Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Jan Delay - Mercedes dance

User Beitrag
Armin
05.04.2006 - 19:13 Uhr
Single:
Jan Delay / Klar / 14.07.2006 / Vertigo Berlin


Album:
Jan Delay / Mercedes Dance / 04.08.2006 / Vertigo Berlin


Ist ein Guter.
juan
05.04.2006 - 19:26 Uhr
unglaubliches debüt, ich erwarte viel.
HappyTim
06.04.2006 - 09:08 Uhr
Juhu, zurück nach Neuenfelde!
Ich freu mich, ich freu mich. :D
staples
06.04.2006 - 18:53 Uhr
wird angeblich ein FUNK album, mit band und so.
Armin
06.04.2006 - 19:18 Uhr
Ein Funkalbum?

Ich hab ja nur ein Songfragment als Endlosschleife "gehört" (beim Tomte-Studiobesuch durchs Fenster), aber da klang er wie immer.
staples
06.04.2006 - 22:25 Uhr
scheinbar hat er das zumindest vor.

von beginner.de:
"Was mich angeht, kann ich euch sagen, dass die
Jan Delay Platte endlich fertig ist...und ich auch!!
Nee, im Ernst, es ist vollbracht. Das Experiment:
Jan checkt sich ne neue (funk-) Band, verknüpft
diese mit seinen Beats und näselt sich darüber in
die annalen der Rockgeschichte, ist komplett
geglückt. „mercedes-dance“ wird das Monster
heißen, und am 4. august das Licht der Welt
erblicken. Ich kann nur sagen, es ist das Beste und
flashigste, was ich je gemacht habe, und ich bin
sehr, sehr glücklich darüber. Es war ein
unglaublicher Aufwand, die Platte fertig zu stellen,
und ich wär auch beinahe daran zerbrochen. Ich
wollte die Flinte ins Korn werfen.. doch tropf und
Arfmann holten die Flinte wieder raus, und so rissen
wir uns die letzten Monate zu dritt den Arsch auf,
um die Platte fertig zu machen... herausgekommen,
ist ein urbaner tanz-Hybrid, voller Unterhaltung,
Haltung und mit unfassbar schööööner Musik..
Die erste Single wird „klar“ heißen, und am 15. Juli
erscheinen. Genau zu der Zeit werde ich mit meiner
neuen, 11 köpfigen band, „ disko no. 1“ die ersten
Warm Up-Gigs, und dann ein paar Festivals
spielen.. im Herbst kommt dann die erste richtige
Tour.. alle Daten, Fakten und sonstigen
Absurditäten hierzu findet ihr in Zukunft hier!
Versprochen!! Und dann in ca. 2 Monaten auch auf
www.jandelay.de..
"
Armin
21.06.2006 - 19:04 Uhr
JAN DELAY - Album "Mercedes Dance" am 04.08.

Hermaphrodit statt Hirnaffendieter

1980 hatte ich das Glück die Band ATHLETICO SPIZZ`80 im Londoner Marquee Club zu sehen. Das tollste an dieser beweglichen Gruppe war die ständige Umbenennung. Das ging von SPIZZOIL über SPIZZENERGI (mit dem tollen Hit „Where`s Captain Kirk?“), bis zu jenem Zeitpunkt ATHLETICO SPIZZ`80. Grundidee dieses ständigen, freiwilligen Umbetitelns war das sich Entziehen gegenüber einem fest gezurrten Labeling, um somit keine starr abgepackte Marke werden zu können. Ein feiner Zug weit vor den Zeiten der jetzigen Kettenprodukt- Monopolisierung. Ein quasi voraus geschautes „No Logo“ als praktischer Vorgang.
Das Echo weilt aber auch in eigenen Breiten: Wechselpseudonymer Nummer eins im hiesigen Kartoffelland ist fraglos Jan Phillip Eißfeldt a.k.a. Jan Delay a.k.a. Eizi Eiz a.k.a.(n`t get no satisfaction). Eben-noch-hier-und-jetzt-schon-da. Ein neuer Jan ein neuer Anfang. Chefstyler, Headliner und Sportsfreund Delay schickt sich an mit seiner aktuellen Soloplatte „Mercedes Dance“ einen neuen großen Haken zu schlagen. Sich nicht greifen lassen. Hermaphrodit statt Hirnaffendieter. Die enorme Drehung gelingt ohne leichte Verluste aber mit schwerer Losung. Und jetzt alle auf einmal und dann komplett zusammen: Reggae ist tot, Funk ist dran! In Edeltuning! Mit Hilfe einer richtigen Band bestehend aus einigen funkelnden Profis, ist hier erlesenster Edelstoff aufgeschichtet worden. Mercedes. Gute alte S-Klasse. Wieder so ein riesiges Monster geschaffen. Quer, gleichzeitig, direkt und nach Stilvorlagen von Helge Schneider bis Bob Dylan. Unser Echtwagenfahrer und Polyesterfeind, halb B-Boy und halb Boheme, mag die Haltung von Punk und den Style vom Jazz, die Bässe von Reggae und die Beats vom Rap. Größter Fehler wäre seiner Meinung nach ein gemeinsamer Track mit Björk.
Seine Themen holt sich Jan Delay vor der Haustür ab, denn: nach siebzig Jahren Grobmotorik weiß man hinreichend um die Auswirkung auf das Kartoffelland, wo es statt Davis-Miles einen Lagen-Klaus hat und wo der Flavour braun und der Groove der Marsch ist unter den Weißbesockten und Karottenbejeansten. Das sind dann die, die FDP wählen und nebenher den „Schuh des Manitu“ zur Furore verhelfen, es sind die, die keine Experimente und kein Risiko wollen und es sind die, die jedes leidenschaftliche Feuer löschen mit sicherer Rente und Verträgen bei der Allianz. Und deshalb plätschert nur Langeweile aus ihrem C-Rohr. Freiwillige Angstbrigaden mit verstopften Löschschläuchen voller Kompromisse. Einige Anderswillige können nun nicht mehr. Sie wurden zu Kirchturmkandidaten heran gezüchtet, die den Fight gegen die Power oder gegen die Schrott-Pcs mit Fragezeichenanleitungen nur verlieren konnten, wenn sie nicht vorher noch die Panzerfaust aus dem Carport geholt haben.
Mit angewiderter Miene und doch frohem Blickwinkel aus der Beobachtung der ganz normalen Fratze, welche sich zivile Bevölkerung nennt, bastelt sich Jan Delay seine Spiegel und ruft auf zur Beteiligung.
Will er am Ende vielleicht doch, dass wir seine Lieder singen? Wichtiger scheint ihm aber die Frage wieso Geld mehr zählt als Würde? Erster Preis ist das Palituch seiner Majestät und ein Tanz im offenen Mercedes.

Glück auf!
Schorsch Kamerun

SINGLE "Klar" - 21.07.
ALBUM "Mercedes Dance" - 04.08.

Lacky
06.07.2006 - 15:22 Uhr
Richtig schön grooviger Titel diese "Klar" Da bekommt man richtig Lust auf Sommer, Sonne usw.
Bin als bisheriger Jan Delay Gegner ziemlich angetan von der Nummer!
Armin
11.07.2006 - 16:58 Uhr
Zu Jan Phillip Eißfeldt a.k.a. Jan Delay a.k.a. Eizi Eiz muss man eigentlich
nicht mehr viel sagen: Als Teil der BEGINNER hat er sehr erfolgreich Platten
veröffentlicht und immer auch seine eigene Solokarriere vorangetrieben.
Reggae ist tot, Funk ist dran - in Mercedes Edeltuning. Wir freuen uns auf
die Single "Klar" (VÖ 21.07.06) und das Album "Mercedes Dance" (VÖ 04.08.06
Universal Music Domestic) von JAN DELAY!

Seit heute ist auch seine neue Webseite www.jandelay.de online!

RealStream "Klar":
rtsp://mms.sonix.de/universal/urban/jandelay_klar_uni_60.rm
rtsp://mms.sonix.de/universal/urban/jandelay_klar_uni_300.rm

WindowsMedia "Klar":

http://mms.sonix.de/universal/urban/jandelay_klar_uni_60.wmv

http://mms.sonix.de/universal/urban/jandelay_klar_uni_300.wmv


Find ich eher mau, hab's aber auch erst einmal gesehen.
Anonymus
11.07.2006 - 18:52 Uhr
ich fands beim ersten mal auch noch nicht so toll
mittlerweile find ichs genial
hoffe das album ist auf dem selben level
klostein
11.07.2006 - 19:16 Uhr
"Klar" regelt!
Armin
19.07.2006 - 22:48 Uhr
JAN DELAY "Klar"

Das Echo schallt es in den eigenen Breiten schon seit Wochen heraus: Wechselpseudonymer Nummer eins im hiesigen Kartoffelland Jan Phillip Eißfeldt a.k.a. JAN DELAY a.k.a. Eizi Eiz a.k.a.(n`t get no satisfaction) hat wieder was angefangen. Ein neuer Jan ein neuer Anfang. Chefstyler, Headliner und Sportsfreund Delay schickt sich an mit seiner aktuellen Soloplatte "Mercedes Dance" einen neuen großen Haken zu schlagen.
Reggae ist tot, jetzt ist Funk dran tönt es beim opener das Albums!
Mit seiner ersten Single Auskopplung "klar" macht er klar (kleines Wortspiel), dass der halb B-Boy und halb Boheme auf ganz Große Musik steht. Funk und Pop sind seine Eckpfeiler und man bekommt den Eindruck das JAN DELAY doch möchte, dass wir seine Lieder singen. Sonst hätte er nicht diesen Smash-Hit als erste Single Auskopplung gewählt.
Unterstützung bekommt er bei dem Track von seiner unfassbar großartigen Band DISKO No.1!
Ignition
27.07.2006 - 01:16 Uhr
KLAR ist...

...ich höre es grad repeat/1. ausgesprochen funky. klasse song, passt zum wetter wie marmelade aufs brötchen.
Daharka
27.07.2006 - 01:22 Uhr
auch wennich meine musik, die single ist wirklich nett, "grooved" ganz nett vor sich her ;) zum sommer passt das schon!
jo
27.07.2006 - 10:02 Uhr
Den konnte ich noch nie ernst nehmen...
keine Angst
27.07.2006 - 13:03 Uhr
Die Plattentests Moderatoren besuchen Tomte im Studio, da muss man sich ja über nichts mehr wundern.
Dogman
27.07.2006 - 17:35 Uhr
Ey Leute ich hab nen fetten Beat gemacht:

http://rapidshare.de/files/27220526/Gewaltverherrlichunk.MP3.html
floesn
27.07.2006 - 17:39 Uhr
Hm...ich mag das Lied ganz gerne. Klingt wirklich ziemlich geil. Freuen wir uns also mal auf das Album :-)
jo
27.07.2006 - 18:12 Uhr
Zu mehr als Pups-Party-Mucke war der Delay auch noch nicht gut...
floesn
27.07.2006 - 18:13 Uhr
Aber das macht er sehr gut und besser als viele andere :-) Wenn schon Charts, dann doch bitte so.
jo
27.07.2006 - 18:15 Uhr
Ja... aber dafür kann ich ihn dann wieder zu wenig leiden lol. Aber in den Charts ist er da in guter Gesellschaft.
floesn
27.07.2006 - 18:46 Uhr
Hm...seine Stimme ist auf Dauer ein wenig nervtötend. Naja, ist halt Geschmackssache. Aber ich freu mich pauschal erst mal auf das Album.
jo
27.07.2006 - 19:07 Uhr
Die Stimme würde mich bei gehaltvolleren (da ich die Party-Mucke ja nicht mag, muss ich ja ca. angeben, was mir gefallen würde ;) ) Songs nichtmal stören... er ist mir immer so pseudo-"real" (letzteres bitte schön englisch aussprechen; glaube, das sagt(e) man bei "denen" so...).
floesn
27.07.2006 - 19:11 Uhr
Och, das sind sie alle aus diesem Genre, denk ich :-) Am miesesten ist da noch Samy Deluxe. Dem kann man keine 2 Minuten zuhören. Dabei ist auch der ziemlich unterhaltsam.
Die Stimme von Jan Delay find ich auch nicht soo störend, kenne aber viele, denen das so geht. Ich verstehe sie ja auch teilweise :-) Gegen Party-Mucke habe ich nichts. Meine Stimmung ist dafür entscheidend. Hab öfter mal Böcke auf sowas.
jo
27.07.2006 - 19:17 Uhr
Och, das sind sie alle aus diesem Genre, denk ich :-) Am miesesten ist da noch Samy Deluxe. Dem kann man keine 2 Minuten zuhören. Dabei ist auch der ziemlich unterhaltsam.

Hehe, auf jeden Fall ;).


Die Stimme von Jan Delay find ich auch nicht soo störend, kenne aber viele, denen das so geht. Ich verstehe sie ja auch teilweise :-)

Ja, finde ich auch recht nachvollziehbar.
Mehrere Stunden würde ich das wohl auch nicht aushalten. Erinnert mich auch immer an einen Typen, der 'ne Zeit lang Torwart in meiner ehemaligen Fußballverein war. Der klang genau so...

Gegen Party-Mucke habe ich nichts. Meine Stimmung ist dafür entscheidend. Hab öfter mal Böcke auf sowas.

An sich habe ich auch nichts dagegen - es muss halt nur passen. Und das tut eben Delays Musik oder auch die von "Seee(eeeeeeeeeeeee....eeeeee)d" nicht.
Anonymus
27.07.2006 - 19:35 Uhr
würd nicht sagen, dass er hauptsächlich partysongs macht.
auf dem 1. album war da schon auch textlich anspruchsvolleres drauf
siehe "ich möchte nicht, dass ihr meine lieder singt" oder "www.hitler.de" ...
jo
27.07.2006 - 20:01 Uhr
Gerade "Ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt" fand ich textlich sehr blöd.
Ich hatte das Album zwar mal gehört, kann mich an "www.hitler.de" aber schon gar nicht mehr erinnern. Erst recht nicht in positiver Weise (fand so ziemlich alles langweilig).
floesn
27.07.2006 - 20:07 Uhr
Seeed mag ich auch nicht. Alles andere ist eben Geschmackssache :-)
jo
27.07.2006 - 20:12 Uhr
Sowieso ;).
kalle
27.07.2006 - 22:47 Uhr

kann mir nicht helfen, aber irgendwie schwirrt mir bei "klar" "everyone's a winner" von hot chocolate im kopf rum...komisch
hui
27.07.2006 - 23:22 Uhr
also die single würd mir ohne jan glaub besser gefallen, nur den chilligen beat halt ^^
LaL
29.07.2006 - 13:20 Uhr
Saubere Sache, Album wird lustig.
Obrac
29.07.2006 - 13:24 Uhr
Ich kann mir Jan Delay keine drei Minuten am Stück anhören. Seine Nena-Coverversion damals war so schrecklich. Diese Stimme.. der muss seine Stimmbänder in der Nase haben. Unhörbar.
Mixtape
29.07.2006 - 13:40 Uhr
Aus dem gleichen Grund ertrage ich Billy Corgans Stimme keine Minute, bei Delay geht das komischerweise.
jo
29.07.2006 - 13:42 Uhr
Bei mir ist das exakt andersrum, Mixtape. An Corgans Stimme habe ich mich, zum Glück, prima gewöhnen können. Die ist auch bei weitem nicht so schlimm näselig, finde ich.

Aber wie gesagt: hier liegt es auch nicht nur an der Stimme...
Mixtape
29.07.2006 - 17:31 Uhr
Ok, aber bei der Stimme spielt sicher auch die Stimmfarbe eine wichtige Rolle und die ist mir bei Dely wesentlich angenehmer als bei Corgan.
jo
29.07.2006 - 20:43 Uhr
Ich sehe auch das eher gegenteilig. Aber ja, da sind wir eben wieder bei den Geschmäckern ;).
floesn
29.07.2006 - 20:47 Uhr
Ich mag es immer noch :-)
Ignition
29.07.2006 - 22:54 Uhr
Klar regelt ganz deutlich. Liegt aber auch daran, dass ich außer vergiftet keinen delay song kenne. nervpotential ist bei dieser stimme durchaus vorhanden, man darf es halt wie immer nicht übertreiben...
knaTTerton
30.07.2006 - 03:20 Uhr
Und mein vadder mag phil collins nicht, denn der ist vergiftet.

ach ja, manche sachen vom alten album waren schon gut. die kleine b-seite hat mir auch sehr gefallen.
seine stimme muss man wirklich nicht mögen, aber ich halte ihn für einen saucoolen typen. :-)
Ignition
30.07.2006 - 04:40 Uhr
@knatterton
100% agree.

war grad auf ner party, da lief der song leider nicht aber ich hätte ihn mir gewünscht. hmmm. der aktuelle song ist einfach groovy.


PS: ...phil collins ist wirklich vergiftet!
jo
30.07.2006 - 10:27 Uhr
aber ich halte ihn für einen saucoolen typen. :-)

Ich halte ihn eher für einen der blödesten Lautsprecher im deutschen Rapzirkus.
floesn
30.07.2006 - 10:29 Uhr
UH! Da gibt es miesere. Aber um Welten miesere.
Obrac
30.07.2006 - 10:31 Uhr
Cool finde ich ihn auch nicht gerade. Ich habe letztens ein Interview mit ihm gesehen, wo er meinte, er wolle bald mal anfangen, Heroin zu spritzen, um zu sehen, wie das Leben als Star so ist. Zeugt eher von Dummheit.
floesn
30.07.2006 - 10:34 Uhr
Hm...naja. Ist halt Sarkasmus. Aber unabhängig davon, gibt es wesentliche dümmere Leute im Dunstkreis des Hip Hop, Jan Delay ist da eher human. Übersympathisch sind da natürlich Blumentopf, äusserst dumm Aggro-Berliner - komplett. Diese Aggro-Leute haben mächtig einen an der Waffel.
jo
30.07.2006 - 10:38 Uhr
Hm...naja. Ist halt Sarkasmus. Aber unabhängig davon, gibt es wesentliche dümmere Leute im Dunstkreis des Hip Hop, Jan Delay ist da eher human.

Natürlich gibt es dümmere. Aber er gehört für mich schon zur Elite der Dummen. Er trifft fast so viele Pauschalaussagen wie ich ;).
Obrac
30.07.2006 - 10:39 Uhr
Ich finde Blumentopf nicht unsympathisch. Und nach Sarkasmus hörte sich das wahrlich nicht an.
floesn
30.07.2006 - 10:40 Uhr
ÜBERSYMPATHISCH, ÜBERSYMPATHISCH! Nu hör doch mal hin :-)
Obrac
30.07.2006 - 10:41 Uhr
Oh.. ok! ;)
jo
30.07.2006 - 10:43 Uhr
Und nach Sarkasmus hörte sich das wahrlich nicht an.

Ist auch was, was "der Delay" generell nicht beherrscht.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: