Thrice live

User Beitrag
...
27.08.2010 - 14:43 Uhr
tja, jetzt müssten sie bloss mal sowas wie eine vernünftige tour in deutschland spielen
Zwiebel
27.08.2010 - 14:47 Uhr
Jep, da stimme ich zu. Wäre ich nicht bei nem Bekannten, der zwischen Hamburg und Amsterdam wohnt, untergekommen, wäre ich auch auf keines der Konzerte gefahren. Ziemlich schade. Ich denke es gibt viele deutsche Fans, die Thrice auch mal gern live sehen würden, aber einfach keine vernünftige Gelegenheit bekommen.
witty
27.08.2010 - 16:49 Uhr
hatte leider nur die gelegenheit, sie im rahmen des area 4 zu sehen, war für mich allerdings auf jeden fall eines der highlight! vor allem mit "beggars" als letztem song, einen grandioseren abschluss hätte ich mir nicht vorstellen können.

plädiere auch für eine vernünftige DE-tour!
Deadbolt
29.10.2012 - 16:49 Uhr
Neues (letztes) Livealbum "Anthology" komplett im Stream:

http://soundcloud.com/taylor-hamby-1/sets/thrices-anthology-disc-one/

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12601

Registriert seit 08.01.2012

06.05.2016 - 22:20 Uhr
THRICE verlegen Kölner Clubshow aufgrund der großen Nachfrage
THRICE haben innerhalb von 24 Stunden das Gloria in Köln ausverkauft und verlegen deshalb ihre exklusive Clubshow in die Live Music Hall. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

23.08.2016 Köln - Live Music Hall - verlegt aus dem Gloria

Präsentiert wird die Tour von VISIONS.

Tickets gibt es für 25 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de

Mehr Infos und Musik unter thrice, facebook.com/officialthrice, twitter.com/thrice, instagram.com/thrice, youtube und soundcloud.com/thriceofficial.

derdiedas

Postings: 265

Registriert seit 07.01.2016

30.01.2018 - 01:05 Uhr
Auf dem Hurricane/Southside

Jetzt müssten sie nur noch ein paar Clubshows drum herum schieben

derdiedas

Postings: 265

Registriert seit 07.01.2016

27.02.2018 - 11:34 Uhr

12. Juni Live Music Hall Cologne, Germany

13. Juni Kiff Aarau, Switzerland

17. Juni Melkweg Amsterdam, Netherlands

19. Juni Ancienne Belgique Brussels, Belgium

20. Juni Schlachthof Wiesbaden, Germany

21. Juni SO 36 Berlin, Germany

26. Juni Backstage Werk Munich, Germany

27. Juni Zona Roveri Bologna, Italy


YESSS :D

Gomes21

Postings: 2763

Registriert seit 20.06.2013

27.02.2018 - 11:43 Uhr
Die Jungs sind ein paar Jahre zu spät dran, eine Zeit lang hätte ich ihnen aus der Hand gefressen. Das letzte ALbum fand ich nur mittelmäßig und da ich bereits am 13.06. auf ein Konzert gehe, ist Thrice am 12.06. quasi ausgeschlossen. Kommt denn auch ein neues Album?

Chehalis

Postings: 288

Registriert seit 23.08.2013

27.02.2018 - 14:26 Uhr
Die Jungs sind ein paar Jahre zu spät dran, eine Zeit lang hätte ich ihnen aus der Hand gefressen. Das letzte ALbum fand ich nur mittelmäßig

Jo, geht mir ähnlich. Dank Hurricane ist eh kein Hamburg-Termin dabei, deswegen komm ich gar nicht in Versuchung, aber so richtig heiß drauf wär ich auch nicht. Köln 2016 hab ich noch mitgenommen, weil es das erste und einzige DE-Konzert nach der "Reunion" war, aber damit bin ich auch zufrieden. Es sei denn, es kommt noch mal ein richtig spannendes Album raus.

In der Zeit von "The Alchemy Index" bis zur Bandpause hätte ich ziemlich viel für ein Solo-Konzert gegeben. Ich weiß noch, wie sauer ich damals war, als das Hamburg-Konzert abgesagt wurde und sie stattdessen am selben Tag blink-182 supportet haben. :D

Gomes21

Postings: 2763

Registriert seit 20.06.2013

27.02.2018 - 14:42 Uhr
Urgghh tatsächlich? Da wär ich auch sauer gewesen...

derdiedas

Postings: 265

Registriert seit 07.01.2016

27.02.2018 - 16:40 Uhr
Ich gebe zu, so wichtig wie zu Alchemy-Index-Zeiten ist mir die Band auch schon längere Zeit nicht mehr... aber dadurch, dass ich sie noch nie live gesehen hab, freue ich mich doch ziemlich über die Möglichkeit :)

Und das letzte Album hat immerhin "Hurricane" und "Back Honey" zu bieten

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 12601

Registriert seit 08.01.2012

27.02.2018 - 17:38 Uhr - Newsbeitrag
Thrice | 12.06. - 26.06.2018

Thrice legen eine Pause ein. Aber um alle Fans zu beruhigen: dieses Mal nur auf Twitter. Sänger und Gitarrist Dustin Kensrue gab bekannt, dass die Post-Hardcore-Institution lieber an einem neuen Album arbeitet, als sich auf sozialen Kanälen breitzumachen. Das dokumentieren auch erste Aufnahmen im Instagram Account der Band. Unter anderem sieht man Schlagzeuger Riley Breckenridge an einer gigantischen Basstrommel – „da kommt Wucht auf die Platte“, wie das Fachblatt VISIONS ehrfürchtig anerkannte. Es ist also keineswegs eine neuerliche Auszeit zu erwarten, sondern neues Material, mit dem Thrice dann im Sommer auch auf Tour kommen werden.







Präsentiert wird die Tour von VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de und FUZE.

12.06.2018 Köln - Live Music Hall
20.06.2018 Wiesbaden - Schlachthof
21.06.2018 Berlin - SO 36
22.06. - 24.06.2018 Scheeßel - Hurricane Festival
22.06. - 24.06.2018 Neuhausen ob Eck - Southside Festival
26.06.2018 München - Backstage Werk

Chehalis

Postings: 288

Registriert seit 23.08.2013

28.02.2018 - 13:40 Uhr
Urgghh tatsächlich? Da wär ich auch sauer gewesen...

Ja, leider, lustigerweise auch gerade hier in diesem Thread (Seite 2) entdeckt. Erst die Freude über die Konzertbestätigung (sogar von mir :D) und ein paar Tage später die Absage...

Und ein paar schöne Setlisten aus der Alchemy-Index-Zeit wurden dort auch gepostet.
Local
17.06.2018 - 14:41 Uhr
War jemand in Köln und kann berichten?

Gomes21

Postings: 2763

Registriert seit 20.06.2013

17.06.2018 - 15:53 Uhr
Ja,

Konzert war nicht schlecht, sehr durchmischte Songauswahl, nur ein neuer Song (The Grey - hat mir zudem live ne ganze Ecke besser gefallen als die Aufnahme), sonst glaube ich von jedem Album etwas.

Sound war auch gut, allerdings fand ich das ganze etwas sehr 'professionell' und abgeklärt. Nicht viel Interaktion mit dem Publikum, berührt hat es mich nicht. Musikalisch war es aber gut.

Robert G. Blume

Postings: 321

Registriert seit 07.06.2015

21.06.2018 - 10:15 Uhr
Heute Abend in Berlin. Werde berichten.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1848

Registriert seit 14.06.2013

21.06.2018 - 11:44 Uhr
Wiesbaden war super!

boneless

Postings: 1950

Registriert seit 13.05.2014

21.06.2018 - 20:56 Uhr
Ich musste auf Grund widriger Umstände heute leider verzichten. Zu Tode betrübt bin ich allerdings nicht, die Setlist von Köln sieht doch um einiges gewöhnungsbedürftiger aus als bspw. die vom Dezember letzten Jahres, da gab es immerhin 4 Songs von der Alchemy Index. Das sie Major/Minor mit nur einem Song abspeisen, schmeckt mir ebenfalls nicht. Aber das Album scheint ja generell nicht so gut anzukommen. Naja.

Sound war auch gut, allerdings fand ich das ganze etwas sehr 'professionell' und abgeklärt. Nicht viel Interaktion mit dem Publikum, berührt hat es mich nicht.

Das wäre auch meine größte Befürchtung gewesen, zumal in einem Venue wie dem Huxley's nicht von selbst Atmosphäre aufkommt. Ich bin mal auf die Berichte gespannt.

derdiedas

Postings: 265

Registriert seit 07.01.2016

22.06.2018 - 06:34 Uhr
War auch in Berlin. Gutes Konzert, umgehauen hat es mich aber auch nicht ganz.
Die Songauswahl war schon nicht schlecht, sie haben ja auch von jedem Album (außer vom Debut)= was gespielt. Aber dass vom Alchemy Index weniger Songs als selbst von TAITA auf dem Programm standen und sie keinen wirklich ruhigen Song gespielt haben fand ich schade.
Trotzdem, hab mich über Daedalus und In Exile gefreut.
Am Ende sind sie so selten in Europa und wollen alle zufriedenstellen, auch die TAITA- und "Play Deadbolt"-Fraktion... hätte mir nur etwas mehr Fokus auf nicht Moshpit-taugliche-Songs gewünscht

Jaggy Snake

Postings: 240

Registriert seit 14.06.2013

22.06.2018 - 08:07 Uhr
Die Setlist finde ich auch nicht so pralle, zumal sie auf allen Europa-Terminen bisher genau das gleiche gespielt haben. Ich schätze (hoffe) mal, dass sie bei einer kommenden ausführlicheren Europa-Tour mehr Variation reinbringen werden.

Gomes21

Postings: 2763

Registriert seit 20.06.2013

22.06.2018 - 08:51 Uhr
Diesen Eindruck hatte ich auch. Wie gesagt, ich fand den Auftritt sehr 'professionell'. Bin nicht sicher ob den Jungs ihre älteren Sachen selbst noch so viel bedeuten

Robert G. Blume

Postings: 321

Registriert seit 07.06.2015

22.06.2018 - 10:07 Uhr
Ich bin ziemlich begeistert. Es war mein erstes Thrice-Konzert, deswegen hab ich keine Vergleichswerte. Ich hab auch vorher nicht auf setlist.fm geguckt, weswegen ich mich über ziemlich jeden Song gefreut habe. Das Set war tatsächlich identisch mit allen anderen auf der Tour.
Gut, eine Band, die viel redet und Publikumsanimation macht, waren Thrice eh noch nie, das weiß ich ja schon von den Alben und Livevideos. Distanziert hat das auf mich dennoch nicht gewirkt.
Das Gemecker über die Songauswahl versteh ich nicht. Also klar, die Alchemy Index ist auch mir die liebste, aber schon alleine, dass sie Firebreather gespielt haben (bei dem ich so richtig freigedreht bin), hat es den ganzen Abend wert gemacht. Ansonsten ist mit es einem solchen Qualitäts-Output im Rücken eh schwer, den ganzen Highlights gerecht zu werden, es sind einfach zu viele.
Ich hab mich sehr über "In Exile" und "The Weight" gefreut. Von "Major/Minor" hab ich nichts vermisst, da ich außer "Call It In The Air" von dem Album eh kaum was behalten habe. Und TBEITBN hat den Langzeittest eindeutig bestanden, "Hurricane", "Black Honey" und besonders "Blood On The Sand" waren bei den Stücken, die am besten angekommen sind (und ich mag das Album generell sehr sehr gerne).
Ansonsten: guter Sound vor der Bühne (war natürlich vorne). Und die Vorband Brutus hat mich auch überzeugt. Endlich mal wieder ein Opener, der nicht komplett verzichtbar war. Hab mir dann eine CD gekauft.
Ich bin sehr glücklich nach Hause gegangen und hab jetzt Muskelkater und Fiepen in den Ohren.

Chehalis

Postings: 288

Registriert seit 23.08.2013

22.06.2018 - 12:55 Uhr
Die Setlist finde ich auch nicht so pralle, zumal sie auf allen Europa-Terminen bisher genau das gleiche gespielt haben. Ich schätze (hoffe) mal, dass sie bei einer kommenden ausführlicheren Europa-Tour mehr Variation reinbringen werden.

Glaube ich leider nicht, bei der letzten Europa-Tour 2016 mit dem einzigen DE-Termin in Köln haben sie auch überall dieselbe Setlist gespielt. Sogar in bei der US-Tour danach gab es kaum Unterschiede.

Scheint sich wohl einfach so etabliert zu haben, warum auch immer. Genug Songauswahl gäbe es ja.

Gomes21

Postings: 2763

Registriert seit 20.06.2013

22.06.2018 - 13:45 Uhr
Also mir haben sie das Konzert mit The Earth Will Shake in der Zugabe gerettet. Hätte ich nicht zu hoffen gewagt, dass sie meinen Lieblingssong spielen. Dazu fand ich die Setlist wirklich nicht schlecht. Vielleicht etwas weniger vom letzten Album wäre schön gewesen.

Chehalis

Postings: 288

Registriert seit 23.08.2013

22.06.2018 - 14:28 Uhr
Das nenne ich mal einen bescheidenen Songwunsch, "The Earth Will Shake" wird doch eigentlich so ziemlich immer gespielt. :D

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 1848

Registriert seit 14.06.2013

22.06.2018 - 14:33 Uhr
"The Earth will shake" war wirklich brutal gut am Schluss.

Jaggy Snake

Postings: 240

Registriert seit 14.06.2013

22.06.2018 - 14:49 Uhr
Der Song ist ja auch einfach brutal gut! Schade, dass es sowas von ihnen wohl nicht wieder geben wird.

Gomes21

Postings: 2763

Registriert seit 20.06.2013

22.06.2018 - 15:41 Uhr
"Das nenne ich mal einen bescheidenen Songwunsch, "The Earth Will Shake" wird doch eigentlich so ziemlich immer gespielt. :D"
ich war vorher nie auf nem Thrice Konzert und hab mir auch keine setlists angeguckt, darum war ich sehr positiv überrascht :-)

derdiedas

Postings: 265

Registriert seit 07.01.2016

22.06.2018 - 16:32 Uhr
Klar ist das Meckern auf sehr hohem Niveau, wahrscheinlich hat sich auch einfach mein Musikgeschmack in den letzten Jahren verändert und die härtere Seite von Thrice ist einfach nicht mehr so mein Ding. Und weil Thrice so mit 18 Jahren für mich eine der größten Bands überhaupt waren, haben sich gleichzeitig unerfüllbare Erwartungen angesammelt

War schon ein toller Abend, und Muskelkater hab ich auch ;)

Chehalis

Postings: 288

Registriert seit 23.08.2013

22.06.2018 - 21:27 Uhr
ich war vorher nie auf nem Thrice Konzert und hab mir auch keine setlists angeguckt, darum war ich sehr positiv überrascht :-)

Glaub ich, ist ja auch ein wahnsinnig starker Song. :)
ThriceShice
27.06.2018 - 15:31 Uhr
War in Wiesbaden zum ersten Mal bei einem Konzert von ihnen, nachdem sie über 10 Jahre meine Lieblingsband waren (bin jetzt 26) und ich fand es einfach ein unglaublich geiles Erlebnis. Ich hätte noch 10 Songs mehr mitgemacht. Einfach mega!!

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: