Nationalhymnen

User Beitrag
Piebald
10.06.2006 - 17:57 Uhr
Welches Land hat die schönste Hymne? Welche Spieler singen am inbrünstigsten mit?
Linkslinker Gutmensch
10.06.2006 - 20:12 Uhr
schönste: Frankreich

Inbrünstgsten: Amerika
Loam Galligulla
10.06.2006 - 20:13 Uhr
Trinidad & Tobago.
jocki
17.06.2006 - 14:01 Uhr
Ne, ich find die Japanische genial.
chucky
17.06.2006 - 14:27 Uhr
Ganz neutral betrachtet: Unsere Deutsch hat doch wirklich was , oder? Besser als so manche andere, wo ich kaum eine markante Melodie heraushören kann. Also ich bin verdammt stolz auf unsere Hymne!
mr.bungle
17.06.2006 - 14:31 Uhr
italien und frankreich.

da ist eine, die ist ziemlich lang, gefiel mir sehr gut, weiss grad nur nicht zu welchem land die gehörte
8hor0
17.06.2006 - 14:39 Uhr
zwar nicht bei der wm, aber diese hymne finde ich sehr dramatisch:

http://www.azer.com/aiweb/categories/music/AudioPages/arealaudio/az_hymn_independence.ram

hier auch der text dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Aserbaidschanische_Nationalhymne

im stadion in wien waren alle zuschauer gebannt.
schollinski
17.06.2006 - 20:24 Uhr
die hört sich ja gruslig an, echt
Patte
17.06.2006 - 20:27 Uhr
Die ghanaische klang ja vorhin fast ein wenig wie die deutsche Hymne?!?
Miss fits
17.06.2006 - 23:47 Uhr
die deutsche is die schönste
Target
18.06.2006 - 00:16 Uhr
Lustig, mehr oder minder ist, dass sich die meisten Nationalhymnen textlich um Kriege, Kämpfen und Töten drehen und wir Deutschen uns nicht trauen, die erste Strophe zu singen.
Der Vergangenheit wegen, vielleicht zu Recht. Ansonsten ist das Stück von Hoffmann von Fallersleben und Joseph Haydn schon sehr schön.
Allerdings ist das die erste WM wo ich beim Abspielen der Hymne den Ton am Fernseher nicht leiser drehe.
Aber auch nicht lauter.
Obrac
18.06.2006 - 00:20 Uhr
Naja, die erste Strophe ist schon übel. Da könnte man glatt meinen, die wär von Mando Diao geschrieben worden.
Patte
18.06.2006 - 10:27 Uhr
Ob's deutsches Weib und deutschen Wein an der Hurricane Bar gibt?
Nicky
21.06.2006 - 19:14 Uhr
Kann man sich die deutsche irgendwo runterladen oder streamen?
Guzica
21.06.2006 - 19:24 Uhr
Die deutsche, die englische und die kroatische.
Und möge letztere in diesem Turnier noch oft erklingen.
Captain Kidd
21.06.2006 - 19:43 Uhr
Welche Strophe von Deutschland über alles wird vor den Länderspielen gespielt?
chucky
21.06.2006 - 19:49 Uhr
die dritte müsste das sein.

Wobei ich echt nicht so richtig nachvollziehen kann, warum die erste so verteufelt wird. Verglichen mit den Texten der Französischen oder diverser anderer Hymnen ist die Deutsche komplett eher harmlos.
Nicky
21.06.2006 - 20:04 Uhr
Ich finde es schon das es ein großer Grund ist die tunlichst zu vermeiden. Im dritten Reichen wurde immerhin nur diese Strophe gesungen. Natürlich kein schlimmer Text, aber wurde eben arg vergewaltigt.
true faith
21.06.2006 - 20:07 Uhr
die schönste hymne : die sowjetische....
am inbrünstigsten : england ( god save the queen )
Seiltänzer
21.06.2006 - 20:09 Uhr
Naja, die erste Strophe des Lieds der Deutschen propagiert ja ein einheitliches Großdeutschland und ist damit in seiner politischen Forderung nicht nur veraltet sondern auch höchst brisant (wie letzten Endes für das erreichen eines so ausgedehnten Reiches gesorgt wurde, ist ja allgemein bekannt).

Ich mag Nationalhymnen nicht, egal ob die deutsche, die französische oder die britische. Meistens furchtbar verkitschter atriotismus-Pomp, schwülstige, gewaltverherrlichende und naiv idealistische Texte und die Melodien sind meistens auch recht schlicht komponiert und gleichzeitig penetrant schwülstig gehalten.
Nagasaki
21.06.2006 - 20:10 Uhr
Die Polnische finde ich schön, die ist total emo. In allen anderen Hymnen wird von Stolz und Macht und Zusammenhalt gesungen und in der polnischen ersten Strophe heisst es: Noch ist Polen nicht verloren. Sowas von Depri, das rockt total :-)
hegisin
21.06.2006 - 20:37 Uhr
@nicky: sicherlich wurde die deutsche Hymne im Dritten Reich vergewaltigt. Aber ist das ein Grund, gegen ein Lied zu sein? Soll man vergewaltigte Menschen auch meiden, nur weil sie vergewaltigt wurden?

Wir Deutschen haben wirklich ein Problem mit unserer Identitaet. Aber das Deutschlandlied hat nun wirklich nur mit dem Wunsch nach einem vereinigten Deutschland zu tun. Man sollte die Hintergruende kennen!
Le-nnon
21.06.2006 - 20:42 Uhr
die deutsche und die italienische

ich weiß nicht die italienische ist irgendwie "fröhlicher" als die meisten
Nagasaki
21.06.2006 - 21:07 Uhr
Die Prinzen haben doch mal so ein Lied über Deutschland gemacht. Kennt ihr das? Klar kennt ihr das. Ich finde das ist viel aussagekräftiger und realitätsbezogener als das alte Einigkeit und Recht und Freiheit. Einigkeit und Recht und Freiheit- so ein Unsinn, wer glaubt denn heute noch daran :-/. Und Einigkeit und Recht und Freiheit, da muss man immer den Rammsteinfans erklären: Das Deutschlandlied ist net Rechts. Obwohl das Wort in der Zeile steckt ja schon drin. Das ist echte Arbeit denen das zu erklären, aber ihr wisst das ja selber, gell ?
mchimba
21.06.2006 - 22:07 Uhr
was wikipedia zur deutschen hymne sagt:

"Das Deutschlandlied ist unter anderem von seinem Autor auch als Trinklied verstanden worden, was den Lobgesang auf deutschen Wein, deutsche Frauen und deutschen Sang in der zweiten Strophe erklärt. Er hat in seiner eigenen Niederschrift als Alternative zu
Blüh' im Glanze dieses Glückes, blühe, deutsches Vaterland!

auch den Trinkspruch
Stoßet an und ruft einstimmig: Hoch das deutsche Vaterland!

vorgesehen."

die deutsche nationalhymne, zumindest in den ersten beiden strophen, ist warscheinlich genauso großkotzig, nationalistisch und peinlich wie die hymnen der meisten anderen länder auf der welt. aber vor dem hintergrund der deutschen geschichte kann man wirklich niemanden mehr zumuten sich den stuß vom großdeutschen reich und den schönen deutschen frauen anzutun.

alice
21.06.2006 - 23:44 Uhr
Wilhelm von Nassau
bin ich von deutschem Blut,
dem Vaterland getreu
bleib' ich bis in den Tod.

so beginnt die Holländische Nationalhymne...schon mal n klares Zeichen wa...,-)
Kory Clarke
24.06.2006 - 11:10 Uhr
@Hegisin
Natürlich hat Deutschland ein Identitätsproblem und dass das so bleibt,dafür sorgen schon sämtliche Medien und Politiker,die jeden,der nicht in den "Chor der ewigen Schuld"einstimmt,gnadenlos verdammt.
Daher ist Deutschland so wie es ist,ein Volk von neidzerfressenden Besserwissern,die dem anderen, jenseits der ehemaligen Grenze,nicht das schwarze unter den Fingernägeln gönnt.
Das europäische Ausland,das unter der Nazi-Barbarei gelitten hat,hat uns schon mehr verziehen,als wir uns selbst.
Ich stelle mich im Ausland jedenfalls nicht mit"Hallo,mein Name ist Jürgen,mein Großvater könnte Kriegsverbrecher gewesen sein"vor.
Deutschland nur an seinen Kriegsverbrechen fest zu machen,löst dieses Identitätsproblem doch nur aus.
lastcall
24.06.2006 - 11:39 Uhr
die japanische ist stark, hört sich an wie der soundtrack zu einem epischen samuraifilm (hat auch irgendeinen samuraihintergrund, soweit ich weiß)
RammBAUsteinchen
24.06.2006 - 11:57 Uhr
"Und Einigkeit und Recht und Freiheit, da muss man immer den Rammsteinfans erklären: Das Deutschlandlied ist net Rechts. Obwohl das Wort in der Zeile steckt ja schon drin. Das ist echte Arbeit denen das zu erklären, aber ihr wisst das ja selber, gell ?"

jawoll. :D

ansonsten kann man K.C. voll zustimmen.
dieses land ist schon eigenartig: die NPD fordert weniger "ausländer" in der nationalmannschaft und die linken wollen deutsche fahnen von den strassen verbannen (im weiteren sinne das lachen und freuen verbieten). im ausland wird sich darüber schon seit geraumer zeit köstlich amüsiert, wie perfekt wir es verstehen uns selbst fertig zu machen. ich denke man sollte differenzieren können, es geht hier um sport, und teamgeist oder mannschaftliche einigkeit, was die fans mit einschliesst, erfordert nun mal einen gewissen sportlichen patriotismus, der rein garnichts mit der politik zu tun hat.
man, wie ich mich auf das spiel freue...hoffentlich werden wir nicht enttäuscht. :)



Nivea
24.06.2006 - 13:21 Uhr
Die japanische ist auch meine Lieblingshymne. Unglaublich schön, text besteht nur aus einem einzigen Satz, ist somit die kürzeste Hymne der Welt. Ist glaube ich auch die älteste Hymne.

hier kann man reinhören (Realplayer)

http://www.japan-cc.com/sounds/kimigayo.ra
piber
27.06.2006 - 18:14 Uhr
italien und unsere deutsche sind am besten
dejavu
28.06.2006 - 13:03 Uhr
die deutsche ist von der musik her sehr schön. nur finde ichs schon peinlich, wenn man den text nur bis "... brüderlich mit herz und hand" kann. ist lustig, wenn man auf der fanmeile steht und alle grölen den anfang mit und plötzlich wirds ganz still.

inbrünstig machens noch die amis, die fanzosen, engländer und auch die russen (die gefällt mir fast am besten)

wenn ich die brasilianische oder die italienische gehört habe, hab ich die den ganzen tag im kopf und pfeif sie vor mich hin. sehr fröhlich und eingängig!
die italienische klingt fast wie ne verdi-opern-arie.
TTT
26.05.2007 - 20:03 Uhr
aus aktuellen anlass; überflüssig wie ein kropf relikt aus der kaiserzeit...
besserwichser
26.05.2007 - 20:07 Uhr
ok die haben bei der WM06 nicht mitgespielt, aaaber die schottische hymne, mit dudelsack gespielt, gefällt mir sehr.
belgische und holländische(!) haben auch jeweils eine schöne melodie. spanische ist auch ganz kühl. russische hat auch was..
ui
19.06.2008 - 02:16 Uhr
Welche ist denn die schönste dieser EM?

Für mich:
1. Italien
2. Russland
3. Unsere

(Texte gehen natürlich nicht in die Bewertung ein, grade bei der Nummer 1. Nur die Melodie.)
7th Seeker
19.06.2008 - 02:38 Uhr
Zuletzt in der ev. Kirche hier in den Amilanden hat der deutsche Pastor ein Kirchenlied zur Melodie der deutschen Nationalhymne singen lassen.
Ich weiss jetzt noch nicht, was ich davon halten soll....
mr.pink
19.06.2008 - 07:44 Uhr
die spanische ist mit abstand die schönste.
ösi
19.06.2008 - 09:43 Uhr
ach ja, danke deutschland, für's klauen unserer alten kaiserhymne!

http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Nationalhymne
Bioschnitzel
19.06.2008 - 10:20 Uhr
Ganz neutral betrachtet: Unsere Deutsch hat doch wirklich was , oder? Besser als so manche andere, wo ich kaum eine markante Melodie heraushören kann.

Absolut, wurde ja auch von einem Österreicher komponiert :D
ösibrätli
19.06.2008 - 10:30 Uhr
Das wurde der Zweite WEltkrieg auch.
Bioschnitzel
19.06.2008 - 10:51 Uhr
Kein Grund, sich gleich einen drauf zu hobeln.

Huiii da nimmt sich wer aber extra-ernst!
Dexter
19.06.2008 - 11:35 Uhr
1. Italien
2. Spanien
3. Frankreich
.
.
.
.
.
9. Deutschland
Dexter
19.06.2008 - 11:35 Uhr
1. Italien
2. Spanien
3. Frankreich
.
.
.
.
.
9. Deutschland
haha
19.06.2008 - 11:48 Uhr
http://www.rp-online.de/public/article/sport/fussball/nationalelf/euro_2008/580435/Deutschlandlied-eingeblendet.html
knaTTerton
19.06.2008 - 12:02 Uhr
Die russische find ich mit Abstand am schönsten.
Tolle Melodie, die man so richtig schön aus voller Kehle mitsingen kann (wenn man den Text kann).
Hat mir beim Spiel gestern eine leichte Gänsehaut beschert.
Patte
19.06.2008 - 17:38 Uhr
haha (19.06.2008 - 11:48 Uhr):
http://www.rp-online.de/public/article/sport/fussball/nationalelf/euro_2008/580435/Deutschlandlied-eingeblendet.html


Die Streichung des "Deutschland, Deutschland über alles..." ist schon ein wenig albern, wenn man sich das mal genau überlegt. Mit arroganter, größenwahnsinniger Allmachtsfantasie hat das doch nichts zu tun, Fallersleben wollte da doch bloß den Vereinigungsgedanken der damals noch zerstückelten deutschsprachigen Gebiete in den Vordergrund rücken. Und der Rest mit dem "deutschen Weib" und dem "deutschen Wein" ist doch auch an Harmlosigkeit nicht zu überbieten. Für das "italienische Weib" war halt kein Platz mehr in den Strophen.

Ich bin sicher nicht der einzige, der beim Start unserer Hymne, wenn sie auf dem Platz spielt, im Stillen immer den Impuls hat, die ersten verbotenen Zeilen zu singen, teils aus provokantem Trotz, teils weil ich, wie oben schon geschrieben, rational nichts schlimmes daran finden kann (ich hätte eher Hemmungen "Rule Britannia" oder vom Krieg zu singen, wie es andere Länder heute noch tun [sind die jeck??], aber hey: wo bitte kommt in unserer Hymne Kriegs- und Blutvokabular vor? Wenn ich vom "über alles" ausgehend schon lüsterne Ausdehnungs- und Vernichtungsphantasien hineindeuten will, dann kann ich das auch mit viel paranoidem, bösem Willen in die Zeile "blüh im Glanze dieses Glückes, blühe *deutsches* Vaterland" was hineingeheimnissen und müsste diese verbieten - denn, was ist das "Glück" Deutschlands, basiert es auf unangenehme Repressalien für andere Länder in der Welt und warum gilt dieses "Glück" nur für das "deutsche Vaterland" und nicht für andere?). Und ich bin beileibe keiner, der maximal pigmentierten Menschen auf die Fresse hauen oder die deutsche Grenze bis zur Antarktis ausgedehnt sehen möchte.
knaTTerton
19.06.2008 - 17:49 Uhr
Es geht doch eher um die Gebietsfestsetzung als über dieses "über alles", oder?
Patte
19.06.2008 - 17:55 Uhr
@knaTTerton:
Du meinst das "Von der Maas bis an die Memel..." usw.?
...
19.06.2008 - 20:36 Uhr
Die Schönste - Türkei
Die Beste - Schweiz
Die Brutalste - Frankreich
Alice
19.06.2008 - 20:41 Uhr
die opulenteste: Russland
die Disco-Nummer: Italien
Die Langweiligste: Deutschland (könnte aber n grower werden)

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: