The Black Heart Procession - The spell

User Beitrag
Armin
16.03.2006 - 11:44 Uhr
Neues Album der BLACK HEART PROCESSION

Am Anfang war das Wort...
...und dann ein kleiner Bachlauf einfacher Rhythmen aus Perkussion, Violinen
und Piano, der sich entlang einer unheimlichen, melancholischen und
düsteren Landschaft schlängelt. Wenige Sekunden später hat sich der Bach in
einen mitreißenden, impulsiven melodischen Strom verwandelt; es gibt kein
Halten mehr, der Fluss reißt alles mit sich, was sich ihm in den Weg stellt.
Doch kurz bevor du in Traurigkeit ertrinkst, rappelt dich die
Unzufriedenheit wieder auf. Doch für wie lange? Schon macht sich der nächste
Depressionsschub bemerkbar...ein nie aufhörender Prozess. Verzweiflung und
Hoffnung sind ein energetisches Spannungsfeld, auf dem die Meister der
Melancholie um Pall Jenkins Platzherren wie keine andere Band sind. Darum
geht es wohl auch auf ihrem neuesten Album, ein wenig Billard mit deinen
Ängsten und Sorgen zu spielen und zu versuchen, die unheilvolle schwarze
Acht nicht zu versenken, denn das würde zur seelischen Implosion führen. So
weit wollen sie es mit "The Spell" aber nicht kommen lassen. Sie wollen dich
nur ein bisschen an den Rand schubsen, aber springen, fliegen oder einfach
einen Schritt zurückgehen musst du schon selber... Die musikalischen
Handwerker aus San Diego/USA haben sich 1997 aus der Band Three Mile Pilot
heraus entwickelt. Kernmitglieder sind Pall Jenkins und Toby Nathaniel. Joe
Plummer (Modest Mouse, The Magic Magicians) an den Drums, Jimmy LaValle (The
Album Leaf) am Bass sowie Matt Resovich an den Streichern ergänzen das
Quintett. Das Material zu ihrem Album wurde in ihrem neuen SDRL-Studio in
San Diego aufgenommen, während man teilweise in Portland weilte, um zu üben
und zu komponieren.
"The Spell" ist ihr fünftes Album.

THE BLACK HEART PROCESSION
The Spell
Touch&Go / Soulfood
VÖ: 12.05.2006

THE BLACK HEART PROCESSION
18.05. Frankfurt, Brotfabrik
19.05. Köln, Gebäude 9
22.05. Hamburg, Knust

Hugsam Konzertbüro
Tel.: 040-2291696
www.konzert-buero.de
bee
16.03.2006 - 15:28 Uhr
ob die mal eine Platte schaffen, die durchgehend Spannung hat? bei ihren bisherigen Platten gibt's zwar immer wieder grosse Momente, aber auch viel Belangloses und Leerlauf ....
brot
01.04.2006 - 12:04 Uhr
also nach 2 maligem durchhören würd ich sagen, ja es gibt einige große momente.
trotzdem klingen viele songs etwas belanglos beim ersten hören. ein wenig lieblos und ohne atmosphäre.
vielleicht wird ja noch was draus mit der zeit...mal sehen bzw hören.
Rick
23.04.2006 - 15:44 Uhr
Ich werde mir die Scheibe auf jeden Fall zulegen...klasse Band...
Armin
01.05.2006 - 16:21 Uhr
THE BLACK HEART PROCESSION in Deutschland

Verzweiflung und Hoffnung sind ein energetisches Spannungsfeld, auf dem die
Meister der Melancholie
um Pall Jenkins Platzherren sind. Das beweist auch ihr 2. Platz (YIPPIE!!)
beim VISIONS Soundcheck im aktuellen Maiheft.

Du bist traurig und willst das auch erstmal bleiben? Dann gibt es keine
bessere Musik für deine
Gefühlslage als die der BLACK HEART PROCESSION. Sie begleiten dich in deinem
Trauerzug, legen dir eine Decke
über, wenn es dich friert, oder helfen dir wieder auf, wenn du mal
hingefallen bist. Doch Trost oder Freude wirst du
von ihnen nicht bekommen. Zumindest nicht bewusst.
Leider wird es in diesem Monat nur drei Konzerte in Deutschland geben. Ihr
seid herzlich eingeladen,
dieser Wucht an Emotionalität und Unfröhlichkeit zuzuhören.



THE BLACK HEART PROCESSION
The Spell-Tour 2006
presented by VISIONS

18.05. Frankfurt, Brotfabrik
19.05. Köln, Gebäude 9
22.05. Hamburg, Knust

Hugsam Konzertbüro
Tel.: 040-2291696
www.konzert-buero.de

Rick
03.05.2006 - 15:07 Uhr
Achja, mal wieder nicht in meiner Nähe, ist ja klar...Achja "The spell" und The letter" sind im Moment meine Lieblinge, der Rest wird mit jedem Hören besser...
Rick
10.05.2006 - 18:12 Uhr
Hammer, kaum ein Füller diesmal (bis auf vielleicht The waiter #5), ein Wahnsinns-Album...

kingsuede

Postings: 1311

Registriert seit 15.05.2013

13.12.2018 - 22:10 Uhr
Immer noch ein tolles Album einer unterschätzten Band, insbesondere The letter hat es mir wieder angetan!

MopedTobias

Postings: 12128

Registriert seit 10.09.2013

14.12.2018 - 10:14 Uhr
Ja, die sind klasse.

VelvetCell

Postings: 1317

Registriert seit 14.06.2013

14.12.2018 - 14:26 Uhr
Insbesondere The Spell kratzt bei mir an der 10. Ein Album ohne Ausfälle.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: