Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Massive Attack live

User Beitrag
todde
20.05.2006 - 17:18 Uhr
Im Sommer:

16.08. Düsseldorf, Phillipshalle
support: DJ Shadow

22.08. München, Zenith
support: DJ Shadow & TV On The Radio

23.08. Berlin, Arena
support: DJ Shadow & TV On The Radio

26.08. Hamburg, Docks
support: t.b.a.

~ 33 Euro

Man beachte die Support-Acts in München und Berlin. Wahnsinn.
exciter
16.07.2008 - 09:20 Uhr
kann es kaum noch abwarten massive attack auf dem roncalliplatz zu sehen.

was passiert eigentlich im falle von regen/gewitter ? absage oder verlegung ?

exciter
05.08.2008 - 15:46 Uhr
na geil, gewitter und starker regen am freitag. ich hätte es nicht beschwören sollen :(
The MACHINA of God
05.08.2008 - 16:09 Uhr
33 Euro nur? Wow.
todde
05.08.2008 - 16:10 Uhr
2006.
exciter
05.08.2008 - 16:12 Uhr
ja, aber dieses jahr auch.
exciter
05.08.2008 - 16:15 Uhr
@machina: ist ein open air festival auf dem roncalliplatz, also praktisch direkt vor dem kölner dom.

eigentlich ist mir gewitter egal, so lange ich in der bude hocke. aber open air..*kotz*
Dan
05.08.2008 - 18:54 Uhr

Wien soll ziemlich genial gewesen sein, waren auch neue Tracks zu hören...
wäre gern dabeigewesen - blöder Urlaub :/
The MACHINA of God
05.08.2008 - 19:14 Uhr
Haha. Fuck.
Hab 2008 gelesen. :D
exciter
12.08.2008 - 14:54 Uhr
War denn keiner von euch bei dem Konzert in Köln? :(

Dabei gab es doch gleich ein paar neue Songs, die mich aber ehrlich gesagt (noch) nicht wirklich begeistert haben.

Die LED Wand mit den ganzen Zitaten war auch mal wieder toll und dazu im Hintergrund den beleuchtenden Dom zu sehen, hat wirklich eine tolle Atmospähre geschaffen.

setlist:

http://winnetou.lcd.lu/~lhoffmann/fanhead.lu/Setlist%20-%20Massive%20Attack.jpg
The MACHINA of God
12.08.2008 - 15:02 Uhr
Nix von der "100th"?
Icarus Line
12.08.2008 - 16:22 Uhr
OH GOTT!!! DJ SHADOW UND TV ON THE RADIO!
ICH WILL HIN!!! WARUM NICHT IN KÖLN!?
arnold apfelstrudel
12.08.2008 - 16:24 Uhr
2006!
The MACHINA of God
12.08.2008 - 16:24 Uhr
@Icarus Line:
Warst nicht der erste. :D
exciter
12.08.2008 - 16:47 Uhr
@icarus line: Massive Attack haben am Freitag,08.08.2008 im Rahmen des Unlimited Festivals auf dem Roncalliplatz in Köln ein Konzert gegeben.

Support waren übrigens die legendären Coldcut(wie geil war das ratm sample?), weswegen du dir auch 2008 in den Arsch beißen darfst.:P
Tour 2010
08.06.2010 - 16:12 Uhr
Mi.29.09.2010, Düsseldorf PhilipsHalle

Do.30.09.2010, München Zenith

jeweils 44 Euronen
Tour 2010
05.09.2010 - 19:02 Uhr
Abgesagt!
glück gehabt
05.09.2010 - 19:07 Uhr
man man wollte vor monaten auch eines der zwei gigs mitnehmen aber irgendwie war der reiz nicht groß genug, jetzt bin ich froh. Was für Tussis zwei Konzerte und ein komplettes Land im stich zu lassen ist echt arm.


05.09.2010 - 19:12 Uhr
wohl Sarazins Buch gelesen.
Grantley „Daddy G“ Marshall
05.09.2010 - 19:22 Uhr
Yeaahhh, man.

Dan

Postings: 363

Registriert seit 12.09.2013

17.02.2016 - 22:40 Uhr

schon wer bei den Deutschland-Dates gewesen?

Achim

Postings: 6287

Registriert seit 13.06.2013

17.02.2016 - 22:43 Uhr
Der Kollege vom Kölner Stadt-Anzeiger war jedenfalls begeistert. (Kann aber auch daran gelegen haben, dass er GL hatte)

Achim.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32519

Registriert seit 07.06.2013

19.02.2016 - 13:18 Uhr
Berlin war schon toll, aber Melt! hat mich damals mehr begeistert. "United snakes" als Opener war göttlich... auch wie sich die Lichtshow ausgebreitet hat. Leider wurde die dann doch weniger genutzt als ich gehofft habe. Highlights waren für mich "Future proof", "Safe from harm" und eigentlich alles von Mezzanine, außer die für mich schon immer reccht lahme Alternativ-Version von "Teardrop". Und natürlich "Girl I love you", mit derbedrückenden Fakten- und Fotoshow zum Syrienkrieg (https://www.youtube.com/watch?v=f3RA8H6aIKY), bei dem man so in einen Konflikt zwischen Genuss und Kloss im Hals kommt, wie es wohl nur Massive Attack auslösen können.
Toll auch, wie sie wieder die tagesaktuellen Schlagzeilen verschiedener Zeitungen (bei welchem Lied war das?), von absurdem Glamour-Mist bis hin zu harten Vorfällen, auf das Publikum einprasseln ließen.

Enttäuscht war ich vom Endteil der Show. Der erste Zugabenblock war zu 2/3 mit Young Fathers. OK, aber mehr nicht. Der zweite Block war dann "Unfinished sympathy", toll natürlich. Dann kam "Splittin the atom" und man dachte, das ist noch ne Ruhepause vorm Abschlussstorm (hatte auf "Atlas air" gehofft). Aber nee. Danach Lichter und PA-Musik an. Fand ich irgendwie vollkommen unpassend.

Trotzdem ne klasse Live-Band immer noch.

Underground

Postings: 1614

Registriert seit 11.03.2015

19.02.2016 - 13:37 Uhr
Ja, damals auf dem Melt war es noch einen Ticken besser, aber United Snakes war mal wieder ein Wucht... (War in Köln)
hos
19.02.2016 - 14:12 Uhr
"Der Kollege vom Kölner Stadt-Anzeiger war jedenfalls begeistert. (Kann aber auch daran gelegen haben, dass er GL hatte)"

GL?

Gehörladen?
Geschlechtslecker?
Gokalin?

Underground

Postings: 1614

Registriert seit 11.03.2015

19.02.2016 - 14:13 Uhr
Gästeliste.
hos
19.02.2016 - 14:15 Uhr
wie kann man sowas haben, wenn man sie nicht selbst macht?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32519

Registriert seit 07.06.2013

19.02.2016 - 14:22 Uhr
Ach hos... dass man "Gästeliste hat", wenn man drauf steht, ist nun nicht erst seit gestern ein geflügeltes Wort (hat nix mit Geflügel zu tun).
hos
19.02.2016 - 14:26 Uhr
nicht? :o

mein assoziationsapparat scheint veraltet.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32519

Registriert seit 07.06.2013

19.02.2016 - 14:32 Uhr
Jetzt weißtes. Brauchste GL? :)
hos
20.02.2016 - 15:32 Uhr
GL?

sorry, galzleimer :D

Dan

Postings: 363

Registriert seit 12.09.2013

24.02.2016 - 11:26 Uhr

In Wien recht genau so, MACHINA. *unterschreib*

boneless

Postings: 5488

Registriert seit 13.05.2014

18.08.2016 - 20:15 Uhr
Es ist heiter bis klar und recht frisch für einen Mittwoch mitten im August. Die Junge Garde ist sehr gut gefüllt, während Kiko King & creativemaze aus Berlin mit ihrem Sound ein wenig zu offensichtlich Massive Attack huldigen und bereits tausend mal gehörte Ansagen ala "One Love, One Life. All we have is today" ins Publikum werfen. Nett, aber verzichtbar. Zum Glück sind die Songs recht kompakt und so ist nach gut 30 Minuten Schluss.

Massive Attack starten dann ziemlich genau um 21 Uhr und was in den folgenden 90 Minuten passierte, nein, darauf war ich nicht wirklich gefasst. Ein audiovisueller Rausch ungeahnten Ausmaßes fegte über die Zuschauer hinweg. Man hat ja schon so einiges gesehen, aber diese gigantische LED-Wand im Hintergrund toppte wirklich alles vorher Dagewesene. Es flimmerte, flackerte, loderte. Nachrichten, Fragen, Antworten, Statements, Sinnloses und Sinnvolles, Wichtiges und Unwichtiges. Politischer kann Triphop nicht werden und dennoch fühlte man sich als Zuschauer nicht "belästigt". Man hatte auch kaum Zeit, irgendwas zu verarbeiten, denn die Geschwindigkeit, mit der Information auf Information an allen Ecken und Enden aufblitzte, war für das menschliche Gehirn schlicht zu viel. Es dauert nicht lange und man nahm nur noch Fragmente war.
Aber es gab ja auch noch die Musik und Sound. Beides war bis auf permament zu laute Bässe ohne Makel. Eine gelungene, spannungsreiche Setlist, die Neues und Altes gekonnt vermischte und keinen Leerlauf zuließ. Highlights waren natürlich alle Songs mit Horace Andy, der auch mit 65 Jahren eine formidable Leistung ablieferte und mit seinen minimalistischen rhythmischen Bewegungen alle Blicke auf sich zog. Man Next Door kam unglaublich tight auf den Punkt und Angel wird wohl auf ewig ein Dreh- und Angelpunkt (höhö) im Set der Briten sein. Anderes überraschte positiv, z.B. der sehr gefühlvolle Auftritt von Azekel in Ritual Spirit. Lediglich Inertia Creeps fehlte es live irgendwie an der drumtechnischen Durchschlagskraft und ein paar Tracks mehr mit weiblicher Beteiligung an den Vocals wären auch fein gewesen. Nichts gegen Shara Nelson, die machte einen klasse Job bei Safe from Harm und Unfinished Sympathy, aber diese Songs kommen nun mal nicht ganz an Protection oder Dissolved Girl ran. Derartiges bleibt am Ende aber eine Fußnote, denn im Großen und Ganzen waren die 45 Euro für diesen Abend schon fast lächerlich im Anbetracht der gebotenen Show. Altmeistern bei der Arbeit zuschauen und zuhören: selten so beeindruckend wie hier.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32519

Registriert seit 07.06.2013

19.08.2016 - 00:17 Uhr
Massive Attack sind live wirklich ne absolute Macht. Siehe auch oben.

Dan

Postings: 363

Registriert seit 12.09.2013

20.08.2016 - 01:58 Uhr

"Man Next Door" spielen sie jetzt wieder live?! WUNDERBAR.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

30.01.2020 - 18:03 Uhr
Massive Attack spielen im Sommer 2020 zwei Shows in Deutschland. Düsseldorf und Berlin dürfen sich über Besuch von den britischen TripHop-Größen freuen. Schon im Februar 2019 war die Band hierzulande zu Gast gewesen, um ihr Erfolgsalbum "Mezzanine" (1998) anlässlich dessen Jubiläums in voller Länge zu spielen. Zuletzt machten Massive Attack Schlagzeilen damit, dass sie die CO2-Emissionen rund um ihre musikalischen Aktivitäten wissenschaftlich untersuchen lassen, um künftig möglichst umweltschonend touren zu können.
Live: Massive Attack

09.06. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
10.06. Berlin - Velodrom

Quelle: visions.de

Thanksalot

Postings: 548

Registriert seit 28.06.2013

20.02.2020 - 15:31 Uhr
78€. Lächerlich. 2016 hatte ich glaube ich 45 bezahlt, was ich absolut angemessen fand.
Wären es an die 60, würde ich noch darüber nachdenken.
Ich liebe diese Band und live sind sie wahrscheinlich immer noch spitze, aber letztendlich leben sie im Moment auch nur von ihren mehr oder weniger alten Hits, ohne mal neues Material rauszuhauen.

Sirius B

Postings: 54

Registriert seit 25.10.2019

20.02.2020 - 16:38 Uhr
@ Thanksalot

:-D Na dann kannst du zuschlagen, tickets gibt es regulär für 48 €., nix mit 78 € Eben gekauft, Düsseldorf scheint von den Venue Bewertung die deutlich bessere sein als Berlin.

https://mct.tickets.de/de/tour/1002762-massive_attack

LG

Thanksalot

Postings: 548

Registriert seit 28.06.2013

24.02.2020 - 13:32 Uhr
Ach du Schande, wo habe ich denn bitte geguckt? :D Asche auf mein Haupt...
Danke für den Hinweis!

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9808

Registriert seit 26.02.2016

24.02.2020 - 14:58 Uhr
Da ich sie zur "Mezzanine"-Tour letztes (?) Jahr sehr enttäuschend fand, werd ich da wohl passen.

tumbleweed

Postings: 322

Registriert seit 02.09.2019

24.02.2020 - 15:30 Uhr
@Felix:
Warum war es gleich sehr enttäuschend?
Die musikalische Umsetzung? Die visuelle Darbietung? (Die Setlist war ja mehr oder weniger klar)

Ich müsste die Band nun nicht nochmal live sehen und ich hatte auch kein "WOOOW-Erlebnis", ich fand es aber okay.
Vielleicht hatte ich aber auch nicht mehr erwartet.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 9808

Registriert seit 26.02.2016

24.02.2020 - 15:52 Uhr
Glaube, im Albumthread hatte ich ausführlicher geschrieben, hier nur kurz:
- Die Filmchen zwischen fand ich grundsätzlich zu plakativ, teilweise schon Richtung peinlich-pubertär.
- Die Idee, die gesampelten Songs zu covern, fand ich echt gut, hab mir aber mehr versprochen als ein 1:1-Nachspielen.
- Aviciis "Levels" zwischen "Teardrop" und "Group Four"? Vielleicht war es ein ironischer Kommentar, aber es war so unpassend.

Bei "okay" schließe ich mich an (wenn die Songs dann liefen, waren sie meist toll), hatte aber auch definitiv mehr erwartet.

fuzzmyass

Postings: 15986

Registriert seit 21.08.2019

24.02.2020 - 17:36 Uhr
ich fand man hat das bekommen, was man erwartet hat.. war schon recht gut, aber halt nicht überraschend... mir hat es gefallen

tumbleweed

Postings: 322

Registriert seit 02.09.2019

24.02.2020 - 17:36 Uhr
okay, das hatte ich dort nicht gelesen.
Mit den Filmchen mus sich Dir recht geben, das war schon etwas Holzhammer.
Bei der musikalischen Umsetzung hatte ich nicht mehr erwartet, ich vermutete schon, dass alles sehr professionell und einstudiert ablaufen würde.
Das 1:1 Nachspielen sehe ich jedoch als generelles Problem bei Livekonzerten an. In den letzten Jahren hat sich der Sound in den Hallen doch sehr perfektioniert. Das ist sicherlich nicht von der Hand zu weissen, allerdings fehlt mir manchmal der "Rotz" und die Spielfreude der 90er. Was Bands wie Sonic youth oder Dinosaur Jr. in kleinen Cluby da boten, war soundtechnisch nicht immer erste Sahne, aber vieles wirkte nicht so brav und einstudiert wie heute.

Samuel Herring

Postings: 212

Registriert seit 22.08.2019

24.03.2022 - 18:42 Uhr
For the past few months, a member of Massive Attack has been contending with a serious illness. We’re pleased to say that they are now in recovery.
This process is positive but also challenging and ongoing, which unfortunately means that Massive Attack are not presently in a position to fulfil our live shows scheduled for May, June, and July 2022.
The band deeply regret any inconvenience or disappointment caused – particularly to the fans of the band with whom it’s always a honour to engage, and to our production crew who, owing to other global events, have already had to wait so long to do what they do so well.
We thank you for your patience and support.
Back soon.
MA

Klaus

Postings: 9202

Registriert seit 22.08.2019

09.05.2022 - 15:32 Uhr
Die Tour wurde nun komplett abgesagt.

Talibunny

Postings: 2390

Registriert seit 14.01.2020

09.05.2022 - 16:18 Uhr
Schade.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 32519

Registriert seit 07.06.2013

09.05.2022 - 16:57 Uhr
Ist das nicht schon 3 Wochen her, die Absage?

Klaus

Postings: 9202

Registriert seit 22.08.2019

09.05.2022 - 17:02 Uhr
Die Tour wurde erst in den September geschoben und nun komplett abgesagt.

fuzzmyass

Postings: 15986

Registriert seit 21.08.2019

09.05.2022 - 17:31 Uhr
Ach verdammt... jetzt wieder Formular ausdrucken, ausfüllen und Tickets per Post zurückschicken :( so nervig und unnötig, ich hasse die Ticketveranstalter für dieses eklige Prozedere...

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim