Shishas / Wasserpfeifen

User Beitrag
nabend
31.03.2006 - 14:30 Uhr
anmerkungen, anregungen und tipps

zum perfekten shishagenuss

meinungen natürlich auch gefragt


mfg
bla blub
31.03.2006 - 14:43 Uhr
ein klein bisschen mit etwas handwerklichem geschick umbasteln, danach den fruchtodersonstwastabak wegschmeissen, etwas schokolade reinpacken, anzünden, genießen.

alles andere trägt mehr so zur übelkeit bei.
JimCunningham
31.03.2006 - 14:47 Uhr
:D

vor zwei jahren hatten ich und ein guter freund von mir an einem trunkenen abend die grandiose idee aus einer flasche,alufolie und trinkhalmen eine shisha zu bauen.das hat zwar beschissen ausgesehen,aber funktioniert,nur das bild ist leider verschollen :(

mit ästhtetik war da natürlich nix.es ging eher um eine lustige aktion ;)
HappyTim
31.03.2006 - 14:47 Uhr
Shisha anzünden, ziehen, noch mehr ziehen...
entnervt das Mundstück weitergeben und 'ne
richtige Bong rauchen..*aaahindiekissenzurücksinken*
mantra
31.03.2006 - 15:14 Uhr
wieso heißt das jetzt überall nur noch shisha?
irre ich mich oder hieß das früher auch mal wasserpfeife
JimCunningham
31.03.2006 - 15:26 Uhr
*bartvoiceon*

das heißt nicht party,sondern partEY

*bartvoiceoff*

^^aus der coolness geboren hat sich diese bezeichnung wohl eingebürgert...vielleicht gibt es auch einen unterschied...ist mir aber herzlich egal.
HappyTim
31.03.2006 - 15:33 Uhr
"Allgemein Nargile (arabisch < persisch eigentlich "Kokusnuß") bzw. Arkile genannt, heißt die Wasserpfeife in Ägypten auch Djauza bzw. Goze, in der Golfregion Schischa, in Saudi Arabien Djarrak und im Süden der arabischen Halbinsel Ruschba. "

Ist natürlich wirklich lässiger, wenn man mit gepflegtem Understatement (welches natürlich pure Angabe ist) sagt *näselige Stimme aufsetz*:

"Wasserpfeife? Ach so, die Shisha..die habe ich von 'nem Local geschenkt bekommen, als ich den persischen Golf getraveled (!) habe..."
Danach kann man gelangweilt und mit Kennerblick noch 'nen Zug nehmen, während das Gegenüber ob dieser beachtlichen Weltgewandheit geblendet errötet. :)
benny
31.03.2006 - 15:58 Uhr
alsooooo ich hab da so meine tipps ^^
ich habe gute erfahrungen damit gemacht:
also man tut tabak in den tabakkopf, aber ein wenig mehr als da reinpasst..dann nimmt man sich das aluteil von nem teelicht und schneidet den bosen raus...diesen "zylinder" (also die wand) setzt man dann oben auf den vielen tabak drauf, so dass keiner mehr über den rand der teelichtwand schaut (also kein tabak ^^, damit er die alufoli nicht berührt)...joa...wenn man das gemacht hat, spannt man einfach eine lage alufolie drüber und macht kleine löcher mit ner nadel oder nem cuttermesser rein (blooooß nicht zu viele und nur dort wo die kohle dann drauf liegt)...ventile an der seite der shisha sollten verdichtet sein...jetzt kohle anzünden (40mm von three-kings, die 33mm schmeckt irgendwie scheiße ^^) und drufftun und rauchn :D wenn der tabak zu schnell verbennt (zu bemerken durch leichtes kratzen beim aus-, öfter auch einatmen bzw verschlechterten geschmack im vergleich zum beginn des rauchens) dann nimmt man beim nächsten mal einfach eine zweite lage alufolie ;-) und das wasser sollte oft gewechselt werden, da sich der geschmack dort festsetzt, bzw durch den sirup das wasser veraltet...außerdem, wenn man mal en anderen geschmack benutzt, schmeckt man noch den vorherigen, was nicht so angenehm ist ;-) ich empfehle außerdem nakhla tabak, am liebsten rauch ich kirsche :-) cappucino, honigmelone und andere sind auch nicht schlecht :P kannst alles auf www.shishaworld.com findn :-)
benny
31.03.2006 - 16:00 Uhr
möchte nochmal hinzufügen, dass man noch vorher glycerin oder honigmelasse über den tabak geben sollte...beide müssen jedoch ein paar stunden vorher drauf, damit sie einziehen können...bei glycerin gibt es einen leichten geschmacksverlust, aber ansonsten ganz gut um die rauchentwicklung zu stärken und verbrennen vom tabak vorzubeugen...honigmelasse soll angeblich (habs noch nicht versucht) sogar den geschmack verbessern, ansonsten kann sie alles, was auch glycerin so drauf hat ;-)
depp
31.03.2006 - 16:38 Uhr
am besten bei Philipp Morris nachfragen, was die so alles in ihren Tabak reinpanschen
Whatever
31.03.2006 - 18:57 Uhr
Nebst dem technischen Kram welcher Benny sehr gut erklärt hat ist natürlich die "Ambience" das wichtigste. Ist alles Geschmackssache, aber gute Mucke ist Pflicht für mich (Indische Klänge sind sehr schön..), am liebsten natürlich schönes Wetter (zum Draussen rauchen) und auch sehr wichtig: Tee... Am besten Chai-Tee (natürlich mit Milch) oder sonst was eher würziges.
dddd
31.03.2006 - 19:47 Uhr
test te4st
Kenner
31.03.2006 - 20:25 Uhr
Diese selbstzündenden Kohlen sind alle ekelhaft. Der Kenner ( Ich) nimmt nur Cococha Kohle. Einfach das Stück auf eine Herdplatte legen, diese voll aufdrehen. Nach 10 min sollte sie gut durchgeglüht sein.

Hält mit 2-3 Stunden auch um ein vielfaches länger. Für das Stündchen von Selbstzündenden kann man ja gleich ne Zigarette rauchen ;-)
JimCunningham
01.04.2006 - 00:48 Uhr
gerade nach monaten mal wieder geraucht...nett,aber der rahmen hat ganz und gar nicht gestimmt und das ist imho beim shisha-rauchen die halbe miete...ich meine- das ding sieht schon so gemütlich aus,da MUSS gechillt werden...
benny
02.04.2006 - 13:49 Uhr
ja das stimmt :-) am besten man nimmt naturkohle (ebenfalls 40mm), da selbstzündende noch einen beigeschmack hat und weniger rauch entwickelt...ist halt immer die entscheidung (bzw der physikalische zustand ^^) des raucherenden, ob er nun selbstzündende, was wesentlich schneller geht, oder naturkohle, die besser schmeckt, benutzt ;-)
benny
02.04.2006 - 13:54 Uhr
zu dem anzünden der naturkohle mitm herd...legt die kohle bloß nicht auf eine ceran-kochplatte, da diese davon beschädigt wird ;-)
Metho
02.04.2006 - 15:37 Uhr
Ich bevorzuge auch die Naturkohle. Auch wenn die Selbstzündende ja schon sehr praktisch ist. Aber der Geschmack leidet halt und sie hält auch nicht sehr lange.
Und ich mag am liebsten den Kirschtabak. Der kommt eigentlich auch immer am besten an bei meinen "Mitrauchern".
XY
02.04.2006 - 20:16 Uhr
Wasserpfeifen scheinen gerade voll im Trend zu liegen. In meiner Stadt gibt's die alle zwei Meter in einem Kiosk zu kaufen. Und selbst Leute, die überhaupt nicht rauchen, stellen sich eine in die Wohnung, "weil sie so schön aussieht" (Zitat). Ich habe mal ein Teil geschenkt bekommen, die ist leider auch nur als Deko zu gebrauchen, so eine Spielzeug-Wasserpfeife, funktioniert nicht wirklich. Na ja, war nett gemeint.
hier Damaskus
02.04.2006 - 20:31 Uhr
Wasserpfeifen scheinen gerade voll im Trend zu liegen.

Allerdings. In arabischen Ländern ist das inzwischen total out und wird von jungen Leuten als überflüssiges Ritual der über 60-jährigen angesehen. Aber Wasserpfeifen sind ja so cool. ^_^
arnold apfelstrudel
02.04.2006 - 20:33 Uhr
ich mag das zeug überhaupt nich. da würd ich dann doch lieber gras rauchen, macht mehr sinn. was ich aber nicht tue, ich trink nur bier, mein lebenselixir.
Whatever
03.04.2006 - 19:10 Uhr
Ich pflichte dir überhaupt nicht bei dass Gras rauchen mehr Sinn macht... Immerhin ist das Kiffen eher als Rauschmittel (Finde das Wort zwar zu hart, meine dami einfach dass die berauschende Wirkung im Vordergrund ist) zu sehen und Wasserpfeife lediglich als Genussmittel. Und was die Wasserpfeife so attraktiv macht, ist das ganze Ritual, weil es eben länger dauert als bloss ne Zigarette oder einen Joint zu rauchen..
Hanse
16.07.2006 - 20:19 Uhr
Euer Wissen ist gefragt. Danke.
floesn
16.07.2006 - 20:23 Uhr
Ich bin jetzt nicht der Mediziner, aber ich sag mal: Lunge ist Lunge, oder? In jedem Fall ist es schädlich *fingerheb*
die_muetze
16.07.2006 - 20:29 Uhr
Ähm das hängt doch davon ab was ich damit rauche, wenn ich geraspelte Autoreifen mit ner Wasserpfeife rauche ist sie sicherlich sogar schädlicher als ne Zigaretten.
floesn
16.07.2006 - 20:30 Uhr
Das Beispiel ist geil. :-)
depp
16.07.2006 - 20:48 Uhr
zur Lunge kommt nun auch noch Lippenkrebs
(Chili Schote)
16.07.2006 - 20:52 Uhr
Aber wenn man Shisha raucht, dann normalerweise ohne das Nikotin einer Zigarette!? Als Fußballer stellt sich mir die Frage, ob normaler Tabak mit (was weiß ich, nehmen wir) Apfelgeschmack auch Auswirkungen auf die Kondition hat - was ja bei Zigaretten bestätigt ist.
floesn
16.07.2006 - 20:53 Uhr
warum sollte er das nicht haben???
floesn
16.07.2006 - 20:53 Uhr
Bedenke nicht das Nikotin, sondern Teer und Kondensate.
Fozzy™
16.07.2006 - 20:56 Uhr
@Hanse
Lesen
floesn
16.07.2006 - 20:59 Uhr
Link geht nicht
die_muetze
16.07.2006 - 20:59 Uhr
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist sich sicher: Das Rauchen einer Wasserpfeife - das so genannte Chicha-Rauchen - schadet der Gesundheit mehr als eine Zigarette. Die Mengen an Teer, Kohlenmonoxid sowie anderer Schadstoffe, die man dabei zu sich nimmt, seien sogar höher als bei einer filterlosen(!) Zigarette, zeigten erste Studien. Im Rauch von Wasserpfeifen wurden außerdem krebsauslösende Substanzen wie Arsen, Chrom und Nickel in zum Teil hohen Konzentrationen nachgewiesen. Nach langjährigem Wasserpfeifenkonsum wurden unter anderem Verschlechterungen der Lungenfunktion und ein erhöhtes Risiko für Tumorerkrankungen beobachtet.

Doch damit nicht genug: Das gemeinsame benutzen des Mundstücks birge noch das Risiko, sich mit Krankheiten anzustecken. Die Wasserpfeife gilt somit irrtümlicherweise als harmlos und ist eigentlich ein ziemlich harter Tobak für die Lunge.
die_muetze
16.07.2006 - 21:01 Uhr
http://de.wikipedia.org/wiki/Shisha
(Chili Schote)
16.07.2006 - 21:23 Uhr
Danke Mütze.
Da sieht man mal wieder wie einen der Volksglauben in die Irre leitet - mich zumindest.
Lavelle
16.07.2006 - 21:27 Uhr
ihr glaubt einem wikipedia-eintrag der das wort "birge" enthält?
die_muetze
16.07.2006 - 21:32 Uhr
Nein aber den verlinkten Seiten, die zum Teil ja offizielle Sachen präsentieren und nicht private Meinungen ;)
c_w
16.07.2006 - 21:41 Uhr
Schlimmer fand ich eigentlich festzustellen, dass es einen Wiki Eintrag zu dem unsäglichen Modewort "chillen" gibt... Kann ich direkt auch einen zu "rumpimmeln" machen? ^^

Noch schlimmer war, das sich auch noch auf Revolverheld und "Mit die Chill'n" bezogen wurde... den Satz hab ich direkt mal gelöscht ^^
TB
16.07.2006 - 21:48 Uhr
hier der link zur Minesterienseite...
http://www.bfr.bund.de/cm/216/gesundheits_und_suchtgefahren_durch_wasserpfeifen.pdf
(Chili Schote)
16.07.2006 - 21:59 Uhr
F*ck...bei dem Wertevergleich auf Seite 3 stellen sich mir die Haare auf. :-)
die_muetze
16.07.2006 - 22:01 Uhr
Richtig schlimm ist auch, dass so nen Typ bei Wikipedia jeden Tag wieder ändern, dass Papa Roach eine Emocoreband sind, ich bekomm langsam das kotzen, ich hasse Schubladen, aber wenn die Emocore sind, sind es alle, oder nennen es so, damit es sich gut verkauft, weil es "in" ist.
äöüöäöüöäöüö
16.07.2006 - 22:04 Uhr
Neulich im Urlaub (Abifahrt):
ein Mitschüler hat sich ein Tattoo stechen lassen, Kommentar eines anderen zum Tattoo: ,,des chillt da jetzt aber länger auf deinem Arm``.

Außerdem wurde auch gerne das Wort ,,checken`` benutzt: ,,ja, wir werden dann dort mal hinchecken``.
TB
16.07.2006 - 22:06 Uhr
@)Chili Schote)
genauso ging´s mir auch!

rauch keine zigaretten aber ebend teilweise gerne mal shisha, dann hab ich das gelesen... seitdem wird mir schlecht wenn ich shisha rieche...
(Chili Schote)
16.07.2006 - 22:16 Uhr
Mir wird ab sofort auch schlecht... Bye Bye Shisha!

Man raucht sowieso ständig passiv.
FundamentallyLoathsome
16.07.2006 - 22:17 Uhr
Hab ich's doch gewußt ;-)
TB
16.07.2006 - 22:19 Uhr
ja, aber selbst passiv ist nciht so schlimm, wie shisha...
ja... die Shisha ist jetzt zierde, schade drum. :/
stativision
17.07.2006 - 00:18 Uhr
das entspannen beim rauchen der shisha senkt aber dafür das krebsrisiko.
Strombuli
17.07.2006 - 00:21 Uhr
Hilft dann Yoga auch gegen Krebs?
dandi
17.07.2006 - 15:40 Uhr
ja !
und nicht einfach den tabak da reinhauen sondern vorher noch mit glycerin garnieren.und aufpassen das nicht ein fiesling die kohlen diret ,ohne alufolie auf den tabak legt während man kräftig dranzieht und dann anschließend ihrgendwo rumliegt.
und die wasserpfeife nicht an leute ausleichen die ihr gras da drinne rauchen.den geruch grigt man da ganz schlecht wieder raus.
Der unheimliche Boom der Shisha-Bars
22.01.2019 - 13:08 Uhr
Wie Pilze sprießen Shisha-Bars aus dem Boden, in manchen Stadtteilen bestimmen sie sogar das Bild ganzer Straßenzüge. Kritiker sehen in ihnen Hotspots der Kriminalität, Gesundheitsbehörde und Feuerwehr warnen vor den giftigen Dämpfen. Die MOPO will wissen: Wer hängt in Shisha-Bars ab?

https://www.mopo.de/hamburg/sie-spriessen-wie-pilze-aus-dem-boden-der-unheimliche-boom-der-shisha-bars-31914504
Chaka Chaka
22.01.2019 - 13:10 Uhr
An diesen Orten ruhen die Grundfesten von Wachstum und Wohlstand in unserem schönen Land. Der innere Zirkel der besten Gesellschaft.

Seite: 1 2 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht: