Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Yo La Tengo - I am not afraid of you and I will beat your ass

User Beitrag

11.10.2009 - 22:19 Uhr
umblätter
tinka
11.10.2009 - 23:22 Uhr
sehr feines album

kingbritt

Postings: 4805

Registriert seit 31.08.2016

25.05.2020 - 11:45 Uhr

. . . zum Album-Cover. Einer der zahlreichen New Yorker Graffiti Künstler?. Es ist von Gary Panter aus Brooklyn, Jahrgang 1950, einem bekannten Comiczeichner und Künstler. Bekannt vor allem durch zahlreichen Frank Zappa Cover Arts.
Da mich Cover Art und Kunst an sich interessiert könnte vielleicht dazu mal ein Thread "Album Cover Art" geöffnet werden, wenn es allgemein interessiert.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 11:16 Uhr - Newsbeitrag
Und hier dann auch noch mal: Treffen für die Listening Session wie immer um 21 Uhr, Beginn fünf Minuten später.

Bis heute Abend!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 20:59 Uhr
Bald gehts los, bald gehts los!

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:04 Uhr
Bin da

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:04 Uhr
Puuh, endlich eine Rückmeldung. Ich hab mich hier schon alleine sitzen sehen. :D

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:05 Uhr
hey heute aus berlin...bin im Wedding...dachterrasse sonne geht unter...perfekte zenerie für meine Lieblingsband...^^

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:05 Uhr
Soll ich mich um die Lyrics kümmern?

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:05 Uhr
Und los mit Pass the hatchet

Unplug the microphone
The ticker tape scream
They're all desensitized
Grown so backwards
Crush a ??
Well it's slide slide slide
Down the water slide
Slide slide slide
Down the water slide

Unplug the microscope
The ticker tape stream
??
It's easy to be quiet
But harder than it seems
While I slide slide
Down the water slide
Slide slide slide
Down the water slide

Unplug the microphone
The ticker tape screams
??
Can't see for miles
Can't see the pavement for the street
Well it's slide slide slide
Down the water slide
Slide slide slide
Down the water slide

Slide
Slide
Slide

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:06 Uhr
wer ist noch da zu diesem geilen opener...

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:06 Uhr
Das beantwortet meine Frage. :)

@dreckskerl: Liebe Grüße nach Berlin!

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:07 Uhr
Mit den Fragezeichen weiß ich grad nicht. Die Lyrics sind wie immer von Genius

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:09 Uhr
Mit den Fragezeichen weiß ich grad nicht. Die Lyrics sind wie immer von Genius

Da versteht wohl jemand den Text nicht richtig. Eine Aufgabe für uns!

kingbritt

Postings: 4805

Registriert seit 31.08.2016

26.05.2020 - 21:10 Uhr

. . . in Frankfurt, bei Kamillentee, ist es immer hell.

„Pass the Hatchet, I Think I'm Goodkind“ . . . . huch, hab ich da noch eine „black rebel motorcycle club“ im CD Schacht. Könnte sein, aber nein, ist doch YLT mit einem kernigen angezerrten Bassloop. Für einen Basser eine kleine Hölle, so 11min. sind da verdammt lange. Ein Looper tut es da auch, sieht Live auf der Bühne aber blöd aus. Ira Kaplan läuft schon im ersten Track zu einer kaum zu toppenden leicht ausufernden Höchstform gitarrentechnischer Zerrenakrobatik auf. Ganz mein Ding. Ein schöner rauer Jam. Yub, so kann es weitergehen . . .

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:11 Uhr
ab minute 2 nimmt es Fahrt auf...ich libe sie wenn sie so klingen...Gesang startet verzerrt...
titel und text erschließt sich mir nicht aber es ist geil trippy...krautig,

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:11 Uhr
Einer der besten Opener aller Zeiten.

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:13 Uhr
yesss. Jennifer bockstark...ich wr auch beim erstmaligen Hren schon verdammt aus dem Häusschen....sie rocken wiedr nach Summer Sun

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:14 Uhr
gruß zurück nach Frankfurt?

kingbritt

Postings: 4805

Registriert seit 31.08.2016

26.05.2020 - 21:15 Uhr

. . . in Berlin Falkensee ist auch reichlich Familie

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:16 Uhr
Beanbag Chair


I've spent my life trying to understand
Just how my life lead to where I am
But it leaves a bitter taste
And it feels like such a waste

I am so totally vague
Betray the dark line, see if I care
I loved you when I was young but no more
So burn down the fireman's fair

Memory plays its tricks on me
In my mind's eye I claim to see
I'm losing every race I run
Making misery out of fun

So bulldoze the new road
They're driving, slash the beanbag chair
You held me for so very long but no more
So burn down the fireman's fair

All those types of things we think we need
But that doesn't make them true
I'm a little afraid I'm falling far and free
I'll leave that up to you

That's up to you

So won't you find me totally vague
A dream has died, see if I care
I loved you when I was young but no more
So burn down the fireman's fair

Fireman's fair
Burn down the fireman's fair
Fireman's fair
Burn down the fireman's fair

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:17 Uhr
@ kingbritt:
Bzgl denselben Bass Loop lange durchspielen empfehl ich das Don't look down Live Video zu Glitter is gone. 15 Minuten zieht James das durch

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:17 Uhr
"Beanbag chair" ungleich verspielter. Liebe diesen Stimmungs-Sprung. Und die Bläser!

kingbritt

Postings: 4805

Registriert seit 31.08.2016

26.05.2020 - 21:18 Uhr

"Beanbag chair" . . . stimmige Nummer mit Bläsern a la XTC in den 80'ern

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:19 Uhr
Mirist der Umschwung etwas zu abrupt, hätte da vielleicvht anderen Song platziert aber ich mag den Song und das arrangeent

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:19 Uhr
I feel like going home


He calls me to the ocean
Takes me wandering through the street
A restless imagination
But for now I move my feet on the ground

'Cause I feel like going home

I can float above the ceiling
I like drifting through the air
I tend to lose my concentration
But right now the clouds don't appeal too much

I feel like going home

Sometimes late at night while running from the rain
Running from the voices filling up my brain
Now I wish they'd leave me alone
And let me be, to go off on my own

Let me be to go home
I feel like going home

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:19 Uhr
Und jetzt Georgia wie immer zum Verlieben.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:20 Uhr
Georgia singt wie so oft einfach wunderbar zu einem wunderbaren Song

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:22 Uhr
Seufz, was für ein schner Song und wieder maximaler Stimmungsumschwung :-)
Der Song erinnertmich nicht im Vortrag aber im Writing an Van Morrison und ich wünschte der alte Mann würde es covern.DerInstrumentalteilab 2:30ist ganz groß

kingbritt

Postings: 4805

Registriert seit 31.08.2016

26.05.2020 - 21:23 Uhr

"I feel like going home" . . . Nigel Kennedy im Studio? Sehr schön und zerbrechlich.

Höre das Album heute zum ersten mal!

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:23 Uhr
Yo La Tengos Stimmungsschwankungs-Album. Zurück in der manischen Phase mit "Mr. Tough". :D

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:23 Uhr
Mr. Tough


Hey Mr. Tough
Don't you think we've suffered enough?
Why don't you meet me on the dancefloor
When it's Tiny Tom time?
And if you need to tell me something once
You won't have to say it twice
And if you ask for a nickel
I'm gonna hand you a dime
And we'll forget about our problems
Ignore them for a little while
And leave our worries in the corner
Leave them in a big big pile
Pretend everything can be alright

Hey Mrs. Blue
Time to think of something new
The Possum's spinning our hips
The old soft shoe
And if you wanna lose the rest of the night
There's nothing better I have to do
And if I tell you something
You won't have to ask if it's true
And we'll forget about our problems
Ignore them for a little while
And leave our worries in the corner
Leave them in a big big pile
Pretend everything can be alright

Alone in our pad on Saturday night
Hemmed in by the room
But hiding at a crowded party
The record's playing for just me and you

Hey Mr. Tough
Don't you think we've suffered enough?
Why don't you meet me on the dancefloor
When it's Toddophonic time?
And if you need to tell me something once
You won't have to say it twice
And if you ask for a nickel
I'm gonna hand you a dime
And we'll forget about our problems
Ignore them for a little while
And leave our worries in the corner
Leave them in a big big pile
Pretend everything can be alright
Pretend everything can be alright
Pretend everything can be alright

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:24 Uhr
Höre das Album heute zum ersten mal!

WHAT? Ist mein zweit- bis drittliebstes von denen. Hoffentlich gefällts Dir!

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:25 Uhr
Da kann ich mit diesem hohen Gesang nix anfangen

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:25 Uhr
Und again something COMPLETELY different...ein Falsetto Joe Jacksonlike song mit Sax insgesamt fett.

Das können sie auch

kingbritt

Postings: 4805

Registriert seit 31.08.2016

26.05.2020 - 21:27 Uhr

Mr. Tough" . . . Werbung? Nein doch nicht. Bevor die Kopfstimmen hoffähig wurden hier also ein früher Ansatz zum Triumphzug . . .
Gut, Spaß muß sein . . . ist aber nicht so meins.

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:27 Uhr
Mr.tough ist schon cool, macht gwrade sehr gute laune

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:27 Uhr
Black Flowers


You can take what you can get
I forgive but I forget
You can never sleep enough
And your alarm is going off

You wake up and you can't pretend a dream was just a dream again
Won't you dry your eyes?
But it doesn't matter anymore, you did just what you did before
Until you realize the words go la la la la la

You can dip your brain in joy
When you find the real McCoy

When some pretty boys with skinny ties, black flowers and Valentines
Try to take you home
Do you recognize that I have stopped before you get too high
On your own supply, singing la la la la

You want it, you got it, but you can't take it home
You've got a long way to go
I wait forever to say that you will
You have a heart to show

Honey, you don't have to stay inside, don't have to run, don't have to hide
Come and dry your eyes
You know you can always change your mind, maybe I will too in time
Once we understand no one understands at all

Singing la la la la
Singing la la la la

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:28 Uhr
Mr Tough für mich tatsächlich ein Song mit Skip-Potential. Eine Seltenheit bei Yo La Tengo

kingbritt

Postings: 4805

Registriert seit 31.08.2016

26.05.2020 - 21:30 Uhr
"Black Flowers" . . . erinnert an Coldplay

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:30 Uhr
Mr Tough für mich tatsächlich ein Song mit Skip-Potential. Eine Seltenheit bei Yo La Tengo

Ich mags, aber ich kann das schon nachvollziehen. Durchaus ein Song, der nerven kann.

"Black flowers" nervt nicht, ist sogar ganz hübsch. Aber irgendwie fand ich den auch immer etwas austauschbar.

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:31 Uhr
Ganz schräg das Teil...erinnertmich an Caravan,prog band in den frühen siebzigern...die hatten diese Bläser die den inneren Paul Mc cartney ironisieren

Was für ein Durcheinander. spätestens jetzt wird klar, das kann nur absicht sein ^^

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:31 Uhr
Allerdings gefällt er mir jetzt in der Dämmerung bei offenem Wohnzimmerfenster und auf der Fensterbank echt gut.

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 2737

Registriert seit 14.03.2017

26.05.2020 - 21:32 Uhr
The Race is on again


We were young
No one could figure out
Things we said
There was so much to laugh about

Now at the end of the day
Wish I could hear you say
We're at the starting gate
And the race is on again

Just last night
I couldn't sleep at all
Lost my mind
Lost my footing scaling the wall

Now at the break of day
Wish I could hear you say
We're at the starting gate
And the race is on again

Now at the end of the day
Wish I could hear you say
We're at the starting gate
And the race is on again

Now at the end of the day
Wish you would say
And the race is on again

What am I doing now?
What am I doing now?
What am I doing wrong?

Will you wait for me?
Or will you run away?
I swear that I knew yesterday
Yesterday

What am I doing now?
What am I doing wrong?

Will you wait for me?
Or will you run away?
I swear that I knew yesterday
Yesterday

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:32 Uhr
Dieses Album nimmt sich ofenbar vor, zu zeigen dass Yo la Tengo alles kann

kingbritt

Postings: 4805

Registriert seit 31.08.2016

26.05.2020 - 21:34 Uhr

. . . beste Band der Welt, ist ja wohl klar.

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:35 Uhr
Nicht falsch verstehen mir gefällt das auch sehr gut...kommt hier outdoor echt cool.

The race is der erste wirklich typische Yo la tengo song...klasse gitarrenparts in der Mitte

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:35 Uhr
"The race is on again" ist auch so angenehm verstrahlt. Und die perfekte Einleitung für das grandiose Brett, das danach kommt.

dreckskerl

Postings: 7867

Registriert seit 09.12.2014

26.05.2020 - 21:36 Uhr
ja stimmt verstrahlt passt schon.

Jennifer

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 4631

Registriert seit 14.05.2013

26.05.2020 - 21:36 Uhr
Wer "The room got heavy" nicht liebt, hat Yo La Tengo eigentlich nicht verdient. So!

Seite: « 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: