Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sick Of It All - Death to tyrants

User Beitrag
Armin
05.04.2006 - 12:03 Uhr
Dann doch mal ein Thread.




SICK OF IT ALL: 20 Jahre und kein Ende in Sicht!



Die NYC-HC Helden SICK OF IT ALL stehen in den Startlöchern, um ihr brandneues Studioalbum "Death To Tyrants" auf Century Media Records zu veröffentlichen!

G/A/S VÖ: 15. April 2006



SICK OF IT ALL - DEATH TO TYRANTS Tracklist:

1. Take The Night Off

2. Machete

3. Preamble

4. Uprising Nation

5. Always War

6. Die Alone

7. Evil Schemer

8. Leader

9. Make A Mark

10. Forked Tongue

11. The Reason

12. Faithless

13. Fred Army

14. Thin Skin

15. Maria White Trash

16. Don't Join The Crowd (EU Bonus)



Lou Koller - Vocals
Pete Koller - Guitar
Armand Majidi - Drums
Craig Ahead - Bass





Als besonderes Dankeschön an alle treuen Fans in Europa wird die Special "Celebrating 20 years" Edition des neuen Albums den Bonus Track "Don´t Join The Crowd" enthalten, lasst sie Euch also nicht entgehen! Den alles sagenden Opener "Take The Night Off" kann man schon vorab in der Media Sektion auf www.centurymedia.com/eu hören.



Fans werden den ganzen Sommer mit der Band feiern können. Die erste Serie von Live-Shows ist schon angekündigt, so Drummer Armand : "Als Nächstes sind wir in Osteuropa, darunter auch ein paar Länder und Städte in denen wir noch nie zuvor gespielt haben. Agnostic Front haben uns großartige Geschichten über Länder wie Bulgarien und Serbien erzählt. Wir freuen uns drauf das mit unseren eigenen Augen sehen zu können."



Wer die Tour verpasst, sollte zumindest sicherstellen, dass sein Fernseher funktioniert und das nicht nur für die Weltmeisterschaft. "Am Wochenende werden wir nach Boston fahren, um das Video für "Take the Night off" mit unserem Freund Ian McFarland zu drehen. Ian spielte Bass bei Blood for Blood. Er ist jetzt ein professioneller Regisseur und es ist cool mit jemanden zu arbeiten, der uns versteht. Einige Regisseure mit denen wir in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben hatten keinen Schimmer von der Band oder unseren Wurzeln. Aber dieses Mal wird es anders laufen."



Und die Party wird weitergehen, sagt Armand: "Die Pläne für das restliche Jahr sind noch nicht fertig. Den August werden wir in Europa verbringen, um dort Festivals zu spielen. Was wir davor und danach machen ist noch offen. Streicht euch den 15. April 2006rot im Kalender an. Bitte wartet bis dahin und ladet das Album nicht aus dem Internet herunter. Unterstützt uns! Nur so können wir machen was wir machen. Danke!"



Einige Spekulationen sind schon im Internet aufgetaucht. Derrick Green von Sepultura und Freund von SICK OF IT ALL lüftet ein kleines Geheimnis: "Wir sind seit einer wirklich langen Zeit befreundet und für das SOIA Tribute Album haben sie uns den Song "Scratch the Surface" aufgehoben. Als SOIA den Song schrieben, fühlten Sie das er den Vibe von Sepultura hatte. Ich liebe diese Jungs und es war eine Ehre einen ihrer Songs zu covern."Auch Ken Susi von Unearth sagte, dass die Band ein Cover von "It´s Clobberin´ Time" aufzunehmen gedenkt, welches auf einem bald erscheinenden Tribut für die New Yorker Hardcore Legende erscheinen wird.



Bestätigen wir diese Gerüchte? Hey, wie viel Spaß macht es Geburtstag zu haben, wenn man die Geschenke schon vorher kennt?



19.04.2006 Ljubljana Gala Hala Slovenia

20.04.2006 Zagreb Mochvara Croatia

21.04.2006 Belgrad Dom Omladine Serbia

22.04.2006 Bucarest Studentclub Sala Preoteasa Romania

23.04.2006 Sofia Black Box Bulgaria

24.04.2006 Skopje MKC Macedonia

25.04.2006 Athens Underworld Greece

29.04.2006 Meerhout Groezrock Festival Belgium

03.06.2006 Mainz Open Ohr Festival Germany

04.06.2006 Passau Pfingst Open Air Germany

05.06.2006 Werden Pfingst Open Air Germany



More dates to be announced soon.

www.centurymedia.com/eu

www.sickofitall.com

Winnie
06.04.2006 - 21:31 Uhr
Ich hoffe mal das sie wieder zum Niveau von "Yours truly" zurückgefunden haben. Mit den Sachen danach konnte ich nicht mal annähernd warm werden.
helmet222
08.04.2006 - 17:44 Uhr
Ich bin mal gespannt mit der neuen Platte.
Life on the ropes hab ich nie besonders oft gehört, aber gefallen tut sie mir ganz gut. Die sollten mal wieder schnellere Songs im Stil von We Want THe tRuth oder Good Lookin` Out und weniger mit so Mitsingrefrains.
soad
08.04.2006 - 19:06 Uhr
Seitdem die mit 4Lyn gemeinsame Sache schließen, sind die bei mir unten druch.^^
ich
08.04.2006 - 19:45 Uhr
...glaube da verwechselst du was.
:)
10.04.2006 - 17:46 Uhr
das glaub ich aber auch
Darth Vader
23.04.2006 - 14:54 Uhr
Auf NOIZE (www.noize.cc) gibts ein Interview mit Pete Koller zur aktuellen "Death To Tyrants"-Platte.

Hier der Link:
http://www.noize.cc/stories/main.php?p_id=6664

Gruß,
Peter
(NOIZE)
Helmet222
15.05.2006 - 17:23 Uhr
Das neue Album ist echt cool geworden. Sie klingen wieder etwas frischer als noch auf der Life On The ROpes. Vorallem Die Alone und Evil Schemer sind geil.
Nur leider hat Pete Koller noch immer keine Gitarrenstunden genommen, auch wenn man ein par neue Riffs hört, und Lou Koller hört sich die ganze Zeit gleich an. Nach 8 Songs ist eigentlich alles gesagt. Danach kommt nicht mehr viel überaschendes, was nicht heißt das der Rest schlecht ist.
Middleclassmanoncds
22.07.2006 - 19:30 Uhr
Ich höre gerade mal wieder die "Scratch you surface" aus gegebenen Anlass... (9/10). Ein Hardcorealbum, das uns Endzwanziger am Herzen liegt...
helmet222
22.07.2006 - 21:25 Uhr
Die fand ich nie so toll. Die hat so einen beschissenen Sound, vorallem der Gesang, und die Songs sind auch nicht alle das gelbe vom Ei. Find den Vorgänger Just Look Around viel besser. Die is zwar en bisschen Leise aufgenommen aber hat trotzdem en ziemlich fetten Sound.
Middleclassmanoncds
22.07.2006 - 21:35 Uhr
Wie bitte? Naja, es ist eben das Album, das man bewusst wahrgenommen hat, also den eigentlichen Releasetermin realisiert hat. Tracks sind Hammer, Sound eigentlich auch.

Witzigerweise habe ich die "Just look around" im Anschluss gehört. Ebenos eine Bank, aber einen Tick vor meiner aktiven Zeit.

Jetzt lasse ich die neue Path Of Resistance nachglühen...
SxE - Guy
07.08.2006 - 20:55 Uhr
Find das Album durchaus gelungen, wobei die Kollegen von Madball und Terror bessere neue Alben am Start haben.
JD
07.08.2006 - 21:58 Uhr
Madball haben ein neues Album?!?
helmet222
07.08.2006 - 22:34 Uhr
Frag mich auch grad. Wahrscheinlich meint er damit das langweilige, und irgendwie peinliche Legacy
JD
08.08.2006 - 02:47 Uhr
Vieleicht.^^
SxE - Guy
08.08.2006 - 20:40 Uhr
Ja das meine ich. Okay is schon nen paar Monate auf dem Markt, aber immer noch das neuste von Madball.
Ja irgendwie bin ich der einzige, der das Album gut findet. Auch in meinem Freundeskreis. Naja, Geschmäcker sind eben verschieden...
JD
08.08.2006 - 21:18 Uhr
Ja sicherlich,aber für mich ist "Legacy" zu träge und monoton. Ein sehr seelenloses Album das sich in die Länge zieht, wie ich finde.

Madball haben hier noch nicht mal eine eigenen Thread, fällt mir gerade so auf.^^
SxE - Guy
08.08.2006 - 21:21 Uhr
Na dann mach mal einen auf! Ich bin auf jeden Fall dabei! ; )
Armin
27.10.2006 - 15:33 Uhr



Es gibt nur wenige Bands, die das Wort "Persistence" (zu deutsch: "Ausdauer") ähnlich verkörpern wie SICK OF IT ALL. Eine Band die nun seit 20 Jahren Hardcore so standfest, inspirierend und hingabevoll geblieben ist wie eh und je!



Um SICK OF IT ALLs 20-jähriges Jubiläum als eine der führenden Old School Hardcore Bands gebührend zu feiern, ist ab dem 3. November eine besonders günstige, limitierte Tour-Edition des aktuellen "Death To Tyrants" Album erhältlich. Da SICK OF IT ALL die diesjährige Persistence Tour 2006 headlinen werden, an der auch Bands wie Madball, Terror, Walls Of Jericho und andere teilnehmen, zelebriert diese Tour Edition nicht nur eine legendäre Band, sondern auch das Hardcore Bühnen-Paket des Jahres!



Außer einer speziellen Verpackung bietet die "Death To Tyrants - Persistence Tour Edition" eine ganze Ladung Bonusmaterial, wie exklusive Live-Videos (gefilmt dieses Jahr in Essen), den offiziellen Clip zu "Take The Night Off" sowie zwei Bonus-Coversionen klassischer SICK OF IT ALL Songs von Madball ("Give Respect") und Walls Of Jericho ("Us Vs. Them").



Also, schließt euch an und honoriert eine echte Hardcore-Legende und verpasst SICK OF IT ALL nicht auf ihren kommenden Live-Shows!



SICK OF IT ALL Live

With Walls Of Jericho

14.11.2006 Paris (F) @ La Locomotive

15.11.2006 Lorient (F) @ Cosmao Dumanoir

16.11.2006 Mont De Marsan (F) @ Le Cafe Music

17.11.2006 Durango (E) @ Plateruena Kafe Antzoky

18.11.2006 Viveiro (E) @ Viveiro Summer Festival

19.11.2006 Madrid (E) @ Sala Heiniken

20.11.2006 Malaga (E) @ Sala Viveiro

21.11.2006 Barcelona (E) @ Sala Mephisto

22.11.2006 Montpellier (F) @ Le Rockstore

23.11.2006 Trezzo D'Adda (I) @ Live Music Club

24.11.2006 Pordenone (I) @ Deposito Giordani

25.11.2006 Bologna (I) @ Estragon

26.11.2006 Napoli (I) @ Duel Beat



PERSISTENCE TOUR 2006

SICK OF IT ALL

With Madball, Terror, Walls Of Jericho, Comeback Kid, Destiny, The Distance

30.11.2006 Wiesbaden (D) @ Schlachthof + Anticops

01.12.2006 London (UK) @ Forum + Camorra

02.12.2006 Essen (D) @ Fun Box Amelie + Do Or Die

03.12.2006 Tilburg (NL) @ 013 + Zero Mentality

04.12.2006 Solothurn (CH) @ Kofmehl + Fear My Thoughts

05.12.2006 Wien (A) @ Arena + Punchline

06.12.2006 München (D) @ Werk + Crisis Never Ends

07.12.2006 Berlin (D) @ Huxleys + The Crushing Caspars

08.12.2006 Hamburg (D) @ Markthalle + Maintain

09.12.2006 Dresden (D) @ Alter Schlachthof + The Ocean

10.12.2006 Torhout (B) @ De Mast + Settle The Score



http://www.persistencetour.de

http://www.sickofitall.com

http://www.centurymedia.com
HSJFHD
28.10.2006 - 23:57 Uhr
DIE SOLLN KACKEN GEHN!!!
HSJFHD
28.10.2006 - 23:57 Uhr
DIE SOLLN KACKEN GEHN!!!
Armin
12.03.2007 - 20:20 Uhr





Schlechte Neuigkeiten für alle SICK OF IT ALL Fans, denn unglücklicherweise
muss die Band sämtliche Europa-Auftritte im März/April 2007 absagen.
Schlagzeuger Armand Majidi erklärt die Umstände:



"Hier ist die schlechte Nachricht, die jeder befürchtet hat: die Europatour
muss abgesagt werden. Selbst nach der Absage der geplanten US Tour mit den
Dropkick Murphys merken wir, dass die Zeit bis zu den Europa-Shows nicht für
eine komplette Genesung von Lou reichen wird. Seine Verletzung ist
wesentlicher ernster als erwartet und der Heilungsprozess dauert dadurch
länger. Wir müssen ihm einfach noch mehr Zeit lassen, um seine
Rückenprobleme vollständig zu kurieren und um im weiteren Verlauf des Jahres
nicht mehr solch böse Überraschungen zu erleben.

Wir mussten noch nie zwei Touren nacheinander absagen und fühlen uns ganz
schön mies, da wir unsere Fans und Freunde enttäuschen müssen. Es ist eine
äußerst bedauerliche Situation. Aber wir werden zumindest zu den
Festivalterminen in Europa im Juni/Juli zu euch kommen, also sehen wir uns
dort. Jeder hat sich uns gegenüber sehr verständnisvoll gezeigt und Lou
bekam eine Menge Genesungswünsche, wir wissen das wirklich zu schätzen.
Danke für eure Unterstützung.

An unsere Fans in Singapur und Australien, habt keine Angst, bis Mai ist Lou
sicherlich wieder fit und dann lassen wir es auf der Bühne wieder richtig
krachen! Vielen Dank, Armand."



Century Media Records wünschen Lou gute Besserung. Wir werden euch über SICK
OF IT ALLs weitere Pläne für 2007 auf dem Laufenden halten.



www.sickofitall.com

www.myspace.com/sickofitallny

www.centurymedia.com

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: