einfuehrung eines Chats gibt es ja schon diverse Meinungen, aber wie sieht das mit Reviews und Kritiken von Live-Auftritten aus?

@plattentests-Team: Sind evtl. auch Ueberlegungen im Gange Konzertreviews als festen Bestandteil neben den Rezensionen zu etablieren? Das waere auf jeden Fall etwas, das mich weitaus mehr als ein Chat interessieren wuerde.
Natuerlich kann man nach Lust und Laune ein entsprechendes Forum ins Leben rufen (RaR, Hurricane, ...) oder ein vorhandenes nutzen (Ryan Adams), aber da diese Sachen nach einem halben Monat aus der direkten Sicht verschwinden und auch nicht in irgendeiner Form mit den Kuenstlern verbunden sind, erscheint mir das doch eher nur bedingt sinnvoll.
Oliver Ding
27.02.2002 - 21:20 Uhr
Dazu fehlt es uns schlicht an Kapazität. Wir haben nun mal ein begrenztes Team und haben uns deshalb auf die Plattenreviews spezialisiert. Diese sind ja auch üblicherweise ausführlicher als bei anderen Sites, die dann auch Konzert-Berichte anbieten. Die Ausführlichkeit und die dafür nötige Recherche kostet aber natürlich mehr Zeit, zumal wir die Texte dann redaktionsintern auch noch gründlich abklopfen und versuchen, das bestmögliche Ergebnis herauszuholen.

Sicherlich wären wir auch weiterhin über jede engagierte Hilfe dankbar. Aber bevor wir unser Feld erweitern, sollten wir zusehen, daß wir das bestehende ausfüllen können. Und bis dahin haben Reviews von Alben Priorität.

Ich denke, Diskussionen zu Konzerten im Forum sind da schon eine sinnvolle Alternative. Demnächst wird es hoffentlich auch eine komfortablere Möglichkeit geben, das Forum abzusuchen, um nach solchen Threads (z.B. über die Suchfunktion rechts in der Navigationsspalte) zu fahnden.
Armin
28.02.2002 - 01:07 Uhr
Eigentlich habe ich Olivers Ausführungen nicht mehr viel hinzuzufügen. Konzertreviews wird es - abgesehen vom einen oder anderen Special bei besonderen Konzerten (sag niemals nie) innerhalb der nächsten Monate hier definitiv NICHT geben. Wir möchten uns nach wie vor auf das konzentrieren, wo wir am besten bzw. am wenigsten schlecht sind und nicht riskieren, daß die Qualität und die Fülle der Plattenkritiken unter einem Spagat in andere Bereiche leiden. Und das würden sie mit Sicherheit...
Monkey
28.02.2002 - 08:49 Uhr
Verstaendlich, wenn auch schade.
Werden eben die Threads weiter dafuer herhalten muessen.
Bitar
28.02.2002 - 15:53 Uhr
Wie wärs wenn ihr das so macht, das User ihre eigenen Konzertberichte schicken können und ihr verfeinformuliert die vielleicht noch?
Patrick
28.02.2002 - 16:20 Uhr
Man könnte höchstens die traditionelle Form dieses Forums aufgeben und in mehrere Sektionen unterteilen. Eine für Konzertberichte, eine für Meinungen zu Platten, eine für Meinung über plattentests.de, eine für Slipknot und Oasis-Fans usw.
Aber ich finde das Forum in der aktuellen Form prinzipiell besser.
Armin
28.02.2002 - 16:54 Uhr
@Bitar: Die Zeit, die ich in Plattentests.de stecke, ist momentan schon hart an der Grenze (wenn nicht schon darüber, und das ist bei den meisten so). Noch mehr reinzustecken für solche Dinge ist also wie bereits erklärt ein Ding der Unmöglichkeit. Es sei denn, jemand spendet so viel Geld, daß wir das hier alle hauptberuflich machen können. ;-)
Bitar
28.02.2002 - 18:25 Uhr
mach ich, wieviel wollt ihr?
Armin
28.02.2002 - 18:35 Uhr
Mindestens schon durchaus im Monat. Euro, versteht sich.
Sadcaper
18.04.2002 - 12:32 Uhr
Diese Seite ist einfach geil. Muß ja mal gesagt werden.
andreas
21.04.2002 - 14:03 Uhr
Diese Seite ist extrem scheiße !
Das Design ist hässlich und die Rezensionen sind unlustig, ohne jeglichen Charme und äußerst unprofessionell ! Die Bewertungen saugen auch !
Jeder der anderer Meinung ist, hat keine Ahnung von Musik !
Eure Mitarbeiter sind alle unbegabte, unprofessionell arbeitemde Arschlöcher !
hannes
21.04.2002 - 14:45 Uhr
dem kann ich mich nur anschließen...
tunte
21.04.2002 - 15:05 Uhr
Ich bin schwul
sudca sud
21.04.2002 - 17:13 Uhr
Ich auch..... Hmm.......
rumpel
21.04.2002 - 17:37 Uhr
finde die seite auch schlecht, bin aber nicht schwul.
kleinschreiber
21.04.2002 - 17:50 Uhr
bin weder schwul noch finde ich die seite scheiße
Oliver Ding
21.04.2002 - 22:18 Uhr
@Andreas: Der Vorwurf, daß andere keine Ahnung von Musik habe, wird normalerweise nur von Leuten geäußert, die mit anderen Musikgeschmäckern nicht zurecht kommen. Weder im Forum, noch in den Rezensionen selber aber hat jemals jemand aus dem Team dies anderen Lesern - ungeachtet des jeweiligen Musikgeschmackes - unterstellt. Du mußt also diese Seite wohl mit einer anderen verwechseln.
Andreas
22.04.2002 - 01:47 Uhr
Argh. Ein spackiger Namensvetter.
Warum poste ich auch unter einem Allerweltsnamen.
Werd mir mal was extravaganteres überlegen müssen :)
metty
22.04.2002 - 02:14 Uhr
@Andreas

Wie wäre es mit z.B. mit "Baron Zarabalum" als neuer Nick?
Nein Du brauchst Dich nicht zu bedanken, ich helfe gerne bei der Namenswahl.
Luna
22.04.2002 - 16:21 Uhr
wie wärs mit Andreas der große?;)
Lepra
22.04.2002 - 20:17 Uhr
ich finde diese Seite auch scheisse, deshalb schaue ich beinahe jeden Tag rein um mich zu ärgern.
Mein Nickname ist auch scheisse.
Und schwul bin ich auch.
Jetzt geht es mir wieder gut und ich kann gehen.
beckes
22.04.2002 - 20:50 Uhr
Kann man diesen Thread nicht endlich löschen ? Absolut SINNLOS . Ich werde es nie begreifen , wem die Seite nicht gefällt , der hat eben Pech gehabt . Mund abwischen und Adios sagen . Wenn ich auf jeder Page , die ich scheiße finde , extra so einen Thread starten würde , hätte ich verdammt viel zu tun .
Armin
22.04.2002 - 21:34 Uhr
Eigentlich hatte ich nicht vor, den Thread zu löschen. Nämlich um vorzubeugen, daß jemand behauptet, wir würden uns Kritik nicht stellen, sondern diese gar zensieren. Aber wenn ich den Thread so überfliege, sehe ich eigentlich weit und breit keine ernsthafte Kritik... sehr lange gebe ich dem Thread daher nicht mehr und werde bald Deinem Rat nachgeben. :-)
willy
23.04.2002 - 07:34 Uhr
@Oliver
@Armin

Auch ich bin sehr häufig (eigentlich immer) anderer Meinung als die Verfasser der Kritiken und fände es begrüßenswert, wenn man Kritiken nicht nur von einer Person verfassen lässt, sondern vielleicht auch mal 2 oder sogar mehr Meinungen zulässt. Vielleicht erlaubt Ihr Euren Lesern ja mal selber eine Kritik zu verfassen, ähnlich wie es bei visions.de geht. Gute Dinge darf man ja kopieren.

Manchmal allerdings vermitteln Eure Autoren das Gefühl die jeweilige Platte garnicht vollständig oder lediglich einmal, bei 180 auf der Autobahn Frankfurt - Köln am Freitagnachmittag, gehört zu haben.

Und bitte reisst nicht immer Textzeilen aus dem Zusammenhang (s. Amanda Marshall)!
Monkey
23.04.2002 - 08:30 Uhr
@willy: Eine Kritik aus der Sicht mehrerer Leute zu verfassen ist nicht wirklich praktikabel. Man muss die Meinungsvielfalt ja nicht in eine Rezension pressen, sondern kann sich ja durch andere Quellen weiter informieren. Wenn Du weisst, dass Du meistens sowieso anderer Meinung als der/die Autor(in) bist dann hilft das doch schon bei Deiner Meinugsbildung.
Im Grossen und Ganzen finde ich die Besprechungen und Kritiken hier deutlich weniger oberflaechlich als bei den meisten anderen Online-Musik-Sites, die ich so kenne ... auch wenn das fuer sich genommen noch nicht unbedingt ein Lob ist, sondern eher ein Armutszeugnis fuer die anderen.

Hab ich jetzt fuer meine Schleimerei was gewonnen?
mt
23.04.2002 - 10:30 Uhr
@ willy *zustimm*

@ Monkey

Dafür mußt Du zuerst noch eine Rätselfrage beantworten, also:

Was hängt an der Wand, hat den Hintern verbrannt?
Armin
23.04.2002 - 11:35 Uhr
@Monkey: Nein, aber immerhin hast Du mir die Antwort auf Monkeys Anregungen erspart.

@all: Und wie soll ich jetzt diesen Thread noch löschen? *grummel*
Monkey (nicht willy)
23.04.2002 - 11:41 Uhr
@Armin: Verwirr mich nicht so kurz vorm Mittag.
mm
23.04.2002 - 13:20 Uhr
also, wer meint, die kritiken wären scheisse, liest die einfach falsch. Man muß da so ne Art Dreisatz bilden:

M(x,y)=Meinung eines bestimmten Autors zu einer bestimmten Platte (x=Autor, y=Platte)

(0= ich selber bin 'Autor' einer Meinung)
(z=mir unbekannte Platte)

--> M(x,y) M(x,z)
------ = ------
M(0,y) M(0,z)

naja, stimmt wohl nicht immer...

mm
23.04.2002 - 13:30 Uhr
bah, da zerhaut's einen alles wegen den Leerzeichen, egal
Oliver Ding
23.04.2002 - 15:19 Uhr
@mm: Bei ASCII-Art und solcher Formeln immer mit dem <pre>-Tag arbeiten. Dann wird statt der hier üblichen Proportionalschrift eine mit fester Breite eingesetzt. Ich habe das mal oben nachgeholt.
AÖSFÖLAJFÖLSAFÖLJSAÖLF
23.04.2002 - 15:30 Uhr
DIESER THREAD IST SCHEISSE!
Luna
23.04.2002 - 15:57 Uhr
also eigentlich fänd ich die idee mit verschiedenen rezis gar nicht mal so schlecht grade um mehr zu erfahren,andere blickpunkte zu erkennen.dumm ist halt nur,dass die meisten rezis
schon ziemlich lang sind und dann ist das ziemlich zeitraubend sich 2-5 durchzulesen,vor allem wenn in allen so ungefähr das gleiche drinsteht....dann käme noch hinzu,dass grade wenn es zwei sehr verschiedene meinungen sind(auf vielen seiten keine seltenheit!!!),der leser wahrscheinlich total verwirrt wird und am ende gar nicht mehr weiß was er über die betroffene band denken soll.(betrifft natürlich nur leute die die band NICHT kennen)und um mehr über eine platte rauszukriegen,bzw.andere meinungen zu hören,bleibt ja schließlich immer noch das gute,alte forum...;)

so jetzt hab ich mir mal wieder den mund fusselig geredet....
mm
23.04.2002 - 18:24 Uhr
@Oliver: sieht zwar immer noch komisch aus, aber danke für den tipp.

@Luna: also, den Leser zu 'verwirren', kann nur gut sein. Ich denke, die Kritiken als solche sind zu lang, gehen nicht immer auf das ein, was wirklich zu hören ist und schweifen viel zu schnell ab. Das kann man aber durchaus schon als Sekundär-Kunstform begreifen (=Kunst, die auf Kunst aufbaut). Ansonsten muß sich jeder über eine Musik schon seine eigene Meinung bilden (können). Die Kritiken sollten dann den Raum ausfüllen: Was an allgemein beschreibbaren Kriterien kann ich in dieser Kritik zu jener Platte wiederfinden und welche gefallen mir, welche nicht. - Ich möchte eigentlich nicht auf einem Planet der Affen leben, die alles immer nur imitieren und kaum eigene Gedanken entwickeln. Leider ist es trotzdem manchmal so. Für weiterführende Erläuterungen bin ich leider zu schreibfaul. Lieber noch ein Zitat aus Laurie Anderson's "Home Of The Brave":

"What is more 'macho': school bus or light bulb?" - "öhm, school bus?" - "No, light bulb is more 'macho' than school bus."

Den zweiten Teil hab ich vergessen.

Pure_massacre
24.04.2002 - 19:16 Uhr
Ist sie nicht
Baron Zarabalum
25.04.2002 - 11:59 Uhr
Danke :)

P.S. Sollte ich noch irgendwas über mich wissen?

Seite: 1 2 3 ... 46 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Dieser Thread ist für Gäste gesperrt.
Für Rückfragen kannst Du Dich an verstoss-melden@plattentests.de wenden.