Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Stephen Fretwell

User Beitrag
Pascal
27.03.2006 - 19:03 Uhr
Jungs, dieser Typ ist der Wahnsinn. Wer auch nur ansatzweise Vorlieben für Rice, Astroem, Dylan etc hat, bitte besucht seine Homepage www.stephenfretwell.com und hört euch einfach den Song "Emily" an. Viel mehr geht einfach nicht, das haut einen mal komplett vom Hocker!! Aber auch die älteren Sachen klingen unglaublich gut, vielleicht endlich mal einer, der den oben genannten das Wasser reichen kann, obwohl das im Falle der "O" wohl nur schwer möglich sein wird;)
captain kidd
27.03.2006 - 19:49 Uhr
das album ist ja aus 2005, oder? dann kenn ich ihn. fand es okay, aber nicht mehr. werde aber mal wieder nach suchen. kennst du paddy casey?
Pascal
27.03.2006 - 20:36 Uhr
Ach, der Captain. Ich wusste doch, auf den kann man sich verlassen;) Ne, kenn ich nicht, aber werde ich mir jetzt mal anhören. Gibt doch bestimmt auf der Homepage ein par Songs zum Anhören, denke ich. Also ich muss sagen der Fretwell hat mich völlig gepackt, das ist in der Form recht selten passiert in letzter Zeit. Aber ich mag ja auch Astroem und den Damien sehr sehr gerne, insofern liegt das ja fast nahe. Die Lyrics können auch so einiges, habe ich festgestellt. Achja, und die Josh Ritter höre ich im Moment mal, auch sehr vielversprechend. Hab zwar noch nicht alle Songs durch, aber einige sind schonmal weit über Durchschnitt, daraus könnte sich durchaus was entwickeln.
captain kidd
27.03.2006 - 20:44 Uhr
die songs auf seiner seite gefallen mir von fretwell jetzt auch sehr gut. cd gibt es bei amazonhändlern für unter 10 euro inkl. versand. so gut wie bestellt.
Pascal
27.03.2006 - 20:47 Uhr
Da gibts auch noch ältere EPs, da wirds wohl schwerer ranzukommen. Eigentlich könnten wir auch mal icq-Nummern austauschen, oder? Dann ist das hie nicht immer son umständlich, direkt zu antworten. Also hier mal meine: 280-256-638
captain kidd
27.03.2006 - 20:52 Uhr
alter, icq? mann, ich bin beinah 30. mit so nem teufelszeug kenn ich mich nicht aus. ohne scheiß. und immer wieder lachen mich die leute aus.
Pascal
27.03.2006 - 20:57 Uhr
Hehe, dabei ist das gar nicht schwer. Aber gut, bleiben wir halt auf dieser Plattform;)Mal Lust, Ideen zu sammeln für nen 90min Songwriter Mixtape? Habe mein Tape-Deck jetzt mal wieder angeschlossen und verdammt Lust darauf. Ich weiss, die Idee gabs schon, aber könnte man ja mal erneuern.
true
27.03.2006 - 21:00 Uhr
der Captain hat noch nicht mal Internet und in einem Jahr findet er Stephen Fretwell ganz furchtbar ,-)
im Ernst - was für Zeugs is das?
Pascal
27.03.2006 - 21:03 Uhr
Wie schon beschrieben, Damien Rice und Astroem würde ich als Referenz heranziehen. Einfach toll, diser Fretwell.
Pascal
27.03.2006 - 21:15 Uhr
Bestell mir die jetzt auch. Und wo ich gerade dabei bin, welche von Josh Rouse mitbestellen?
captain kidd
27.03.2006 - 21:37 Uhr
haha, true, alter freund. fretwell ist so ne art englischer josh rouse. mischt songwriter-sentiment mit pop-melodien und spielt das alles in reduzierter form seiner liebsten vor.

ich bin allerdings kein rouse-fachmann, eigentlich auch kein großer freund. er war mir immer ne spur zu nett. aber nashville ist ein tolles album. die 1972 ist ein wenig zu sehr -soul-malen-nach-zahlen. das blaue davor aber auch sehr nett. vielleicht lieber mal in tom brosseau reinhören.
Pascal
27.03.2006 - 21:39 Uhr
In die neue?
captain kidd
27.03.2006 - 21:43 Uhr
ich hab die what i mean to say goodbye von brosseau. die ist toll. die neuee bestell ich mir demnächst.

oder meinst du rouse? die neue soll ja sehr sehr nett sein. aber spanische einflüsse können ja auch sehr spannend sein. werde auf jeden fall reinhören.
Pascal
27.03.2006 - 21:45 Uhr
Ne, meinte jetzt den Brosseau. Eine CD wird gleich noch neben der Ritter im Warenkorb liegen , die Fretwell ist ja ausser Konkurrenz, da das ja über Marketplace abläuft, ich aber über 20€ kommen muss. Und dann tue ich dem Armin auch noch den Gefallen und wickle die Bestellung über plattentests ab;)
captain kidd
27.03.2006 - 21:52 Uhr
nicht zu vergessen auch: justin rutledge. da kann man hier (http://www.shadylanerecords.com/justin/releases.html) mal rein hören. ist leider etwas untergegangen das album. noch besser: gehe hier hin und hör dir The Suffering of Pepe O'Malley (pt. III) an. hammer.

Pascal
27.03.2006 - 21:57 Uhr
Jetzt mach mir die Entscheidung nicht so schwer;)Ziemlich toll, echt.
klostein
27.03.2006 - 21:59 Uhr
Mehr Tips Bitte!
captain kidd
27.03.2006 - 22:06 Uhr
schwierig. viel mehr habe ich da gar nicht mehr. nannte ich virgil shaw schon? still falling ist wirklich ein meisterwerk. ohne übertreibung. ray lamontagne nenn ich dann auch immer. was ist mit dem neuen album von east river pipe? nicht zu vergessen auch paul duncan. das album gefällt zwar nicht durchgehend - aber vier, fünf tolle songs hat es dann doch.
Pascal
27.03.2006 - 22:13 Uhr
Denke mal, so Leute wie Halstead, Dybdahl, Broughton,McCrae etc. muss man hier eh nicht mehr nennen oder;)
Pascal
27.03.2006 - 22:22 Uhr
Wünsche euch noch nen schönen Abend, bin mal raus jetzt. Vertage die Entscheidung mal auf morgen und nimm mir dann nochmal ordentlich Zeit beim Bierchen;)Ciao
captain kidd
27.03.2006 - 22:28 Uhr
das ist doch alles schon mainstream, Pascal... hahaha. macht's gut, ihr verrückten. ritter und rutledge fangen beide mit r an.
Zambrotta
28.03.2006 - 00:16 Uhr
ich nenn noch Tom Baxter und David Ford.
auch das erste von Sondre Lerche.
Zambrotta
28.03.2006 - 00:23 Uhr
kennt hier eigentlich jemand etwas von Liam Frost?
Zambrotta
28.03.2006 - 12:01 Uhr
und unbedingt "Goodbye" von Ben And Jason besorgen. eines der allerbesten alben. "10 Dollar Miracle", hach.
Pascal
28.03.2006 - 17:40 Uhr
Ich muss das jetzt hier nochmals wiederholen: Was der Mann an Emotionen rüberbringt ist absolut unerreicht. "Emily" ist genau der Song auf den ich so lange gewartet habe, an keiner Stelle zu verbessern. Zenit.
Zambrotta
28.03.2006 - 18:02 Uhr
schön zu hören.
hab das album schon eine weile, aber noch nie reingehört. freu mich nun aber schon sehr.
Pascal
28.03.2006 - 18:04 Uhr
Wahnsinnig;)? Nicht reingehört? Jetzt aber hurtig... Wenn Du auch noch die EP zuhause hast, werde ich verdammt neidisch;)
Pascal
28.03.2006 - 18:39 Uhr
@captain: Hab jetzt so ne schrabbelige Version von "Number one" aus dem Netz. Besorg es Dir, das geht wieder gar nicht. Herrlich. Auf der "8 Songs EP". Gerade mal wieder "Driving with Bert" von Hailstead gehört, auch ganz grosser Zauber.
captain kidd
03.04.2006 - 02:55 Uhr
für 10 euronen am wochenende bei 2001 gekauft. gutes album. sehr ruhig. sehr nah. manchmal gar wundervoll.
Pascal
10.05.2006 - 19:45 Uhr
Immer noch keine Interessenten? Ich versteh das nicht, das ist nicht fair;)
klostein
10.05.2006 - 20:49 Uhr
Eher etwas dröge, die Songs.
Pascal
10.05.2006 - 20:55 Uhr
@klostein:

dröge? magst Du den Damien?
klostein
10.05.2006 - 23:13 Uhr
ja, tu ich.
Platoon
18.01.2013 - 11:45 Uhr
Hör gerade bei "Magpie" rein - mit Damien Rice hat das wenig zu tun, das erreicht niemals nicht diese Intensität/Intimität. Meine eheste Referenz wäre Ryan Adams, insbesondere die "Love Is Hell"-Scheibe. 7/10

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: