Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Discographie-Thread mit Bewertung

User Beitrag

Eye_Llama

Postings: 125

Registriert seit 09.05.2016

15.09.2021 - 00:42 Uhr
Mit Deloused haben TMV den Prog neudefiniert. Für mich ein Jahrhundertalbum der unerreicht bleibt, obwohl Frances The Mute auch annähernd mithalten kann. The Bedlam in Goliath halte ich für etwas unterschätzt.

De-Loused in the Comatorium (10/10)
Frances the Mute (9/10)
Amputechture (7/10)
The Bedlam in Goliath (8/10)
Octahedron (7/10)
Noctournique (7/10)

ijb

Postings: 1674

Registriert seit 30.12.2018

15.09.2021 - 16:51 Uhr
TMV? Ist das nicht dieses berühmte US-Gossip-Magazin, das immer so viele Wahrheiten und Unwahrheiten vor allen anderen bringt?

Randwer

Postings: 1819

Registriert seit 14.05.2014

18.09.2021 - 19:05 Uhr
ne Neubesetzung von TLC ist TMV jedenfalls nicht =^.^=

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

18.09.2021 - 19:42 Uhr
Nick Cave & The Bad Seeds

From Her To Eternity 7,5/10
The Firstborn Is Dead 7,5/10
Kicking Against The Pricks 7/10
Your Funeral, My Trial 9/10
Tender Prey 8/10
The Good Son 9,5/10
Henry's Dream 8,5/10
Let Love In 9/10
Murder Ballads 8/10
The Boatman's Call 8,5/10
No More Shall We Part 10/10
Nocturama 6/10
Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus 9/10
Dig, Lazarus, Dig!! 8,5/10
Push The Sky Away 9,5/10
Skeleton Tree 9/10
Ghosteen 8,5/10

ijb

Postings: 1674

Registriert seit 30.12.2018

18.09.2021 - 21:57 Uhr
@Marvin:
Da geh ich fast zu 100% mit (halbe Noten runde ich auf). Nur "Ghostteen" hat mir zu viel Kitsch, zu wenig Power. Das bin ich eher bei einer guten 7. Dafür würde ich "Nocturama" allerdings auch ne knappe 7 geben - für die Highlights.

Ich hab noch "B-Sides & Rarities" hinzuzufügen, bekommt auch ne 8. Und das "Live Seeds"-Album, ewig nicht gehört, spontan 7/10.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7420

Registriert seit 26.02.2016

18.09.2021 - 23:26 Uhr
Da bin ich sehr nah dran:

From Her To Eternity 7,5/10
The Firstborn Is Dead 7,5/10
Kicking Against The Pricks 7/10
Your Funeral, My Trial 9/10
Tender Prey 8,5/10
The Good Son 8,5/10
Henry's Dream 8,5/10
Let Love In 9,5/10
Murder Ballads 8/10
The Boatman's Call 9/10
No More Shall We Part 8,5/10
Nocturama 6/10
Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus 9/10
Dig, Lazarus, Dig!!! 8,5/10
Push The Sky Away 9,5/10
Skeleton Tree 9/10
Ghosteen 9/10

Mann 50 Wampe

Postings: 1365

Registriert seit 28.08.2019

19.09.2021 - 09:11 Uhr
Tender Prey muss doch eine 10/10 bekommen ihr Banausen.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7420

Registriert seit 26.02.2016

19.09.2021 - 11:12 Uhr
Nein.

edegeiler

Postings: 2411

Registriert seit 02.04.2014

19.09.2021 - 12:34 Uhr
@Moped
The Good Son besser als Henry's Dream?
Und ihr habt beide die Murder Ballads massiv unterbewertet.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

19.09.2021 - 12:52 Uhr
Auf jeden. Der Run vom Titeltrack bis "The ship song" auf der "Good son" ist für die Ewigkeit. Hinter "No more shall we part" wohl Caves Songwriting-Höhepunkt.
"Murder ballads" ist bei mir sogar gewachsen, die stand am Anfang nur bei ner knappen 7. Ein auf hohem Niveau durchwachsenes Album mit ein paar großen Highlights ("Henry Lee" allen voran), aber auch für seine Verhältnisse schwachen Stücken ("Crow Jane" allen voran).

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 217

Registriert seit 02.12.2019

19.09.2021 - 12:55 Uhr
Nocturama 6/10. Echt jetzt? Reine Provokation ...
Näher ans Licht

NeoMath

Postings: 309

Registriert seit 11.03.2021

19.09.2021 - 13:22 Uhr
Geil, mach ich mit:

From Her To Eternity 7/10
The Firstborn Is Dead 7/10
Kicking Against The Pricks 7/10
Your Funeral, My Trial 8/10
Tender Prey 8/10
The Good Son 7/10
Henry's Dream 8/10
Let Love In 8/10
Murder Ballads 8/10
The Boatman's Call 10/10
No More Shall We Part 9/10
Nocturama 7/10
Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus 9/10
Dig, Lazarus, Dig!!! 8/10
Push The Sky Away 9/10
Skeleton Tree 10/10
Ghosteen 3/10

edegeiler

Postings: 2411

Registriert seit 02.04.2014

19.09.2021 - 13:23 Uhr
Ach ja noch was: The Boatman's Call ist leider langweilig mit ein paar Highlights.

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

19.09.2021 - 13:50 Uhr
Provokant finde ich eher die 3 für "Ghosteen" :D

Auf "Nocturama" finde ich genau drei Songs gut. Weil zwei davon ("Wonderful life" und "Dead man in my bed") zwei große 10/10-Highlights sind, reicht's immerhin noch für die 6.

NeoMath

Postings: 309

Registriert seit 11.03.2021

19.09.2021 - 14:05 Uhr
Ghosteen ist die langweiligste Platte, die ich seit langem gehört habe, sorry. Dieses einsilbrige Geheule geht mir schon ab dem dritten Leid auf den Senkel.

NeoMath

Postings: 309

Registriert seit 11.03.2021

19.09.2021 - 14:07 Uhr
Das war ja ein passender Verschreiber :-)

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9241

Registriert seit 23.07.2014

19.09.2021 - 14:39 Uhr
Haha, wirklich sehr gut! :D

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 217

Registriert seit 02.12.2019

19.09.2021 - 14:56 Uhr
...
The Boatman's Call 10/10
No More Shall We Part 9/10
Nocturama 7/10
Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus 9/10
Dig, Lazarus, Dig!!! 8/10
Push The Sky Away 9/10
Skeleton Tree 10/10
Ghosteen 3/10

Bis auf die 7/10 für Nocturama geh ich mit NeoMath mit. Wagemutige 3/10 für Ghosteen. Richtig so. Mehr ist einfach nicht drin. Bei Nocturama hat der Chef vor der Rezi wohl genauer hingehört. 8/10 passt. 6/10? Also bitte ...

MopedTobias (Marvin)

Mitglied der Plattentests.de-Schlussredaktion

Postings: 17660

Registriert seit 10.09.2013

19.09.2021 - 15:05 Uhr
Ein paar Stücke auf "Nocturama" sind eher Paradebeispiele für Songs, bei denen man nicht so genau hinhören sollte..

kingsuede

Postings: 2431

Registriert seit 15.05.2013

19.09.2021 - 15:56 Uhr
Manic Street Preachers

Generation terrorists 10/10
Gold against the soul 8/10
The Holy Bible 10/10
Everything must Go 9/10
This is my truth 7/10
Know your enemy 8,5/10
Lifeblood 6/10
Send away the tigers 7/10
Journal for plague lovers 8/10
Postcards from a young man 7/10
Rewind the film 7/10
Futurology 8,5/10
Resistance is futile 5/10
The ultra vivid lament 7,5/10

whitenoise

Postings: 440

Registriert seit 17.06.2013

19.09.2021 - 15:59 Uhr
Und noch mal The Mars Volta, ich habe das Gefühl, De-Loused ist zwar toll, aber im Vergleich zu den teilweise vielgescholtenen späteren Alben etwas überbewertet.


De-Loused in the Comatorium (8,5/10)
Frances the Mute (9/10)
Amputechture (8/10)
The Bedlam in Goliath (7/10)
Octahedron (8/10)
Noctourniquet (7,5/10)

Eliminator Jr.

Postings: 1044

Registriert seit 14.06.2013

20.09.2021 - 20:56 Uhr
The Microphones

Don’t Wake Me Up 7/10
It Was Hot, We Stayed In The Water 8/10
The Glow Pt. 2 10/10
Mount Eerie 6/10
Microphones In 2020 9.5/10


Mount Eerie

No Flashlight 6/10
Dawn 9/10
Lost Wisdom 9/10
Winds Poem 8/10
Clear Moon 8/10
Ocean Roar 8/10
Sauna 7/10
A Crow Looked At Me 9/10
Now Only 8/10
Lost Wisdom Pt. 2 7/10

Gomes21

Postings: 3648

Registriert seit 20.06.2013

20.09.2021 - 21:30 Uhr
like button für den Beitrag über mir ^ ^


kenne noch längst nicht alles, aber meine Neugier ist wieder geweckt

Eye_Llama

Postings: 125

Registriert seit 09.05.2016

20.09.2021 - 22:35 Uhr
Da zurzeit über die Aenima gesprochen wird:

Tool

Opiate: 7/10
Undertow: 8/10
Aenima: 9,5/10
Lateralus: 10/10
10000 Days 9/10
Fear Inoculum 9/10

maxlivno

Postings: 2325

Registriert seit 25.05.2017

24.09.2021 - 21:26 Uhr
Warum bekommt Mount Eerie nur eine 6/10? Ist (ACLAM mal ausgeklammert) mein Lieblingsalbum von Phil

Sroffus

Postings: 381

Registriert seit 25.07.2013

24.09.2021 - 21:31 Uhr
Opiate: 3/10
Undertow: 3/10
Aenima: 4/10
Lateralus: 6/10
10000 Days: 5/10
Fear Inoculum: 2/10

Eliminator Jr.

Postings: 1044

Registriert seit 14.06.2013

24.09.2021 - 22:11 Uhr
Warum bekommt Mount Eerie nur eine 6/10?
Weil das Ergebnis hinter den hohen Ambitionen zurückbleibt. Konzeptuell find ich’s faszinierend und vielleicht klickt es ja beim dreißigsten Durchgang, aber bisher stach Solar System stets als einsames Highlight heraus. Zudem zähle ich The Sun und den Titelsong zu den ganz wenigen Songs von Phil, die ich schlicht nicht mag.

monktime

Postings: 30

Registriert seit 21.11.2020

24.09.2021 - 22:53 Uhr

Tool

Opiate: 8.4/10
Undertow: 7.2/10
Aenima: 9.8/10
Lateralus: 10/10
10000 Days 8.4/10
Fear Inoculum 7.0/10

VelvetCell

Postings: 3948

Registriert seit 14.06.2013

25.09.2021 - 19:32 Uhr
Man muss den Masochismus von Sroffus ja schon fast anerkennen.
Vielleicht sollte ich mich mal mit der Diskografie von Nickelback beschäftigen.

ijb

Postings: 1674

Registriert seit 30.12.2018

30.09.2021 - 15:55 Uhr
Marianne Faithfull

1979: Broken English 9/10
1981: Dangerous Acquaintances 6/10
1987: Strange Weather 8/10
1990: Blazing Away 10/10
1995: A Secret Life 8/10
1997: 20th Century Blues 7/10
1998: The Seven Deadly Sins 7/10
1999: Vagabond Ways 8/10
2002: Kissin' Time 7/10
2005: Before the Poison 9/10
2008: Easy Come, Easy Go 8/10
2011: Horses and High Heels 7/10
2014: Give My Love to London 9/10
2018: Negative Capability 10/10
2021: She Walks in Beauty ?/10

whitenoise

Postings: 440

Registriert seit 17.06.2013

30.09.2021 - 17:39 Uhr
Deftones

Adrenaline 8/10
Around The Fur 7,5/10
White Pony 10/10
Deftones 7/10
Saturday Night Wrist 7,5/10
Diamond Eyes 8,5/10
Koi No Yokan 8/10
Gore 7,5/10
Ohms 8,5/10

VelvetCell

Postings: 3948

Registriert seit 14.06.2013

30.09.2021 - 17:55 Uhr
@ljb: Negative Capabilities mit Höchstwertung. So weit würde ich nicht gehen. Aber schön, dass das Album noch jemand zu schätzen weiß.

@whitenoise: Ohms vor Koi No Yokan? Vielleicht sollte ich dem Album noch eine Chance geben ...

ijb

Postings: 1674

Registriert seit 30.12.2018

30.09.2021 - 19:08 Uhr
Klar, ist ja nur ne Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Objektivität.
Ich liebe Marianne Faithfulls Œuvre allerdings sehr und "Negative Capabilities" war 2018 eines meiner fünf 10/10-Alben.

Wie auch "Blazing Away" bietet das Album die Qualitäten eines bewegenden Selbstportraits.

whitenoise

Postings: 440

Registriert seit 17.06.2013

01.10.2021 - 17:35 Uhr
@VelvetCell:

Ja, Ohms hat mir von Anfang an gut gefallen, während ich für Koi No Yokan mehr Zeit gebraucht habe und immer noch nicht 100% sicher bin, ob es zu den besten Alben der Band für mich gehört.

m5c

Postings: 24

Registriert seit 16.07.2021

03.10.2021 - 19:01 Uhr
Black Sabbath

1970 Black Sabbath - 5/10
1970 Paranoid - 7/10
1971 Master of Reality - 5/10
1972 Black Sabbath Vol. 4 - 5/10
1973 Sabbath Bloody Sabbath - 6/10
1975 Sabotage - 7/10
1976 Technical Ecstasy - 8/10
1978 Never Say Die! - 9/10
1980 Heaven and Hell - 8/10
1981 Mob Rules - 9/10
1983 Born Again - 9/10
1986 Seventh Star - 8/10
1987 The Eternal Idol - 8/10
1989 Headless Cross - 6/10
1990 Tyr - 5/10
1992 Dehumanizer - 5/10
1994 Cross Purposes - 7/10
1995 Forbidden - 4/10
2013 13 - noch nicht gehört

Gebe zu, die Doom-Ära von Sabbath nicht besonders zu mögen. Mir gefällt die mittlere Phase, als die Band experimentierte und zur Hardrock/Metal-Band reifte. Von der Eternal Idol lohnt sich die Deluxe-Edition mit zwei Versionen des Albums (zwei verschiedene Sänger).

ijb

Postings: 1674

Registriert seit 30.12.2018

03.10.2021 - 19:22 Uhr
Nur ein einziger Diskussions-Thread zu Vladislav Delay hier bei Plattentests.de! Aber ohne Diskussion. (Nur ein verlorener Hinweis auf die einzige Rezension hier.)

Erstaunlich.

Dabei hat VD alias Sasu Ripatti alias Luomo alias Uusitalo in den letzten 22 Jahren eine ganze Menge großartiger Alben herausgebracht:

Ele (1999) 7/10
Sistol (1999) 8/10
Entain (2000) 8/10
Vapaa Muurari (Uusitalo, 2000) 7/10
Multila (2000) 9/10
Anima (2001) 7/10
Naima (2002) 7/10
Demo(n) Tracks (2004) ?/10
Explode (AGF/Delay, 2005) 6/10
The Four Quarters (2005) 7/10
Tulenkantaja (Uusitalo, 2006) 8/10
Karhunainen (Uusitalo, 2007) 8/10
Whistleblower (2007) 7/10
Tummaa (2009) 8/10
Symptoms (AGF/Delay, 2009) 6/10
On the Bright Side (as Sistol) (2010) 8/10
Vantaa (2011) 9/10
Vladislav Delay Quartet (mit Mika Vainio u.a., 2011) 9/10
Kuopio (2012) 10/10
Visa (2014) 9/10
Untitled - Circa 2014 (2018) 8/10
Rakka (2020) 8/10
Rakka II (2021) 9/10
Fun Is Not A Straight Line (Ripatti, 2021) ?/10

mit Moritz von Oswald Trio:
Vertical Ascent (2009) 7/10
Live In New York (2010) 6/10
Horizontal Structures (2011) 7/10
Fetch (2012) 6/10

Kennt jemand was davon?

ijb

Postings: 1674

Registriert seit 30.12.2018

03.10.2021 - 19:28 Uhr
zwei vergessen:

Sly & Robbie, Nils Petter Molvaer, Eivind Aarset & Vladislav Delay: Nordub (2018) 8/10
Vladislav Delay, Sly Dunbar & Robbie Shakespeare: 500-Push-Up (2020) 8/10

edegeiler

Postings: 2411

Registriert seit 02.04.2014

03.10.2021 - 22:10 Uhr
@m5c

Ui, sehr interessante Aufstellung zu Sabbath. Gemeinhin werden ja die ersten 4 Alben als die besten gesehen und der Rest (eher) als verzichtbarer. Aber du scheinst ja die 80er zu mögen, war da Dio der Sänger?

VelvetCell

Postings: 3948

Registriert seit 14.06.2013

04.10.2021 - 08:21 Uhr
Zu Sabbath: Die ersten vier Alben derart abzustrafen diqualifiziert den Hörer, würde der Purist sagen.
Eine ungewöhnliche, aber zu akzeptierende Meinung, M5c.

Sheesh

Postings: 39

Registriert seit 27.09.2021

04.10.2021 - 17:14 Uhr
Lachhaft auf jeden.

fuzzmyass

Postings: 6443

Registriert seit 21.08.2019

04.10.2021 - 17:40 Uhr
"970 Black Sabbath - 5/10
1970 Paranoid - 7/10
1971 Master of Reality - 5/10
1972 Black Sabbath Vol. 4 - 5/10
1973 Sabbath Bloody Sabbath - 6/10
1975 Sabotage - 7/10"


LOL, What????? The??? Fuck??? (ja, ich weiß - Geschmack und so, easy)

m5c

Postings: 24

Registriert seit 16.07.2021

04.10.2021 - 19:42 Uhr
Korrektur:
Paranoid: 8/10

@ede:

Meine Favoriten sind "Never Say Die!" - das letzte mit Ozzy, und "Born Again" mit Ian Gillan (Deep Purple) am Mikro.
"Heaven And Hell" und "Mob Rules" waren mit Dio. Bei "Seventh Star" stand sogar Glenn Hughes (auch Deep Purple) am Mikro als Notlösung. Trotzdem sind sehr gute Songs auf diesem Album.
"The Eternal Idol" war das Erste mit Tony Martin.

fuzzmyass

Postings: 6443

Registriert seit 21.08.2019

04.10.2021 - 20:44 Uhr
Ich finde alle Alben mit Ozzy inklusive Never Say Die grandios (für mich eine der Top5 Bands aller Zeiten) und das finale Comeback Album 13 auch ganz gut, danach wird IMO die Qualität nicht ansatzweise erreicht, auch wenn natürlich trotzdem recht ordentlich bis gut... wobei ich sagen muss, dass ich die ganzen nach Born Again kaum kenne mit Usnahme von sporadischem Reinhören - das ist dann irgendwie einfach nicht mehr Black Sabbath und nicht mehr so interessant...
Die Dio Alben sind schon ganz gut, besonders Heaven And Hell, aber nicht mehr ganz so besonders, roh und zwingend wie die Ozzy Alben...
Aber es ist natürlich wie immer Geschmackssache... ich finde es nur krass, wenn absolut klassische Meisterwerke wie Master Of Reality oder Vol 4 eine 5/10 bekommen :)

NeoMath

Postings: 309

Registriert seit 11.03.2021

04.10.2021 - 21:00 Uhr
Ich find ja Headless Cross ganz geil :-)

m5c

Postings: 24

Registriert seit 16.07.2021

05.10.2021 - 20:14 Uhr
@neomath

Dem Titelsong von "Headless Cross" würde ich 10/10 geben.

NeoMath

Postings: 309

Registriert seit 11.03.2021

05.10.2021 - 23:32 Uhr
jup und When Death Calls auch...

Huhn vom Hof

Postings: 3591

Registriert seit 14.06.2013

11.10.2021 - 19:26 Uhr
Tool

1992: Opiate (EP) 7/10
1993: Undertow 7/10
1996: Ænima 9/10
2001: Lateralus 10/10
2006: 10,000 Days 9/10
2019: Fear Inoculum 8/10

fuzzmyass

Postings: 6443

Registriert seit 21.08.2019

11.10.2021 - 21:03 Uhr
Undertow finde ich immer krass unterbwertet in allen solchen Listen... ist eher eine 9 IMO, dafür Fear Inoculum eine 7/10

Chris Mars

Postings: 49

Registriert seit 13.04.2021

19.10.2021 - 15:41 Uhr
Sons of Bill

A Far Cry From Freedom (2006) - 7/10
One Town Away (2009) 7,5/10
Sirens (2012) - 8/10
Love & Logic (2014/2015) - 7/10
Oh God, Ma'am (2018) - 6,5/10

VelvetCell

Postings: 3948

Registriert seit 14.06.2013

19.10.2021 - 16:03 Uhr
Undertow finde ich immer krass unterbwertet in allen solchen Listen...

Stimmt. Genau wie die Opiate mit dem alles wegreißenden Jerk-off.

Seite: « 1 ... 38 39 40 41
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: