Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Massive Attack - Blue lines

User Beitrag
juan
13.05.2006 - 14:04 Uhr
Beste Massive-LP. Und auf jeden Fall besser als das grässliche Mezzanine!
iii
13.05.2006 - 14:21 Uhr
deine oma ist grässlich
trippair Listender-Vielfalter
13.05.2006 - 14:54 Uhr
Beide sind hervorragend!
Das scheinbar grässliche "Mezzanine" ist aber noch etwas perfekter.
logan
13.05.2006 - 18:56 Uhr
Blue Lines ist genial. Hielt das auch jahrelang für das beste. Mezzanine braucht halt länger, um kennen und würdigen gelernt zu werden. Beides sind Top-Alben! Überhaupt gibt es m.E. kaum Bands im Bereich elektronischer Musik, die eine solche Stilsicherheit aufweisen wie Massive Attack.
strugglepeter
16.05.2006 - 11:39 Uhr
finde blue lines und 100th window eher mittel, weil das erstere mir zu undüster und zweiteres zu düster ist. auf mezzanine und protection dagegen ist die düsterigkeit bzw. undüsterigkeit genau auf meinen geschmack abgestimmt worden. nochmal danke dafür. hat spaß gemacht. ;)
Oliver Ding
16.05.2006 - 17:42 Uhr
"Blue lines" war damals eine Sensation. "Mezzanine" hat aber IMHO die besten Songs und die insgesamt stimmigste Stimmung. Huch. Was für eine Formulierung! ;-)
ff cool j
22.04.2008 - 21:12 Uhr
Ich hab grade eben, als ich meinen Eltern helfen musste Sperrmüll rauszutragen, zufällig Massive Attack Blue lines CD gefunden. Von meiner Schwester oder vielleicht auch meinem Bruder. Ich hab mich noch nie mit Massive Attack beschäftigt und deshalb wollte ich mal fragen, ob ich eurer Meinung nach, das Album mal genauer hören sollte.
PS: Außerdem hab ich noch das Blur Album wo Song 2 drauf ist gefunden, ob das gut ist weiß ich auch nich:)
Menikmati
22.04.2008 - 22:05 Uhr
mit dem album "blur" hast du gerade ein "jahrhundertwerk" in den händen gehabt. mein vorschlag: du wäschst die hände nie mehr, schliesst dich 2 wochen in deinem zimmer ein und hörst mit kopfhörer das album auf repeat. du hast was nachzuholen junge, und wehe das album ist auf dem sperrmüll gelandet!

über blue lines müssen andere urteilen.
iii
22.04.2008 - 22:06 Uhr
na sicher, ein zeitloser klassiker. reinhören, sofort!
iii
22.04.2008 - 22:07 Uhr
blue lines natürlich. blur ist nicht so mein ding.
ff cool j
23.04.2008 - 15:07 Uhr
Ok, danek für die Tipps ich werds mir anhören.
lilacmess
23.04.2008 - 15:19 Uhr
Ich kann mich noch an das erste Mal "Safe From Harm" im Radio hören erinnern. Eine Offenbarung!
cds23
23.04.2008 - 15:32 Uhr
Zusammen mit "Mezzanine" die beste Massive Attack. "Protection" war mir persönlich fast schon zu sehr "Song", da fehlten noch die Soundeskapaden vom Nachfolger. Und die Reggaeanleihen haben genervt. "100th Window" ist sehr gut, mehr aber auch nicht.
Flux
23.04.2008 - 15:44 Uhr
Sehr sehr langweiliges Album.
logan
25.04.2008 - 03:01 Uhr
Eher wohl: Sehr sehr oberflächlicher Hörer.
;-P
bartel(d.E.)
25.04.2008 - 11:44 Uhr
Blue Lines: fantastisches album. Absolut keine Filler. Nur Hits.
Klara aus Sage
25.04.2008 - 11:48 Uhr
Der obligatorische "völlig-überbewertetes-Album-und-ich-bin-was-Besonderes-weil-ich-das-ganz-anders-sehe-als-alle-anderen"-Beitrag erst an 14. Stelle - nicht schlecht. Hätte das unter den ersten 5 erwartet... .
Flux
25.04.2008 - 13:36 Uhr
Wer bei 'Hymn of the big wheel' kein Schaudern vor Kitsch und Grausamkeit kriegt hat kein Herz. Den Rest lasse ich ja noch als Weichspühlpop mit Fusion-Note durchgehen.
Klara aus Sage
29.04.2008 - 20:06 Uhr
"Weichspühlpop mit Fusion-Note"

In diesem Forum scheint es ein Sport zu sein, möglich sublim zu provozieren. Oder ist das erst gemeint? Massive Attack kann man sicherlich geschmacklich sehr unterschiedlich beurteilen, aber sie musikalisch als "Weichspühlpop" (-> wer nämlich mit h schreibt...) zu bezeichnen, zeigt musikalisches Unwissen.

Nee...das war sicherlich wieder die typische Plattentests.de-Schreibe. Weiter mit echten Beiträgen.
Mendigo
29.04.2008 - 20:09 Uhr
man muss aber auch den leuten eine negative meinung über ein album zugestehen können.

für mich übrigens sehr nett, aber weit nicht so toll wie deren eigenes "Mezzanine" oder DJ Shadow's "Endtroducing....."
bartel(d.E.)
30.04.2008 - 10:14 Uhr
..ist auch eher 'ne Generationenfrage.

Wer mit Blue Lines "aufgewachsen" ist, wird sie auch immer Mezzanine vorziehen. Selbst Protection.

Wer Massive Attack in erster Linie über Mezzanine (bzw. aufgrund der ausgesprochen positive Kritik der Visions seinerzeit) kennengelernt hat, erarbeitet sich die Band halt von da aus.
...
30.04.2008 - 11:00 Uhr
stimmt nicht. ich bin mit blue lines groß geworden, davor hab ich nur punk und anderen gitarrenkram gehört. hat meinen geschmack auf alle fälle in richtung electronic/beats verschoben. und: die mezzanine finde ich trotzdem noch eine spur großartiger. perfektes album 10/10 punkte.
bartel(d.E.)
30.04.2008 - 11:46 Uhr
...dann eben tendenziell. Muss ja nicht für 100 von 100 Fällen gelten.
logan
30.04.2008 - 16:35 Uhr
Mir geht's ähnlich wie dem Dreipunktmenschen da oben.
Klara aus Sage
30.04.2008 - 16:47 Uhr
"man muss aber auch den leuten eine negative meinung über ein album zugestehen können."

@ Mendigo: Vollkommen richtig! Ich meinte nur, dass diese absichtlich provozierenden Abwertungen ("Weichspülpop") fehl am Platz sind. Vor allem, wenn es um eine Band geht, die musikalisch und kompositorisch viel zu bieten hat. Ob das Ergebnis dann gefällt, ist etwas anderes... .
honk
30.04.2008 - 17:00 Uhr
Mendigo (29.04.2008 - 20:09 Uhr):
man muss aber auch den leuten eine negative meinung über ein album zugestehen können.

für mich übrigens sehr nett, aber weit nicht so toll wie deren eigenes "Mezzanine" oder DJ Shadow's "Endtroducing....."




Nee,nee.


Blure Lines =Maxinquaye < Mezzanine
.
07.08.2012 - 01:09 Uhr
schön
Cheabo
07.08.2012 - 09:33 Uhr
Tolles Album, auf jeden Fall. Eines, von dem ich nicht weiß, ob ich es jemals wiederhören werde.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 11020

Registriert seit 23.07.2014

17.08.2021 - 13:21 Uhr
Bin leider nie so wirklich warm mit dem Album geworden, da sehe ich ein 'Mezzanine" doch auf einem ganz anderem Level. Natürlich trotzdem ein gutes Album, aber die ganz große Begeisterung kann ich leider nicht nachvollziehen.

Fiep

Postings: 1204

Registriert seit 29.04.2014

17.08.2021 - 14:16 Uhr
Sehr gutes album, etwas altbacken. unter restlichem output und Maxinquaye.

7.5 oder 8 /10...

Old Nobody

User und News-Scout

Postings: 3802

Registriert seit 14.03.2017

17.08.2021 - 16:19 Uhr
Für mich schon ne glasklare 8/10.Damals gekommen wegen Unfinished Sympathy,was immer noch ein absolut großartiger Klassiker ist. Aber geblieben und geliebt wegen dem tollen Titelstück und Lately. Einzig One Love und Five Man Army haben bei mir nie so gezündet.
Hat einen völlig anderen Sound als Mezzanine,lässt sich schwer vergleichen,genau wie dann auch 100th Window wiederum ganz anders rüberkam.Sehr wandelbar,dieses Projekt.Immer wieder spannend.

Mein Lieblingsalbum ist und bleibt aber Protection.Titelstück ist n All Time Fav und dann sind da noch so Überstücke wie Weather Storm und Heat Miser.

Bernd

Postings: 1006

Registriert seit 07.07.2020

17.08.2021 - 17:52 Uhr
Und Karma Oma

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:





Banner, 300 x 250, mit Claim