Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Seachange - On fire, with love

User Beitrag
Armin
13.03.2006 - 13:06 Uhr
SEACHANGE aus Nottingham, die mit ihrem auf Matador erschienenen Debüt “Lay Of The Land” 2004 für offene Münder unter der anspruchsvollen Indie-Klientel sorgten, haben soeben bei Glitterhouse Records unterschrieben. Ihr Album “On Fire, With Love” wird derzeit gemastert. Und vermutlich im Mai erscheinen. Hier kann man bereits reinhören. Seachange werden “On Fire, With Love” am 28.05. auf dem Orange Blossom Special X vorstellen, weitere Termine sind in Planung.

tom
13.03.2006 - 13:07 Uhr
DAS ist mal eine richtig gute nachricht!
shrink
13.03.2006 - 13:13 Uhr
Schön, die hatte ich irgendwie schon fast vergessen.
Philbert
13.03.2006 - 13:14 Uhr
Endlich! Ich freue mich...:)
Lyxen
13.03.2006 - 13:41 Uhr
Jawoll endlich mal ein Lichtblick!
Spenderleber
13.03.2006 - 17:45 Uhr
Wird aber auch Zeit...
Igby
13.03.2006 - 17:56 Uhr
Hoffe es wird so gut wie das erste.
Pelo
13.03.2006 - 18:00 Uhr
Jap, Lecker.
JimCunningham
13.03.2006 - 18:04 Uhr
krass...habe ich vor ein paar tagen auf last.fm entdeckt...mal hören...
Khanatist
13.03.2006 - 21:20 Uhr
Na, da passen sie wohl auch hin, "Glitterball" war nicht umsonst ihr bestes Lied ;)
Armin
28.03.2006 - 20:25 Uhr
SEACHANGE
neues Album: On Fire, With Love (Glitterhouse)
Präsentiert von SPEX, WESTZEIT und gaesteliste.de

25.05.06 Köln, Blue Shell
26.05.06 Berlin, Lido (British Music Week)
27.05.06 Münster, Gleis 22
28.05.06 Beverungen, Orange Blossom Festival
fakeboy
29.03.2006 - 00:03 Uhr
hoffentlich ist die produktion diesmal besser! "lay of the land" klang mir doch etwas zu sehr nach proberaum- (oder eher besenkammer-)aufnahme...
Lyxen
29.03.2006 - 08:26 Uhr
Wurde "lay of the land" nicht sogar in deren eigener Wohnung teilweise aufgenommen?Und der Gesang auf der Toilette? Hab ich mal gehört...
Spenderleber
29.03.2006 - 08:32 Uhr
Her damit!
Spenderleber
07.04.2006 - 19:50 Uhr
Auf der Bandhomepage gibts einen Link zu einem neuen Song.
Anscheinend wirds doch nicht ganz so wie das Erste.
TheSwell
08.04.2006 - 14:02 Uhr
Sagt mal, wie hammermässig ist denn der Song auf MySpace. Wahnsinn. Zwar ohne Geige, macht aber gar nichts.
Armin
18.04.2006 - 19:03 Uhr
26. SEACHANGE – ON FIRE, WITH LOVE Glitterhouse / Indigo

Zweiter Teil der Seachange-Saga. Die Band, die mit ihrem ersten Album „Lay Of The Land“ eine lange abenteuerliche Reise angetreten ist, landet nun mit On Fire, With Love beim „German Überindie“ (MOJO) Glitterhouse . On Fire, With Love schlägt das zweite Kapitel auf und beweist einmal mehr Nottingham’s Ausnahmestatus in Sachen Musik. Eine Stadt, die Robin Hood und Tindersticks, die Scout Niblett und Savoy Grand, die I Am Spartacus und Bob Tilton hervorbringt, kann so schlecht nicht sein. (Obacht! Indie-Polizei aufgepasst! Wenn eure Karawane ermattet aus Toronto heimgekehrt sein wird, bucht schon mal `nen Billigflieger nach Nottingham. Ihr wisst, woher ihr den Tipp habt. Och bitte, gern geschehen, da nich´ für.)

Reinhören: http://www.seachangemusic.com/music/archives/no%20backwards%2029-9-5%20MP3lower.mp3

http://www.myspace.com/seachangemusic
Armin
25.04.2006 - 15:11 Uhr
So fing das an
Zunächst lief alles so rasant wie klassisch. Singles auf Kleinstlabels, phänomenale Live-Shows, das Internet begann zu rascheln: Es sollte da eine ganz fantastische neue Band geben. Nicht aus New York, nein, aus Nottingham. Juveniler, drängender Indie-Rock. Mit Geige. Und Akzent.



...

Matador schlägt zu und signt Seachange als erste englische Band seit Äonen. 2003 erscheint die „Glitterball“ EP und im nächsten Jahr „Lay of the Land“, das gloriose Debüt.



... sie schreiben ...

„Von Seachange werden wir noch hören und zwar laut!“ (Visions)

„Ein unfassbar aufgekrazter Bastard von einem Debütalbum... Für das, was diese Band in Zukunft erreichen kann, gibt es keine Worte“ (Spex)

„Das ist der Sound von Nottingham“ (Stereoplay)



...ein wenig Größenwahn...

Das zweite Album sollte ein Zwilling werden, halb Ach, halb Krach. Auf ging’s ans Ende des Königsreichs in Richtung Cornwall mit dem schottischen Produzentenheroen Tony Doogan (Mogwai, Belle & Sebastian, Teenage Fanclub etc., pp.) und einer handvoll Ideen im Gepäck. In einem entlegenen Bauernhaus ging die Saat auf und trug mit „Anti-Story“, „No Backward Glances“, „Christmas Letters“ und „In“ leuchtende Früchte.



...nicht aufgeben...

a fine time in the sun, a passing moment, the lifespan of a fire





Ein Laut-Leise-Doppelalbum aufnehmen bleibt eine gute Idee. Aber in drei Wochen? Ohne mittelmäßige Songs? Eben. Außerdem sind sie ja nicht die Foo Fighters. Oder Peter Maffay. Die Idee wird über Bord geworfen. Nottinghams Antwort auf Jim O’Rourke, Neil Wells (Savoy Grand, Escapologists, Line...),an Deck geholt. Sieben Lieder später: On Fire, With Love





In Zukunft
On Fire, With Love von Seachange wird am 26.Mai über Glitterhouse / Indigo veröffentlicht. Die Zwei-Track-Single No Backward Glances / Youth And Art vorab erscheinen. Seachange spielen zur Album-Veröffentlichtung vier Shows in Deutschland, kehren im September für eine längere Tour zurück.



Discographie:


Singles & EPs:

Superfuck (Radiate, 2002)

Avsco10 (Gringo, 2003)

Glitterball EP (Matador, 2003)

News from Nowhere (Matador, 2004)



Albums:

Lay of the Land (Matador, 2004)

On Fire, With Love (Glitterhouse Records, 2006)



Hören:

http://www.seachangemusic.com/music/archives/no%20backwards%2029-9-5%20MP3lower.mp3 (No Backward Glances von On Fire, With Love – MP3)



http://www.myspace.com/seachangemusic (In von On Fire, With Love – MySpace Stream)



http://www.myspace.com/firstlovestudio (Shooting Arrows von On Fire, With Love sowie Forty Nights von Lay Of The Land – MySpace Stream)





Sehen:


25.05. Köln - Blue Shell

26.05. Berlin - Lido (British Music Week)

27.05. Münster - Gleis 22

28.05. Beverungen - Orange Blossom Special

empfohlen von SPEX, präsentiert von WESTZEIT und GAESTLISTE.de





Dän
12.05.2006 - 17:29 Uhr
Da das mit Murder By Death ja gerade so prima klappt, wollen wir es hier auch mal probieren: Super Platte! Vormerken! Kaufen! Hypen! Groß machen! Usw!

Ist verglichen mit dem Vorgänger erstaunlich straight und poppig. Aber die Songs stimmen, alles andere zählt doch gar nicht.
ZH
12.05.2006 - 17:50 Uhr
Yeah! Auf die Geige wird aber hoffentlich nicht verzichtet oder?
Dän
12.05.2006 - 18:01 Uhr
Nein, keine Sorge. Johanna Woodnutt heißt jetzt zwar Cormack mit Nachnamen (ich vermute mal, sie hat den Seachange-Gitarristen geheiratet), und auf dem Bandfoto im Booklet fehlt sie auch. Aber die Geige ist immer noch dabei. Nur nicht mehr ganz so prominent wie auf "Lay of the land".
Lyxen
16.05.2006 - 09:12 Uhr
Kann schon bei Amazon vobestellt werden.
finnbrother
16.05.2006 - 20:11 Uhr
Der aktuelle Song auf MySpace ("In") klingt auch auch schon äußerst vielversprechend. Hat meiner Vorfreude grad nochmal einen ordentlichen Schub versetzt. Nur die Geige hab ich irgendwie wieder vermisst. Aber laut Daniel spielt sie ja noch eine Rolle. Also erwarte ich ein großes Album.
Armin
17.05.2006 - 15:43 Uhr
SEACHANGE
präsentiert von Spex, Westzeit & gaesteliste.de

25.06.2006 GER – Köln, Blue Shell
26.05.2006 GER – Berlin, Lido
27.05.2006 GER – Münster, Gleis 22
28.05.2006 GER – Beverungen, Orange Blossom Festival
29.07.2006 GER – Karlsruhe, Das Fest NEUER TERMIN!
smörre
19.05.2006 - 18:38 Uhr
Wirklich eine Überraschung. Nicht so ausgefranst, dafür kompakter und folklastiger. Die 8 darf ins Auge gefasst werden.
mutant
21.05.2006 - 18:57 Uhr
gibts ne rezi mit neuem update ?
Lyxen
22.05.2006 - 09:18 Uhr
Hehe, in der Rezi steht Sauber verscheißt, ohne überstehende Ränder


touree`
22.05.2006 - 09:20 Uhr

40 min Album - leider viel zu wenig !
Toolfan
22.05.2006 - 09:25 Uhr

So langsam gibts fast nur noch Indiebands. Klingen alle irgendwie gleich, und alle wollen ans große Geld. MIr gefällts nicht.
Lyxen
22.05.2006 - 09:30 Uhr
Seachange machen nicht den Eindruck ans große Geld kommen zu wollen.
Toolfan
22.05.2006 - 09:38 Uhr

Oh ein Insider!
Klar, ne Indieband die vermehrt die Geige einsetzt gibts ja nicht viel. ne klassische marktlücke. was neues, und deshalb soll es gut sein?
Kauf dir das Album, vergiss aber nicht "shout out louds", gleich mitzukaufen.

Irgendwie sind diese Bands ebenso schnell weg, wie sie aufgetaucht sind. diese 08/15 Indiebands überschwemmen den Markt wöchentlich. Da verlieren die meisten komplett den Überblick.
Lyxen
22.05.2006 - 09:50 Uhr
Seachange und Shout Out Louds haben irgendwie wenig gemeinsam.
Achja, dann könnte man Tool ja auch den Kommerz vorwerfen.
besonders
22.05.2006 - 09:51 Uhr
...Toolfans, die anderweitig kein Ohr riskieren;-)
Nun, Seechange tauchten bereits 2003 mit ihrem Debutalbum auf.Und bis jetzt sind sie noch da. Und 0815 ist das ganz bestimmt nicht. Mein Fall ist es zwar auch nicht so recht, aber deswegen ist es noch kein 0815-Indiegewäsch. Werd mit die neue Platte wohl eher nicht kaufen, da sie laut Rezi (die meinen Verdacht bestätigt) ruhiger ist als das eher rohe erste Album (auch das seh ich ganz anders).
Aber 0815....so gehts nicht.
Toolhasser
22.05.2006 - 09:54 Uhr

Wow seit 3 jahren sind sie da.... grandios. das hat blümchen auch geschafft.
wollte ja nur feststellen, dass fast jede woche ne neue indieband auftaucht. DAs scheint jetzt der neue TRend sein. Lieber etwas weniger, und dafür richtig guter Indie. Hauptsache in den charts, oder?
sergej
22.05.2006 - 10:01 Uhr
auf der einen seite: die gnade der frühen (tool)geburt
auf der anderen seite: man kann kein fünftes album VOR dem zweiten album einspielen
Lyxen
22.05.2006 - 10:15 Uhr
Lieber etwas weniger, und dafür richtig guter Indie. Hauptsache in den charts, oder?

Warum lässt du dich dann über Seachange aus, die werden garantiert nicht in den Charts sein.
JimCunnigham
22.05.2006 - 10:47 Uhr
HURRA! sie kommen uzm fest! das programm wird immer geiler!!!
Oliver Ding
22.05.2006 - 11:14 Uhr
Kauf dir das Album, vergiss aber nicht "shout out louds", gleich mitzukaufen.

Eine Scheibe Brot gefällig?
Philbert
22.05.2006 - 11:56 Uhr
@toolfan

Lay of the land find ich persönlich innovativer als alles von Tool! Außerdem kannst Du Seachange wirklich nicht mit den neuen Hype-Bands in einen Topf werfen. Guck dir einfach mal die Referenzen an!
Khanatist
22.05.2006 - 12:06 Uhr
Ohje, da hat's wirklich die falschen getroffen. Ich halte ja auch nicht viel von dem gehypten Zeugs, aber da sind Seachange meilenweit von entfernt. Die Platte wird genauso an den potenziellen Hörern vorübergehen wie die letzte. Schade.
Roddy
26.05.2006 - 11:31 Uhr
Album gekauft, erstmal hören.

Ersteindruck: Braucht Zeit.
LayOfTheLand
26.05.2006 - 15:06 Uhr
Das Konzert im Kölner Blue Shell Club war richtig gut. Klasse Sound, ordentliche Länge und ne schöne Songauswahl. Die Bühne war für sechs Mann zwar ziemlich klein, aber ist ja auch ein kleiner Club, mehr als 100 Leute gehen da nicht rein.
hg
28.05.2006 - 00:53 Uhr
3mal gehört und für mich aufjedenfall ein anwärter für das album des jahres.
Paul Paul
28.05.2006 - 16:04 Uhr
Erinner teilweise sehr stark an das geniale "The Ideal Crash" von dEUS. Ganz starke Lieder drauf.
hermit
28.05.2006 - 17:44 Uhr
Ideal Crash? Wow, dann muss ich das haben!
mutant
28.05.2006 - 17:45 Uhr
musst du. auch wenns mich eher an Fugazi's Argument erinnert als an dEUS. ich finds nich wie dEUS^^
Spenderleber
28.05.2006 - 20:02 Uhr
Wow, hoffentlich bringts der Postler morgen schon vorbei.
reumor
28.05.2006 - 20:20 Uhr
Hatte mich schon längst seelisch darauf vorbereitet, dass die "Gewalt" bei dieser Platte keine Rolle mehr spielt, aber die Enttäuschung ist dennoch groß. Kein Ausfall, aber es plätschert alles ganz schön vor sich hin. Schade. "Annie, Tacoma" ist ein gutes Stück Musik und das bereits bekannte "No Backward Glances" haut mich mächtig um, aber sonst... na ja. Mal sehen, wie es sich entwickelt.
Paul Paul
28.05.2006 - 22:17 Uhr
Tolle Stimmung, toller Sound, viele Ohrwürmer, super Melodien...
Dän
28.05.2006 - 22:39 Uhr
Ja was hast Du denn auch sonst erwartet, hä? ;)

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: