Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Ampersand - The can-can variety show

User Beitrag
toifel
07.05.2006 - 00:38 Uhr
Reduziert auf das Wesentliche und hoechst motiviert werden nun die Karten neu gemischt und Plaene fuer 2006 geschmiedet.

Das neue Album The Can-Can Variety Show zeigt Ampersand so selbstbewusst und gelockert wie nie zuvor: Der Mix aus alter Noise Schule und den ohnehin schon melodieverliebteren Sans Secours geht voll auf. Erste Hoerproben bestaetigen es: Wenn frueher dissonanter Krach und gerne ausufernde Songstrukturen im Vordergrund standen, legt die Band heute wert auf kompakte Songs, aufgeraeumten Sound, fette Hooks und treibende Beats.

Als Veroeffentlichungs-Termin fuer "The Can-Can Variety Show" ist das Fruehjahr 2006 angepeilt, zwischendurch werden vereinzelt Shows wahrgenommen.


quelle: http://www.myspace.com/theampersand


die 3 songs dort geben einen eindruck des neuen sounds. bin ehrlich gesagt enttäuscht. ausgerechnet dieses rauhe, der krach, aus dem immer wieder schöne melodiebögen hervorschienen und die vertrackten songstrukturen - das ist genau das, was ich bei den ersten beiden alben so unglaublich toll finde. davon ist jetzt anscheinend nicht mehr so viel übrig. lässig, ziemlich glatt und charakterlos.

nichts gegen eine gewisse (weiter)entwicklung, aber das scheint ein großer schritt richtung 08/15 zu werden. :o(
schwupp
08.05.2006 - 00:27 Uhr
diwupp
hahaha
08.05.2006 - 00:37 Uhr
... aber er ist oben
messiah
08.05.2006 - 03:48 Uhr
hm, die songs auf myspace hören sich wirklich, ähm scheisse an! war mal ne gute band...und tschüss
dorftrottel
08.05.2006 - 10:35 Uhr
ich finde insbesondere "wasting" klasse. wär nur schön, wenn sie denn wirklich mal mit 'nem release-datum rüberkämen.
Semikolonmann
30.05.2006 - 22:36 Uhr
Ich habe gerade auf my space gelesen, daß das neue Ampersand Album im Herbst kommt.
Komisch bei dieser Band ist für mich so langsam, daß die immer über zwei Jahre für eine neue Platte brauchen. Wenn die Songs auf der my space Seite aber stellvertretend für das Album stehen, dann hat sich das Warten aber richtig gelohnt. Ich finde es echt richtig geil. Ich bin echt gespannt
Sonnengott
30.05.2006 - 22:41 Uhr
Sind das eigentlich die gleichen Ampersand, die ich mal zusammen mit Blackmail gesehen habe ?
sargento
12.06.2006 - 10:56 Uhr
hi,
wir brauchen deshalb immer solange fuer eine platte, weil wir nebenher auch noch ein wenig "leben". das heisst arbeiten, studieren, kinder kriegen etc...
als musiker in deutschland heisst es darueber hinaus auch immer, sich zu ueberlegen, wie du dir deinen lebensunterhalt verdienen kannst. es sei denn du heisst dieter bohlen oder jeanette biedermann.
dann dauert es naturgemaess etwas laenger, bis man eine neue platte beisammen hat.

cheers, markus
fm1
12.06.2006 - 12:30 Uhr
Wobei ich 2-3 Jahre jetzt nicht sooo lange finde...
Silke
08.07.2006 - 12:06 Uhr
Habe das Album schon gehört und kann nur sagen das ist richtig FETT geworden...Daumen hoch!
Armin
27.07.2006 - 20:45 Uhr
AMPERSAND (D)
Rakete Musik
22.09.06 Köln, Underground
28.09.06 Frankfurt, Clubkeller
29.09.06 München, Sunny Red
30.09.06 Nürnberg, K4
01.10.06 Hannover, Rockhouse
03.10.06 Hamburg, Astra Stube
06.10.06 Berlin, Knaak
07.10.06 Salzwedel, Hanseat
07.12.06 Jena, Cafe Wagner
08.12.06 Leipzig, Nato
wird fortgesetzt...
www.ampersand-online.de

nodrog
13.08.2006 - 09:32 Uhr
Das neue Album "THE CAN CAN VARIETY SHOW" von AMPERSAND ist ab dem 25.08. in jedem gut sortierten Plattenladen, bei Amazon oder im Rakete-Mailorder erhältlich. Ab dem 22.09. geht es dann auf Tour. In folgenden Städten könnt ihr Euch von den Live Qualitäten der Band überzeugen.

Präsentiert wir die Tour von WESTZEIT und SMASH MAG
22.09. Köln, Underground (mit JUNIAS)
23.09. Bingen, JuZe
27.09. Stuttgart, Zwölfzehn
28.09. Frankfurt, Clubkeller
29.09. München, Sunny Red
30.09. Nürnberg, K4
01.10. Hannover, Rockhouse Festival
03.10. Hamburg, Astra Stube
06.10. Berlin, Knaack
07.10. Salzwedel, Hanseat

Am 15.09. wird die Band Live bei CenterTV auftreten, ausgestrahlt wird der Auftritt am 18.und 20.09. in der Sendung "Konsole".

Das alte Album "Boredom and Identity" könnt ihr bei Amazon.de gerade für unschlagbare 9,99Euro bestellen.


Dirk
29.08.2006 - 09:50 Uhr
Euer Album lief gestern Nachmittag im Saturn in Köln. Hat mir so gut gefallen, das ich es mir direkt gekauft habe.
Super Sache auch das mit dem Preis...10,99Euro...da kann sich nun wirklich niemand mehr beschweren.
Dirk
08.09.2006 - 11:12 Uhr
Wieso gibt es eigentlich noch immer keine Rezension hier zum neuen Album?
Jessus
08.09.2006 - 13:36 Uhr
Also Macro war schon sehr sehr stark und das Debut auch doch Boredom hab ich nie soo gemocht! Die neue hab ich heute in meinem Kasten! Bin gespannt
Dirk
08.09.2006 - 15:34 Uhr
die neue ist schon anders, da der alte Sänger nicht mehr dabei ist. Aber ich finde die ganz groß, besonders Lied 2, WASTING!!!!
Jessus
25.09.2006 - 10:55 Uhr
Ampersand haben sich meiner Meinung nach sehr verändert ist jetzt alles zu sauber, brav und mir ne Nummer zu cool! Sorry! Gerade das was ich an Ihnen mochte ist weg :( hoffe mal das sie das bemerken und wieder ändern...
Spielen die eigetlich auch alte Songs mit dem neuen Sänger?
Sebastian
25.09.2006 - 15:47 Uhr
Hey, ich war am 23.9. in Bingen und ich bin fast sprachlos. Ich habe Ampersand schon zweimal vorher gesehen (wobei das erste mal schon so lange her ist, dass ich mich nicht mehr an Einzelheiten erinnern kann) aber jetzt in Bingen - das war der Knaller. Ich schaue mir echt ewig viele Konzerte an (komme aus Bingen studiere aber in Berlin) und das eine deutsche Band so abgeht habe ich nicht erwartet. Die neue Platte ist zugegebenermaßen anders - aber nach ein paar Durchläufen wächst sie. Sie haben - wenn ich mich nicht irre - das komplette neue Album gespielt. Zwischendurch auch Astray von der Macro, mein Lieblingssong. Die Songs sind live fast noch intensiver, nicht so sauber wie auf dem Album. Ampersand sind nur zu dritt und spielen die Sachen aller locker so runter - dann die erste Überraschung "Thin white line" dauert fast doppelt so lang wie auf Platte - Hammer, dann "astray" von der Macro, später sogar "Van Dagh". Sie spielen recht lang. So nach über 1 1/4 Stunde ist das reguläre Set zu Ende - Klar alle wollen Zugabe. Der Schlagzeuger - hat wohl scheinbar Geburtstag und wird 25 (?) macht immer lustige Kommentare und dann folgt eine Zugabe - zwar nur zwei Songs - aber was für welche: Nebosius Revenge von der Macro und Meet the morning von "Sans Secours", der alten Band des Sängers. Zum Schluss noch ein Noise Jam und alle wollen noch mehr....
Für mich, obwohl die Location ehrlich gesagt nicht so super ist (JUZE), ein Aspirant auf das Konzert des Jahres. Ich verstehe nur nicht, warum ampersand seit Jahren in so kleinen Clubs rumkrebsen (müssen) und sich niemand so richtig dafür interessiert...
Jessus
26.09.2006 - 11:21 Uhr
Das hätte ich aber nicht erwartet! Ist ja super mit den alten Songs! Dann geh ich auch mal wieder hin! Ich sah sie zum letzten mal vor 8 Jahren oder so in einem mini club..nein eher in einer Bar :) die hatten so ne Wucht drauf! Astray ist auch einer meiner Lieblingssongs!
Katharina
28.09.2006 - 17:28 Uhr
Ich freu mich auf Hamburg, besonders wenn ich das hier lese. Ich finde es nicht schlimm das Barz, der alte Sänger nicht mehr dabei ist. Soweit ich weiss hat er wegen Gesundheitlicher Probleme aufgehört. Es wäre doch schade wenn sich dann die ganze Band aufgelöst hätte, oder?

Ich finde die neue Platte den Hammer und ein vergleich mit Blackmail ist nicht allzuweit entfernt.

lieben GRuß,
Katha
Stefan
28.09.2006 - 17:31 Uhr
Hier übrigends ein TV Auftritt von Ampersand bei www.youtube.com vor einer Woche. Gespielt wird der großartigste Song 2006 "WASTING"

http://www.youtube.com/watch?v=D7bL9QjxrKA
liesa Loch
29.09.2006 - 10:48 Uhr
Geil!
Thorsten "ampersand" Tanja
02.10.2006 - 22:05 Uhr
Das Video ist super, der Song auch. Wir waren beim Konzert in München. Uns hat es super gefallen und wir können uns nur den Ausführungen von Sebastian für Bingen anschliessen. Das war ein wirklicher Konzerthighlight - vielleicht beim nächsten Mal auch einen Stock höher im Haus, denn da ist die Akustik besser.
jochen
04.10.2006 - 13:30 Uhr
Ich habe diesen Blog schon seit laengerem verfolgt und bin dann aus Neugier zum Konzert nach Nuernberg gegangen. Ich kann nur sagen, dass sie neue Platte und der neue Saenger das beste ist, was ich je von ampersand gehoert habe. Das Review zur Scheibe hier auf der Seite ist echt scheisse - auch wenn die Band ein ewiger geheimtipp bleibt hat sie eigentlich nur hoechstwertungen verdient.
Werner
05.10.2006 - 14:39 Uhr
Ich war in Hanburg. Da war zwar nicht viel los, aber die Band hat gerockt was das Zeug hält. Ich bin sehr glücklich an diesem besonderen Abend in der Astra Stube gewesen zu sein. Die Plattenkritik bei plattentests ist einfach falsch! Es ist kein Jahrhundert Album, aber 7 Punkte hätte die PLatte locker verdient.

Danke AMPERSAND!
Marcus
08.10.2006 - 21:13 Uhr
Ich hatte mir das Album bereits zum Erscheinungstermin über Flight 13 bei uns in Freiburg geholt. Anfangs fand ich es schon cool, aber ich hab was dafür ehrlich was länger zum "Warmwerden" gebraucht. Wasting geht direkt ins Ohr, andere Titel wie z.B. "Thin white line" brauchen etwas länger. Nach nun über einem Monat habe ich das Album schon wirklich oft gehört und es gefällt mir immer besser. Leider spielen Ampersand nicht hier in Freiburg, sonst wäre ich auf ein Konzert gegangen. Vielleicht können ja ein paar Leute mal eine Rückmeldung von den Konzerten geben, ich bin gespannt, ob es auch live so gut rüberkommt. Viele Grüße, Marcus
Krieger
09.10.2006 - 09:53 Uhr
Lieber Marcus,

da hast du ganz schön was verpasst. Ampersand live sind genial. Eine Mischung aus Jon Spencer und Queens of the stone age!
Leni
09.10.2006 - 17:14 Uhr
Ampersand sind live eigentlich noch besser als auf Platte. Außerdem sehen die Jungs (vor allem der Sänger) schon so nach Mitte / Ende dreissig aus und das finde ich cool wenn "richtige" Männer auch "richtig" rocken. Der Schlagzeuger hat sogar schon eine Glatze aber spielt echt genial und hat so ein komisches, gelbes Spaceset in Köln gehabt. Ich hatte nach der letzten Platte und das was man nach dem Sängerwechsel hörte eigentlich gedacht, daß sie aufhören. Die neue Platte ist aber echt cool und live sowieso der Hammer. Für mich sind sie nach dem Konzert in Köln meine "Abgehband" Nr.1 noch vor den Beatsteaks. Die Beatsteaks bekommen bei mir deshalb das Nachsehen, weil ich sie live schon oft gesehen habe und sie echt viele Spielfehler machen. Die Ampersandjungs (ich weiss allerdings nicht, wieviele Konzerte die so im Jahr spielen) scheinen da wesentlich fitter auf ihren Instrumenten zu sein.
Thorsten
09.10.2006 - 17:22 Uhr
Ampersand ist die z.Zt. beste deutsche Band !
Einfach GEIL !!!!
Lukas P.
10.10.2006 - 09:41 Uhr
ey Ampersand ey, voll geil!
Bata
12.10.2006 - 09:57 Uhr
Habe endlich das Album! Song nummer zwei ist der Hit des Jahres.

Danke der wird auf keinem Kassettensampler fehlen.
Cäpt´n Nemo
14.10.2006 - 08:10 Uhr
Du meinst "Wasting"? Da gibt es sogar unter www.myspace.com/theampersand ein Live-Video aus einer Fernsehsendung. Klasse Song !
Joachim
17.10.2006 - 11:11 Uhr
Ich finde den Song zum kotzen! Lied nummer sechs ist genial.
Tomba la Bomba
18.10.2006 - 16:52 Uhr
Was hat der alte Sänger dann für ges. Probleme? Ist der wirklich so krank daß er nie mehr dabei sein wird? Seine Vision von Ampersand fand ich einfach besser...das krachte!
Cäpt´n Nemo
22.10.2006 - 22:02 Uhr
Hi Tomba la Bomba...so ich gehört habe, war der alte Sänger vom ewigen Touren im Arsch. Ich habe die "neuen" Ampersand aber in München jetzt gesehen und es krachte aber heftig...Schau Sie dir mal mit Hannsu an den Vocals und Gitarre an, dann wirst Du sie auch besser finden als mit dem alten Sänger.
Tomba la Bomba
23.10.2006 - 08:37 Uhr
@Cäpt´n
Ok mach ich! Ahoy
Armin
30.01.2007 - 17:07 Uhr
AMPERSAND (DE)
Rakete Musik / Rough Trade
präsentiert von: Westzeit & SMASH-MAG.com
22.02.07 I-Bruneck, Jugendhaus Ufo
24.02.07 Rheine, Trinkhalle
26.02.07 Hamburg, Logo
01.03.07 Karlsruhe, Substage
02.03.07 Hattingen, HDJ
06.03.07 Hannover, Soma Club
07.03.07 Köln, Blue Shell
08.03.07 Chemnitz, Atomino
09.03.07 Berlin, Roadrunners Paradise
10.03.07 Halle a.d.S. - Objekt 5
31.03.07 Schwerin, Doktor K
20.04.07 Nordhorn, JZ Scheune
21.04.07 Stemwede, Lifehouse
27.04.07 Ulm, Catcafe
Wird fortgesetzt.
www.ampersand-online.com
Roland
26.02.2007 - 11:00 Uhr
10 JAHRE AMPERSAND
Am 07.03. feiern AMPERSAND ihr 10 Jähriges bestehen mit einem Konzert in Köln im Blue Shell. Zu diesem Anlass wird die Band auch einige alte Songs mit ihrem ehemaligen Sänger und Gitarrist Christoph spielen.
Sonja
26.02.2007 - 14:14 Uhr
Danke für den Hinweis!!!
Affenmann
26.02.2007 - 14:40 Uhr
Wieso kommt der Christoph nich ganz "wieder nach Hause" zu Ampersand der Mann ist nicht zu toppen!! Wie krank ist er eigentlich noch, weis das jemand? Das neue Album und der neue Sänger gefallen mir leider nicht auch nach 30 fachem hören...wo bleibt das krachen, das düstere und die guten Melodien..
Master
10.05.2007 - 13:36 Uhr
AMPERSAND Live

07.07. Bonn, Rheinkultur Festival
26.07. Oldenburg, Amadeus
28.09. Immenstadt, Rainbow
29.09. Berchtesgaden, Kuckucksnest
03.11. Salzwedel, Hanseat
Fabian
12.05.2007 - 23:10 Uhr
Ich bin hier zufällig hingegoogelt und habe mit Interesse dieses Forum gelesen. Ampersand kenne ich schon seit Jahren von einem Visions Sampler. Ehrlich gesagt ist diese Band ziemlich an mir vorbeigegangen. In letzter Zeit habe ich jedoch mehrfach von der Band irgendwas mitbekommen. Vieler meiner "Szene-Kumpels" ist Wasting gut ins Ohr gegangen. Ich habe dann auf einem Konzert kürzlich die letzte Platte gekauft, weil Ampersand scheinbar echt selbst Spass am Konzert hatten. Der Bassist (o.k. ich geb´s zu, ich spiele selber auch Bass) ist für mich echt sowas wie ein Vorbild. Coole Sounds & tolle Ideen. Ich habe mal vorsichtig auf die Effekte geschaut, die da genutzt wurden...wahnsinn, das kostet echt mehr als meine gesamt Bassanlage (inklusive Bass). Der Sänger und Drummer waren aber auch cool. Ich habe mal versucht mit meiner Band Wasting zu covern, aber das haben wir noch nicht so gut hingekriegt - vor allem unser Drummer hat echt die Vollkrise bekommen, obwohl das bei dem Ampersand Drummer alles ziemlich easy aussah. Hoffentlich kommen die nochmal nach Schwerin, das was schon fett.
Jörn
28.01.2011 - 22:50 Uhr
Hi, auch wenn der Thread schon was älter ist...gibt´s die Band Ampersand überhaupt noch?
Thomas
29.01.2011 - 10:19 Uhr
Hi Jörn, ja die gibt´s noch. Das letzte Album nannte sich "Dead one and a horse". Eine Tour habe ich aktuell aber nicht gefunden, scheinbar ist die Band eher im Ausland unterwegs.
Viele Grüße, Thomas
Johann4781
04.03.2017 - 13:57 Uhr
scheinbar immer noch aktiv: https://www.facebook.com/theampersand/
Man liest allerdings nichts von einer neuen Platte ;-(

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: