pitchfork.com

User Beitrag
Teo
10.03.2002 - 18:25 Uhr
wie lange wird es noch dauern, bis sie wieder online gehen können etc? vielleicht hat ja jemand ein Newsletter oder ähnliches aboniert..

Teo
Oliver Ding
23.04.2004 - 17:12 Uhr
Kleine Detail-Änderungen bei Pitchfork. ;-)
Raventhird
23.04.2004 - 19:43 Uhr
*lol* Ziemlich witzig.
Armin
23.04.2004 - 19:59 Uhr
Definitiv. Sagte ich übrigens schon, was ich von Pitchfork halte?
Electric Medicine
23.04.2004 - 21:04 Uhr
:))
Aber wer gibt schon was auf Pitchfork?
feLix
24.04.2004 - 10:14 Uhr
Aber wer gibt schon was auf Pitchfork?

ich zum beispiel. allein schon mit den beiden jimmy eat world 3,5/10-wertungen kann ich meinen bruder immer sehr schön aufziehen :-)
büsi power
25.04.2004 - 20:24 Uhr
mit abstand die beste adresse im netz. punkt.
vilfer
25.04.2004 - 23:43 Uhr
@büsi
ich weiss wer du bist. verirrt? schön.
haneke
26.04.2004 - 08:37 Uhr
zusammen mit allmusic.com Die ischt auch supper du. Aber grundsätzlich hat büsi power schon ganz recht.
Adrian
26.04.2004 - 08:41 Uhr
Kleine Detail-Änderungen bei Pitchfork.
Ich finde die Subpop-Seitenhiebe einiges treffender (ist allerdings auch schon ein paar Monate her).
Electric Medicine
26.04.2004 - 13:29 Uhr
Also erstmals, die Musik die dort (Übrigens auf dieser Seite auch...:) rezensiert wird interessiert mich zu 90% nicht. Das will ja noch nichts heissen... Geschmäcker sind halt verschieden.

Aber dieses rechthaberische elitäre Getue von Pitchfork geht doch irgendwie auf den Keks...

Wie schon ein paar bemerkt haben, erfüllt das Gesülze das dort abgeliefert wird den Zweck der Belustigung hervorragend...:-)

Gruss

Sidekick
01.07.2004 - 18:37 Uhr
Quatsch. Pitchforkmedia ist geil. Könnten auch radiohead.com heißen, aber ansonsten sehr sehr illustre Seite. Den Deftones eine 4.7. Haha. Geile Comedy.
timber
01.07.2004 - 18:45 Uhr
pitchfork sind halt alte elitäre zyniker. dennoch finde ich die seite usw recht erfrischend
Sidekick
01.07.2004 - 18:57 Uhr
1.9 für die Lateralus fand ich auch sehr erfrischend.
Horst-kevin
03.07.2004 - 21:02 Uhr
was da in die best new music kommt
ist zu 90 % auch die best new music
macca
04.07.2004 - 00:47 Uhr
zu pitchforkmedia -> wie war das noch mal mit dem einäugigen unter den blinden ? ;)
dionisio
04.07.2004 - 04:51 Uhr
pitchforkmedia = klasse
Oliver Ding
04.07.2004 - 16:51 Uhr
Lustig finde ich ja, daß sich die Mistgabeln jetzt offenbar an unserem Farbdesign orientieren. Ob wir doch bei der derzeitigen Kolorierung bleiben sollen? ;-)
Armin
04.07.2004 - 17:31 Uhr
Wir sind den Trends ja schon seit jeher zwei Schritte voraus. Bald wird das ganze Internet in Schwarz auf Blau neben Orange erstrahlen, weil irgendwelche Wissenschaftler heraus finden, daß das glücklich macht. :-)
sonic
13.01.2005 - 16:09 Uhr
neues jahr, neues outfit.
mir gefällts gut.
ventolin
13.01.2005 - 16:28 Uhr
dito.
oioi
13.01.2005 - 16:33 Uhr
ich verstehe die pitchforks nicht
dionisio
13.01.2005 - 16:44 Uhr
das neue layout ist dufte
macca
13.01.2005 - 18:36 Uhr
außerdem gibt´s mehr features.....echt nicht schlecht.
Stephan
20.02.2005 - 17:01 Uhr
Pitchfork stinkt. 0,8 für St. Anger ist schlichtweg falsch.
frog
20.02.2005 - 17:45 Uhr
Pitchfork stinkt. 0,8 für St. Anger ist schlichtweg falsch.

zu viel?
@frog
21.02.2005 - 14:43 Uhr
Wenn Kid A 10,0 bekommt, hätte St. Anger 11,0 verdient. :)
Uh huh him
21.02.2005 - 15:00 Uhr
Wenn Kid A 10,0 bekommt, hätte St. Anger 11,0 verdient. :)

zu viel getrunken?

P.S.: Die Radiohead-Bewertungen sind schlichtweg angemessen. Punkt.
evilboo
19.03.2005 - 12:17 Uhr
hat hier irgendwer ne ahnung wo man nach dem pitchfork update die alten listen, wie "die besten alben der 70er", etc... findet? Oder sind die nicht mehr auf der Seite?
Uh huh him
19.03.2005 - 12:19 Uhr
wüsste ich auch gern. Wir mögen ja Listen, ne?
Buttergeist
19.03.2005 - 12:38 Uhr
Hier:

Pitchfork-Listen

Die Suchmaske ist echt der letzte Dreck, musste Google bemühen. :-)
Demon Cleaner
19.03.2005 - 14:14 Uhr
Kann den Pitchforks meistens nicht ganz folgen (und das nicht aufgrund meiner mangelnden Englischkenntnisse), sondern wegen merkwürdigen Festellungen und v.a. Wertungen. "Worlds Apart" wir mit 4.0, "Laterlaus" mit 1.9 abgestraft, aber so ein dahergelaufener Schrotthaufen wie The Kills kriegt 8.3. Aha.
Buttergeist
19.03.2005 - 14:19 Uhr
Stimmt, die TOOL ist echt zu hoch bewertet. :-)
Demon Cleaner
19.03.2005 - 14:20 Uhr
@Buttergeist:

Den hatten wir schon. (s.o.)
ruebenfischer
19.03.2005 - 20:44 Uhr
weiß irgendwer, wer bisher alles 10/10 bei pitchfork bekommen hat bzw. wie man das rausfinden kann?
Uh huh him
19.03.2005 - 21:34 Uhr
das meiste von Radiohead, Pavement "Crooked Rain Crooked Rain", Wilco "Yankee Hotel Fox", Trail Of Dead "Source Tags and Codes" sind so die, die ich weiß.
...
19.03.2005 - 21:55 Uhr
source tag&codes
kid a
ok computer
yankee hotel foxtrott
i see a darkness
the soft bulletin
gay? ep (12rods)
the ascension (glen branca)
el producto (walt mink)
bricolage (amon tobin)


re-releases mit 10.0:
slanted & enchanted + crooked rain, crooked rain
kind of blue + sketches of spain
live at the apollo
music has the right to children (boards of canada)
the olatunji concert (coltrane)
loaded
bob dylan bootleg series 4
animals
odds and sods
alive!
english settlement
raw power
the essential clash
marquee moon
this year´s model
this nation´s saving grace (the fall)


könnten noch einige mehr sein...dann kommen natürlich einige direkt dahinter mit 9.9 , homogenic von björk z.b. oder becks odelay mit 9.8

was sagt uns das ? pitchfork ist eine zutiefst amerikanische und bis ende der 90er auch ziemlich konfuse seite....aber man sollte die seite auch nicht unbedingt daran messen, wer nun 10.0 oder nicht 10.0 bekommen hat..
...
19.03.2005 - 21:57 Uhr
ehm, in klammern sind die band-namen bei den (mir) unbekannteren sachen......12rods wtf ?
ruebenfischer
19.03.2005 - 22:23 Uhr
Danke!
Und klar, man sollte die Seite doch eher an den Reviews messen, aber interessant ist es dann irgendwie doch...
cds23
04.06.2005 - 23:23 Uhr
Hab eine Frage zum Bertungssystem von Pitchforkmedia.com-
Es scheint wie hier ein 10 Punkte System zu geben (nur mit zahlen nach dem komma dazu), jedoch bekommt Tool - Lateralus eine 1.9, aber in der Rezension selber steht fast nur durchgehend postives.Die Radiohead Platten bekommen alle eine 10.0, und jetzt verwirrt mich etwas. Ist eine 1,9 besser als eine 10 bei dieser seite, obwohl es mich sehr wundern würde wenn eine Radiohead platte eine schlechte bewertung kriegen würde, bei einer Tool aber auch....

Erklärungsbedarf...
Paul Paul
04.06.2005 - 23:26 Uhr
10.0/10 ist das beste. 0.1/10 dementsprechent das schlechteste. Warum Tool so schlecht bewertet worden sind, vestehe ich als Nicht-Fan auch nicht. Aber immernoch fast 5 mal besser als die neue Weezer. ;-) Die Bewertungen da sollte man nicht so Ernst nehmen. Siehe auch "Worlds Apart" und "De-Loused In The Comatorium"...
Uh huh him
04.06.2005 - 23:27 Uhr
10.0 ist das höchste und beste. Meine Vermutung: Die Tool-Rezi ist bloß Ironie. Hab sie mir aber noch nicht angeguckt...
Paul Paul
04.06.2005 - 23:28 Uhr
Da war ich wohl schneller! ;-)
cds23
04.06.2005 - 23:29 Uhr
Ironie in der Rezi wäre nachzuvollziehen, aber nicht in der punktevergabe, das ist quatsch
dann würde niemand auf die seite gehen um sich über die qualität eines albums zu vergewissern
Uh huh him
04.06.2005 - 23:29 Uhr
du tippst aber schnell...
Paul Paul
04.06.2005 - 23:34 Uhr
Uhu meint ja auch nur, dass der Pitchfork-Redakteur die CD total scheiße findet und aus purer Ironie eine positive Bewertung schreibt. Wie wenn man beid er neuen Oasis schreiben würde, dass sie sich neu erfunden hätten. ;-)Die Punkte zeigen dann seine wahre Meinung.
cds23
04.06.2005 - 23:37 Uhr
@ Paul Paul

Ok, hatte es falsch verstanden, ich dachte die gegebene Punktezahl wäre ironisch gewesen...
Paul Paul
04.06.2005 - 23:39 Uhr
Das wäre wirklich Schwachsinn! ;-)
muckefuck
05.06.2005 - 04:26 Uhr
Ich weiß ja auch nicht, wie man das missverstehen kann...aber allein die Aufzählung von Danny Carey's Drumset - ist doch deutlich, dass sie sich über die Technikfixierung von Tool (Quadruple-Bass-Drum!!!) lustig machen. Es geht aber eben doch um die Musik, und nicht um den 11,5/38tel-Takt, nur um des Takts willen. Das heißt also, sie meinen es sehr ernst mit der Bewertung. Aber keine Bange, es gab auch schon die Wertung 0.0. Hehe.

Aus dem Grund ist die Seite ja auch die beste im Netz: Weil die Redakteure klar Stellung beziehen. Und nicht so halbgaren Brei runterschreiben. Nicht, dass ich immer deren Meinung wäre, was die Bewertung angeht, aber die Rezensionen sind einfach sehr gut, deutlich und innovativ geschrieben. Man kann sich ein klares Bild von der Musik machen.

Zum Thema Ironie auch mal die Audioslave-Rezi anschauen.
captain kidd
05.06.2005 - 10:49 Uhr
finde die seite auch gut. haben ja auch schon viele sachen losgetreten: broken social scene, arcade fire, ... wären ohne diese seite nie so groß geworden. sag ich mal so.

Seite: 1 2 3 ... 25 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: