Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sheryl Crow - C'mon c'mon

User Beitrag
madmax
04.04.2002 - 16:47 Uhr
ist die CD schon draussen oder wann kommt die denn raus jetzt?im Mai?
wenn sie schon vorliegt,kommt sie beim nächsten Update dazu?
thx!
Oliver Ding
04.04.2002 - 17:08 Uhr
Bislang liegt mir nur eine 7-Track-Promo vor, aber, wenn alles gut geht, kann ich bis zum nächsten Update aus dem Vollen schöpfen. Allerdings sollte man sich von "C'mon, c'mon" nicht allzu viel versprechen. Das ist mitunter mehr Shania als Sheryl. :-|
madmax
04.04.2002 - 17:11 Uhr
wieviel Punkte dann?
immerhin 7/10 ? *g*
Armin
04.04.2002 - 20:33 Uhr
Veröffentlicht wird das Album bereits kommenden Montag, 08.04.2002.
Oliver Ding
04.04.2002 - 21:10 Uhr
Wie viele Punkte es geben wird, verrate ich an dieser Stelle nicht. Sonst kriege ich wieder Schimpfe von Machina. ;-)
Lana
04.04.2002 - 21:33 Uhr
warum?
wieso schneidet Frauenmusik auf dieser Seite immer so schlecht ab ?
Oliver Ding
04.04.2002 - 21:44 Uhr
Das nun nicht. So haben z.B. K's Choice, Tori Amos, Fiona Apple, Anouk, Emilíana Torrini, Björk, Goldfrapp, Traci Bonham, Gry, Lali Puna, Aimee Mann, Queen Adreena und Stella an dieser Stelle sehr hohe Wertungen bekommen.

Es gab aber vor einiger Zeit einige Beschwerden, weil die Wertungen "zu früh" ausgeplaudert wurden.
Lana
04.04.2002 - 22:21 Uhr
@Oliver:
Eine Ausnahme noch?*g*

naja,sag mal wenigstens,wann das nächste Update kommt.
Armin
04.04.2002 - 22:45 Uhr
Beschwerden?

Mit dem Update wird es wohl vor Dienstag leider nichts. Bei dem Wetter... :-)
Rolf
04.04.2002 - 23:23 Uhr
@Lana: Wäre ich ne Frau und machte Musik, würde ich mich gegen die Klassifizierung "Frauenmusik" wehren. Das ist schon eine Abwertung ansich. Da schüttelt's einen ja! Das klingt so nach Häkelrunden in Dritteweltläd... ach, ich laß es lieber. :-) Es gibt nur gute Musik, oder eben nicht gute Musik.
toolshed
05.04.2002 - 01:17 Uhr
Aber irgendwie ist das doch schon ein Punkt... Das ist mir neulich mal aufgefallen, als ich alle Bands durchging, die ich so mag, und mir überlegte, was deren gemeinsame äusseren Merkmale sind... Nun, fast alle sind weiß und männlich...
(z.Bsp. Tool, NIN) und auch davon fast alle protestantisch und angelsächisch [astreine WASPs also]... Schon bedenklich, obwohl ich mir das wirklich nicht nach diesen Gesichtspunkten aussuche, doch vermutlich ist man durch seine Herkunft geprägter, als man selbst gern glauben will. Ach ja, der Bass von Smashing Pumkins war immer weiblich besetzt, fällt mir gerade ein...
Ich glaube, ich widme mich jetzt mal Tori Amos...
...oder Body Count? oder Alicia Keys? (wo ich die doch sooo nicht mag)
Stretchlimo
05.04.2002 - 08:46 Uhr
Shonen Knife, Breeders, Drain, Dover, Luscious Jackson, Cibo Matto, Shonen Knife, Veruca Salt, Belly, Throwing Muses, Liz Phair, Penelope Houston, Hole, Babes In Toyland, Sleater-Kinney, Bratmobile, Team Dresch, Huggy Bear, Bikini Kill, 7 Year Bitch, L7, The Muffs, Shonen Knife, Girlschool, PJ Harvey, Hazeldine, Natalie Merchant, Kate Bush, Suzanne Vega, Shonen Knife, ...

Ach ja, erwähnte ich Shonen Knife schon? ;-)
ditsch
05.04.2002 - 09:12 Uhr
Ganz klar Fiona Apple. Grandioses Album. Alle beide. Und die Cardigans sind auch ganz toll, oder A Camp. Aber dafür musst du Pop mögen. L7 werden dir aber sicherlich gefallen, und wenn du Alicia Keys nicht magst, dann höre India.Arie. Gefällt mir persönlich zwar auch nicht allzu gut, aber ich bezeichne sie gerne als die bessere Alicia Keys. Achja, Shonen Knife solltest du vielleicht mal reinhören. Hab schon viel gehört von der Band. ;)
brot
09.04.2002 - 20:31 Uhr
welches Album ist eigentlich dasbeste von Sheryl Crow=
Ann-Kathrin Schneider
17.04.2003 - 01:15 Uhr
Ja, leider ist es das: Eine mittelmäßige Platte, die nach der Hälfte an besseren Ideen absackt. Schade, denn Sheryl Crows Stimme macht immer noch süchtig und klingt wunderbar gereift. Lichter sind dennoch vorhanden. In Stücken wie "Safe and sound", "Weatherchannel" oder "Steve McQueen" zeigt Folkrockerin Crow Seele und musikalisches Können, die echt berühren. Also, kauft Euch ´ne halbe Platte zum halben Preis. Hoffen wir, beim nächsten Werk wieder tiefer in die Tasche greifen zu müssen!
Armin
25.03.2005 - 18:00 Uhr
Sheryl Crow
Aktuelle DVD: "Live From London" - VÖ: 29.03.05
Sheryl Crow – Live From London

Mal rockig, mal einfühlsam, so präsentiert sich Sheryl Crow auf der Bühne. Das 1997 in London aufgezeichnete Konzert zeigt eindrucksvoll beide Seiten der amerikanischen Singer/Songwriterin. Ob mit dem Akkordeon oder im Duett mit Blueslegende Eric Clapton, bei jedem Song spürt man, dass sie sich mit Haut und Haar der Musik verschrieben hat.
Die grandiose Kameraführung unterstützt die jeweils erzeugten musikalischen Stimmungen noch zusätzlich.

Das Konzert erscheint jetzt das erste Mal in verbesserter Bild- und Soundqualität auf DVD. Zudem sind einige Extras (Interview, Blick hinter die Kulissen, Bonusvideos) enthalten. Ein Muss für jeden Fan!


Mr Oh so
11.06.2013 - 13:01 Uhr
Hör ich immer wieder gerne. Tolles Sommeralbum!

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: