Sufjan Stevens

User Beitrag
reinvan
05.04.2006 - 11:41 Uhr
kann denn jemand etwas (die qualität dieser alben betreffend)über seine beiden ersten alben "a sun came" und "enjoy your rabbit" sagen?
ich kenne jeweils zwei songs und diese sind stilistisch doch deutlich anders, als man sufjan von den letzten drei alben kennt. übrigens, gibt es eigentlich neuigkeiten, was ein neues album betrifft?
reinvan
05.04.2006 - 23:32 Uhr
habe gerade selbst neuigkeiten von sufjan gelesen.
sufjan nimmt ein album mit rosie thomas auf und die beiden erwarten auch ein baby:
http://pitchforkmedia.com/news/06-04/05.shtml#sufjanrosie
Kampfbrot
06.04.2006 - 00:47 Uhr
Die 'Enjoy Your Rabbit' kenn ich leider noch nicht (die muss aber auch noch unbedingt her), aber die 'A Sun Came!' läuft bei mir zur Zeit heiß. Sie ist zwar etwas "besinnlicher" gehalten, klingt teilweise fast schon religiös und kommt vom Stil her wohl auch eher an 'Seven Swans' ran als an 'Illinois' oder 'Michigan', aber sie zeigt schon sehr deutlich, welches Talent in Sufjan steckt. We Are What You Say ist meiner Meinung nach ein ein absoluter Übersong. Der Kerl kann was! :)
wintermute
20.07.2006 - 19:55 Uhr
yehaaaaa!
grad karten für mich und nen kumpel für das einzige deutschland-konzert in köln bestellt.

hier bekommt ihr sie:

http://www.concertteam.de/cgi-bin/concert_management/view_engine.cgi?INFO=20061110-SUST-1152798218
Pelo
20.07.2006 - 19:58 Uhr
sauber, danke für den link :)
wintermute
20.07.2006 - 20:09 Uhr
gern geschehen :)
schön dass es an einem freitag ist, da kann man sich danach noch gepflegt betrinken.
bin auch mal gespannt aufs gloria. war hier in köln schon auf einigen konzerten, aber dort noch nie.
Pelo
20.07.2006 - 22:24 Uhr
jau, dort war ich auch noch nie, auf nach köln in meine heimat :)
Das wird wieder ne fetzige tour von stuttgart :D
Michi Beck
20.07.2006 - 22:32 Uhr
auf jeden fall. kaufe die tickets aber morgen im laden, versandkosten sparen. gloria war ich auch noch nie, ist aber bestimmt sehr atmosphärisch.
avail
20.07.2006 - 23:52 Uhr
hot water music - wayfarer
avai
20.07.2006 - 23:53 Uhr
lol, 2 fenster gleichzeitig geöffnet ^^

ähm.. ich mag die "neueren" sachen lieber. also alles ab seven swans :D
U.R.ban
20.07.2006 - 23:58 Uhr
Wer Sufjan Stevens mag, der sollte mal in das Album von Serena Maneesh, zu dem es hier seit dieser Woche die Review gibt, reinhören. Surfjan hat hier an diversesten Instrumenten mitgewirkt.
Dän
21.07.2006 - 00:20 Uhr
Nach Sufjan klingen Serena dann allerdings doch eher so gar nicht. :)
Folk
12.09.2006 - 18:07 Uhr
auf der myspace-seite http://www.myspace.com/lovelysufjan (nur eine sufjan-fan-site)
sind drei songs, die kann ich keinem album zuordnen. natürlich sind alle 3 songs klasse und unverkennbar sufjan. weiß jemand mehr?
lumdam
01.10.2006 - 19:25 Uhr
Neuer 10 minuten Song von Sufjan, Majesty Snowbird:
"While the extreme popularity of Sufjan Stevens has often become abrasive, there is no denying he is one of the most talented songwriters currently making music. Though literally thousands of blogs has posted material from Sufjan, I would never miss the opportunity to post something that is very new and exciting. While Stevens is no stranger to lengthy songs, ‘Majesty Snowbird’ is one of his most significant epics, reaching over ten minutes in length. Though no studio version is available yet, the quality for this live version is phenomenal.

Stevens’ vocals are introduced over a simple strum of an acoustic guitar, until a quick twinkle of keys signals the brilliant strings to take part. That’s certainly not all though, as some very effective brass stomps itself in as some heart pounding percussion momentarily appears. The most impressive parts of the song are the musical solos after Stevens’ initial verses, especially in the latter section of the song where Stevens creates an excellent vocal melody to blend in with the musical highlight. The conclusion to the song is also fantastic, as every single instrument previously introduced breaks free for two minutes of breathless awe. I’m really looking forward to hearing the studio version of this one, as the live performance is great."
MP3
http://obscuresound.com/mp3/suf-maj.mp3
Video
http://www.youtube.com/watch?v=5DnN_z4N2bg
mondo
01.10.2006 - 21:43 Uhr
enjoy your rabbit ist ein komplettes instrumental album, kein einziger song mit gesang! muss man mögen, also wohl nicht unbedingt ein album für jeden sufjan fan...
fu
01.10.2006 - 21:48 Uhr
einfach nur schlecht, das ist so schmalzig das es mir echt die galle hochkommt, eigentlich steh ich total auf die richtung und art der musik, aber das ist so widerlich übel, die stimme ist grottig, mit verlaub meine lieben
bebbo
02.10.2006 - 10:03 Uhr
Besseres Video von Majesty Snowbird:
http://www.youtube.com/watch?v=Sgt7G1BYZmg
Pyrus
05.10.2006 - 02:34 Uhr
@fu: fu.

@Neuer Song: Grossartig, vor allem wenn dann am Ende noch diese schrägen Gitarren reinkommen. Kann es kaum erwarten eine Studioversion davon zu hören.

Hat irgendwer schon irgendwas über ein neues Album gehört?
feLix
02.11.2006 - 21:13 Uhr
Konzert jetzt ausverkauft. Man sieht sich dort...
MAR
02.11.2006 - 21:43 Uhr
was fuern konzert???
feLix
02.11.2006 - 21:55 Uhr
Genau, Köln ;)
casimir pulaski
05.11.2006 - 10:44 Uhr
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150054197649&fromMakeTrack=true

puuh, was bin ich froh dass ich meine karte schon vor 2 monaten gekauft habe.
am freitag ist es endlich soweit. mit abstand das konzert auf das ich mich am meisten dieses jahr gefreut habe.
Bär
05.11.2006 - 16:38 Uhr
Wieso nur Köln
MAR
05.11.2006 - 21:08 Uhr
eben!
wieso nur köln?
Pelo
05.11.2006 - 21:32 Uhr
Damn it ich brauch noch ne Karte!
Pelo
07.11.2006 - 12:57 Uhr
Ja, es gibt wieder ein paar Angebote bei ebay... und garnicht mal so teuer. Abholung der arte natürlich vorm Konzert in Köln, bin noch am überlegen... alleine will ich dar aber nicht hin. :(
Spenderleber
07.11.2006 - 15:54 Uhr
Kennt schon wer Majesty Snowbird?
Umwerfend gut.
Paul Paul
10.11.2006 - 09:19 Uhr
Außer Uh huh him, Dän und mir noch jemand heute in Köln dabei?
MaynardJK
10.11.2006 - 10:05 Uhr
Wenn Köln nicht soweit weg wäre würde ich mir das überlegen.
Klotho
10.11.2006 - 12:20 Uhr
Ja ist echt verdammt weit weg. Etwa 8:37 Minuten von meinem Arbeitsplatz. Ich freu mich schon :)
Pelo
10.11.2006 - 14:08 Uhr
Hätt ich ne Karte, würd ich kommen.
MaynardJK
10.11.2006 - 14:11 Uhr
elende Saubande! :-)
blu3m4x
10.11.2006 - 14:44 Uhr
iiiiiich bin dabai *wink*
hähni
10.11.2006 - 14:47 Uhr
am 4.11.war in austin texas ein concert mit sufjan stevens und calexico hat da jemand was mitbekommen.
brillenkaiman
10.11.2006 - 14:48 Uhr
Bin auch da. Noch Last Minute Ticket für meine Freundin ersteigert, sie also auch !!!
Klotho
11.11.2006 - 01:24 Uhr
Aaaahh war das toll!!!
Dän
11.11.2006 - 02:07 Uhr
Dem ist nichts hinzuzufügen. Was mich natürlich nicht davon abhält, es doch zu tun. Insgesamt zehnköpfige Band mit Trompete, Posaune, Saxophon, Klarinette, Horn, Gitarre, Bass, Orgel, Flügel und Schlagzeug. Gut 90 Minuten Spielzeit, fast ausschließlich Songs von "Sevens swans", "Michigan" und "Illinois" (Ausnahmen: ein Weihnachtslied und das neue, unglaublich gut klingende "Majesty snowbird"). Der Drummer war Wahnsinn, die Bläser wunderbar verspielt. Sufjan singt tatsächlich so gut, wie es sich auf Platte anhört, auch seine Backgroundsängerin (im Vorpgrogramm alleine als St. Vincent mit angenehm verjazzten Songs) war super. Er ist außerdem ein sehr lustiger, sympathischer Kerl. Die ganze Band hat Schmetterlings-, bzw. Pfauen- oder Adlerflügel getragen, beim ersten Song auch noch so lustige Maskenball-Masken. Vor "The man of metropolis" wurden ca. 20 aufblasbare Plastik-Supermen ins Publikum geworfen, bei dem Weihnachtslied dann nochmal soviele Nikoläuse. (Habe einen gefangen, har, ihr Pisser! ;)) Es war wahnsinnig schön, so erhaben, so intim, so über allem thronend. Sufjan is God. Gute Nacht.
Dän
11.11.2006 - 02:08 Uhr
Ein Banjo! Das hatten sie natürlich auch, anders geht es doch gar nicht.
Uh huh him
11.11.2006 - 02:33 Uhr
Der totale Knaller.

Aber St. Vincent hat zu früh angefangen, hab nur den letzten Song gesehen. Und Dän hab ich auch verpasst.

Aber: SUFJAN SUFJAN SUFJAN OMG Ride the hatch!
Dän
11.11.2006 - 02:34 Uhr
Ja, ich musste noch vor Öffnung der Tore auf die Bühne. So ein Scheiß.
Uh huh him
11.11.2006 - 02:35 Uhr
Den rall ich nicht. Wohl schon zu spät am Tag. ;)
Dän
11.11.2006 - 02:39 Uhr
Na weil Du mich so in eine Reihe gestellt hast mit St. Vincent. Die war aber echt zu früh. Anyway.
Uh huh him
11.11.2006 - 02:40 Uhr
Tatsächlich, jetzt versteh ichs. Gute Nacht.
Paul Paul
11.11.2006 - 09:39 Uhr
Konzert war schon sehr gut, aber zur absoluten Euphorie hat's mich nicht ganz gebracht, dafür fehlten doch ein, zwei meiner Lieblingslieder. Seine Story aus dem Swim-Camp sollte man auch erwähnen und die 500m-lange Schlange vorm Eingang. ;)
blu3m4x
11.11.2006 - 10:57 Uhr
lol...das waren aber die kurzen 500 m
Klotho
11.11.2006 - 12:04 Uhr
dass St. Vincent schon vor dem offiziellen Beginn begonnen hat, fand ich auch schade. So hat es nur für 2,5 Lieder gereicht. Hätte gerne etwas mehr von der Dame gehört, klang schön.

Aber von Sufjans Konzert bin ich immer noch verdammt euphorisch. Irgendwie hat alles gepasst. Ok, von mir aus hätte er noch ewig Stunden weitermachen können - die Songs hat er ja, aber was solls. Die Predatory Wasp ist eh mein heimlicher Liebling und zusammen mit seiner Kurzgeschichte wars gleich noch ein Stückchen toller.
bennet
11.11.2006 - 12:32 Uhr
aber sufjan`s hang zum kitsch ist teilweise echt nervig. da spielt er so ein schönes lied wie "john wayne gacy jr." und anstatt einfach irgendwann das lied mal zu beenden wird noch 5 minuten "uh-huh"-gesäusel nachgeschoben. dann noch diese sülzigen bilder auf der leinwand im hintergrund, junge spielt mit drachen etc. pp.
und das beste lied hat er mit "for the widows" nicht gespielt obwohl das mal perfekt in die zugabe gepasst hätte.

aber sehr symphatischer kerl. die story aus dem summer camp war schon lustig

meine highlights: jacksonville und casimir pulaski day
feLix
11.11.2006 - 13:07 Uhr
Wer nicht da war, hat echt was verpasst. Ganz tolles Konzert.
jeb
11.11.2006 - 13:35 Uhr
Ich hasse euch Bastarde.
reinvan
11.11.2006 - 13:44 Uhr
@Dän

ich kann deine Eindrücke nur bestätigen. Es war ein überragendes Konzert von Sufjan mit einer gut aufgelegten und außerordentlich sympathischen Band. Bei einem solchen Repertoire an Songs ist es wohl normal, dass jeder den ein oder anderen Lieblingssong vermisst aber ich fand die Auswahl sehr gut.
Meine Highlights waren "Majesty Snowbird" und die "Seven Swan" Songs.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: