Justin Timberlake - Futuresex/Lovesounds

User Beitrag
Armin
16.06.2006 - 17:04 Uhr
Und zwar am 15.09., Titel noch unklar.
jo
16.06.2006 - 19:00 Uhr
Och menno... ich wollt' doch 'ne 'neue "*NSYNC" haben! Die ist schon seit Jahren versprochen...
Le-nnon
16.06.2006 - 19:24 Uhr
da warte ich schon seit jahren drauf ;-)
Armin
20.06.2006 - 20:00 Uhr
+++ SONY BMG INTERNATIONAL PRESSEMELDUNG +++

JUSTIN TIMBERLAKE: ZWEITES SOLO-ALBUM "FUTURESEX/
LOVESOUNDS" ERSCHEINT IM SEPTEMBER / EINZIGES
DEUTSCHLAND-KONZERT AM 10. JULI IN KÖLN

Im März 2004 veröffentlichte Justin Timberlake mit "Justified" ein
Album, das ihn innerhalb weniger Wochen vom beliebtesten Mit-
glied der Boyband 'N Sync zum begehrtesten Popstar des Plane-
ten machte. Der Longplayer verkaufte sich weltweit mehr als sieben
Millionen Mal und bescherte dem US-Sänger mit "Like I Love You",
"Cry Me A River", "Rock Your Body" und "Senorita" neben zwei
Grammy-Auszeichnungen auch die ersten Hits seiner Solo-Karriere.

Mehr als zwei Jahre später veröffentlicht der 25-jährige Superstar
mit "FutureSex/LoveSounds" sein zweites Album, das in Zusammen-
arbeit mit den Produzenten Rick Rubin, JAWBreakers und Timba-
land entstand. Letzterer hatte bereits zum Timberlake-Erstling den
Hit "Cry Me A River" beigesteuert und fungierte diesmal - zusammen
mit Justin Timberlake und Nate Hills - als Produzent der ersten
Single-Auskopplung "SexyBack", die am 1. September erscheint.

Am 10. Juli wird der mehrfache Grammy-Preisträger ein Konzert in
Deutschland geben, wo er zwei Monate vor Veröffentlichung die Songs
seines neuen Albums live vorstellen wird. Das Konzert, für das es ledig-
lich 2000 Karten geben wird, findet im E-Werk in Köln statt.

Der Vorverkauf für das Konzert beginnt am 23. Juni um 10 Uhr. Karten
exklusiv unter: 01805- 969 00 00 (0,12 ct/min.) www.kartenhaus.de
oder www.music-pool.com



(Internet: http://www.justintimberlake.de)

lumdam
07.07.2006 - 19:06 Uhr
Man kann sich die Single jetzt anhören:
http://www.justintimberlake.com/
Armin
04.08.2006 - 12:45 Uhr
Justin Timberlake - SexyBack Single-VÖ 01.09.06

Im März 2004 veröffentlichte Justin Timberlake mit "Justified" ein Album, das ihn innerhalb weniger Wochen vom beliebtesten Mitglied der Boyband 'N Sync zum begehrtesten Popstar des Planeten machte. Der Longplayer verkaufte sich weltweit mehr als sieben Millionen Mal und bescherte dem US-Sänger mit "Like I Love You", "Cry Me A River", "Rock Your Body" und "Senorita" neben zwei Grammy-Auszeichnungen auch die ersten Hits seiner Solo-Karriere.

Mehr als zwei Jahre später veröffentlicht der 25-jährige Superstar mit "FutureSex/LoveSounds" sein zweites Album, das in Zusammenarbeit mit den Produzenten Rick Rubin, JAWBreakers und Timbaland entstand. Letzterer hatte bereits zum Timberlake-Erstling den Hit "Cry Me A River" beigesteuert und fungierte diesmal - zusammen mit Justin Timberlake und Nate Hills - als Produzent der ersten Single-Auskopplung "SexyBack", die am 1. September erscheint.


juan
04.08.2006 - 12:54 Uhr
ich erwarte viel, obwohl das nelly furtado-album kein bringer war. vielleicht ist timbaland auf LP-länge einfach ausgelaugt.
jt gh
04.08.2006 - 17:04 Uhr
sexy back ist öde
Patte
04.08.2006 - 17:25 Uhr
Sexyback ist mal richtig ohrwurmig.

Hier gibt es das Video.
jo
04.08.2006 - 21:55 Uhr
Timbaland ist schon einige Jahre ausgelaugt. Da kommt immer nur der ein und selbe Scheiß, der immer noch als "was ganz Neues" präsentiert und beschrieben wird.
juan
04.08.2006 - 22:02 Uhr
@jo:

are you kidding? "get ur freak on"? "work it"? "promiscuous girl"?

ach ja: der gerade geleakte timberlake-song "my love" (produced by timbo) ist seit ca. 5 minuten meine neue single des jahres. gab bei pitchfork ein five-star-rating (bei "promiscuous" übrigens auch).
ausgebrannt ist pharrell, aber nicht mr. mosley.
jo
04.08.2006 - 22:03 Uhr
Nö. Sehe die auf gleicher "Ausgebrannt-Stufe" ;). Klingt seit Jahren (exakt nach "Get Ur Freak on") auswechselbar, wenn nicht gar -würdig.
juan
04.08.2006 - 22:14 Uhr
mal ehrlich jetzt: was gibts z.b. gegen "work it" einzusetzten? allein die art, die sonst zensierten worte ("dick", etc.) durch ein trompetensample übertönen zu lassen, finde ich großartig.
und dann der chorus:
Is it worth it, let me work it
I put my thing down, flip it and reverse it


hinzu kommt für mich der avantgardistische klang seiner produktionen. mal ehrlich, wer in den us-single-charts vertretene hiphop-producer traut sich sowas? pharrell nicht mehr, flaschen wie dupri schon mal gar nicht.
und auf die gleiche art befreit er mal eben nelly furtado (oder auch timberlake) aus der pop-sackgasse. (für mich) der größte producer dieses jahrtausends.
jo
04.08.2006 - 22:19 Uhr
@juan:
Ich dachte, für die Texte seien immer noch die einzelnen Künstler verantwortlich. Sagen sie doch immer ;).
Aber dass solche Wörter übertönt werden, ist auch nichts Ungewöhnliches. Zumal es dann ja zumeist nur in der Video-/ Radioversion derartig auftritt und nicht auf dem Album.

Und avantgardistisch finde ich das keinen Pups.
Nelly Furtado wird ihn exakt aus dem Grund ausgesucht haben - und wie passt es zu ihr? Wie geschissen (wobei das vorher auch nicht viel war). Der kauf' ich dieses ganze Gehabe nun wirklich gar nicht ab. Und "neu" klingt daran auch gar nichts.

Interessant aber, dass Timberlake sich zuerst mit einem Neptunes-produzierten Song aus der "Pop-Sackgasse" gerissen hat, oder? ;)
Wobei das natürlich ebenfalls die gleiche Schiene "Trend-Produzent" (yo!) ist.
juan
04.08.2006 - 22:27 Uhr
Aber dass solche Wörter übertönt werden, ist auch nichts Ungewöhnliches.
aber meistens lediglich mit einem einfachen piepton. oder (noch schlimmer) von anderen wörtern ersetzt.

Und avantgardistisch finde ich das keinen Pups.
welcher hiphop-song in der letzten zeit ist für dich avantgardistisch?

Interessant aber, dass Timberlake sich zuerst mit einem Neptunes-produzierten Song aus der "Pop-Sackgasse" gerissen hat, oder? ;)
okay, point for you ;) aber die neptunes haben ihn mit "rock your body" auch wieder reingeritten (und mit "senorita" erst recht).
jo
04.08.2006 - 22:33 Uhr
aber meistens lediglich mit einem einfachen piepton. oder (noch schlimmer) von anderen wörtern ersetzt.

Gab es aber auch schon andere Beispiele dafür. Ich glaube, da hatten "Outkast" mal prima Videos. Aber ehrlich: wie das nun übertönt wird, ist mir recht egal. Und ich glaube auch nicht daran, dass das wirklich Timbalands "Idee" war.

welcher hiphop-song in der letzten zeit ist für dich avantgardistisch?

Wirklich gar keiner. Da kommt in den letzten Jahren nur noch Dreck. Manchmal halbwegs hörbarer Dreck, aber immer noch Dreck (das war jetzt aber "dreckig"...).

okay, point for you ;) aber die neptunes haben ihn mit "rock your body" auch wieder reingeritten (und mit "senorita" erst recht).

Wobei ich die Songs allesamt lieber mochte als "Cry Me a River". Wobei "lieber mögen" sowieso sehr, sehr übertrieben ist.
juan
04.08.2006 - 22:48 Uhr
Wirklich gar keiner. Da kommt in den letzten Jahren nur noch Dreck.

ach komm. nicht mal "jesus walks"?
jo
04.08.2006 - 23:10 Uhr
Hehe, gut, dass du das erwähnst. Ich hatte in der Tat eben noch im Kopf, noch unbedingt Kanye West erwähnen zu müssen. Schon eine Ausnahme...
Witek was here
10.08.2006 - 12:31 Uhr
Nach seinem internationalem Breakthrough-Debüt “Justified”, das weltweit mehr als sieben Millionen Mal verkauft wurde, ist Justin Timberlake endlich zurück! Mehr als zwei Jahre ließ sich der Superstar Zeit, doch mit „SexyBack“ läuft seit kurzem die erste Ohrwurmsingle, die am 1. September veröffentlicht wird, in den Clubs und Radiostationen heiß! Natürlich könnt ihr den hitverdächtigen Song auch links auf der Seite schon mal antesten!

Ab dem 8. September steht das dazugehörige Album „FutureSex / LoveSounds“ in den Läden! An den Reglern saß kein geringerer als Starproduzent Rick Rubin und auch JAWBreakers und Timbaland haben ihre Kreativität in den Diest des 25jährigen US-Sängers gestellt. Letzterer hatte bereits zum Timberlake-Erstling „Justified“ den Hit "Cry Me A River" beigesteuert und zeichnet sich diesmal - zusammen mit Justin himself und Nate Hills - als Produzent von "SexyBack" aus.

Alles in allem verdammt gute Vorzeichen auf ein großartiges Album!
pls go to
10.08.2006 - 12:32 Uhr
http://www.plattentests.de/forum.php?topic=20941&seite=1
Witek was here
10.08.2006 - 12:35 Uhr
FutureSex / LoveSounds
Track Listing:
01. Another Song
02. What Goes Around Comes Around
03. Sexyback
04. Crowd Control (Feat. Nelly Furtado)
05. Lines (Feat. Timbaland)
06. The One You Have Not Seen
07. Help Me Breathe
08. Lose Your Way (Feat. Mario)
09. Nocturne (Feat. India Arie)
10. I Walk Alone
11. No Connection
12. The Darkest Childe
13. My Love (Feat. T.I.)
14. Your Tongue Like The Sun In My Mouth
Lennon
10.08.2006 - 15:02 Uhr
ich kann seine kinderstimme einfach nicht ertragen
Armin
12.08.2006 - 14:11 Uhr
Hallo zusammen,

er war Boygroup-Mitglied (N’Sync) und Teeny Idol, bis er sich vor rund zwei Jahren als ernstzunehmender Solokünstler entpuppte und zum Megastar avancierte. Jetzt meldet sich Justin Timberlake zurück - musikalisch gereift und sexier denn je! "Sexy Back" heißt die erste Single-Auskopplung aus seinem neuen Album "Future Sex/Love Sounds", das am 8. September erscheinen wird.

Ab 8. September im Handel!


Justin Timberlake - Future Sex/Love Sounds
Album-VÖ: 08.09.
Justin Timberlake - Sexy Back
Single-VÖ: 25.08.

Justin Timberlakes Solo-Debütalbum "Justified" verkaufte sich weltweit mehr als sieben Millionen Mal und bescherte dem Sänger mit "Like I Love You", "Cry Me A River", "Rock Your Body" und "Senorita" die ersten Hits seiner Solokarriere. Das Album hielt sich mehr als siebzig Wochen in den Billboard Album Charts und wurde in den Vereinigten Staaten schließlich mit Dreifach-Platin ausgezeichnet. Auch in Deutschland erreichte "Justified" Platinstatus. Neben zwei Grammies in den Kategorien "Best Vocal Pop Performance" (für "Cry Me A River") und "Best Pop Vocal Album" wurde er 2003 und 2004 weltweit mit zahllosen weiteren Auszeichnungen überhäuft.

Die Messlatte für sein neues Album "FutureSex/LoveSounds" liegt entsprechend hoch. Doch Timberlake hat sich mit hochkarätigen Köpfen zusammengetan - u.a. sind Rick Rubin, Will.I.Am (Black Eyes Peas) und Timbaland als Produzenten für das Ergebnis mit verantwortlich.
Letzterer hatte bereits zu "Justified" den Hit "Cry Me A River" beigesteuert und steckt dies Mal - zusammen mit Justin Timberlake und Nate Hills - auch als Produzent hinter der Single "Sexy Back".

Der Titel steigert deutlich den Appetit auf mehr Justin Timberlake! Neben "Sexy Back" und zahlreichen Interludes enthält das Konzeptalbum u.a. die R&B-Ballade "What Goes Around", die Timbaland-Produktion "Love Stoned", das Prince-eske "Sexy Ladies", das technoide "My Love" und das von Rick Rubin (Red Hot Chili Peppers, Neil Diamond, Johnny Cash u.a.) produzierte Stück "Another Song".

Keine Sorge - das Warten hat bald ein Ende: nach Veröffentlichung von "Sexy Back" sind es nur noch zwei Wochen - also rund 336 überschaubare Stunden- bis "Future Sex/Love Sounds" an den Start geht!
KM
21.08.2006 - 15:13 Uhr
Kommts nur mir so vor oder klingen "Maneater" von Nelly Furtado und "Sexyback" von Justin Timberlake verdächtig gleich - Klingt als obs teilweise die gleichen Samples sind.
Naja, ganz nett, aber nix besonderes.
Mele
21.08.2006 - 15:24 Uhr
ich freu mich auf die scheibe,sexy back ist auch saugeil
kann mir einer nen tip geben ob und wenn ja wo ich in das Album reinhören kann??
KM
21.08.2006 - 15:24 Uhr
Nach diversen Male hören - Klasse Club-Hit =)

Klingt mir aber immernoch zu dolle nach "Maneater".
ki
21.08.2006 - 15:25 Uhr
liegt wohl daran, dass beide tracks von timbaland produziert wurden. der track mit ti "my love" ist der hammer.


es immer wieder erstaunlich was hier eine für einen mist schreiben, jo ist ab sofort die nummer 1.
KM
21.08.2006 - 15:28 Uhr
liegt wohl daran, dass beide tracks von timbaland produziert wurden.

Das ist ja klar, aber noch lange keine Rechtfertigung - Man fragt ja auch nicht "Warum klingt 'Promiscuos' so anders, ist doch auch von Timbaland"...
ki
21.08.2006 - 15:36 Uhr
ich kann da außer den typisch erkennbaren timbaland synthies keine gemeinsamkeiten ausmachen.
Patte
21.08.2006 - 19:07 Uhr
Ist halt ein Timberland (Timbaland meine ich ;-)) Trademark.
Daharka
21.08.2006 - 19:10 Uhr
die sexyback single da, find ich unglaublich penetrant monoton und diese seltsamen stimmeffekte in timberlands stimme... schlechte single... naja war nie großer fan von ihm aber einige der alten songs warn ja ganz nett ;)
Hollaback Boy
21.08.2006 - 23:34 Uhr
kann wieder gut sein das die Tracklist oben fake ist
KM
22.08.2006 - 13:57 Uhr
1. Futuresex/Lovesound
2. Sexyback - Timbaland, Justin Timberlake
3. Sexy Ladies/Let Me Talk to You Prelude
4. My Love - T.I., Justin Timberlake
5. Lovestoned/I Think She Knows Interlude
6. What Goes Around.../...Comes Around Interlude
7. Chop Me Up - Three 6 Mafia, Timbaland, Justin Timberlake
8. Damn Girl - Justin Timberlake, will.i.am
9. Summer Love/Set the Mood Prelude
10. Until the End of Time - Justin Timberlake, Benjamin Orchestra Wright
11. Losing My Way
12. (Another Song) All Over Again


Die Tracklist findet man bei "amazon.com".
Patte
22.08.2006 - 18:53 Uhr
Ich will auch "My love" hören. :( Die Tauschbörsen blocken ab.
Witek was here
23.08.2006 - 23:45 Uhr
wo gibts Hörproben?
Hollaback Boy
25.08.2006 - 20:51 Uhr
das Album ist unglaublich gut und frisch. Es wird wieder Leute geben die behaupten werden das Timbos Sound abgelutscht ist, aber bitte die Platt erst anhören und dann urteilen! Die Tracks gehen ineinander über und verschmelzen mit den interludes, deshalb macht es Sinn das Album komplett von vorn bis hinten durchzuhören. Songs die besonders hervorstechen sind "SexyBack" "My Love" (oh mein gott dieser Track ist unbeschreiblich), "LoveStoned", "Summer Love" "Until the End of Time", "Losing my way" & "(Another Song)All over again" und die restlichen Lieder gefallena auch auf Anhieb. Außerdem kam ich noch in den Genuss eines Bonustracks feat. Snoop Dogg "Pose" und einer Remixversion feat. Clipse von "SexyBack"!
juan
25.08.2006 - 21:05 Uhr
geleaked oder was?
ettaP
25.08.2006 - 21:49 Uhr
Ich hab's bald. Kann sich nur noch um Tage handeln. *auf die bitrate schiel*
micha
25.08.2006 - 23:33 Uhr
justin timberlake...grausig. der könnt sich von rick rubin produzieren lassen und würd mir kein stück sympathischer werden lassen. und sexyback stinkt.
Euro
25.08.2006 - 23:35 Uhr
Die Alben die von Rick Rubin produziert werden sind nur noch schlecht, das würde die Sache nur verschlimmern!
dionisio
26.08.2006 - 01:51 Uhr
Ist schon geleaked. Und in 3 Minuten hör ich mir das Ding an. Nur aus Neugier, versteht sich.
Patte
26.08.2006 - 12:18 Uhr
Cooles Cover:

http://i3.photobucket.com/albums/y57/myartworkweb/B000H305U0.png
Euro
26.08.2006 - 12:22 Uhr
Damit gehen wohl oder übel die Plattenverkäufe wieder in die Knie,aber ein gutes Album!
(Irgendwie)
Patte
26.08.2006 - 12:25 Uhr
Hier darf man reinhören. Also "My love" gefällt mir überhaupt nicht, erstmal nur der Titeltrack (neben Sexyback).
xxaa
26.08.2006 - 12:33 Uhr
1000 dank für den Link @patte
xxaa
26.08.2006 - 12:51 Uhr
Anspieltipps

What goes around comes around
Summer Love
Sexy Back
All over again
lisschen
26.08.2006 - 21:10 Uhr
wie und wo kann man enn reinören?
hilfe ich brauch Hilfe
Pop-Profi
27.08.2006 - 19:21 Uhr
Brrr, grauenhaft die Albumhörprobe. Und noch eine für dieses Jahr typische R&B-Hop Nullnummer. Stillos eingesetzte Analog-Synths, Buschrhythmen, inspirationslose Falsett-Stimme und der obligatorische Deppen-Rap. Wirkt wie Prince für ganz arme Kalkleisten

Unmusikalischer gehts kaum. Muß jetzt schnell die Gehörgänge ausspülen und wieder vergessen das ganze.
Patte
27.08.2006 - 20:36 Uhr
Hab's jetzt auch einmal durch und bin enttäuscht. Mir gefallen auch weiterhin nur das Titelstück und Sexyback, die sind richtig cool, perlen ordentlich.
Witek was here
28.08.2006 - 10:29 Uhr
na süß das ihr die Hörproben durchhabt, solltet mal die Lieder gesamt durchhören, weil die Interludes miteingearbeitet sind. Resultat: Songs hören sich ab der hälfte nochmal komplett anders an und wirken wie eigenständige Tracks.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: