pitchfork.com

User Beitrag

Mister X

Postings: 2634

Registriert seit 30.10.2013

10.10.2019 - 00:10 Uhr
@Zig-Zag-Zig

Ach, da gab es auch das ein oder Andere Album aus den 2000ern, dass Pitchfork ebenfalls gut bewertet hat. Und da kannte ich die Seite noch gar nicht. Internet ein Fremdwort.

Eurodance Commando

Postings: 188

Registriert seit 26.07.2019

10.10.2019 - 00:12 Uhr
Achso, na das ändert jetzt natürlich alles. Pardon.

Mister X

Postings: 2634

Registriert seit 30.10.2013

10.10.2019 - 00:14 Uhr
Ich werde dem Affen keinen Zucker mehr geben.

Eurodance Commando

Postings: 188

Registriert seit 26.07.2019

10.10.2019 - 00:15 Uhr
Nanana!

Mister X

Postings: 2634

Registriert seit 30.10.2013

10.10.2019 - 00:16 Uhr
Bin ja mal auf deine Jahrzehntenliste gespannt.

Eurodance Commando

Postings: 188

Registriert seit 26.07.2019

10.10.2019 - 00:19 Uhr
Und dann? :D

Mister X

Postings: 2634

Registriert seit 30.10.2013

10.10.2019 - 00:23 Uhr
Eurodance Commando = Klassischer BWLer

Eurodance Commando

Postings: 188

Registriert seit 26.07.2019

10.10.2019 - 00:27 Uhr
Cool, wusst ich gar nicht.

Corristo

Postings: 132

Registriert seit 22.09.2016

10.10.2019 - 00:39 Uhr
Die Stilisierung von Rock als Musik der "alten Weißen" ist historisch ja Mal extrem kurzsichtig. Rock wurde von Schwarzen erfunden, genauso wie Gitarren + Schlagzeug-Musik generell, anfangs hauptsächlich von jungen Schwarzen gespielt und vom weißen Bürgertum der 50/60er hauptsächlich mit Verteufelung quittiert.

So siehts aus. Erwähne ich bei solchen Diskussionen auch ganz gerne mal. Von einem gewissen Jimi Hendrix oder Lenny Kravitz dürften auch die meisten schon mal gehört haben ...

Für mich ist eher die Frage, wieso "die Schwarzen" sich heute scheinbar mehrheitlich auf Hip Hop konzentrieren oder zumindest fast nur auf diesem Gebiet Mainstreamerfolg haben und wieviel Anteil daran die Musikindustrie hat. Oder wieso es so großartige Bands wie "The Temptations" nicht mehr gibt.

Given To The Rising

Postings: 225

Registriert seit 27.09.2019

10.10.2019 - 00:56 Uhr
@Corristo: Bis auf Body Count fällt mir auch keine schwarze Rockband ein. Ich denke, dass die Weißen die Musik zu sehr für sich vereinnahmt haben, so dass der schwarze Protest nicht mehr damit ausdrückbar ist. Gleiches gilt für den Jazz, obwohl Kamasi Washington schon erfolgreich ist. Rap hat was Naturalistisches, ist simpel, ohne größere Melodiegebilde und Tempovariationen und damit der natürliche Feind der Kunstexperten. Kaum eine andere Musikrichtung verkörpert die Straße so sehr, obwohl die meisten Künstler gut verdienen.

Corristo

Postings: 132

Registriert seit 22.09.2016

10.10.2019 - 01:12 Uhr
Bis auf Body Count fällt mir auch keine schwarze Rockband ein.

"Living Colour" gibts auch noch.

Ansonsten mag an deiner Erklärung schon was dran sein.

HELVETE II

Postings: 2228

Registriert seit 14.05.2015

10.10.2019 - 07:33 Uhr
Der Schlagzeuger von Threshold ist schwarz. Übrigens ein ganz hervorragender Vertreter seiner Zunft. Aber ja, bedauerlich genug, dass man hier sozusagen "Einzelfälle" aufzählen muss.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 5727

Registriert seit 13.06.2013

10.10.2019 - 19:47 Uhr
Der Stargitarrist der Djentszene ist auch schwarz.

AVMsterdam

Postings: 251

Registriert seit 13.03.2017

10.10.2019 - 20:12 Uhr
Habe mir die Liste aus reiner Neugier nun doch angehört ... Ich musste immer wieder überprüfen, ob ich nicht versehentlich in die Playlist von Radio Energy reingeraten bin.

Minaj, Usher, Miley Cyrus, Beyonce, Azalea Banks, Drake, Lorde, Rihanna ... gehts noch? War nicht Mal ihr Motto "the guide to independent music" oder so?

Web2.0

Postings: 115

Registriert seit 09.10.2019

10.10.2019 - 20:59 Uhr
Koketterie mit dem Mainstream, und alle Songs in der Liste haben ja eine gewisse Qualität. Und manches wurde ja auch demonstrativ weggelassen, wie Lady Gaga oder Lil Nas X.

Seite: « 1 ... 22 23 24 25
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: