Banner, 120 x 600, mit Claim

Klaus Kinski

User Beitrag
Patte
01.06.2006 - 18:55 Uhr
Kinski war in seinen schwarzen Momenten der Raserei schon ein unerträgliches Arschloch, psychopathisch bis ins Mark, da helfen ihm auch seine genialen Schauspielleistungen nichts. Ich weiss nicht, was an seinen würdelosen Auftritten so "cool" (also nicht die, wo er ganz friedlich war) sein soll? Bloß gut, dass der nie unser Land geführt hat. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=veWe0WOKyA4&search=Klaus%20Kinski
K.N.O.R.Z.
01.06.2006 - 18:58 Uhr
Klaus Kinski hat viele, viele Rollen spitzenmäßig gemeistert, unter anderem in den Edgar Wallace Filmen!!!
seine Tochter natasje Kinski (oder so ähnlich) ist eine deutsche Schauspielerin, die in Hollywood sehr aktiv ist, unter anderem neben Wesley Snipes in "One night Stand"!!!
cliff barnes
01.06.2006 - 19:04 Uhr
Edgar Wallace also...aha..und ich dachte seine herausragendsten Leistungen hat er in den Werner Herzog-Streifen abgeliefert....
Patte
01.06.2006 - 19:05 Uhr
LOL, das ist gut: http://www.youtube.com/watch?v=v4uE5F0WXic&search=Kinski
Strombuli
01.06.2006 - 19:36 Uhr
hey, das macht Spaß:

http://www.youtube.com/watch?v=QuHBPObuEmA&search=Kinski
K.N.O.R.Z.
01.06.2006 - 19:36 Uhr
HIER klickt auf diesen Satz und ihr seid schnella auf der verlinkten Seite

;)
Bär
01.06.2006 - 19:52 Uhr
Boah die Frau von ders da mittendrin ne Großaufnahme gibt schaut aus wie meine Mutter, muss sie echt mal fragen.
Strombuli
01.06.2006 - 19:56 Uhr
hahaha, ich lach mich tot, was für ein Monster

http://www.youtube.com/watch?v=1aNkWjeFWZM&search=Kinski

TRBNGR
02.06.2006 - 09:12 Uhr
Bester deutscher Schauspieler, den wir je hatten. Arschloch hin oder her, der Mann war n Genie...
Söze
02.06.2006 - 10:03 Uhr


Sehr gut. Sehr sehr gut :-D
Le-nnon
02.06.2006 - 10:40 Uhr
ein sehr gerne gesehener talkshow gast :D
TRBNGR
02.06.2006 - 10:45 Uhr
Auf der "Leichen pflastern seinen Weg" DVD von Kinowelt ist auch noch n Interview im Park mit einer Jounralistin als Bonus drauf. Junger Vater, wie der da ausrastet... Extrem hoher Unterhaltungswert
JimCunningham
02.06.2006 - 10:52 Uhr
ich mag den verrückten trottel ja irgendwie.

fluch und segen,dass er so stur war^^
Patte
02.06.2006 - 11:16 Uhr
Naja, vieles davon war aber schon ein klein wenig inszeniert, denke ich. (Interviews, Talkshows, Pressekonferenzen etc.)

mit Gottschalk: http://www.youtube.com/watch?v=pqN6d3ZvQp0&search=kinski

Merde: http://www.youtube.com/watch?v=PWYYzOW6GGo&search=kinski
Patte
02.06.2006 - 11:17 Uhr
@TRNBGR:
Das hier?
Le-nnon
02.06.2006 - 11:18 Uhr
ich erinnere mich an einmal wo er das publikum zu seiner meinung "fragte" und als jemand antwortete beschimpfte kinski den mann 2, 3 minunten lang



hähni
02.06.2006 - 12:00 Uhr
kinski genialer schauspieler und hat anderen nie nach dem mund geredet.
TRBNGR
02.06.2006 - 12:05 Uhr
@ patte: ja
K.N.O.R.Z.
02.06.2006 - 16:46 Uhr

nana... wer würde denn so etwas tun??
Humpty Dumpty
02.06.2006 - 17:32 Uhr
Wie konnte er nur so ne hübsche Tochter zeugen? War sicher auch nur 'ne Laune.
Patte
02.06.2006 - 17:37 Uhr
Na, bei den hübschen Frauen, mit denen er sich umgab, nicht unbedingt ein Wunder.

@hähni:
Verstehe ich komplett. Das eine odere andere Mal schießt er aber am Ziel vorbei und blafft Leute und deren Fragen, die es nicht unbedingt verdient haben. Schon mal das 85-Interview mit Desirée Nosbusch (Zeit zu zweit) gesehen? Selbst die hatte gehörige Probleme mit ihm.
bertl
06.01.2007 - 23:56 Uhr
was haltet ihr von diesem genialen mann?gibt es heute noch solche typen?
BliecK
07.01.2007 - 00:07 Uhr
Hmm, bis jetz nur ne Verfilmung von Woyzeck mit ihm als Woyzeck gesehen. Haben das in der Schule, parallel zum Buch,Stück geschaut. Hat den Woyzeck sehr gut glaubhaft rübergebracht.
DonCorleone
07.01.2007 - 03:09 Uhr
Ganz ganz großartiger, selten so durchgeknallter, Schauspieler.

Aguirre, der Zorn Gottes ein Film und Kinski für die Ewigkeit!
Khanatist
07.01.2007 - 04:31 Uhr
Abgefuckter Typ, würde ich mal so sagen
Sven
07.01.2007 - 05:58 Uhr
Charakterkopf. Viele davon gibt's unter den Schauspielern/Künstlern ja nicht. Diese ganzen Langweilertypen...

KingAdRock
07.01.2007 - 14:01 Uhr
http://doku.cc/?p=2352
floesn
07.01.2007 - 14:06 Uhr
Ich liebe ja diesen hier.
Sidekick
07.01.2007 - 16:38 Uhr
Ist leider Hardcore-Christ geworden. :/
hähni
07.01.2007 - 21:49 Uhr
kinski is gott
nomenklatur
07.01.2007 - 21:55 Uhr
Kinski ist in erste Linie tot.
hähni
07.01.2007 - 22:07 Uhr
@nomenklatur woher weiß so eine drecksau wie du das er tot ist?
dude
07.01.2007 - 22:19 Uhr
eingebildeter Choleriker...
klaus kinowski
07.01.2007 - 23:35 Uhr
schaut euch mal das video an, das kingadrock empfohlen hat.
herrlich wie er nie auf die fragen der interviewerin antwortet, sich in seinen eigenen abschweifungen verheddert und dann wütend wird, weil er selber wie ein "analphabet" und "idiot" (anscheinend eine seiner lieblingsbelei-
digungen) dasteht.
dude
07.01.2007 - 23:52 Uhr
der hatte eindeutig Komplexe mit denen er nicht klargekommen ist..
Greylight
08.01.2007 - 00:40 Uhr
Irgendwie hat er mir in den Interviews und seinem hier verlinkten Wutausbruch nicht so gefallen, wie ich es mir von ihm (als charakteristischem Ausnahmetypen) erwartet hätte. Ist zwar unterhaltsam und beeindruckend, aber irgendwo auch tragisch... wirkt ein bißchen so, als würde er Dauerparanoia schieben. Erinnert mich an meine letzte Deutschlehrerin. Solche Leute können theoretisch noch so intelligent sein, sie kommen trotzdem gleichzeitig auch immer wie abgefuckte Psychos rüber.

Kein Wunder, dass so jemand irgendwann an einem Herzinfarkt stirbt...
Mandelauge
08.01.2007 - 06:51 Uhr
War im Grunde ein hochintelligenter, aber verbitterter Kerl, der zwar schon seine Macken hatte, aber daran war die Presse genau so mit Schuld, weil sie ihn immer ganz gezielt provoziert hat.
Patte
08.01.2007 - 11:11 Uhr
@Mandelauge:
Es gab aber auch später Interviews, wo er schon einen vollkommen hirnrissigen "Beißreflex" entwickelt hatte und selbst auf harmlose und kluge Fragen wie ein Bekloppter reagiert hat.



Nietzsche: "Kinski ist tot."
Kinski: "Nietzsche ist ein Idiot."
MJK
08.01.2007 - 11:19 Uhr
Schaut euch mal "Mein liebster Feind" von Werner Herzog an, da lernt man einige seltsame Geschichten kennen :-)
Norman Bates
08.01.2007 - 11:33 Uhr
Vielleicht hätte Herzog das Angebot der Urwald-Indianer annehmen sollen, Kinski zu erledigen. Das wäre doch erst cool gekommen.
MJK
08.01.2007 - 11:38 Uhr
Genau! :-)
Aber irgendwie sind die Aussetzer von Kinski doch das, was alle sehen wollten. Und natürlich hat er eindrucksvolle Charaktere gespielt, aber gerade die Herzog Filme sind eigentlich tödlich. Da war ich ja auch von Fitzcaraldo von der Landschaft und der Durchführung der Aufnahmen fasziniert, aber mitgenommen hat mich das nicht, irgendwie zu anstrengend anzusehen und ohne Mehrwert.
Kinowski
08.01.2007 - 17:11 Uhr
http://www.youtube.com/watch?v=PWYYzOW6GGo&mode=related&search=

auch ein sehr geiles interview. er schimpft auf französisch: "Idiote, Mongoloide, Analphabete!"
Erinnert mich an DEVO.

Sucht auf youtube auch mal "Entspanntes Interview". Da sagt er "Man muss den Müll wegräumen". Ich glaub, das samplen Kinderzimmer Productions auf der "Im Auftrag...." (in "Unfug"?)
Greylight
08.01.2007 - 19:45 Uhr
- "Der Moment wird noch kommen, wo ich dir in die Fresse haue!"

- "Waas??


^^
klaus
08.01.2007 - 23:07 Uhr
ich schlag euch drecksauen in die fresse und polier euch die eier,ihr seid doch alle wahnsinnig ihr gehört in die klappse.
The MACHINA of God
09.01.2007 - 01:25 Uhr
"JESUS??? JESUS HÄTTE EINE PEITSCHE GENOMMEN UND SIE IN SEINE STINKENDE FRESSE GEHAUEN!!"
peppey paloma
09.01.2007 - 09:36 Uhr
schon in die fressen der andren oder?

an mir ist das phänomen kinski bisher vorbeigezogen. ich kenne also nur die youtube-videos. aber wie er sich da teilweise verhält ist unter aller sau. das ist weder hochintelligent, noch zeugt es von charakter.

also bitte, er stellt sich als den größten, unfehlbarsten und tollstenen typen dar, brüstet sich in der öffentlichkeit damit wieviel er schon als kind auswendiggelernt hat, kann aber im gegenzug nicht mal seine gedanken in worte fassen. wie klaus kinowski schon richtig gesagt hat, setzt er dann seine autorität durch beleidigungen, gewaltandrohung und lautstärke durch.
psychisch war das sicherlich ein kranker kleiner wurm der ständig um sein ansehen fürchtete und sich von allen seiten angegriffen gefühlt hat. drogen warn da wohl auch im spiel.

auf die ganzen "dummen fragen" gibt er meiner meinung nach noch viel bescheurtere antworten. der will mit gewalt groß, intelligent und unnahbar wirken. ich find das eher lächerlich.
wenn der in natura vor mir stehen würde, wär das wieder ganz anders:)

eigentlich sollte er einem leid tun.

MJK
09.01.2007 - 09:44 Uhr
Ich glaube der wußte ganz einfach, wie man sich verkauft. Nicht durchgängig, aber ich denke da war vieles kalkuliert.
peppey paloma
09.01.2007 - 10:01 Uhr
das glaub ich nicht. der wutausbruch bei den dreharbeiten zu fitzcaraldo wurde heimlich mitgefilmt.

was seine arbeit und sein öffentliches ansehen anging war er wohl wirklich so. angeblich hat seine tochter bei einem stern-interview gesagt, dass er privat keinen einzigen wutausbruch hatte.

das war ein verdammter perfektionist bei der arbeit, der nur seine eigenen regeln kannte.
ok, bei interviews oder anderen fernsehauftritten könnte schon etwas kalkül dabei gewesen sein.
fritz caraldo
09.01.2007 - 10:36 Uhr
also seine tochter hat noch ganz andere dinge über ihren alten gesagt. von vaterliebe war da jedenfalls nicht die rede.
peppey paloma
09.01.2007 - 10:39 Uhr
erzähl mehr davon

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: