Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Therapy? - One cure fits all

User Beitrag
Armin
22.03.2006 - 19:07 Uhr
THERAPY?
Das irische Trio Therapy? steht erneut in den Startlöchern, um mit ´One Cure Fits All´ den legitimen Nachfolger ihres hoch gelobten 2004er Albums ´Never Apologise Never Explain` zu veröffentlichen. Mit seinen Monster-Gitarrenriffs und mächtigen Refrains wird ´One Cure Fits All` die Therapy?-Fans in Verzückung versetzen. Aufgenommen wurde das Album mit Hilfe von Produzent Pedro Ferriera, der durch seine Arbeiten am The Darkness-Meisterwerk ´Permission To Land` berühmt geworden ist. Das neue Album übertrifft alle Erwartungen und zeigt eine Band, die mit diesem Werk garantiert bei vielen Kennern in der Liste der besten Veröffentlichungen des Jahres 2006 auftauchen wird. Tracks wie ´Sprung`, ´Deluded Sun`, ´Fear Of God` und ´Private Nobody` unterstreichen die kontinuierliche Weiterentwicklung von Therapy? und werden ohne Zweifel zu Eckpfeilern ihrer Live-Shows avancieren. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wird die Band in England auf Tournee gehen.


Meine Erwartungshaltungen könnten leider kaum niedriger sein...
Obrac
22.03.2006 - 19:17 Uhr
Ja, leider. Die letzten Alben waren zwar in Ordnung, aber keine Offenbarungen. Ich hoffe mal auf eine weitere stilistische Kehrtwendung.
ned flanders
23.03.2006 - 09:40 Uhr
Laut Andy Cairns war der Haupteinfluss für das neue Album Hüsker Dü. Man kann also gespannt sein...
Marco
23.03.2006 - 10:13 Uhr
http://www.myspace.com/therapyquestionmark

Hier kann man in "Sprung" vom neuen Album reinhören! Find's gut, recht oldschoolig!
micha
23.03.2006 - 11:17 Uhr
Visions wird das neue album bestimmt wieder in den himmel heben - ist seit jahren deren hausband. Den Eindruck kann man zumindest gewinnen
Marco
23.03.2006 - 11:23 Uhr
Dummschwätzer! Die letzten beiden Alben hat die VISIONS (zurecht) auch nicht in den Himmel gelobt, da waren max. 7 Punkte drin! Also halblang!
Obrac
23.03.2006 - 11:26 Uhr
Das Lob für "Suicide Pact" konnte ich absolut nachvollziehen. Die anderen Alben hatten tatsächlich keine tolle Bewertung.
eric
23.03.2006 - 12:13 Uhr
Japp, gute Platte die "Suicide Pact". Am öftesten kram ich allerdings schon die "Troublegum" hervor...
turquoise
24.03.2006 - 13:42 Uhr
Man sollte den anderen Platten auch mal eine Chance geben. 'Babyteeth' ('Skyward', 'Innocent X' und 'Dancing with manson' sind große Songs)und Pleasure Death (Legendär: 'Potato Junkie') sind absolut geil dreckig, Dancing with Manson und Skyward sind große Nummern. Dann mit 'Nurse' das erste Major-Album ('Nausea', 'Gone', 'Zipless', 'Disgracelands' und der ewige Live-Knaller 'Teethgrinder') - FETT!!! Über 'Troublegum' muß nicht mehr viel gesagt werden, sollte in jedem Plattenschrank stehen. Im Sog des Mega-Sellers dann das (meiner Meinung nach) unterschätzte 'Infernal Love'-Album. Viele hatten damals eine Fortsetzung von Troublegum erwartet und waren von dem etwas poppigeren Album enttäuscht, aber auch hier ist sehr viel hörenswertes zu entdecken ('Jude The Obscene', 'Misery', 'Bad Mother', 'Loose' natürlich 'Diane' und das wunderschöne 'Moment of clarity'). Wie man damals lesen konnte war die Tour zum Album wohl beinahe das Ende der Band. Der geniale Fyfe Ewing legte die Drumsticks beiseite und Andy Cairns beschäftigte sich wohl lieber mit Drogen und Alkohol. Die folge war nach einer 3-jährigen Pause das extrem verstörte aber sehr packende 'Semi-Detached'-Album. 'Lonely, Crying, Only' und 'Straight Life' spiegeln wohl sehr gut den damaligen Gemütszustand der Bandköpfe Andy und Michael wieder. Danach habe ich etwas den Bezug zu der Musik verloren, mit 'Suicide Pact - You First' und 'Shameless' konnte ich nichts anfangen. 'High Anxiety' dagegen traf wieder meinen Geschmack, ebenso 'Never Apologise Never Explain'. Ich bin sehr gespannt auf das neue Werk...
Obrac
24.03.2006 - 13:56 Uhr
"Nurse" 8/10
"Born in a crash" 8/10
"Troublegum" 9/10
"Infernal Love" 7/10
"Semi Detached" 6/10
"Suicide Pact" 8/10

Den Alben danach konnte ich nicht viel abgewinnen. Die waren mir zu gewöhnlich. Schön dreckig zwar, aber ohne die Originalität von "Suicide Pact".
micha
26.03.2006 - 17:39 Uhr
@ marco: wirf erst einmal einen blick auf die Visions Liste der wichtigsten Scheiben der 90er Jahre, bevor du dich hier im Ton vergreifst; da residiert suicide pact auf rang 29, fast gleich platziert mit ministrys psalm 69 oder Korns Debut von 1994. Unabhängig davon wie gut einem die platten gefallen mögen, waren sie ihrer Zeit wirklich voraus. Was sich Visions mit der Suicide pact Platzierung gedacht haben mag, ist und bleibt ein Rätsel.... Link: http://home.rhein-zeitung.de/~tommi.s/index.htm
Marco
26.03.2006 - 19:08 Uhr
@ Micha: Diese Visions-Liste wurde zum Großteil von den LESERN bestimmt, von daher zählt Dein Argument leider gar nicht!
Armin
29.03.2006 - 18:55 Uhr
THERAPY
15.05. Hamburg - Knust
18.05. Köln - Prime Club
19.05. München - New Backstage

logan
05.05.2006 - 15:48 Uhr
Eindrücke, Meinungen, %-Angaben zum "Troublegum"-Gehalt?
TOM
04.06.2006 - 21:46 Uhr
therapy haben mit "one cure fits all" endlich mal wieder nen burner rausgehauhen, wol das beste seit suicide pact, herausragend "deluded son" smells like troublegum :)))
TOM
04.06.2006 - 21:53 Uhr
by the way, irgendwelche live termine in unseren breitengraden???
Armin
18.10.2006 - 18:38 Uhr
THERAPY?
07.11. Dresden Star Club
08.11. Saarbrücken Roxy
09.11. Aschaffenburg Colos-Saal
10.11. Karlsruhe Substage
11.11. AC Vahls Aixfest
12.11. Hameln Sumpfblume
alfred
18.10.2006 - 19:53 Uhr
schon wieder auf tour? man man man
Wolffather
26.01.2008 - 18:37 Uhr
Dieses Jahr wirds wohl ein neues Album geben... Hoffentlich geht's wieder etwas in die High Anxiety Richtung... zusammen mit Troublegum und Suicide Pact, meine Liebste Therapy-Scheibe...

Nurse 7,5/10
Troublegum 10/10
Infernal Love 8/10
Semi-Detached 6,5/10
Suicide Pact - You First 9/10
Shameless 8/10
High Anxiety 9/10
Never Apologise Never Explain 6/10
One Cure Fits All 7,5/10
logan
26.01.2008 - 19:34 Uhr
Was hast du gegen die Nurse? Die geht doch gut ab, hat Biss, Drive, Kante, Eigenständigkeit...
Obrac
26.01.2008 - 19:44 Uhr
Die "Nurse" ist geil. Auch die oft gescholtene "Infernal Love" fand ich ziemlich stark. Über "Troublegum" und "Suicide Pact" muss man eh keine Worte mehr verlieren. Toll war auch die "Born in a crash EP".
Wolffather
26.01.2008 - 19:45 Uhr
Ich habe gar nichts gegen die Nurse, 7.5 ist doch keine schlechte Bewertung, gut eine 8 kann ich ihr jetzt auch guten Gewissens geben, wenn dich das beruhigt... Ich mag die Scheibe, aber mehr als eine 8 würde ich ihr jetzt nicht geben, wobei das jetzt einfach so eine Gefühlssache ist... sachlich begründen kann ich das jetzt nicht unbedingt, ich finde halt im Gesamtzusammenhang aller Therapy Werke ist das hal eine 7,5-8, da ich die Troublegum, Suicide Pact und High Anxiety halt lieber mag...
berni
09.03.2009 - 19:19 Uhr
neues Album angesagt ...
Wolffather
09.03.2009 - 19:59 Uhr
Ha, gerade gestern habe ich die One Cure Fits All gehört...
tolle Band, ich freue mich auf ein neues Album

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: