Bruce Springsteen - We shall overcome

User Beitrag
Patte
08.04.2006 - 10:46 Uhr
"Springsteens 21. Album (VÖ am 21. April) enthält 13 sehr persönliche Traditionals, die sämtlich auf dem Schaffen der amerikanischen Folk-Legende Pete Seeger (86) basieren. Springsteen: "Ein Großteil meines Schreibens, speziell wenn ich akustische Songs schreibe, kommt aus der Folk-Tradition. Die Arbeit an diesem Album hat mir sehr viel bedeutet, denn ich bin sehr mit diesen Folk Roots verbunden. Im Folk kann man mit wenigen Worten und nur ein paar Noten so viel ausdrücken."

Springsteen arbeitete an diesem Album mit einer Vielzahl von Musikern aus der Jersey-Szene, u.a. Sam Bartfeld, Art Baron, Frank Bruno, Richie "La Bamba" Rosenberg, Soozie Tyrell sowie seiner Ehefrau Patti Scialfa."
Patte
08.04.2006 - 10:59 Uhr
Auf amazon.de gibt es einen Clip.
Le-nnon
08.04.2006 - 11:06 Uhr
wer hat dieses lied eigentlich noch nicht gesungen
Patte
08.04.2006 - 11:16 Uhr
Westernhagen.
Le-nnon
08.04.2006 - 11:22 Uhr
kommt noch
captain kidd
21.04.2006 - 11:08 Uhr
der clip ist einfach nur schrecklich. der olle bruce singt einfach zu angestrengt. und packt dabei einfach keine seele rein. allein der doofe titel auch. seeger sessions. da will jemand ein legenden-album machen. peinlich. der ganze mann ist einfach nur peinlich.
Pürree
21.04.2006 - 11:44 Uhr
@ captain:

Iregndwie werden deine Kommentare immer peinlicher.
undertow
28.04.2006 - 17:07 Uhr
8/10. Seele.
Oliver Ding
28.04.2006 - 17:31 Uhr
@Captain Kidd: Das dachte ich auch. *Bevor* ich die Platte gehört habe.
Sick
29.04.2006 - 00:36 Uhr
Oh Mann, verbreitet kidd auch hier schlechte Stimmung? Irgendwo schrieb er wie toll doch die Platte der Band mit Norah Jones wäre, irgendwas mit Willies. DAS IST PEINLICH!
Keine Seele??? Bist du taub, Mann?
Winklerpropp
02.05.2006 - 01:50 Uhr
Bisher habe ich dich, anhand deiner Äußerungen, captain, eigentlich für recht kompetent gehalten, aber wer dem boss keine seele attestiert, der hat wirklich keinen plan. Ein Glück rezensierst nicht du, sondern andere Jungs die Platten (manchmal ebenfalls zweifelhafte, aber meist doch recht treffende bewertungen). Und zum Bruce bleibt mir nur zu sagen, großartige Scheibe, schwieriger aber tief....
Oliver Ding
02.05.2006 - 16:12 Uhr
Die Springsteen ist die erste Country-Scheibe des Jahres, die der Little Willies das Wasser nicht nur reichen kann.
roro
05.05.2006 - 21:43 Uhr
Das ist Toll. Einfach toll.
Ursus
05.05.2006 - 21:52 Uhr
Das ist Großartig! Seine letzte Platte war etwas schwach geraten, aber das hier ist einfach super.
Da steckt in jedem einzelnen Song mehr Seele als in allen Norah Jones Platten plus Projekten zusammen (Ok, ich geb zu das ist keine Kunst...).
Rudi
06.05.2006 - 23:56 Uhr
Das Problem dieser Platte dürfte sein das sie die wenigsten hören werden. Springsteen? Traditionals?
Kann nicht gut sein. Dacht ich auch. Weit gefehlt. Auch wenn man Springsteen Songs in der Regel nicht mag (so wie ich, bis auf Ausnahmen) sollte man mal reinhören. Dieses Album ist wirklich groß. Das ist eine 9,5/10. Würde der Mann mehr Platten auf diese Art und Weise (Live eingespielt + mit dieser speziellen Band) aufnehmen, meine Fresse was könnte da noch alles rauskommen?
captain kidd
09.05.2006 - 13:35 Uhr
die musik ist wirklich toll. aber diese stimme... meine fresse, wie ich diese stimme hasse. warum kann er nicht einfach normal singen? warum muss er immer sein künstlich raues macho-ding raushauen? warum muss er seine stimme immer aufkrämpeln wie seine hemdärmel? warum kann er nicht einfach singen? dann wäre es trotz des albernen basement-tapes-verweises auf dem cover eine gute platte. aber auf die stimme komme ich überhaupt nicht klar. aber vielleicht wird das ja noch. ich bemühe mich. aber für mich ist da keine seele drin.
captain kidd
09.05.2006 - 13:36 Uhr
und wegen country-platte des jahres... die dixie chicks kommen ja bald, keine angst.
roro
09.05.2006 - 15:56 Uhr
"die musik ist wirklich toll. aber diese stimme... meine fresse, wie ich diese stimme hasse. warum kann er nicht einfach normal singen? warum muss er immer sein künstlich raues macho-ding raushauen? warum muss er seine stimme immer aufkrämpeln wie seine hemdärmel? warum kann er nicht einfach singen? dann wäre es trotz des albernen basement-tapes-verweises auf dem cover eine gute platte. aber auf die stimme komme ich überhaupt nicht klar. aber vielleicht wird das ja noch. ich bemühe mich. aber für mich ist da keine seele drin."

Danke für diesen Text. Werde ihn sobald wie möglich in einen Bob Dylan Thread kopieren...
Sick
09.05.2006 - 20:39 Uhr
Ich werde das nie verstehen. Wie kann man solche Probleme mit irgendwelchen Singstimmen haben.
Dylan, Young, Springsteen, Byrne, Antony oder der Typ von Clap Your Hands, alle haben irgendwie "spezielle" Stimmen. Aber was solls? Die Stimme ist nur ein Instrument von vielen. Ich hab noch nie eine Platte nicht gemocht wegen der Stimme.
Egal, das hier ist eine 9/10.
captain kidd
09.05.2006 - 20:43 Uhr
ich kann es ja auch nicht erklären. die stimme ist für mich einfach nicht zu ertragen. und sein blödes posing - ich nehm dem einfach nichts ab.
bartel(d.E.)
10.05.2006 - 09:48 Uhr
Für den Captain
partners in Crime
captain kidd
10.05.2006 - 10:34 Uhr
wer ist denn die alte frau links auf dem bild?
oliver
10.05.2006 - 10:50 Uhr
Wolfgang Niedecken?
true
11.05.2006 - 15:10 Uhr
"ich nehm dem einfach nichts ab."
Yepp Captain, I'm with you ,-)
lido
11.05.2006 - 15:12 Uhr
""ich nehm dem einfach nichts ab."
Yepp Captain, I'm with you ,-)"

Nee, ihr beiden. Ich schon. Vor allen Dingen auf dieser super Platte.
Rico
16.06.2006 - 01:31 Uhr
Wie geil ist das denn? Leih ich mir aus Langeweile eine Platte von meinem Alten aus und dann sind das solch tolle Songs. Kannte von Springsteen bisher nur Born in the USA (?), eigentlich nicht so mein Ding. Aber dieses Album ist einfach großartig. Wie man ein Problem mit der Stimme haben kann verstehe ich nicht, das ist TOLL. Meine Platte des Jahres bis jetzt.
Die Dixie Chicks sind scheißdreck dagegen...
.h
16.06.2006 - 11:48 Uhr
wer die originale mal hören will:

bei trikont schauen
Loam Galligulla
22.07.2007 - 22:34 Uhr
Hat sich jemand das Dublin Album geholt? Ging ja völlig unter. Die "Atlantic City" Version fällt interessant aus.
Sick
22.07.2007 - 23:46 Uhr
Ja, ich natürlich. Alle Springsteen Songs sind interessant neu arrangiert. Manche Songs erkennt man erst nach ein zwei Minuten.
Gefällt mir gut. Natürlich die Version mit DVD.
Loam Galligulla
23.07.2007 - 17:56 Uhr
Ich kenne nur ein paar Songs komplett + ein paar 30 Sekunden fetzen aber die "we shall overcome" tracks sind doch nahezu identisch zur Albenversion oder täusche ich mich da?
Sick
23.07.2007 - 18:01 Uhr
Arrangiert sind sie identisch, teilweise aber länger und die Live-Band besteht aus ich schätze mal 20 - 25 Musikern. Da ist der Sound dann doch etwas opulenter.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: